Chaos für eine geschlechtslose teenie-straßenbande

0 Aufrufe
0%

Die Namen wurden in jeder Hinsicht geändert, um die Schuldigen zu schützen.

Ich war ungefähr 18 und 19 in dieser Zeit meines Lebens.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bande abgezogen ist.

Late Shopping, einen Mann treffen

Es war also Wochenende und ich zog meinen nackten Hintern in einem Minirock für einen Spaziergang in die Innenstadt aus, um mir die Geschäfte anzusehen.

Ich hatte mich durch die Hintertür geschlichen, ha ha!

Und ich war gekleidet, um wie eine Hure oder eine Prostituierte auszusehen.

Er war wild, lustig und geil (aber scheiß drauf, wenn ich mir die Mühe machte, meine nasse Muschi zu schrauben).

Also … Hallo Freiheit!

Ein Neuankömmling – ich!

Nicht einmal ein Mädchen am Arm gefesselt!

Ich war ganz allein, ein junger und feuriger Teenager.

Ich war eine sexuell erfahrene junge Frau (schließlich war ich auf der High School gewesen, um zu lernen – ha ha!)

Ich war also von einem Bekleidungsgeschäft bis zu einem Musikgeschäft dort und habe mir die Platten angesehen.

Damals waren es 12 wichtige Zoll, also zeigt es mein Alter, in einer Zeit, bevor CDs und DVDs die Oberhand gewannen.

Und es gab auch kein Internet!

Als ich mich bückte und die Albumcover durchblätterte, hatte ich nicht an meinen ausgestellten Minirock und mein Höschen gedacht.

Nicht, dass ich mich um so viel Spaß gekümmert hätte!

Also bewegt sich dieser sexy junge Typ zu mir und ich fühle, wie mich jemand auf ungezogene Weise berührt!

oh wow das ist wild dachte ich.

Seine Finger bewegten sich meinen Arsch hinauf zu meiner Muschi und stellten Kontakt mit meiner Muschi her, die er zufällig im Laden rieb.

Er machte mich geil!

Ich sah ihn an und er lächelte mich an.

Ich spreizte seine Beine und er fingerte meine nasse Muschi wie ein böses Mädchen für einen bösen Jungen!

Er flüsterte, dass dies das Territorium einer Bande böser Jungs sei.

Das hat mich beeindruckt und mich umgehauen.

Oh mein!

Also haben wir uns als Liebende verschworen und er hat zugestimmt, sie mir vorzustellen.

Wow, was für ein Abenteuer sich herausstellte!

Treffen Sie die Bande (wie es sowieso ist)

Wir kamen aus der Ladenschließung und ‚Hot Rider‘ sagte mir .. (die Griffe wurden auch geändert, aber Sie verstehen schon …) … dass ich nach Ladenschluss noch etwas warten müsste

einkaufen gehen, um die Bande zu erziehen.

Und dass ich seinen Schwanz in der Gasse lecken sollte, die zu einem Lieferdepot hinter den Geschäften führt.

Also stimmte ich atemlos zu, ihm eine Fellatio zu machen, und wir gingen zu unserem unerlaubten Vergnügen die Gasse hinunter.

Er hielt an, öffnete seine Jeans und zog seinen Schwanz vor mir heraus, dann ging ich in die Hocke und nahm seinen Schwanz und leckte ihn.

Dann nahm ich ihn in meinen nassen Mund und spielte mit meiner Zunge an seinem Schwanz.

Er machte mich verrückt und erregt und ich war tropfnass, als ich seinen Schwanz lutschte.

Ich ließ meine Finger zwischen mein Bein gleiten und spielte mit meiner nassen Muschi, während ich seinen Schwanz lutschte.

Ich wichse immer noch mit seinem Schwanz in meinem Mund und wurde mit einem Mund voller Sperma dafür belohnt, ein braves Mädchen zu sein.

Ich habe es geschluckt.

In der Gasse von ihrem Freund gefickt, wie eine Schlampe

Die Bande war angekommen und war beeindruckt von dem neuen Schwanzlutscher, den Hot-Rider gefunden hatte.

