Der aufstieg und fall eines jungen namens rave folge 22

0 Aufrufe
0%

Sandys Heimkehr

Dead Heads waren schon immer jung und haben sehr aggressive Muskeln.

Vor vier Jahren war einer von ihnen ein Junge namens Sandy.

Er hat ein paar ziemlich beschissene Leute mit der Gewalt und Aggression auf dem Grundstück hervorgebracht, aber Sandy war selbst nach unseren Maßstäben etwas Besonderes, ich denke, er hätte ein echter Soziopath sein können.

Vor vier Jahren ging die 14-jährige Sandy in eine normale Bar und schlug mit einem Barhocker auf den Kopf eines Mannes.

Auch vor Ort konnte GBH noch auf sich aufmerksam machen, in einer Bar außerhalb des Geländes musste etwas passieren.

Sandy ist nicht weggelaufen, weil sie verrückt geworden ist, sie hat an der Bar gesessen, ihren Drink ausgetrunken, und die Polizei kam und hat sie festgenommen.

Ein Raum voller Zeugen und ein junger Schläger gingen ins Gefängnis.

Er tat es, der Richter verurteilte ihn zu 10 Jahren Gefängnis, aber das englische Rechtssystem funktionierte damals nicht so, es funktionierte nicht richtig.

Im Alter von 14 Jahren ging er zur Intuition eines jungen Kriminellen über, der ihn bis zu seinem 18. Lebensjahr behielt, woraufhin die Vorstrafen des Jungen versiegelt wurden und verschwanden.

Deshalb habe ich diesen Mittwoch vor dem Bahnhof gesessen und darauf gewartet, dass er nach Hause kommt.

Sandy war technisch gesehen Teil von Eddys Crew, aber vorher war Eddy ein Leutnant, was die Dinge etwas komplizierter machte, nachdem er 4 Jahre dort war.

Es wäre einfacher gewesen, wenn Sandy nicht so gruselig gewesen wäre, wenn sie nicht so groß gewesen wäre, wäre sie zur Gang zurückgekehrt, aber ihr Ruf war besser als meiner, also war ich hier, um ihr eine echte Heimkehr zu bereiten.

Sandy ging aus, er war Helens älterer Bruder, und er war schön wie Helen, keine Kutsche, aber schön.

Groß, schlank, hohe Wangenknochen, dünne Nase, spitzes Kinn und volle Lippen, schulterlanges blondes Haar, er war der schönste Junge, den ich je im wirklichen Leben gesehen habe, und es wäre perfekt gewesen, wenn er ein Mädchen gewesen wäre.

Sieh sie dir zu oft an, sie sah nicht wirklich gefährlich aus, aber wie Helen war sie nur oberflächlich, ihre Seele war nicht schwarz, aber sie war verrückt, du sahst in ihre babyblauen Augen und du konntest sehen, wohin, wenn du wüsstest, was du wir suchen nach.

all die Höllenfeuer, die er durch seinen Kopf gezogen hatte, waren der Zustand seiner einzigen extrovertierten Zeigeknöchel.

Wenn jemand mit einer ungebrochenen Nase, aber hervorstehenden Knöcheln mit dir kämpft, renne so schnell du kannst.

Man muss sehr schnell oder sehr gut sein, um hübsch auszusehen und eine Kämpferin zu sein, und Sandy war beides.

Ich stieß mich aus dem Auto, an das ich mich gelehnt hatte? Sandy!?

Ich schrie.

Er sah mit dem Blick eines Dämons in meine Richtung und wusste, dass er niemals deine Angst zeigen sollte. Ich begegnete seinem Blick mit meinen besten verrückten Augen.

Ja, ich hatte zum ersten Mal seit langer Zeit Angst, aber ich wollte sie nicht zeigen, also fing ich an, die Wut gut in meiner Brust zu klopfen, um sie zu unterdrücken.

?Wer bist du?

Seine Stimme war wie Sirup.

Bin ich dein Auto

Ich nickte dem Auto zu, kommst du oder was?

Der Floh saß neben ihm und ich ging zu ihm hinüber und Sandy ging nach hinten … Bei allem, was ich für die Bande getan habe, erwartete ich eine bessere Gastfreundschaft und nicht zwei Kinder?

„Ich biege um eine Ecke und du wirst respektvoll mit mir reden?“

grummelte ich? Was die Höflichkeit anbelangt, ich habe heute einen Job, also schätze dich glücklich, mich erwischt zu haben.

Bis es heute Abend eine Willkommensparty gibt, soll ich dir viel Spaß zeigen, dich von den ausgetretenen Pfaden fernhalten?

„Verschwinde, lieben sie mich nicht mehr?

?Du warst eine Weile weg, die Dinge haben sich geändert und es war besser, dir etwas Zeit zu geben, um dich einzugewöhnen, bevor du wieder an die Arbeit zurückkehrst?

Ich drehte mich um und sah ihn an: ‚Emir, verstehst du?

„Befehle … ja, ich nehme gottverdammte Befehle an, also wohin gehen wir?“

„Zuerst sehe ich deine Familie, ich weiß, dass deine Schwester sehr aufgeregt ist, nach Hause zu kommen, dann werden wir ein paar Ablenkungen finden?“

„Kennst du meine Schwester?“

Er hat gefragt

?Kennst du ihn?

Sind Flöhe eingedrungen, bevor ich antworten konnte?

Will er sich nur die Augen ausreißen und in die Höhlen pissen?

„Ja, aber ist das in ihrem hübschen kleinen beschissenen Kopf das Gleiche wie eine langfristige Beziehung?

Ich lachte zurück.

„Pass auf, was meine Schwester angeht?

Die dünne Stimme wurde zu einem Knurren.

„Nichts für ungut, machen wir Witze?

Wir fuhren schweigend fort.

Wir standen auf und Sandy stieg aus, Helen rannte aus der Wohnung und schlug sie mit hoher Geschwindigkeit, lachte und schlang ihre Arme um sie.

?Warum machen wir das?

Flea flüsterte mir zu.

„Aufträge, wir führen Befehle aus, das wollen Flea und Bob von uns.

Also halt deinen Mund und lächle süß, oder blase ich dir den Kopf weg?

Ich stieg aus dem Auto.

Helen hielt Händchen, als Sandy sie zur Wohnung zog, sie schaute über ihre Schulter, als ich meine Tür zuknallte, und gab mir Bosheit, ich zwinkerte und sie wandte sich angewidert ab.

Ich lächelte in mich hinein, meine Güte, dieses Mädchen hasste mich.

Die Wohnung war in Ordnung, 3 Schlafzimmer größer als meine und die Bande bezahlte sie, während Sandy da war, und die Einrichtung war für Immobilienstandards ziemlich gut.

Sam war drinnen und lächelte mich an, als ich hereinkam, ebenso wie Sandys Mutter, die ihr Bestes gab, es zu verbergen, aber die Angst winkte, sodass Helen es nicht sehen konnte, aber sie wusste, wie beschissen es war.

sein Sohn war auf.

Sie war einst so schön wie ihre Kinder, aber die Jahre waren nicht gut zu ihr gewesen, die Jahre, in denen sie mit einem missbräuchlichen Ehemann verheiratet war, bis sie das Gesicht verzog, bis sie betrunken war, zwei Kinder Spuren auf ihrem Körper hinterließen und sie getrunken hatte.

, Rauchen und schlechtes Essen hatten ihr Werk beendet.

Man konnte immer noch sehen, dass er ein Minister war, und ich hätte nicht nein gesagt, aber er hatte seine Blütezeit weit hinter sich.

Das Gespräch war angespannt, niemand wusste, was er sagen sollte, und meine Anwesenheit machte die Situation sicher noch schlimmer.

Ich habe Augenkontakt mit Sam gemacht?

Vielleicht sollten wir die glückliche Familie einfach in Ruhe lassen.

Komm schon, ich bin sicher, wir finden etwas, um uns zu beschäftigen?

„Wir werden Helens Zimmer benutzen, ich verspreche, wir machen kein Chaos“, sagte ich mit einem Grinsen.

„Fick dich Rave?

Helen spuckte mich an

„Ist es das, was ich mir erhofft habe?

Ich schleppe Sam den Flur hinunter und öffne die Tür, die sich in einen rosa Schlafzimmeralptraum verwandelt.

Ich packte ihr Gesicht mit Daumen und Zeigefinger drückte sie gegen ihre Wangen und schob sie in Richtung Bett.

Er stolperte und fiel schließlich zu Boden, sah mich an und lächelte.

Ich weiß, es ist ein Klischee.

Ich mache mir immer ein bisschen Sorgen, ein dünnes Mädchen beim Sex zu verletzen, ich wusste, dass einige wirklich hart sind und andere alles aushalten können, aber ich mache mir immer noch Sorgen und es ist nicht so schlimm

große Mädchen.

Man konnte sich sogar für Sam begeistern, er konnte alles ertragen, er würde alles tun und die meiste Zeit liebte er ihn.

Ich zog sie auf die Füße und küsste sie.

Er hatte Fähigkeiten, seine Zunge tanzte um meine und saugte sanft, hielt unsere Lippen zusammen, als ich auf ihm landete und ihn zurück aufs Bett drückte.

Ich ging, um ihn über seinen Kopf zu ziehen, was sicherlich nicht der anregendste Anblick war, aber ich muss zugeben, dass die Kurven und die Wölbung seines Körpers einen unverwechselbaren Reiz hatten.

Ihr Bauch hing am Bund ihrer Hose und ihre große Brust wurde kaum von einem BH zurückgehalten.

Ich griff über ihren Rücken und band ihren BH auf und zog ihn aus.

Ich habe sie schon einmal gesehen, aber sie waren trotzdem sehr beeindruckend.

Es gibt keinen sexy Weg, eine enge Jeans auszuziehen, während man auf dem Rücken liegt, aber ich habe es versucht.

Die Riemenschnüre schnitten in sein Fleisch und ließen es auf spielerische Weise um sie herum anschwellen, also beschloss ich, sie wegzulassen.

Ich zog meinen Schritt zur Seite und spürte, wie die Feuchtigkeit sie einzog. Ich habe Sam noch nie nass werden sehen, entweder war er zu schnell aufgewacht, versuchte sich zurückzuhalten, oder vielleicht war er die ganze Zeit nass gewesen.

Ich band meine Hose auf und schob sie bis zu meinen Knien hoch, machte mir nicht die Mühe, sie auszuziehen, und zog meinen harten Schwanz heraus.

Ich schlug mit meinen Händen auf das Fleisch seiner beiden Arschbacken und ließ Wellen über seinen fetten Hintern strömen und ich vertraute ihm.

Das war das Tolle an Sam, man brauchte keine Vorbereitung, man musste sich nicht aufwärmen oder man konnte ihn einfach ficken, um es langsam anzugehen.

Das Tara war nicht in der Nähe, aber es war heiß und nass.

Ich schlug ihn schnell, als sein Körper bei jeder Bewegung schwankte.

Ich packte eine Locke ihres Haares und zog ihren Kopf zurück und versuchte, sie am Schreien zu hindern, ich lachte in mich hinein und drückte noch fester.

Ich drücke mich gegen ihren Rücken und drehe sie herum, um ihre Brüste zu halten.

Ich drückte ihre Brustwarze fest und zog sie nach unten, woraufhin sie eine tierische Nase an ihrer Kehle bildete.

Ich ließ ihr Haar los und griff nach ihrer anderen Brustwarze.

Ich bewegte meine Hand als Stoß in die entgegengesetzte Richtung, so dass er, wenn seine Brust nach oben oder unten gestreckt wurde, an den Enden ein kleines Bellen von sich gab.

Ich war kurz vor dem Höhepunkt und nicht zurück, als ich fühlte, dass ich mich dem Höhepunkt näherte, zog ich meinen Schwanz mit einem nassen Schalldämpfer aus seiner klaffenden Fotze und drehte ihn auf den Rücken.

Ich hob ihren Körper hoch und schob meinen durchnässten Penis zwischen ihre Lippen, nickte mit ihrem Kopf so schnell ich konnte auf und ab und schloss meine Augen.

Er pulsiert in seinem Mund, als ich spritzte, ich spürte, wie sich seine Kehle zusammenzog, als er einen Schluck schluckte und fortfuhr.

Als ich fertig war, packte ich ihn an der Kehle. „Zeig es mir?“

sagte ich, meine Stimme schwer vor Lust.

Er öffnete seinen Mund und zeigte die weiße Flüssigkeit, die seine Zunge bedeckte, dann schloss er ihn und tat so, als würde er ihn schlucken.

Ich schob meinen Arm unter ihren und zog sie auf das Bett, sodass sie mit gespreizten Beinen auf den Kissen saß.

Ich drückte meine beiden Mittelfinger, den anderen auf jeder Seite ihrer Fotze, zu ihr hin, und meine Handfläche wurde gegen ihre Klitoris gepresst.

Ich bewegte meine Hand hin und her, sodass sich meine Finger in sie hinein- und herausbewegten, aber ich drückte weiter auf ihre Klitoris, krümmte meine Finger ein wenig, sodass sie die anderen zogen, sie bewegten sich an der Vorderwand ihrer Muschi entlang, ihr G keimte

Fleck.

Seine eigene Hand ging nach unten, um mich wegzustoßen, aber ich packte sie.

„Was machst du, Rave… hör auf, hör auf!… Gott… hör auf… mmmm… bitte hör auf… Au bitte… oh Gott bitte… ich kann nicht…

.

Ich kann nicht … bitte … hör auf! … nein nein nein … ich komme gleich … Gott, hör auf … ich komme gleich …

FFUUUCCKKKKK!?

Sie hatte den Punkt ohne Wiederkehr bereits überschritten, ich nahm meine Finger von ihr und fing an, sie zu schlagen, wobei ich sicherging, dass ich aus dem Weg war.

Sie kam, ihr Körper hervorstehend, ihre Hüften nach vorne geschoben, und was am wichtigsten war, eine fast klare Flüssigkeit, die aus ihrer Fotze auf das Bett strömte, und Helen würde ihren Kopf ausruhen müssen.

Er zog sich zurück, erschöpft, und ich wischte meine Hand an seiner Brust ab.

„Wird es mich umbringen?

Sam runzelte die Stirn.

Keine Sorge, er hat etwas Schlimmeres zu ärgern und wird sich sowieso daran gewöhnen müssen, auf einem nassen Laken zu schlafen?

?Was wolltest du sagen??

Ich zuckte nur mit den Schultern und machte mich auf die Suche nach dem Badezimmer, das er putzen sollte, und überließ es ihm, sich um die Unordnung zu kümmern, die ich angerichtet hatte.

Ich ging aus dem Badezimmer und an der Küche vorbei, und als ich die Leute dort sah, blieb ich an der Tür stehen.

Sandys Mutter wusch Geschirr neben der Spüle, Sandy ging hinter ihr her und stemmte ihre Hände in die Hüften, im Gegensatz zu ihrem Sohn erstarrte sie, ihr Körper zitterte ein wenig.

„vermisst du mich mama?“

folgte deiner Stimme wie Seide?

Ich habe dich vermisst, habe ich dich so sehr vermisst?

ihre Hände fingen an, ihre Hüften auf und ab zu bewegen? Ich wette, du vermisst mich, niemand, der dir Gesellschaft leistet?

Seine rechte Hand ging nach oben und er drückte heftig seine Brust. „Gibt es niemanden, der dich wie die böse kleine Hure behandelt, die du bist?“

Er brachte seine Hand runter und schob sie in seine Hose Können wir all die Dinge tun, die wir getan haben, bevor er mich von dir genommen hat?

Er fing an, langsam den Kopf zu schütteln, als sie anfing, ihn zu fingern, aber da war kein Mädchen, mit dem ich spielen konnte, also musste ich andere Wege finden, um Spaß zu haben.

Hast du jemals Analsex versucht, Mama?

Sie werden es lieben, wenn Sie es versuchen.

Wirst du es lieben, wenn ich deinen Arsch vergewaltige?

Die letzten drei Worte kamen als Knurren heraus.

„Bitte, bitte Alan schneid das ab, ist das falsch?

Jetzt war ein Zittern in seiner Stimme, das nicht von Angst herrührte.

„Mein Name ist Sandy.

Und du liegst richtig falsch, du gehst am besten an dir vorbei, Helen füllte es jetzt schön auf.

Ich kann diesem Körper ein paar schlimme Dinge antun, damit ich mit dir oder damit spielen kann, deine Wahl, vielleicht spiele ich dich damit.

Willst du ein Muschilecker sein?

Ich ging angewidert im Flur weg und fing dann an, Lärm zu machen. „Oh Sandy, bist du schon fertig oder soll ich zurückgehen und mehr Scheiße auf den Laken deiner Schwester finden?

Sandy glitt aus der Küche. „Ja, ich bin hier fertig, was hast du vor?“

?Nachdem ich vier Jahre dort drin war, dachte ich, ich könnte es mit einem Drink schaffen, nur um mir die Zeit zu vertreiben?

Ich sagte, lass uns eine Bar suchen.

Ich ging an der Küche vorbei, ihre Mutter stand auf der anderen Seite des Zimmers, ihr Höschen ragte aus ihrer Hose, ihre Wangen waren gerötet und ihre Brustwarzen waren von ihrem Top aus deutlich zu sehen.

Tränen liefen leise über ihr Gesicht, als sie uns beim Abschied zusah.

