Natalia, die freundin meiner tochter folge 13

0 Aufrufe
0%

Natalia geht am Bett vorbei, um zu duschen, schaut und sieht die Flecken auf dem Bett, die sie und meine Tochter in der Nacht zuvor gemacht haben.

Er lächelte, weil er wusste, dass Rachelles Fantasie, mit ihrem Vater zu schlafen, wahr geworden war.

Sie beginnt ein Kribbeln in ihrem Körper zu bekommen und ihre Fotze wird feucht, sie denkt an dieses harte Werkzeug darin, sie wirft die Spitze ihres pulsierenden Penis gegen den Gebärmutterhals, sein warmes Geheimnis in ihren fruchtbaren kleinen Schoß.

Das war viel besser als das, was ihr kleiner Drei-Zoll-Dildo für sie hätte tun können.

Er duscht, schnappt sich einen Waschlappen, reibt sich mit Seife ein und reinigt seinen ganzen Körper.

Er bewegt das Tuch über seine fast flache Brust, macht seine Brustwarzen hart und aufrecht und sendet diese Gefühle in sein Gehirn, erinnert ihn daran, wie Rachelles spitze Brustwarzen letzte Nacht in die Brust ihres Vaters gedrückt wurden, als er Rachelles Schwanz fickte und sie ihn verlor .

Jungfräulichkeit und mache sie zu einer Frau.

Sie drückt ihre Brüste fester zusammen und bewegt den Waschlappen mehr in Kreisen über ihre Brüste, wodurch sie schneller atmet, ihre andere Hand jetzt über ihrer Katze, sie gleitet mit ihren Fingern in und aus dem, was einst der jungfräuliche Eingang war, und wischt auf und ab.

Ihr Kitzler bewegt ihre Finger immer schneller und schneller, denkt an Rachelles Vater als ihren eigenen und stöhnt heiser: „Ja, Papa, das ist es! Fick deine hungrige Tochter! Fick mich!“

bringt es schwer.

Orgasmus, wenn Muschisaft über Finger und Hand spritzt.

Natalia zerquetscht sich fast unter diesem Gefühl und hält sich an den Stangen in der Dusche fest, während sie sich langsam erholt.

Sie putzte sich fertig und drehte die Dusche ab.

Er vertrocknet und geht zurück in Rachelles Zimmer mit den schwachen Beinen.

Wenn die Mädchen reinkommen, bin ich in der Küche, mache heiße Schinken-Käse-Sandwiches und hole Snacks heraus.

Ich schaue sie an und sehe, was die Mädchen tragen.

Natalia trug einen engen schwarzen Rock, der knapp unter ihren ziemlich engen Hintern ging, und ein weißes, halb ausgeschnittenes Shirt mit genügend Schlitzen, dass ich die Konturen ihres Sport-BHs erkennen konnte.

(Wunderschön!) Meine Tochter trägt einen rosa Rock, der auch knapp unter ihrem Hintern verläuft, und hat ein weißes Halbhemd, das ihre frechen kleinen A-Cup-Brüste zeigt, die von einem weißen Spitzen-BH verdeckt werden.

(sehr schön!) Ich schaue sie einen Moment lang an und sage;

„Hey, ich dachte du gehst schwimmen.“

Die Mädchen nickten und sagten;

„Ich hatte gerade keine Lust, schwimmen zu gehen. Wir wollten auf Natalias Mutter warten, und vielleicht können wir alle schwimmen, wenn sie hier ist der Garten.“

Ins Einkaufszentrum oder nach dem Abendessen ein bisschen hier abhängen und mit dem Computer spielen.“

Ich sagte;

„Okay okay, wir werden hier in der Küche essen.“

Ich habe einen Klapptisch gemacht, der an der Wand hängt, man lässt ihn los und er hat auf der einen Seite Beine und klebt auf der anderen Seite an der Wand.

Ich habe es groß genug gemacht, um mit den Hockern zu gehen, die ich letztes Jahr gekauft habe.

Die Mädchen standen auf ihren Hockern, und ich brachte die Sandwiches und Snacks mit Pommes, Brezeln und Limonade an den Tisch.

Natalia und Rachelle saßen auf der einen Seite und ich saß auf der anderen.

Wir aßen unser Essen und unterhielten uns ein wenig.