Sie haben mich dabei beobachtet.

Das war also eine kompromittierende Einführung.

Hot Rider stellte mich dem Gang-Leader vor, der Hot Rod (der Turbopropeller) genannt wurde.

Jungs und Autos, die ich vermutet habe?

Andere kamen die ganze Zeit, alles Mädchen zu meiner Überraschung.

Da war „Pussy in Boots“, bekannt als Pussy in der Bande, aber als Boots vor dem feindlichen Feind;

wie die „Führermädchen“ der Polizei und die „Kirchenjungen“ (Wichser, der Gesang fortgeschritten).

Sie trug eine Jacke über einem sehr kurzen Kleid.

Dann war da noch „Glam Gill Taking the Pill“, auch bekannt als Wet Clam?

um seine Identität zu verbergen … (obwohl er mir später sagte, sein richtiger Name sei sowieso nicht Gill).

Warum also nasse Muschel?

„Ja, wegen meinem Chef. Er fickt meine nasse Muschel“, vertraute er mir vor der Bande an.

„Ich zeige dir das Sperma, das er in meine Muschi steckt.“

Und sie hat es geschafft!

„Das ist gerade zu meinem Chef gekommen“, murmelte sie einmal, hob ihren Minirock und zeigte uns ihre ganze nackte Muschi mit Sperma darauf.

Böse !

Und einige andere seltsame oder sogar gestörte wie Pfeifenputzer, nur eine schwanzlutschende Hurenspionin für die Kirchenkinder.

„Useless Pussy“ nannte der Anführer sie, wenn sie nicht da war.

Ich mochte sie auch nicht.

Cat Claw war unfreundlich, ignorierte uns alle, rauchte eine Zigarette und sah elend aus.

Katty, der Anführer nannte sie, oder Kit Kat als Deckung.

Pussy nannte sie Kitty Kat.

„Wenn er dich angreift, lass ihn nicht an seinen Haaren ausreißen, zieh einfach an einem“, informierte mich Pussy.

„Sie fällt sehr leicht.“

Oh mein!

das ist strafbar.

Aber vor den Vorstellungen musste die Einweihung in die Band kommen!

wow ja bitte!

oder besser gesagt, „sichere Sache“.

Also stellte mich Hot Rider dem Anführer zur Einweihung vor.

Der Chef sagte mir, ich solle in die Gasse gehen und Luzifer hallo sagen.

…. Das was? !!!

… also wie auch immer … Ich steige aus der Bande und biege in die Gasse ein, wo ich Hot Rider einen geblasen habe.

Die Gasse war dunkel und leer und wurde nur von den Neonlichtern der geschlossenen Läden erhellt.

Da war niemand.

Ich gehe Schritte hinter mir!

Oh nein, wer war das?

Nun, sicherlich kein übernatürlicher Mythos!

Die Stimme des Anführers erklang hinter mir.

„Dreh dich nicht um. Du hast Luzifer noch nicht gegrüßt.“

„Ist hier niemand? … ok dann … ‚Hi Lucifer'“ Ich klingelte in der leeren Seitenstraße und fragte mich, ob jemand herausspringen würde.

wir haben gewartet.

nichts ist passiert.

„Er ist nicht der geselligste Dämon“, scherzte ich.

„Das Böse ist überall, Gemma die Schwanzlutscherin, jetzt bekannt als Cim-C“.

Seine Worte ließen mir einen Schauer über den Rücken laufen.

Dann schob er mich nach vorne und ich beugte mich vor.

Er hob meinen Rock hoch und schlug mit seinem Schwanz auf meine Fotze!

Dann schob er seinen Schwanz in meine Muschi und hielt sich an meinen Hüften fest und fickte mich!

Ich zuckte zusammen, als ich seinen Schwanz in mir spürte.

Ich stand gebeugt und breitbeinig da, als er meine dumme Fotze in der dunklen und irgendwie unheimlichen Gasse fickte.

fuck fuck fuck …., das Geräusch unseres Geschlechts war das einzige Geräusch.