Die meisten Leute sehen einen englischen Pub als intime Orte in einem alten Gebäude mit sichtbaren Balken und Sporterinnerungsstücken an den Wänden, und es gibt Orte wie diesen, aber nicht viele Pubs waren so.

Was auch immer 1960 auf dem Grundstück stand, der Sozialarchitekt hatte entschieden, dass die Arbeiterklasse keine Orte zum Trinken brauchte, also ließen sie keinen Platz für Bars.

Aber wo sich zwei oder mehr Männer an einem Ort versammeln, brauchen sie einen Drink, sodass alle freien Bars rund um das Grundstück schnell auftauchen.

Sie werden viel billiger gebaut als die restlichen Schlackenblöcke, Beton und Putz sind aufwendig.

Bars mit schwülen Lokalen gaben das wenige Geld, das sie im Gesicht hatten, für starkes Trinken und Kettenrauchen, Rauchflecken an den Wänden, zerbrochene Tische, unerklärliche Flecken auf dem Boden aus.

So ziemlich alles hat funktioniert, aber das Bier war billig und es wurde nicht nach Alter oder Ausweis gefragt.

Vor einem dieser Orte hielten wir an und Sandy stieg wieder aus.

„Und was denkst du über ihn?

Der Floh murmelte.

„Du siehst ausgeglichen aus, du kannst kommen und schauen, wenn du willst, aber bleib mehr oder weniger nüchtern, musst du noch fahren?

und wir folgten ihm hinein.

Es war ein Tauchgang, aber ich war schon an schlimmeren Orten.

Zwei Männer saßen an einem Tisch in einer Ecke, sie sahen uns nicht einmal an, als wir hereinkamen, aber ansonsten war das Lokal leer, Leute, die genug Geld zum Trinken hatten und nirgendwo Arbeit finden konnten .

Die Barkeeperin war relativ charmant, nicht so hübsch, aber zu jung, um von Bedeutung zu sein, ihre Kleidung war für ihre Brust und ihre Hüften etwas klein, ihr Make-up war stark verputzt, und ich hatte ein halb leeres Lächeln, das nicht berührte.

ihre Augen.

Wir suchten uns einen Tisch aus und machten eine Runde, da ich der einzige mit Bargeld war, wurde das Lächeln des Barkeepers echter, als er es sah.

Wir haben uns hingesetzt und über die aktuelle Situation auf der Baustelle gesprochen, wir haben über Dinge gesprochen, die jetzt schlecht sind, und nichts hat sich geändert, wir haben uns immer noch nicht erholt, nachdem Cain und die anderen Banden uns deswegen gedrängt haben.

Ich wurde zu noch größeren Gräueltaten gezwungen, damit die Leute mich fürchten, und es war nur eine Frage der Zeit, bis eine Körperepidemie mit all den Messern auftauchte.

Wir sprachen über Politik, sprachen vorsichtig, weil Eddy sein Team hatte, als die Probleme begannen.

Es war unser drittes Bier, als der Barkeeper kam, um die leeren Gläser vom Tisch zu räumen.

Er lächelte geschickt, als er anfing, die Gläser auf ein Tablett zu stellen, was ganz gut ging, aber als er sich zum Gehen wandte, stieß er mit Sandy zusammen.

Es war nur ein leichtes Klopfen, aber das Pint floss heraus, nur eine kleine Menge Flüssigkeit floss und das brachte es in Bewegung.

Er lächelte und entschuldigte sich, aber das war es.

„Ich denke, du musst beweisen, dass es dir leid tut, ich denke, du musst es lecken?“

Er nickte und deutete auf die kleine Pfütze mit verschüttetem Bier.

„Ich bitte um deine Vergebung?“

Er sagte, dass er trotz des Schocks sein Lächeln behalten konnte.

„Du hast mich gehört, leck?

?Ich werde so etwas nicht tun?

Er sagte, er gehe vom Tisch weg und schnappte dann.

Er warf seinen Hocker auf den Boden und sprang auf die Füße.

Er warf das Tablett mit den Gläsern auf den Boden, zerschmetterte sie und packte sie am Arm.

„Ich sagte lecken?

Als er sie an den Haaren packte und ihr Gesicht auf den Tisch drückte, wechselte ihre Stimme wieder von Sirup zu Knurren ?jetzt leck?

Er fing an, seine Zunge herauszustrecken, um sich an die Flüssigkeit zu klammern, und stieß ein trockenes Schluchzen aus.

Einer der Männer auf der anderen Seite des Raumes stand auf, und ich stand schnell auf.

„Setz dich, siehst du Jack nicht?

Er zögerte einen Moment. „Setz dich!?

zurückgezogen.

Ich sah zurück zum Tisch.

Die Barkeeperin weinte jetzt offen, als sie den Tisch ableckte, Tränen ruinierten ihr Make-up, schwarze Linien bildeten sich auf ihrem Gesicht, als sie sich gegen das Brett drückte.

Vom Floh gekitzelt, verlagerte sich sein Gesicht schnell zur Seite, er fing an aufgeregt zu werden und der Umgang mit den beiden Hauptfällen war nicht einfach.

?Geh zum Floh und starte das Auto, verpiss dich!?

ging weg.

Sandys Hand lag auf dem Rock des Barkeepers, der hässliche Ausdruck auf ihrem hübschen Gesicht ließ sie ein wenig unwirklich aussehen.

„Sandy, schneid es aus?

ihre Augen wandten sich mir zu, aber sahen sie mich nicht?

Sandy, erinnerst du dich an das letzte Mal, als du dich in einer Bar verloren hast?

Lassen.

Ihm.

Gehen.?

Es hat einige Zeit gedauert, es loszuwerden.

„Ich habe ihn nur gebeten, es zu reinigen?“

Sie sagte, sie lächelte und war fasziniert, als sie ihn losließ.

„Sicher, Flea ist im Auto, mach weiter und ich kümmere mich darum?“

Er rannte raus, als wäre nichts gewesen.

