Vintage-Dreier Mit Der Kurvigen Sara Young

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte ist eine wahre Geschichte, die auf mir und der Tochter eines Freundes der Familie basiert, lassen Sie mich Ihnen sagen, sie war so sexy, dass Sie alles tun wollen, um mit ihr zusammen zu sein.
Er war 15 Jahre alt, hatte glatte schwarze Haare, war schulterlang, hatte ein paar gelbe Streifen und 1 oder 2 blaue Streifen an sich. Sie hatte Brüste in perfekter Größe, Brüste, die nicht in Ihre Hand passten, aber Sie können viele Jahre damit anfangen. Sie trug die engsten Kleider und die kürzesten Miniröcke, den Rest überlasse ich meiner Geschichte.
#Anfang ? Wie ist es passiert und wie ist es wieder passiert …
Es war mindestens vier Jahre her, seit ich und meine Patin und mein Vater uns gesehen hatten, wir betrachteten sie als meine Tante und meinen Onkel und ihre Söhne und Töchter als meine Cousins, obwohl sie es nicht waren. Eines Tages im Jahr 2008 kamen wir ihnen etwas näher und sie sahen den Beitrag auf Facebook und eines Tages kamen sie zu Besuch.
Ich war so aufgeregt, weil ich wusste, dass mein Cousin da sein würde, ich liebte ihn so sehr, aber ich kann mich nicht wirklich gut an ihn erinnern, er sah einfach ziemlich gut aus, als er jünger war. Also warte ich im Wohnzimmer, sehe fern und tue so, als wäre ich nicht wirklich an ihrem Kommen interessiert.
Endlich kamen sie; Sie gingen durch die Tür, zuerst mein Onkel, dann meine Tante, dann meine Cousine, dann ging sie weiter und hörte mit einer riesigen Tasche ihren iPod. Ich dachte, ich lasse die Tasche, Taylor? Ihre Mutter hat es ihr gesagt, aber sie hat es nicht von ihrem explodierenden iPod gehört.
Meine Tante brachte mich dazu, mich zu fragen, warum sie Taschen hatten, also fragte ich meine Mutter, was los sei, und sie sagte: Wir bleiben über das Osterwochenende in einem Resort mit ihnen, ich weiß es nicht. Wir können es uns aber leisten, mal sehen. Ich war gleichzeitig sehr glücklich, aber gleichzeitig auch traurig.
Endlich habe ich meine Familie dazu gebracht, die Tatsache zu akzeptieren, dass den Leuten ab und zu das Geld ausgeht, aber das ist keine schlechte Sache, wenn die Reisen vorbei sind, können wir uns wieder an die Spitze heben. Sie sagten ja und sagten mir, ich solle meine beiden anderen Brüder und meinen Stiefbruder benachrichtigen und sie auch abholen.
Sie waren aufgeregt, aber nicht so sehr wie ich, ich rannte in mein Zimmer und ging zu meinem Gewinnspiel, bevor ich bemerkte, dass mein Cousin bereits an ihnen vorbeigegangen war. ‚Taylor?‘ Ich sagte,? Justin Verdammt, es scheint nicht so zu sein, als ich das letzte Mal hier war, habe ich hier etwas gelassen…? Das ist unser neues Zuhause, du warst noch nie hier?, dachte ich seit ihnen? dieselben Züge, vielleicht noch darin, das ist alles, tut mir leid, ich gehe jetzt. Und nachdem er das gesagt hatte, verließ er den Raum und sah sehr verlegen aus.
Ich war verärgert, ich wollte nicht, dass er ging, ich mochte ihn immer noch sehr und es war sehr erregend zu erkennen, wie heiß er war. Ich knallte einen harten, ich sah ihn auf dem Boden knien, ganz zu schweigen davon, wie er an meiner Unterwäsche zog. Wie auch immer, es ist passiert und ich musste anfangen, meine Tasche zu packen, ich war so gelangweilt, aber ich wusste, es wäre ein bisschen peinlich, wenn wir es schaffen würden, etwas zu tun, obwohl wir nicht wirklich Cousins ​​​​oder Blutsverwandte sind. verbunden.
#Sind die Koffer gepackt? Im Resort angekommen…
Wir kamen im Resort an und dieses Resort war nicht weit entfernt, etwa 40 Sekunden zu Fuß, aber seine Familie wohnte auch dort. Ich beschloss, ihn zu konfrontieren und ihm zu sagen, wie ich mich fühlte, aber ich musste es heute Nacht tun. Es machte mich wahnsinnig zu wissen, dass ich sie womöglich aus meinem Schlafzimmer in Perth verscheucht hatte.
Ungefähr 5 Minuten nach unserer Ankunft in den Resorts, kurz nachdem wir die von uns gebuchte Unterkunft überprüft haben, erscheint Taylor und sagt: Hey Leute, wir sind voll, kann ich bei euch übernachten?, Ja Taylor, das ist es? Nun, aber wie ist deins voll, nicht 3 Schlafzimmer? Meine Mutter sagte: Ja, aber Brad hat seinen Freund eingeladen, damit ich nicht mit zwei anderen Typen im selben Raum schlafen möchte? Ich muss mit Justin teilen. Ist es ok für dich? sagte meine Mutter, ?Ja? sagte er aufmunternd.
Taylor zwinkerte mir zu, als sie an mir vorbeiging, ein wenig verwirrt darüber, warum sie das tat, denn ich war mir sicher, dass ich sie aus meinem Schlafzimmer verscheucht hatte. Ich folgte ihr hinein, nur um zu sehen, wie sie sich anzog. Verdammt, es tut mir so leid? sagte ich, als ich mich schnell umdrehte. Sag nicht, mach die Tür für mich zu, damit niemand sonst reinkommt? sagte. Ich habe getan, was du gesagt hast, ich habe ihn immer noch nicht angesehen.
Dreh dich um oder bin ich nicht gut genug für dich? sagte.
Ich drehe mich um und sie steht in diesem engen Jeansrock vor mir, eine Hand öffnet sich von ihren Hüften, ihr schwarzes Haar ist glatt bis zu ihren Schultern hinunter, mit kleinen lockigen gelben und blauen Strähnen in ihrem Haar, in einem schwarzen Tanktop. Sie trug ihr Top und Tangas, ihre blauen Augen leuchteten so hell, dass ich bereit war, sofort zu spritzen.
Ich sagte ihr, dass sie wunderschön aussah, und sie sagte: Warum danke ;)? Sie hat geantwortet.
Er fing an, näher zu mir zu kommen, leckte sich sehr langsam die Lippen und ich wich langsam zurück, stieß schließlich gegen die Wand und er kam näher, ich flippte aus, ich schwitzte sehr, er ist alles, was ich je wollte, seit ich ihn getroffen habe. , bevor es noch attraktiver war. Er umfasste meine Wangen und küsste mich leidenschaftlich, ich war bewegungslos und erwiderte seine Küsse, aber nicht mehr.
Er warf mich aufs Bett und setzte sich auf mich, fing an, sich auf mich zu steinigen, ich war bereit, genau dort zu ejakulieren, aber ich war nicht dankbar. Ich konnte ihren Rock sehen, sie trug schwarze Dessous, es war wie eine Art Mini-Shorts-Unterwäsche, aber es war unglaublich sexy und verführerisch.
Als ich anfing einzusteigen, stieg er aus und verließ den Raum, ich sprang heraus, ich wusste nicht, ob das, was gerade passiert war, echt war, ich bat ihn, zurückzukommen und mich zu ficken. Ich rannte in den Hauptraum des Ferienzimmers, das wir gebucht hatten, und sie war nicht da, ich war fassungslos.
Ich wollte meinen Kopf leeren, also schnappte ich mir mein Handy mit jeder Menge Pornografie und ging auf die Toilette?
#Ist es Nacht? Ich sehe mir einen Film mit meinem Lieblingscousin an
Mein Cousin war gegen 5 Uhr zurück und ich war sehr traurig, dass er gegangen war, nicht weil wir nicht fertig waren, sondern weil sonst niemand im Haus war und es ein wenig frustrierend war, allein zu sein. Wie auch immer, alle angelten, da der Strand etwa 3 Minuten entfernt war, gingen eine riesige Leiter hinunter, die unmöglich schien, herunterzukommen. Taylor und ich haben das ganze Ferienhaus für uns alleine.
Habe ich einen Film gedreht, von dem ich wusste, dass er ihm Angst machen würde? Chucky, der Film über die kleine Killerpuppe, ich weiß, der Film war nicht wirklich gruselig, aber alles, woran ich mich über ihn erinnern kann, ist, dass er immer Angst vor Puppen hatte. Ich saß auf dem Sofa und schaltete den Film ein, und sie kam plötzlich und setzte sich neben mich und legte ihre Beine an mich, denk daran, dass sie immer noch das Outfit trägt, das ich zuvor beschrieben habe.