Ich stand auf, nahm die Teller und stellte sie in die Spülmaschine, und die Mädchen blieben am Tisch, um ihre Getränke auszutrinken.

Ich bückte mich, als ich das Geschirr in die Geschirrspülmaschine stellte, und als ich die Mädchen ansah, bemerkte ich, dass ich zwischen ihre Beine sehen konnte.

Ihre Beine sind gerade breit genug, um nichts als ein Stück Unterwäsche zu sehen.

Ich drehte mich um und stellte weitere Teller auf das Tablett.

Die Mädchen flüstern miteinander, und als ich mich zum zweiten Mal umdrehe, sehe ich zwei getrennte Beinpaare und zeige mir eine Reihe süßer junger Stücke, die kaum von einem Satz durchsichtiger weißer Riemen bedeckt sind.

Ich bin ein bisschen darüber gestolpert, als ich versuchte, die Teller abzustellen und gleichzeitig auf ihre süßen Fotzen zu starren.

(Mein Schwanz beginnt nachzuwachsen) Diese beiden Mädchen wussten, wie sie mich anpissen konnten.

Nachdem ich die Teller hingestellt hatte, standen die Mädchen auf und gingen in das Zimmer meiner Tochter, um an den Computer zu schalten.

(Ich denke, sie dachten, sie würden mich genug verspotten.)

Nach der kleinen Show, die sie mir gaben, wollte ich den Mädchen ins Zimmer folgen, ihnen sagen, wie ich den ganzen Tag wach war, und den Rest des Tages Sex mit ihnen haben, aber ich wusste, ich konnte nicht, es ging alles zu ruinieren.

.

Ich gehe zurück ins Wohnzimmer, um meine Laken vom Bett zu nehmen und langsamer zu werden, um zu hören, worüber die Mädchen reden, weil es um mich ging, denn als ich meinen Namen darin hörte.

Ich höre meine Tochter zu Natalia sagen:

„Was machen wir jetzt? Du gehst heute Abend nach Hause und ich habe keine dieser Pillen, um ihn bewusstlos zu machen, damit ich ihn wieder ficken kann!“

sagt Natalia;

„Meine Mutter hatte es nicht lange, aber wenn du deinen Vater teilen und warten möchtest, kann ich dir etwas mehr geben.

Poolbeleuchtung.

Ich kann sie von meinem Haus aus sehen, ich komme und spiele noch ein bisschen.

Wie ist ihre Stimme?“

Meine Tochter sagt:

„Das wäre großartig! Ich möchte einige der anderen Positionen ausprobieren, die wir auf dem Computer gesehen haben, und sehen, wie es sich anfühlt, und mehr Sex mit meinem Vater haben.“

Natalia korrigiert ihn und sagt;

„NEIN! Daddy jetzt! lol“ Rachelle lacht und sagt;

„Okay! UNSER VATER! LOL“ Also wusste ich jetzt zumindest, wann er versuchen würde, mich zu beruhigen, wenn ich nachts die Poolbeleuchtung sah.

Das würde Spaß machen.

Wir blieben eine Weile im Einkaufszentrum und stiegen am frühen Abend aus dem Auto, als Svetlana (Natalias Mutter) in die Einfahrt einbog.

Sie steigt aus dem Auto, winkt uns zu, trägt eine kleine Tasche und trägt ein Sommerkleid, das ihren schönen, süßen, zierlichen Körper umarmt.

Natalia rennt, um ihn zu umarmen, und Svetlana sagt;

„Hast du es genossen?“

Natalia antwortet mit einem Lächeln;

Ich habe bekommen, was ich wollte, und dann heißt es;

„Ja, wir hatten ein tolles Wochenende.“

Sie kommen mit ihrer Tochter zu mir und umarmen mich und sagen;

„Danke, und er sagt, er hat mir und ihm heute Abend etwas zu trinken mitgebracht, solange wir heute Abend schwimmen gehen.“

Ich lächelte nur und sagte;

„Natürlich würde ich das lieben.“

Die Mädchen rennen voraus, als wir zum Haus gehen, und ich halte Svetlana die Tür auf, ich kann ihren süßen Duft riechen, als sie vorbeigeht, und ich fange an, hart zu werden.

(Ich kann es kaum erwarten, sie im Bikini zu sehen!)

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.