Die Barkeeperin versuchte, sich hochzuziehen, ihr Oberteil war nass, ihr Haar war unordentlich, ihre Brust fiel aus ihrem BH, ihr Rock war hochgeschoben und herausgeschoben worden, damit sie ihr Höschen sehen konnte.

Weg, damit du ihre Muschi haben kannst.

Er war in Schwierigkeiten, sein ganzer Körper zitterte und ich wollte es noch schlimmer machen.

„Werde ich die Polizei rufen?

sie schluchzte.

?Nein, bist du nicht?

„Hat er mich angegriffen?

„Und ich werde es noch viel schlimmer machen?“

Ich drehte mich zu ihr um, packte eine ihrer Brüste und verdrehte sie vor Schmerz?

Sie wissen, wer ich bin.

Halt die Klappe, du gottverdammte Schlampe, rede keinen Scheiß über Gangs.

Ruf die Schweine an und ich komme hierher zurück, um ein echtes Gespräch mit dir zu führen?

Ich hörte auf ihn zu schubsen, nahm ein paar Scheine aus meiner Tasche und warf sie ihm zu ?das ist mehr als es wert ist, Ärger wird kommen und vielleicht komme ich zurück und mache… sehr… böse Dinge.

um es wiedergutzumachen?

sagte ich über meine Schulter.

Ich hatte nichts gegen ihn, nichts für Sandy, aber sie mussten mehr als alles andere Angst vor uns haben, nur so würde es klappen.

Bin ich ins Auto gestiegen?

Was dachte ein Getränk?

Ich lachte ‚Du musst innerlich 4 Jahre lang höllisch geil gewesen sein, kein Wunder, dass du zu dieser Schlampe gegangen bist, aber willst du wirklich von so einem Mädchen besessen sein?

Lass uns eine schöne, blonde, vollbusige Profifrau für dich finden.

Du kennst jemanden mit ein paar Skills und kannst Spaß haben?

Für die meisten Straßenkriecher war es zu früh, und ich wollte nicht eines der besser organisierten Bordelle riskieren, da sie stark von Kings Männern kontrolliert wurden, und ich wollte Duke wirklich nicht erklären müssen, wie es mir ging.

Einer der Gewinner war verwirrt.

Glücklicherweise sind die meisten berufstätigen Mädchen auf der Seite albern, entweder fangen sie an zu arbeiten, um ihre Sucht zu tilgen, benutzen sie, um mit einer Prostituierten fertig zu werden, oder machen die halbe Zeit mit ihrem Zuhälter rum, um sich zu kontrollieren.

Ich kannte viele Mädchen, die meine Ecke benutzten.

Die meisten jungen, großäugigen Neulinge scheinen eine gute Idee zu sein, sie wurden sicherlich weniger oft benutzt, aber sie sind oft schlechte Lügner.

Die meisten Mädchen in der Mitte ihres Lebens sind jung genug, um großartig auszusehen, haben aber ein paar Tricks gelernt und arbeiten meistens direkt für Kings Jungs, also bleiben wir auf der anderen Seite.

Die Mädchen, in ihren 30ern und 40ern am Ende des Hebebereichs, mit verrückten Fähigkeiten, aber um ehrlich zu sein, waren erschöpft und begannen schließlich wieder, auf der Straße zu arbeiten.

Ich kannte das Mädchen, nach dem wir suchten, und wusste, wo ich sie finden konnte.

Jane war Anfang dreißig, blond, kurvig und sehr erfahren.

Nachdem ein John sie geschlagen hatte, um ihr schönes Gesicht zu ruinieren, war sie nicht mehr erstklassig, ihr Untergang war mit einer massiven Drogensucht gekommen, sie verdiente genug, aber ein großer Teil wurde bezahlt, um mir gerecht zu werden.

Ich stellte sicher, dass ich wusste, wo alle meine Hauptkunden lebten, dass es gut fürs Geschäft war, ein Gespräch führen zu können, und es war besser fürs Geschäft, jemanden schnell zu erwischen.

Seine Wohnung lag am Ende des Flurs, im fünften Stock des Blocks, eine der vielen blauen Türen, abseits, und ich bezweifle, dass er Johns zu oft zurückbringen würde, wenn er dort glücklich wäre.

Ich schlug auf die Kette, bis sie sich öffnete und herausschaute.

Seine Nase war stark gebrochen und schlecht genullt, er hatte Narben unter seinem rechten Auge über seiner Lippe und das waren kleine Fehler, aber sie stellten ihn wieder normal her, ohne ihn zu betäuben.

Ich habe immer sehr sexy Narben an einem persönlichen Mädchen gefunden, aber ich weiß, dass ich damit in der Minderheit bin.

?Gibt es einen Job für Sie?

sagte ich und hielt eine Reihe von Rechnungen hoch.

„Ihr alle drei?“

„Ist es nur er?

Ich nickte Sandy zu.

„Bringst du mich irgendwo hin?“

„Wir können dich nirgendwo hinbringen, können wir reinkommen?

fragte ich, den Blick auf Geld gerichtet, Süchtige trotzdem.

?Gib mir eine Minute?

Er schloss die Tür und hörte Gespräche drinnen.

„Ist sie nicht eine Pflegekraft?

sagte Sandi.

„Warte, bis ich ihren Körper sehe, tue ich diesem Körper schlechte Dinge an?

kicherte Floh.

„Ich plane, Alter?

Und wo haben wir es gelassen?

Es war ein schöner Ort für einen Junkie, der einzige wirkliche Beweis dafür, dass dort ein Süchtiger lebte, war der geschwärzte Löffel neben dem Aschenbecher.

Wir saßen im Wohnzimmer und ich wartete darauf, dass Sandy sie ins Schlafzimmer brachte, aber sie tat es nicht.

„Da Rave Geld hat, denke ich, dass er sich etwas Kleines kaufen sollte?“

Er sagte: „Wie wär’s, wenn du uns ausraubst und ihm eine kleine Show gibst?

Jane tat wie ihr geheißen und begann ihre Hüften zu Musik zu bewegen, die nur sie hören konnte.

Er wusste, wie man sich auszieht, die meisten Leute nicht, und das Ausziehen wird zu einer Reihe ungeschickter Bewegungen, aber er wusste es.

Als sie sich streckte und ihre breiten Hüften in einem beruhigenden Rhythmus schwangen, zog sie sich geschickt getimt aus.

Sie zog langsam ihren BH aus, neckte ihn, hielt ihn an ihren Körper, bis sie fiel, legte ihre Hände auf ihre Brustwarzen und bewegte sich dann in langsamen Kreisen, während sie tanzte, damit sich ihre Brust ein- und ausbewegte, bis sie losließ.

Ihr Haar war attraktiv über ihren Körper geschwungen, aber als sie ihre Hände zum Laufen hob, wurde sie losgelassen.

Sie schob ihr Höschen in die Falte ihres Arsches und schüttelte dann die Muskeln in ihren Beinen, was dazu führte, dass ihr Arsch hüpfte und ihre Unterwäsche auf den Boden fiel.

Er nahm sie mit seinen Zehen und trat Sandy.

„Bringst du mich jetzt ins Bett?

Sagte er und streckte ihr seine Hand entgegen.

Als er zu einem der Hinterzimmer ging, wandte er sich plötzlich der anderen Tür zu.

Es war ein Schrei, und er kam heraus und hielt ein Mädchen an den Haaren, zu jung, um Mitglied einer Bande zu sein, nicht älter als elf, nicht älter als zwölf.

„Schau, ich habe mich beim Ausspionieren erwischt, ich mag es nicht, wenn Leute mich ausspionieren?

Sie verdrehte ihr Haar, was sie wieder zum Schreien brachte.

„Bitte, sie ist mein Mädchen, bitte, sie ist nur ein Kind, tu ihr nicht weh, hat sie es nicht so gemeint?

Jane bat.

?Klingt es nicht wie ein Kind für mich?

sagte er und fuhr mit seinen Händen über die Beulen, die aus seiner Brust hervorragten.Du denkst nicht, dass du ein Kind bist, oder?

Sie murmelte in das Ohr des Mädchens und leckt irgendwie, um zuzusehen, sie kann kommen und zuschauen, sie muss lernen, wie ihre Mutter eine schwanzleckende Hure zu sein?

„Hat Sandy es abgenommen?

Ich bellte.

?Warum sollte ich das tun??

Er hat gefragt.

Ich öffnete meinen Mund, um zu antworten, sah aber, dass ich nichts hatte, keinen Schutz, da er nicht in einer Bande war, alles, was seine Mutter hatte, war ein niederer Zuhälter, er würde sich glücklich schätzen, wenn ich ihn nicht trat.

Verdammt, wo sind wir allein, damit die Schweine keine Chance hatten zu suchen, und dann war es nicht so, als würde eine Prostituierte nach ihnen suchen, er wäre nicht so jung, wenn er es täte.

Ich hätte aus zehn neun oder so etwas machen können.

Der einzige Grund, warum Sandy nicht zurechtkam, war, dass ich dachte, es sei moralisch falsch, ein so junges Mädchen zu zwingen, aber das war nicht die Art von Argument, die ein Drogendealer hat, oder gar

Ich wusste, dass es als Gedanke schwach klang, ich würde nicht schwach aussehen, wenn ich Flea beobachtete.

„Bezahle ich nur für Jane?

Es war alles, was mir einfiel, und ein großer Teil von mir, der sich selbst hasste, lachte in meinem Kopf und nannte mich einen Feigling.

„Keine Sorge, ich bin sicher, dieses junge Ding macht es umsonst, komm schon?“

Er spuckte Jane an.

„Nein, werde ich nicht?

sagte er und schüttelte den Kopf.

„Hör zu Schlampe, ich werde diesen einen Mund ficken, aber ich trete immer noch jemanden, kann es deiner sein oder …?

Sie zog das Mädchen an den Haaren und schrie erneut.

Eine pessimistische Jane wird ins Hinterzimmer gebracht, um mit einem Verrückten und seiner Tochter zu spielen.

Wir saßen fast anderthalb Stunden da und schrieen und stöhnten aus dem Hinterzimmer, einige mit offenkundiger Freude, andere mit offensichtlichem Schmerz und schwerlich besorgniserregender.

Nach einem lauten Schrei von Jane folgte ihrem Kind ein Schluchzen, das sich allmählich in ein Stöhnen der Ekstase verwandelte, als Flea zu kitzeln begann.

Er murmelte vor sich hin, hat er gelutscht?

aber in seinen Augen lag Aufregung, kein Unbehagen.

Sandy kam ziemlich nackt mit ihren Kleidern in einer Hand heraus, zog ihre Socken aus und ging in Richtung Badezimmer.

„Stell sicher, dass du dich sauber machst und zurück zum Auto gehst, die Zeit ist gekommen, ich gehe und kümmere mich um sie.“

Ich sagte es Flea und ging ins Hinterzimmer.

Das Mädchen lag in der fötalen Position in einer Ecke zusammengerollt, ihr Hintern knallrot und Kratzer liefen über ihren mageren Rücken, blaue Flecken begannen sich zu bilden, wo ihre Hand ihre Rippen hielt.

Ihre Mutter hielt ihren Kopf in der Wiege, ihre Schultern bewegten sich auf und ab, während sie weinte.

Bei dem Anblick, den ich sah, spürte ich einen Ausbruch von Lust in meinen Adern, und ich begann aufzuwachen, angewidert von meiner Reaktion auf diese scheinbare Hilflosigkeit, und fühlte ein ekelhaftes Gefühl, während die Flammen der Wut die anderen konkurrierenden Emotionen in mir brutal zermalmten .

Gehirn.

Ich muss geschnaubt haben, denn Janes Kopf hob sich und sie sah sich panisch um, ihre Augen starrten mich an.