?Was machst du?? Ich sagte: Ich habe Angst vor Babys, hehe? Sie hat geantwortet.
Ich wusste das, ich war mir sicher, dass du Angst vor ihnen hattest, also hatte mein Plan funktioniert.
Nach ca. 45 Minuten war er eingeschlafen und ich war so geil.
Langsam stieg ich zu ihrem Schritt hinab und fing an, ihre Klitoris durch ihr schwarzes Höschen zu reiben. Dank des Rocks war dies sehr einfach. Es war nass, aber immer noch warm, ich rieb ganz langsam, bis sich mein Bein bewegte. Es machte mir Angst, aber ich fuhr bald fort, sie stöhnte ein wenig, aber ich war mir nicht sicher, ob es daran lag, dass sie schlief oder ob sie immer noch spürte, wie mein Finger ihren weichen, nassen Kitzler rieb. Das nennt man Kamelnase. Ich konnte durch ihr Höschen sehen, sie waren alle wunderschön, sauber, rasiert und perfekt.
Ich nahm meinen Finger ab und saugte an dem Saft, es schmeckte perfekt und ich habe so etwas noch nie gemacht. Also alles neu für mich. Ich war es jetzt leid, ihre Klitoris zu reiben, ich wollte mehr, also tat ich so, als ob ich mich nicht wohl fühlte, und kam unter ihre Beine. Jetzt war ich auf, sah ihn neben dem Fernseher an und fragte mich, was ich tun sollte.
Ich beschloss, wieder unter ihre Beine zu gleiten und vergrub mein Gesicht in ihrem Rock. Sie fing langsam an, ihre Muschi durch das Höschen, das sie trug, zu lecken. Sie fing an zu stöhnen und zu zucken, also hörte ich auf, ihre Fotze zu essen.
Hör nicht auf, bitte hör nicht auf? er stöhnte. Wow, dachte ich mir, er war wach Ich aß weiter aus seinem Loch. Ich konnte spüren, wie er es mir in den Mund steckte, als er sich in einer sich wiederholenden Bewegung auf mich zubewegte. Schließlich fing er an, mein Gesicht in sein Loch zu ziehen und ich ruinierte seine Fotze mit meiner Zunge. Es hat gesprüht, ehrlich gesagt dachte ich, es sei der Ausfluss und war etwas besorgt, war aber ziemlich aufgeregt, als ich herausfand, dass Sprüher schwer zu bekommen sind und ich dieses Vergnügen wirklich brauche.
#Einzug ins Schlafzimmer
Nach dem Training, das ich ihm gab, sagte er mit einer wirklich sanften Stimme, dass er ins Schlafzimmer gehen wollte. Also hob ich sie hoch, ich und ihr Wasser tropften, und ich brachte sie ins Schlafzimmer, legte sie auf das Bett und legte mich mit ihr auf das Bett, weil ich dachte, ich wäre auch ziemlich müde.
Ich fing an einzuschlafen, als ich spürte und hörte, wie mein Reißverschluss herunterging. Ich tat so, als würde ich noch schlafen, und plötzlich fing mein Schwanz an zu zittern, ich fühlte mich so gut, ich war im Himmel, eine Hand wippte auf und ab, die andere rieb meine Kopfspitze. Er zog seine Hände auf und ab, drehte meinen Schaft in verschiedene Richtungen, es fühlte sich so verdammt gut an, ich war aufgeregt genug für heute, es brachte mich dazu, zu kommen, ich sagte es ihm nicht, aber stattdessen explodierte ich, Überall auf meinem Bauch, Gesicht und Händen, ein Teil davon sickert immer noch aus meinem Kopf. Er hörte auf meinen Schwanz zu streicheln und es tat weh. Ich dachte, ich hätte ihn wütend oder verärgert gemacht.
Dann, ein paar Sekunden später, fühle ich, wie ihre heiße Zunge meinen Kopf leckt und ihre Hand aus meinem Bauch kommt, dann schlürfe ich, ich war mir ziemlich sicher, dass sie mein Sperma geschluckt hat.
Er bohrte sich immer noch mit meinem Schaft in seinen Mund und ich konnte seine Kehle in meinem Schwanz spüren, ich konnte spüren, wie er würgte, schluckte und ein- und aussaugte. bis es wieder aufhört.
Ich ließ ein paar Sekunden verstreichen, bevor ich meine Augen öffnete und sagte, warum hast du aufgehört? Dann bemerkte ich, dass sie sich auszog, sie sah nicht überrascht aus, als ich aufwachte, sie muss es gewusst haben.
