4 etwas

0 Aufrufe
0%

Zu Beginn beschreibe ich mich selbst… Ich bin 5’10 groß, braune Haare, braune Augen, 130 kg.

Ich arbeite jeden Tag, ich bin sehr stark und ich zeige, dass ich auch 16 Jahre alt bin.

(Mann)

Als nächstes beschreibe ich eine meiner Cousins ​​​​Ihr Name ist Ashley Sie ist 5’7 Braune Haare Braune Augen Sexy wie die Hölle (Nur um hinzuzufügen;)) Sie hat schöne Brüste 34 C Sie ist auch 16

Ich werde meinen anderen Cousin später beschreiben.

Ihr Name ist Stephanie, 19 Jahre alt Sie ist Zwillinge mit meiner nächsten Cousine Sie ist 5’0 100 lbs.

braune Haare, braune Augen

Meine anderen 19-jährigen Cousins, die letzte namens Kim, sehen genauso aus wie Steph.

Es war ein dunkler Tag im Winter.

Wir hingen alle im Haus meiner Tante (Ashleys Mom) herum. Meine Tanten und Mom waren etwas trinken und würden erst am nächsten Tag zurückkommen.

Ich und meine Cousins ​​​​waren immer beste Freunde und ich gebe zu, dass ich meine Cousins ​​​​gebumst habe, bevor ich sie nicht-sexuell so sehr mochte.

Bis jetzt saßen wir uns alle gegenüber und aßen Pasta und einige davon Wie kam es zum Sex? Wir waren alle Jungfrauen und wir wollten sie alle verlieren, aber nicht an irgendein Arschloch oder sinnlose Bitches.

Also beschlossen wir, 4 Some zu bekommen, und ich würde die Ehre machen und das Sahnehäubchen darauf knallen lassen, und als junger Mann war ich damit völlig einverstanden.

Es war genau 19:00 Uhr, als wir in Ashleys Zimmer ankamen, und alle zogen sich aus. Es fiel mir schwer, all diese heißen, engen, glatten Muschis direkt vor mir zu sehen. Ich lag auf dem Bett und sie standen alle um mich herum

Ashley lutschte meinen Schwanz mit Kims Finger an ihrer Muschi und Steph machte mit mir rum, während Kim ihre Muschi mit meinem Finger leckte.

5 Minuten später war ich so geil mit all diesen heißen Schlampen auf mir, dass ich schließlich schrie, dass ich spritze und Ashley Deep würgte mich und das wir alle auf einmal ejakulierten und mein Sperma flog überall hin.

Das einzige Problem war, dass dort niemand seine Jungfräulichkeit verlor und ich immer noch hart war.

Rechnen Sie damit, dass das eine wilde Nacht wird… Zuerst fragte ich Stephanie, wie sie es machen wollte, sie sagte mir, ich solle ihr meinen dicken Schwanz in den Arsch schieben und dann abficken.

ohne ein weiteres Wort brachte ich sie zum Bett und steckte meinen Schwanz in ihr enges Arschloch und stieß sie so fest ich konnte weinen, dann lachte sie und sagte, ich dachte, sie wollte nicht, dass wir von einem Arschloch gefickt werden …

Schmutz.

dann kassierte Lustad und rief OHHH Ahhh Immmm CUMMINGGGGG!

und ich zog ihren arsch aus ihrem arsch und schob sie in ihre fotze, bis sie ihr jungfernhäutchen traf, dann zog ich sie einfach zurück, bis mein kopf drin war, dann ist ihr arsch nicht so hart wie ich und

Sie schrie vor Erregung, als ich ihr so ​​hart wie möglich in den Arsch schlug und dann spürte, wie die heiße, dicke Flüssigkeit meinen Schaft füllte (ein kleiner Witz darin) und härter als je zuvor zurückkam, als ich ihren Schoß traf.

Jetzt, wo mein weicher Schwanz von seiner Katze fiel, brach ich auf ihm zusammen.

Dann dachte ich, oh verdammt, ich muss mich wieder abhärten, ich habe noch 2 Abspritzer vor mir.

Dann habe ich Kim und Ashley gefragt, Ashley war die nächste und wie sie es gelöst haben, sie haben gekämpft und Ashley hat gewonnen, wie sie es wollte.

Ich wollte die Kontrolle haben. Dann lutschte er meinen Schwanz, als wäre es ein Lollipop, bis Peter Johnson in Position kam, und dann kam er an die richtige Stelle, er drückte mich auf meinen Rücken und setzte sich auf meinen Schwanz, er riss sein Jungfernhäutchen, er schrie

Eine Kombination aus Blut und Muschiwasser vor Schmerzen Ich wusste, dass ich ejakulieren wollte, aber sie schrie: Oh Ahhh, ich werde kommen!

und ich war oben und ich schlug ihn weiter und dann kam er. Ich fühlte nichts Besseres als diese Muschisäfte, die über meinen Schwanz liefen und in meine Eier, er kam immer noch und ich wusste es

Ich war nicht einmal in der Nähe von Cumming, also ging ich weiter und schrie mich an und sagte, ihre Katze sei zu empfindlich. Aber ich machte weiter und sie schrie und dann kam es endlich. Es kam nur in 2 Dramen und es war schmerzhaft, aber jetzt konnte ich ‚ Hör nicht auf

Ich musste Kim immer noch mit meinem riesigen Schwanz schlagen.

Steph war bereits eingeschlafen und wir waren alle eifersüchtig, aber wir wussten, dass wir eine Pause brauchten, also gingen wir die Treppe hinunter, um etwas Wasser und Essen zu holen, und dann wieder die Treppe hinauf, dann sagte Kim, sie sei an der Reihe, also machte ich automatisch einen Hard.

Zur Abwechslung und ich fragte sie, wie sie es wollte und sie sagte, sie wolle einen Doggystyle auf ihrem Arsch und wolle ihre Jungfräulichkeit noch nicht verlieren.

Damit brachte ich sie zum Bett und beugte mich über das Bett und schob langsam ihren Arsch hinein, sie war nicht so eng wie Stephanies, also fragte ich sie und sie sagte, sie hatte vorher schon Ärsche von Männern und auch von einigen Frauen mit Strapons.

Plötzlich wurde ich supergeil und ich schlug ihr hart in den Arsch. Ich hätte schwören können, dass ich sie in den Bauch geschlagen hatte. Es fühlte sich so gut an. Es fühlte sich so gut an war so heiß

Ich fingerte ihre Muschi, während ich sie in den Arsch fickte, dann fing sie an zu stöhnen und rief meinen Namen und sie sagte mir, ich solle sie härter ficken, ich tat es auch und dann schrie sie, Cummmming!!!!!!!!

und ich wurde immer härter und härter, dann kamen wir gleichzeitig herein und gerade als ich fertig war, öffnete sich die Tür…

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.