Ich ging langsam durch den kleinen Raum, ohne mich zu beeilen, ging in die Hocke, sodass ich ihm in die Augen sah, schwarze Mascara-Falten bildeten sich auf seinem tränenüberströmten Gesicht.

Ich nahm seine Hand in meine Handfläche und drückte eine Handvoll Notizen in meine Handfläche.

Er würde mehr als zwei Mädchen in einer Nacht verdienen, für einen Moment dachte ich, ich hätte mich fragen sollen, wie viel das Mädchen verdient, bis es enthüllt wurde, die Hölle hatte bereits Sex für Geld, jetzt war der Rest nur noch eine Frage des Grades.

Ich schaffte es, den Raum halb zu durchqueren, bevor er aus seiner Verwirrung erwachte.

Glaubst du, ich will dein verdammtes Geld?

rief er und warf mir die Zettel auf den Rücken, haben sie es nicht geschafft, als sie sich auflösten und im Zimmer herumflatterten, du weißt, was er ihm angetan hat, was er mich veranlaßt hat, denkst du, du kannst einen Preis darauf setzen?

darüber, was es mit uns gemacht hat?

?Nach meiner Meinung?

Ohne ihn langsam anzusehen, sagte ich, dass dies morgen sein könnte, wenn Sie es brauchen und für Ihren nächsten Schuss pauken, ist es Ihnen egal, wie viel Sie Ihren Arsch verkaufen müssen, um high zu werden.

Dann bringst du jemandem wie mir etwas von dem Geld, und all deine Probleme werden an der Spitze einer Nadel enden.

Sie haben einen langen Weg vor sich und werden es schließlich für viel weniger als das beenden.

Also ich denke, man sollte sich daran gewöhnen.

?Bastard?

und ich bin gegangen.

Wir waren außerhalb eines Wohnblocks.

„Ich dachte, wir gehen zu der Party im YM?“

sagte Sandi.

„Das ist später, dies ist ein privates Treffen, nur ein paar von uns, um Sie zu begrüßen.“

Ich stieg aus dem Auto.

„Sandy, nimm das?

Ich gab ihm eine Messerklinge, billiger Sechs-Zoll-Stahl, gefaltet in den Griff, legal zu tragen, ich hatte genau so eine, Flea auch?Ist es heutzutage nicht sicher, ohne Messer herumzulaufen?

Er nahm das Messer und sagte: „Sollen wir das beenden?

murmelte ich vor mich hin.

Ich nahm ihn mit in die Wohnung, und er ging schnell in die Mitte des Raums und als er ihn leer vorfand, blieb er abrupt stehen.

Sie drehte sich um, um uns anzusehen, und Flea stellte sich absichtlich in den Türrahmen.

?Was ist los, wo sind die anderen??

„Dies ist ein privates Treffen.

Nur ein paar von uns.

Um Sie wieder willkommen zu heißen.

Keine anderen, nur du und ich.

Ich schob die Klinge von meinem Rücken und ließ die Klinge einrasten.

?Warum tust du das??

„Du bist unentschlossen, unberechenbar und das macht dich schlecht fürs Geschäft oder zumindest haben sie es mir deshalb gegeben, aber persönlich bist du ein tollwütiger Hund und tollwütige Hunde werden niedergeschlagen.“

?Und heute??

„Es war ein Befehl, Bob dachte, er hätte einen schönen Tag in Freiheit verdient, bevor er dich tötete, ich muss Befehlen gehorchen.

Du weißt wie?

„Hat Bob dir befohlen, mir das Messer zu geben?“

„Nein, ich war es, jetzt nutzt du, was auch immer du bist, um einer von uns zu sein, brauchst du eine faire Chance?

?fair hier damit???

Er nickte Flea zu.

Er weiß es besser, Flöhe nicht zu stören.

Bist du kein Floh?

Wenn er es täte, würde ich ihn selbst töten und er weiß es, du kannst gehen, wenn du an mir vorbeikommst.

Ich weiß nicht, wie weit du gehen musst, bevor King dich aufgibt, kann er ziemlich hartnäckig sein, wenn er sich an jemanden wendet?

Ich lächelte vor mich hin. ‚Also geh jetzt und ich bring dich um und geh auf eine Party, du perverser kleiner Punk?‘

Er knurrte und flog auf mich zu, sein Schwert schoß, als sein Arm mit Viperngeschwindigkeit gegen mich prallte.

Verdammt, es war schnell, ich habe noch nie so schnell gegen jemanden gekämpft, musste zurückspringen, um dem Schrägstrich auszuweichen.

Ich war sehr nah dran, aber nicht schnell genug, als die Spitze seines Messers durch meine Kleidung schnitt und einen blutigen Schnitt an meinem Schlüsselbein verursachte.

Ich spürte den Schmerz kaum, als ich meiner Wut freien Lauf ließ, weg von seinem Rückenschlag, mitten in meiner Brust.

Feuer rann durch meine Adern, als Adrenalin durch meinen Körper schoss, die Welt sich verlangsamte und meine Sicht gerötet wurde.

Es überkam mich erneut, mein Körper bewegte sich, als wäre er mit Melasse bedeckt, als er auf mich zuglitt, aber das machte nichts.

Ich war ein wiederauferstandener junger Gott, und egal wie schnell er auf mich fallen würde.

Wir bogen und strickten uns gegenseitig die Klingen, bis ich hereinkam, ich ließ seine Klinge mein Handgelenk treffen und ich schwang in seinen Körper, jetzt war er an der Reihe, schnell zurückzuspringen.

Er versuchte den gleichen Trick mit meinem Backup-Schuss, aber seine Klinge traf auf Metall und mehrere Schichten Ledermetall, die Klinge schnitt tief in seinen Unterarm.

Er war schneller als ich, aber ich war besser, ich kannte den Messerkampf, ich lief vorbereitet herum, aber er nicht.