Mach dir keine Sorgen, wirst du sehen? Sie hat geantwortet.
Ich beobachtete ihn langsam; Ihr Rock rutschte, ihr sexy gebräunter Körper glänzte im Mondlicht, das durch das Fenster strömte. Während dieser ganzen Zeit zog sie ihr Oberteil aus, sie trug keinen BH, ich konnte es nicht glauben, sie saß auf mir und fing an, mich zu drücken, beugte sich vor, drückte bewusst ihre Brüste an meinen Bauch und küsste mich. Dann sagte er mir, ich solle seine Unterwäsche ausziehen.
Ich habe getan, was du wolltest, und es war immer noch ziemlich nass. Er setzte sich langsam auf, ließ seine Hände an meine Brust gleiten und zog meine Hose und meine Boxershorts aus. Er setzte sich auf meinen Schaft, drückte ihn an meine Brust und drückte, um mich zu necken, bis ich es nicht mehr aushielt.
Ich saß auf dem Bett und setzte mich durch ihn hindurch und sagte: Bist du bereit?, Über die gottverdammte Zeit? antwortete sie, ich ging hinein, langsam aber immer noch ein bisschen zu schnell, keuchte und ?OH FUCK?, ?Your, it’s so big? Schrei.
Ich ging weiter und hob dann seinen unteren Rücken an, so dass sein Kopf auf dem Kissen lag und nichts anderes da war, und es wurde nach oben in ihn gedrückt. Sie schrie ziemlich laut, wenn wir nicht da waren oder niemanden, den wir von weitem kannten, also war es uns egal.
Ich drückte weiter nach oben und dann nach unten, bis er mich stieß und sagte, gib mir etwas Arsch. Bist du dir sicher? Ich sagte ja DU BIST NUR HEUTE? Sie hat geantwortet.
Ich drehte sie auf den Bauch und lutschte langsam an meinem Daumen, schob ihn ihren engen Arsch hinauf, dann zog ich ihn in einer sich wiederholenden Bewegung heraus und steckte ihn wieder hinein. Taylor stöhnte wie verrückt und hörte nicht auf.
Endlich, okay, okay, komm rein und ich habe meinen zweiten Finger eine Weile reingesteckt, bevor ich reingekommen bin. Ich tat, was sie verlangte, und ich schob langsam meinen Schwanz in ihren Arsch, es war himmlisch, es sendete Emotionen aus. meine Wirbelsäule tut weh und ich musste sofort kommen, ich sagte ihm, ich müsse kommen, ?Noch nicht? antwortete sie, also machte ich so lange weiter wie ich konnte, bevor ich ankam. Ich habe weiter hart und stark gepusht, es ist so ein tolles Gefühl. Ihr enges Arschloch mit weit aufgerissenem Mund um meinen Schwanz war unerträglich, ich musste kommen.
Ich stöhnte, werde ich kommen? und er fing an zu ziehen, ?Nein Nummer Sperma in meinen Arsch, in meinen Arsch? sagte. Ich blieb drinnen und fing wieder an zu schieben, bis mein Schwanz sich selbst drückte, ich kam, ich füllte ihn mit meinen Schwanzsäften, bis der Haufen ihn füllte, er fing an, seine Fotze zu spritzen, als ich herauskam.
Er fiel erschöpft auf den Bauch, und ich tat dasselbe. Ich drehte mich um und sah, wie sie ihren nassen, mit Sperma bedeckten Arsch rieb, ihr Fotzenloch fingerte und dann ihren Finger ergriff und ihn schluckte.
Ich stand auf und leckte ihre Fotze, weil ich ihr für ein paar Minuten etwas zusätzliches Vergnügen bereiten wollte; Ich wusste, dass er kommen würde, also wusste ich, dass es ein sehr gutes Gefühl für ihn sein würde. Irgendwann wurde ich sehr müde und hörte auf.
Wir haben beide die ganze Nacht völlig nackt zusammen geschlafen und sind morgens zusammen aufgewacht, sie war immer noch auf ihrem Arsch, auf ihrer Fotze und überall auf ihren Schenkeln, alles ausgetrocknet, sogar sie. einige im Gesicht und am Hals.
Ich küsste sie und stand auf, um zu duschen, während sie im Bett lag, sie schlief noch.
Ich frage mich, was heute Nacht passieren wird?
Fortgesetzt werden??

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert