Andrea und alessio

0 Aufrufe
0%

Andrea und Alessio

Es waren die Sommerferien 2013, als Andrew und seine Familie Rom für 3 Wochen zum Wohnungstausch in einem Apartmentkomplex besuchten und als Tagesausflug 2 Stunden zu diesen Schwefelbädern am Rande der Toskana fuhren.

Andrew war damals 14 und Alexis 15. Andrew war 14 und sah 2 Jahre älter aus als er wirklich war.

Andrew war ein Lacrosse-Spieler und Leichtathlet und er hatte den Körper, um es zu beweisen.

Alexis war eine Göttin, sie war dünn und gebräunt und von Gott gesegnet� ???

Alexis stammte aus New York, zog aber mit 5 Jahren nach Italien und konnte sowohl Italienisch als auch Englisch sprechen.

An diesem Tag beschlossen auch Alexis und ihre Familie, ins Schwefelbad zu gehen, denn an diesem Tag hatte ihr Vater Geburtstag.

Alexis und ihre Familie erreichten das Badezimmer eine Stunde früher als Andrew und seine Familie.

Als Andrew Alexis sah, war er erstaunt, dass sie auf dem Rücken im Wasser lag.

Sie trug ein schwarzes trägerloses Oberteil und ein rosa Unterteil, das ihren engen Arsch kaum bedeckte.

Und die vordere Hälfte hat keine gute Arbeit geleistet, um ihre Teeny-Muschi zu bedecken.

Ihre Brüste waren perfekt, ihr trägerloser Bikini bedeckte nur die Hälfte ihrer B-Cup-Brüste.

Als Andrew ihre Brüste sah, wusste er, dass er sie haben musste.

Und dann sah Alexis, wie Andrew ihr zuzwinkerte und sie war Wasser, das von ihrer Brust tropfte und hinunter zu ihrem durchtrainierten Bauch und hinunter zu ihrem Badeanzug, wo sie die Umrisse seines Schwanzes nachzeichnen konnte.

Sie begann zu spüren, wie ihre Muschi nass wurde und die natürliche Strömung sie sanft massierte.

Er wollte ihn unbedingt.

Andrew stand unter ihr und beobachtete, wie ihre kleine Schwester oben auf ein paar Felsen kletterte.

Alexis wusste, dass dies ihre Chance sein würde, Andrew eine kleine Show zu bieten.

Sie setzte sich und spielte weiter mit ihrem Oberteil und rieb ihre Muschi mit ihren Fingern.

Andreas liebte es.

Sie konnte spüren, wie sein Schwanz anfing, in ihren Badeanzug zu klettern.

Andrew schwamm näher an Alexis heran und flüsterte

„Hey Schatz, komm und sieh mich in 5 Minuten am Fluss entlang“

Alessio antwortete „ja bitte“

Andrew ging zu seinen Eltern, die er weiter flussabwärts erkunden würde, um ein wenig zu erkunden.

Und Alexis sagte ihrem Vater, dass sie flussabwärts schwimmen würde.

10 Minuten später …

Andrew lag am Flussufer und die Sonne schien auf seinen warmen Körper.

„Hey Stud“, sagte Alexis mit schlampiger Stimme.

„Hey“

Alexis ging zu Andrew hinüber.

„Ich liebte diese kleine Show, die du für mich abgezogen hast, dass mein Schwanz so hart wurde, während ich dir zusah“, sagte Andrew.

Alexis lachte, „gut!“

Alexis rollte über Andrew und sie begannen zu erkennen, dass sie beide erfahrene Küsser waren und als ihre Zungen anfingen, sich ihren Weg in ihre Kehlen zu bahnen.

Andrew spürte, wie sich Alexis‘ Brüste gegen seine Brust drückten und er öffnete für eine Sekunde die Augen und sah ihr Dekolleté und sein Schwanz begann zu wachsen und so fing er an, sich gegen ihre enge Muschi zu drücken.

Andrew hörte auf, den Schinken durch ihr Haar zu streichen und legte seine Hände um ihren Rücken und öffnete den Träger ihres Bikinis und schob ihr Oberteil hoch und jetzt konnte er fühlen, wie ihre nassen Titten über seine Brust glitten und Alexis stöhnte.

Sie verbanden sich weiter und Alexis ließ ihre Hände über Andrews Oberkörper gleiten und löste Andrews Badeanzug und sah nach unten, um einen 7-Zoll-Schwanz zu sehen, der ihren Körper rieb.

„Dein Schwanz ist so verdammt groß, genau so, wie ich ihn mag, mmmm“, sagte Alexis.

„Ich wusste, dass es dir gefallen würde“, sagte Andrew.

Das Einzige, was Alexis noch trug, war ihr Bikinihöschen.

In kürzester Zeit zog Andrew es aus.

Jetzt konnte sie spüren, wie sein Schwanz an Alexis‘ rasierter Muschi rieb.

Und als Alexis spürte, wie sein Schwanz anfing, gegen ihre jungfräuliche Muschi zu drücken.

Alexis hörte auf, Andrew zu küssen und fing an, Andrews Brust und Bauch entlang und hinunter zu seinem Schwanz zu küssen.

Andrew spürte, wie Alexis ihren warmen Mund in seinen Schwanz gleiten ließ und begann, ihren Kopf auf Andrews Schwanz auf und ab zu schieben.

Andrew liebte es und packte ihren Kopf mit einer Hand und mit der anderen begann Alexis‘ Brüste zu fühlen.