Plus ein paar Gluckser hinter uns.

Dann schreit er

„Turbo Trust verpflichtet!!“

WTF?

Dachte ich als er meine nasse Fotze fickte.

Er fing an, mich viel schneller zu ficken, als er auf den Orgasmus zusteuerte.

Er hämmerte meine Muschi schnell und sagte mir, ich soll es bekommen!

So tat ich.

Er brüllte und spritzte in meine Muschi, überschwemmte mein warmes Inneres und ließ meine Beine und Titten vor Orgasmus zittern.

oh wow hat das spaß gemacht!

Nachdem ich von Luzifer gehänselt worden war, konnte ich nun dem Mob mit ihren skurrilen Namen vorgestellt werden.

Ich hatte jetzt Anspruch auf ihren Schutz, falls ich ihn jemals brauchte.

Sie zeigten mir ein Bandsignal und riefen an.

Aber das ist geheim.

Warten auf die Gangster für eine Orgie im Hof

Ihre Muschi nahm mich unter ihre Fittiche.

Er sagte mir, er kenne ein gutes Geschäft für Ladendiebstahl!

Da würde ich einige Zeit brauchen.

oh mein Gott, das war schlimm!

Er sagte mir, dass … (naja, sagen wir Mr. N der Schwarze) … er zum Gruppentreffen kommen würde, um Cannabis zu verkaufen.

Und dass wir Luzifer verehren.

Manchmal, um Schutz zu erbitten und Menschen zu erschrecken.

Es war magisch, es machte die Leute verrückt.

Ich konnte es sehen.

Ich fragte sie, warum der Anführer mich Cim-C genannt hat?

„Cum-In-Mouth, C-I-M, verstanden?“

Dann führte er mich in die Gasse und erklärte mir weitere Hurenbegriffe.

„OWO bedeutet Oral-With-Out, was Oralsex ohne Kondom bedeutet … Sie müssen auch das Sperma schlucken“, fügte er hinzu.

„Nicht mit einem K für Kim.“

„Sie gingen auf eine Tasse Tee und später werden sie in der Gang-Bang Bar sein … andere nennen ihn bei seinem offiziellen Namen. Aber wir machen das nicht zwischen uns und Freunden. Sie können sich ihnen anschließen, wenn Sie wollen.

… ich bin … ich warte nur …… “

„worauf warten?“

„Die Gangster. Sie tauchen auf und vergewaltigen mich. Aber ich bin spät dran. Willst du nachsehen? Versteck dich hinter dem Mülleimer und hoffe, dass sie dich nicht finden, Cim.“

Ich lächelte und ging in den Lieferhof.

„keine Videoüberwachung hier Cim“ sagt er mir.

Ich stand im Dunkeln an der Wand, während die Gangster die Gasse hinuntermarschierten.

Sie packten Pussy und zwangen sie, sich zu bücken, während sie vor Freude schrie.

Sie zogen ihre Titten heraus und zogen ihr Kleid hoch, um ihre nasse Fotze und ihren fetten Arsch freizulegen.

Dann zwangen sie seinen Schwanz in ihren Mund, um sie zum Saugen zu bringen, und sie schoben seinen Schwanz in ihre nasse Muschi, um sie zu ficken.

Wow war das heiß!

Sie bemerkten, dass ich da war, und sie packten mich und stellten mich neben Pussy, die von beiden Enden gefickt wurde!

Sie beugten mich vor und zogen meinen Rock aus, wodurch mein Arsch und meine Muschi entblößt wurden.

Und sie zogen mich hoch, um meine Brüste der Nachtluft und ihre Augen voller Lust zu zeigen!

Dann steckten sie mir einen Schwanz in den Mund, damit ich ihn lutsche, und sie schoben einen anderen in meine Muschi, um mich zu ficken.

Das brachte mich dazu, wie verrückt abzuspritzen, und ich konnte Pussys Fotze sehen und riechen, als sie neben mir gefickt wurde.

Zuzusehen, wie sie sie ficken und ihr Sperma in ihre Muschi spritzen, brachte mich zu einem Orgasmus nach dem anderen.

Als sie alle das Sperma in uns hatten, gingen sie und drohten, mich zu erstechen, wenn ich es der Polizei sage.

Wir standen auf und ich nahm meinen Rock.

Wir legten unsere Brüste weg und ließen uns normal aussehen.

Sperma floss aus unseren Fotzen und unsere Beine hinunter.

„Wow, ich komme“, sagte ich ihr.

„großartiger Sex“.

Er sah mich wissend an.

„Ich komme auch … zuzusehen, wie deine stinkende nasse Fotze gefickt und wie eine Hure besahnt wird, hat mich wie verrückt zum Orgasmus gebracht“, sagte sie.

„Es riecht gut“, fügte er sanft hinzu.

Mein neuer bester Freund (glaube ich)

Wir gingen zu den anderen und trugen Sperma als Trophäe für unseren Ruf als schlechtes Mädchen.

Arm in Arm wurden wir enge Freunde, das würde dauern, nachdem sich die Bande getrennt hatte und erwachsen geworden war (glaube ich)

Cat Claw entpuppte sich später als Hot Rods Freundin!

Hot Rod hatte alle Mädchen gefickt!

Er liebte es, mich und Pussy zu ficken – Cat sagte, es sei ihr egal, und Pipe-Cleaner wurde als Spionin verhaftet (sie fand heraus, dass wir alle das wussten) und drehte danach durch.

Sie waren die Säuretabletten der angereicherten Getränke der Kirchenmädchen.

Und als die Polizei uns schüttelte, lächelte Hot Rod stolz, als das Radio seinen Lebenslauf auflistete …

Der Diebstahl!

Ladendiebstahl … öffentliche Schlägerei … gewöhnliche Körperverletzung … öffentliche Unanständigkeit … mutmaßliche versuchte Vergewaltigung … oder so etwas … einer kalten Kuh … Angriff auf einen Polizisten …

.

Die Polizei hat sich immer für letzteres versteift.

Pussy hat viele Verbrechen hinter sich;

Ladendiebstahl, Herumlungern, Widerstand gegen Festnahme, Körperverletzung, Prostitution, öffentliche Unanständigkeit … Vandalismus … Besitz einer kontrollierten Substanz der Klasse C …

Sie hat mir erzählt, dass sie mit allem aufgewachsen ist, nur nicht mit der Prostitution.

Und dass sie wie ich nur für Schutz und Sex da war.

Weil wir ficken mussten, wer auch immer Hot Rod gesagt hat.

Das war cool!

Und dass ihr Name Donna war, obwohl es vielleicht nicht ihr richtiger Name ist …

————————————————–

———————–

Das Beste daran, in einer Gang zu sein?

… Die Türsteher ließen uns rein oder sagten uns, wir sollten uns selbst ficken, weil wir die falschen Gangmitglieder sind, die hier nicht willkommen (oder sicher) sind.

Die Räuber sagten, es gehe uns gut und ließen uns passieren!

Sie kannten sogar meinen Codenamen oder meinen Bandennamen!

Sogar die Polizei schien zu schimpfen und mit uns aufzuhören!

was sauber war.

Kein BS.

Das Schlimmste daran, in einer Gang zu sein.

Der Junge mit einer Waffe.

macht der Major League Angst.

Entführt für Jungensex im Auto – also bumsen seine Schlampen!

Eigentlich hat das letzte Stück Spaß gemacht.

Und einige Ladendetektive starrten mich finster an und durchsuchten mich, obwohl ich nichts getan hatte!

Das erschwerte das Einkaufen.

Das beste Lachen?

Nun, Hod Rod fand eine Stelle auf der Hauptstraße, wo die CCTV-Kamera nicht sichtbar war – ein schwarzer Punkt, und dort zwang er uns, uns hinzulegen und gefickt zu werden.

Er arbeitete auch für Sex im Doggystyle, aber nicht im Stehen.

Das hat jetzt Spaß gemacht!

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.