Er war an Faustkämpfe gewöhnt und selbst dann verließ er sich auf seine Geschwindigkeit, abgesehen davon, wie schnell seine Haltung war, konnte ich jede Bewegung lesen und wusste, dass er sterben würde.

Sein Ellbogen bewegte sich und ich war schon aus dem Weg.

Sein Kopf schnellte gerade noch rechtzeitig zurück und enthüllte die aufgeschnittene Wange, die ihn geblendet hätte.

Er schlug sanft zu und ich musste meine Hand um sein Handgelenk legen, um die Klinge zu stoppen, mein eigenes Schwert steckte immer noch in seinem Gesicht, aber er schaffte es, seinen Unterarm zu blockieren.

Es war ein Krafttest in seiner besseren Leidenschaft, und es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie die Spitze seines Schwertes gegen das Fleisch meiner Festigkeit drückte, als ich mich zurückzog und meinen Kopf zerschmetterte, fühlte ich, wie das Blut zu fließen begann.

meine Stirn bis zum Nasenrücken.

Er trat zurück und versuchte wegzugehen, blinzelte das Wasser und die weißen Flecken in seinen Augen, hielt sein Schwert vor sich und versuchte, mich abzuwehren.

Mit dem Blut, das aus ihrer aufgeschlitzten Wange und ihrer gebrochenen Nase floss, lächelte ich, egal was passierte, ihr schönes Gesicht würde nie wieder so schön sein.

Verächtlich schob ich das Messer aus dem Weg und näherte mich ihm, wobei ich ihm mein Messer in die Brust stieß.

Wenn Sie jemanden mit einem leichten Messer erstechen, gehen Sie nicht zur Brust, Sie müssen zuerst mit einem dicken Muskel fertig werden, dann werden Sie auf halbem Weg durch die Rippen oder das Brustbein schlagen und dann werden Sie einen Ausfallschritt machen meistens.

wird jemanden töten, aber nicht schnell genug, sie werden keine Zeit haben, zu versuchen, dich zu töten.

In der Praxis ist dies jedoch ein idealer Punkt direkt links vom Brustbein und zwar direkt links zwischen der dritten und vierten Rippe, wo die Klinge leicht nach oben geneigt ist.

Ich machte eine kleine Bewegung an der Klinge und ließ sie dann los, und Blut floss über meine Brust.

Ich ließ den Körper fallen und kehrte zum Floh zurück, ich atmete tief, ich konnte den bitteren Geschmack in meiner Kehle schmecken, meine Stimme zitterte, als ich sprach?

Erinnere dich an diese Lektion, Sohn, wir sind Monster, kaum funktionierende Tiere, deren Aufgabe es ist, zu verletzen.

und für Geld töten, aber das ist eine Linie.

Wenn wir zu weit gehen, ist das schlecht fürs Geschäft?

Sie werden dich töten, nein, sie werden mich dich nicht töten lassen.

Er sah Sandy an. „Verstehst du mich, Flea?“

Er nickte dümmlich. „Lass uns auf eine gute Party gehen?“

Im YMCA fand eine Party statt, und ich war skeptisch, dass die meisten Leute dort wussten, dass Sandy heute nach Hause kommen würde, und diejenigen, die es am meisten wussten, wussten, dass sie es auch nicht sein würde.

Ich blutete immer noch ziemlich stark, also erwischte ich unterwegs ein zufälliges Mädchen, ging die Treppe hinauf und ging zu Bex‘ Zimmer.

Es war nicht drin, da schlief ein Mädchen in einem kleinen Käfig in der Ecke, ich zog mein Hemd über meinen Kopf und fand Nadel und Faden und gab es dem Mädchen zufällig.

?Patch me love?

Als ich gegen eine der Wände sackte, sagte ich, beugte sie sich über mich und machte sich an meiner Brust zu schaffen, als Bex ankam.

Wie Alyssa stand auch Stacie fest auf dem Boden, dieses Mädchen hatte in den wenigen Monaten, seit es der Bande beigetreten war, einen langen Weg zurückgelegt und war jetzt eines von Bex‘ Lieblingsspielzeugen.

?Wie ist das passiert??

er fragt.

?Ich habe ihm eine faire Chance gegeben?

und dann krachte ich es hoch, während die Nähte angebracht wurden.

Bex ging und zog sie aus dem Weg.

?Gib es mir?

Wenn Sie die Nadel bekommen, werden Sie früher oder später aufhören müssen, diese Dinge zu tun, oder werden Sie totale Angst haben?

„Ja Mama?

Ich schloss meine Augen und ließ es sein Ding machen.

Sie beschwerte sich bei mir, dass ich heutzutage mehr Risiken einging, aber sie war immer noch diejenige, die mir frisches Patchwork gab, als mein Herz brach.

Eine Stimme kam von der Tür und ich öffnete meine Augen.

Helen schob die Tür auf.

?Wo ist mein Bruder??

schrie.

Ich sagte nichts, saß nur da und ließ ihn die frischen Schnitte haben.

„Was hast du mit ihm gemacht?

rief sie und flog quer durch den Raum, Bex blieb mitten im Raum stehen und spuckte mich an.

„Würde ich vorsichtig sein, wenn ich du wäre?

Ich sagte, meine Stimme war schwer, dein Rang basierte auf der Tatsache, dass dein Bruder nach Hause kam, er ist nicht mehr, also bis du einen netten Lt mit großer Brust findest, der dich beschützen wird, bis du es satt hast, diesen engen Arsch zu ficken

Du hast mich nicht verärgert, hast du keine Ahnung, was für schlimme Dinge ich dir antun könnte?

?Eddy würde niemals zulassen…?

Ich fing an zu lachen?

Du denkst, ich habe einen von deiner Crew ohne sein Wort aufgebockt, ich glaube nicht, dass er dich mehr anrufen wird.

Jetzt verdammt noch mal raus hier?

und rannte.

„Wie stehen die Chancen, dass ich ihn bis Ende des Monats verrate?

«, sagte Bex und biss sich auf die Unterlippe.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.