Ihre Teenie-Brüste sahen fest und großartig aus.

Und er fing an, ihren Kopf auf und ab zu führen.

Andrew stand auf und Alexis kniete auf dem Boden und lutschte immer noch Andrews Schwanz.

Andrew wusste, dass Alexis das schon einmal gemacht hatte, sie konnte seinen ganzen Schwanz in ihren Mund stecken.

Andrew war kurz davor zu kommen und sie packte Alexis‘ Titten und zog seinen Schwanz aus ihrem warmen Mund und fing an, heiße Ladungen über ihr ganzes Gesicht und ihre Teenie-Brüste zu schießen.

Andrew sah Alexis an und sie leckte ihre Lippen mit seinem Sperma und hatte das größte Lächeln auf ihrem Gesicht.

„Ich bin dran“, sagte Andrew mit einem teuflischen Lächeln auf seinem Gesicht.

Alexis fing an sich hinzulegen und Andrew tat es auch und sie fingen wieder an rumzuknutschen.

Diesmal war Andrew oben und arbeitete sich schnell zu ihren Brüsten hoch.

Andrew fing an, ihre Teenie-Brüste zu küssen und zu lutschen.

Dabei begann Alexis zu stöhnen.

Und dann spreizte Andrew Alexis und schob seinen Schwanz zwischen ihre Teenie-Titten und fing an, ihr Schwanzbad und weiter zwischen ihre Titten zu schieben.

Alexis liebte es zu necken.

Bald spürte Andrew, dass er kam.

Und ein paar Sekunden tat er es und Alexis lächelte und öffnete ihren Mund und schluckte die warme Ladung Sperma, die in ihren Mund geschossen wurde.

Er hat alles geschluckt.

Sie liebt es!

Andrew begann dann, sich zu Alexis Muschi vorzuarbeiten.

Ihre Muschi war komplett rasiert.

Es war die süßeste Muschi, die Andrew je gesehen hatte, sie war rosa, eng und rasiert.

Andrew bewegte sein Gesicht nach unten in seine Jungfrau und fing an, Alexis verrückt zu machen und benutzte seine Zunge, um ihre Muschi zu essen.

Andrew lebte den Geschmack ihrer Muschi.

Süß und salzig.

Alexis bekam ein Gefühl der Ekstase, als sie anfing, auswärts zu essen.

Andrea war großartig.

Und ohne Vorwarnung begannen Alexis‘ Muschisäfte aus ihrer Muschi und auf Andrews Gesicht zu fließen.

Nachdem sie beide aufgestanden waren und wieder anfingen rumzuknutschen, waren diesmal keine Kleider zwischen ihren Körpern und sie konnten beide ihre Körper spüren.

„Ich will dich jetzt in mir. Du machst mich so geil, Andy“, sagte Alexis.

„Baby, ich will es, aber ich habe kein Kondom“, sagte Andrew.

Aber dann erinnerte sich Alexis daran, dass ihre Eltern an diesem Abend ihr Haus allein verließen und in dieser Nacht in einem Hotel übernachteten.

„Es ist perfekt“

Sie fingen wieder an, sich anzuziehen und gingen zurück in die Badezimmer, um über all die Dinge zu reden, die heute Abend passieren würden.

Alexis gab Andrew ihre Adresse.

Es machte uns beide wahnsinnig, die Vorfreude.

In dieser Nacht gegen 23 Uhr waren alle schlafen gegangen, Andrew nahm ein Kondom aus dem Zimmer seiner Eltern und ging.

Alexis Wohnung war zehn Minuten zu Fuß entfernt.

Andrew fuhr mit dem Aufzug in die oberste Etage und klopfte an seine Tür.

Alexis öffnete die Tür und trug nur einen BH und einen kleinen Tanga.

Andrews Schwanz begann zu wachsen und Alexis spürte, wie ihre Muschi anfing, nass zu werden.

Andrew hob sie hoch und sie schlang ihre Beine um ihn und sie begannen sich zu verbinden.

Andrew brachte Alexis in ihr Zimmer und warf sie auf das Bett und fing an, ihre Hose und Shorts auszuziehen, ging auf ihr Bett und begann sie zu küssen.

Alexis drehte sich auf ihn und zog ihren BH aus und fing an, sie hin und her über Andrews Gesicht zu schieben.

Andrea liebte es.

Alexis zog schnell ihren Tanga aus und Andrew sah, was ihn erwartete!

Er zog das Kondom aus seiner Tasche und hatte ein teuflisches Lächeln auf seinem Gesicht.

Und Alexis hatte das gleiche Lächeln auf ihrem Gesicht.

Andrew gab Alexis das Kondom und sie legte das Kondom auf seinen pochenden Schwanz.

Alle sieben Zoll.

Und dann nahm Andrew seinen riesigen Schwanz und fing an, ihn in Alexis‘ Muschi zu schieben.

Alexis gewöhnte sich bald daran und der Schmerz verwandelte sich in Vergnügen.

Und er ritt Andrews Schwanz, als gäbe es kein Morgen.

Und ihre Brüste hüpften auf und ab.

Es war eine Schönheitsshow für Andrew.

Dann packte Andrew Alexis und öffnete ihren engen Arsch und schob seinen mit Muschisaft bedeckten Schwanz in ihr jugendliches Arschloch und sie liebte jede Minute und bald schoss Andrew seine heiße Ladung auf Alexis.

Danach lagen sie dort, um zu kuscheln und rumzuknutschen.

Hinzufügt von:
Datum: März 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.