Twerkende Blondine Fickt Einen Großen Schwanz Bis Er Ihr In Die Muschi Spritzt

0 Aufrufe
0%


Harvey lachte mich aus und sagte, ich wisse, dass er niemandes Eigentum sei. Ich legte meinen Kopf wieder auf seine Brust, aber es gab eine Frage, die ich ihm wirklich stellen wollte. Harvey? Ja, antwortete sie, ich habe eine Frage an Sie. Er sagte, mach weiter. Was denkst du über mich? Harvey setzte sich und ich legte mich auf den Boden. Als ich dich zum ersten Mal traf, dachte ich, du wärst nur ein reiches Gör, aber jetzt denke ich, dass du ein wirklich netter Kerl bist, sagte sie und lächelte ihn an. Plötzlich rief eine Stimme von der Treppe Leonardo, deine Familie ist zu Hause, ich hatte totale Angst, Harvey zu sagen, er solle sich anziehen. Ich zog meinen Morgenmantel an und ging die Treppe hinunter. Hey Mama, hey Papa, meine Mama kam auf mich zu und sagte: Geht es dir gut, du siehst ein bisschen heiß aus?, während Harvey gerade die Treppe heruntergekommen war. Ich sah mich um, aber das war alles, was meine Mutter brauchte. Er drehte sich zu Harvey um und sagte: Ich bin Miss Spencer. Ich bin Harvey, Mam. Schön, dich kennenzulernen, aber ich denke, es ist Zeit für dich zu gehen. Harvey drehte sich um und ließ mich allein um meine Familie kümmern. Ich hasste ihn dafür. Es ist jetzt das Wohnzimmer, sagte meine Mutter zu mir, als ich dort saß, Was ist mit Kyle passiert? Ist dieses Kind eine sofortige Lösung? Bist du mit diesem Kind sicher? Antworte mir, Leonardo Ich fand meine Stimme wieder und sagte: Kyle hat mich betrogen, als ich in England war. Ich weiß nicht, ob Harvey eine schnelle Lösung ist. Ja, ich bin sicher bei ihm. Ich muss etwas Richtiges damit gesagt haben, denn er sagte: OK Du gehst lächelnd
Am nächsten Tag in der Schule ging ich zu meinem Schließfach, um mein Buch dorthin zu werfen. Als ich das Schließfach öffnete, war da eine Notiz in Harveys Handschrift, auf der stand, dass es mir leid tut. Ich bin immer noch sauer auf ihn. Ich habe die Notiz vermasselt, aber ich habe sie behalten (wie ich es mit den anderen Notizen getan habe). Also bin ich in meine Klasse gegangen. Ich bin zu Harvey gegangen und habe gesagt: Du wirst. ängstlicher Ausdruck auf seinem Gesicht. Der Unterricht ist vorbei und ich muss wirklich mitten im Unterricht pinkeln, aber mir wurde die Toilettenfreigabe verweigert, also war ich der Erste, der auf die Toilette ging. Harvey muss mir gefolgt sein, denn als ich mit dem Pinkeln fertig war und mich zurückzog, drehte ich mich um und sah, dass er mir folgte. Ich dachte, ich wäre allein, sprang auf und sagte: Harvey was willst du? Harvey kam mit seinem selbstbewussten Gang auf mich zu, der mich wirklich sauer machte. Ich möchte wissen, was ich tun soll, um mich aufzuregen. Ich schrie ihn an. Warum erschreckst du Harvey? Hände Ich wollte dich nicht gehen lassen Baby Ich drehte mich um und sagte Baby bin ich nicht er sagte er wollte mich umarmen aber ich stieß ihn dann kam ich aus dem Badezimmer
aber die nächste Klasse war die, an der ich immer noch nicht teilnehmen durfte, also ging ich in den Arrestraum. Kurze Zeit später gesellte sich Harvey zu mir und wir saßen in völliger Stille da. Ich dachte immer wieder, dass ich nicht so gemein zu ihm hätte sein sollen. Ich stand von meinem Platz auf, ging zu ihm, setzte mich an seinen Schreibtisch und sagte: Es tut mir leid, Harvey. Harvey stand von seinem Stuhl auf und ich umarmte ihn mit großer Liebe und Leidenschaft. aber es war ein schlechter Zeitpunkt, weil Kyle gerade den Haftraum betreten hatte. Er sah so wütend aus, dass er auf mich zuging und mich schlagen wollte, ich blockte seinen Schuss, also spuckte er mir ins Gesicht. Harvey stieß ihn weg und Kyle fing an zu schreien Er kommt dann. Ich ging zwischen die beiden und sagte zu Harvey Bitte, ich bin das nicht wert. Harvey sah mich an und sagte Ja, das bist du. Ich schloss meine Augen. Harvey küsste mich, aber ich fand bald heraus, dass Kyle schmutzig gekämpft hatte und während Harvey und ich uns küssten, schlug er mich und ich fiel zu Boden, weil es so unerwartet kam. Kyle fing an, mir in den Bauch zu treten. Harvey stieß Kyle mit solcher Kraft, dass Kyle zu Boden fiel. Harvey kletterte auf Kyle und schlug ihm ins Gesicht. Ich packte meine Rippen, stand auf und sagte: Harvey, bitte nicht. Harvey hörte zu und stieg von Kyle. Ich verließ den Arrestraum, um in die Arztpraxis zu gehen
Harvey folgte mir und auf halbem Weg durch den Flur ließ Harvey mich meinen Arm um ihn legen. Er brachte mich in die Arztpraxis, damit ich untersucht werden konnte, während ich vor dem Zimmer wartete. Alles, woran ich denken konnte, war, wie sehr ich Kyle wirklich nicht kannte. Ich verließ die Arztpraxis mit einem Urlaubsschein, aber ich musste meine Autoschlüssel in der Praxis abgeben, damit ich nicht nach Hause gehen konnte.
Ich ging zu meinem verschlossenen Haus, um meine Sachen zu holen, einschließlich meines neuen Handys, rief meine Mutter an, damit sie mich von der Schule abholte. Während er mit Harvey im Büro wartete, sagte ihm die Empfangsdame, er solle zum Unterricht gehen. Harvey sah mich an und sagte: Willst du, dass ich gehe? sagte. Ich sah ihn an und sagte Nein, aber du musst zum Unterricht gehen. Harvey lächelte mich an und sagte Ich will dich nicht verlassen. Mir geht es gut, Mama wird bald hier sein. Harvey schenkte mir ein weiteres Lächeln und Ich schaute raus, kam zurück, um zu sehen, ob es mir noch gut ging. Vor ein paar Wochen saß ich mit Schmerzen im Büro und dachte, Harvey sei ein totaler Idiot, aber jetzt sehe ich die gute Seite an ihm und die Seite, die mich beschützen will. Meine Mutter kam ein paar Minuten später zur Schule. Sie sagte: Oh mein Gott, böser Junge, geht es dir gut? Mir geht es gut, Mama, aber ich brauche wirklich Schmerzmittel.
fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert