Teen Scarlet Wird Bei Interrassischem Sex Von Einem Schwarzen Schwanz In Die Fotze Gefickt

0 Aufrufe
0%


Chelsea war fassungslos, sie konnte nicht glauben, wie dieser Mann ihre Wohnung übernommen hatte, was bedeutete sie den Anwesenden um den Preis, ein Video ihres Lebensantrags auf ihrem Schreibtisch zu machen? Wartete er darauf, dass sein Assistent kam? In diesem Alter hätte es für ihn sexuell nicht funktioniert, aber er war vielleicht 18, nicht weil Chelsea viel älter war, aber er hätte ihr nie so etwas angetan. das Alter Außerdem, wenn er nicht einmal an etwas Sexuelles mit einer Frau gedacht hätte, wie wäre das dann? Es war schließlich wunderschön. Oh nein, da war wieder dieses Kribbeln, er schaute aus dem Fenster, um die Kontrolle wiederzuerlangen, es war nur eine Erinnerung daran, dass Rob immer noch da war, uggh Rob, Videos zu machen war keine gute Sache für ihn.
Er muss sehr lange da gestanden haben, Herzrasen. Michaels Geduld ließ nach, er stellte seinen Tee ab und deutete auf Keira, wann hatte er das gemerkt?
Schade, Keira, sieht so aus, als hätten wir uns entschieden, die Akten zu besorgen. Ich hasse es, eine Pille zu verschwenden.
Keia wandte sich an Verträge,
Warte, Chelsea erwachte wieder zum Leben, ging zum Tisch mit den Verträgen, nahm mit zitternder Hand den Stift, betrachtete die Worte auf der Seite, aber sie kamen ihr nicht in den Sinn. Der einzige unterscheidende Unterschied, auf den er sich konzentrieren konnte, war der Zug, der mit dem rechten Zug verbunden war. Mit einem letzten Blick auf die Außenwelt senkte er den Stift und besiegelte sein Schicksal. Es gab kein Zurück mehr.
Er drehte sich zu Michael um.
In Ordnung? fragte sie und bewegte ihre Hände in einer Aufwärtsbewegung, als sie sich auf den Stuhl setzte.
Chelsea holte tief Luft, griff mit beiden Händen nach dem Hoodie, hob ihn über ihren Kopf und ließ ihn auf den Boden fallen, ihre arroganten Brüste nun für Michael und Keira zur Schau gestellt. Er wusste nicht warum, aber er erwartete irgendein Kompliment oder Dank von Michael. Stattdessen blickte er sie von oben bis unten an, machte eine Bewegung, die ihm folgte, und sah dann Keira an.
Er zeigte auf Chelseas Brüste und Keira bewegte sich zum zweiten großen Gewölbe.
Chelsea war es jetzt peinlich, vor diesem Mann zu stehen, der alt genug war, um ihr Großvater zu sein, nur in weiten Shorts, sie hatte ihm nicht den geringsten Hinweis darauf gegeben, ob sie ihn sexy fand, sie bat Keira nur, ihre Brüste zu trennen. Was war falsch daran, dass sie so waren, wie sie sind? Aber er hatte Angst und war nervös zu fragen, so war seine Anwesenheit. Sie stand da wie ein schelmisches Highschool-Mädchen, achtete nicht einmal auf ihn, sie hatte wieder ihr Telefon abgenommen.
Keira hatte ein Werkzeug aus der Tasche genommen und nun lag es in ihrer Küche. Er konnte nicht sehen, was er tat, und es machte ihn noch nervöser. Das Gefühl, hier stehen zu müssen, war nicht schlimmer als jede Aufmerksamkeit, die wie ein verdammtes Spielzeug benutzt wurde. Worauf hatte er sich eingelassen?
Währenddessen war Rob immer noch draußen und griff nach seinem Telefon, in der Hoffnung, etwas auf der Laptopkamera zu sehen, aber es war niemand im Schlafzimmer, er konnte eine Bewegung an der Wand hinter der Küche sehen, wo er war, also könnte er vielleicht einen Blick darauf werfen Innerhalb. Fenster. Er sah sich langsam um und versuchte herauszufinden, was los war, zuerst konnte er nichts sehen, aber als er weiter kroch, konnte er seine Schwester sehen, nur in Shorts, zurück zum Fenster, ihr Arsch sah großartig aus. Selbst mit diesem alten Zeug, dachte er. Er bewegte sich immer noch nicht, wagte es, weiter zu schauen, wenn ein Mann, der alt genug war, um ihr Großvater zu sein, auf dem Sofa saß und ihm gegenüberstand, sich aber nicht um die nackte Schönheit vor ihm kümmerte, sah er eine Bewegung in der Ecke. Sein Blick von der Küche wich schnell zurück. Fragte sich, was wtf da los war. Seine Gedanken rasten, er wollte mehr sehen. Trotzdem konnte sie es nicht riskieren, gesehen zu werden, konnte ihre Schwester wirklich einen so alten Mann ficken, definitiv nicht.
Keira kehrte mit dem Geschirr voller ihrer gesammelten Gegenstände zum Tisch zurück, nahm den unterschriebenen Vertrag und legte ihn zurück in Box 1 und überließ die Tasche Michael.
Wenn Sie bereit sind, Sir, sagte er ruhig und stellte die Tasche neben sich ab.
Okay, fangen wir an. Er stand auf und ging zu Chelsea hinüber, umkreiste sie noch einmal und strich sich mit der Hand über die Schulter.
Fangen Sie an, sagte Chelsea, ohne zu wissen, dass sie es ernst meinte, aber als sie sich bewegen wollte, spürte sie, wie Keira ihre Hände ergriff und einen Handgelenkschutz an jedem aneinander geketteten Handgelenk anbrachte.
Wo wollen Sie es, Sir? Sie sprach, als würde sie ihm ein Paket ausliefern und nicht jemandem, und Chelsea geriet in Panik.
Hier bitte, geh zurück zum Sofa, um anzufangen, bitte, er deutete auf das Fenster,
Diese Tür muss das Geländer halten
Keira legte eine Hand auf Chelseas Hüfte, die andere hielt ihre Krawatten und führte sie rückwärts, dann warf sie die lange Kette nach oben und über das Geländer auf die andere Seite und schlug sie zwischen das Fenster und die Spitze ihres Hinterns, als sie frei schwang.
Er hat Chelseas Rückkehr zu Keira immer noch nicht akzeptiert,
Ich denke, 2 in meinen 20ern sollten ausreichen, um anzufangen.
Sie hob scheinbar zwei flach gepackte Behälter auf, ging zurück zum zweiten Gewölbe, ging zum Waschbecken und Chelsea hörte den Wasserhahn laufen. Verwirrt wollte er sprechen und wurde unterbrochen, als er den Mund öffnete.
Still jetzt, sei ein braves Mädchen und das Schlimmste wird bald vorbei sein und du kannst all das Geld ausgeben, das ich dir gegeben habe, lächelte sie, als sie ihr Gesicht in ihren Händen hielt.
Ich rate Ihnen, Ihre Hände über Ihren Kopf zu heben oder Sie könnten sich verletzen.
Wenigstens wollte sie mir nicht wehtun, dachte sie, vielleicht war Fesselspiele ihr Ding und Schwanzlutschen wäre nicht so schlimm, sie versuchte sich verzweifelt vorzumachen, dass es normal sei. Er hob die Arme, die Kette rutschte nun noch tiefer und klatschte ihm auf den Hintern.
Keira war mit einer der Tassen in beiden Händen zurückgekommen, voll Wasser und jetzt eindeutig schwer, mit einer Klammer am Ende, Chelsea hatte es endlich herausgefunden, Keira trat hinter sie und hob die Schüssel so hoch sie konnte. Die Kette, die Chelseas Arme in die Luft hielt, tat nicht weh, sondern gab Halt, der zweite Container kam bald dazu. Chelsea hatte jetzt Mühe, ihre Arme zu bewegen, sie konnte die Töpfe nicht unter ihren Kopf ziehen, sie steckte fest.
Michael zog sich auf das Sofa zurück, während Chelsea versuchte, es sich ganz bequem zu machen. Seine Beine konnten sich immer noch frei bewegen und zappelten viel.
Wie ein gut ausgebildeter Angestellter, der das schon Hunderte von Malen gemacht hat, sagte Keira: Sir, soll ich mehr halten? fragte er, ein Nicken von Michael.
Keira sah sich die Tasche noch einmal an, diesmal mit einem Mechanismus, der einer Metallstange mit zwei Haltern auf jeder Seite ähnelte, und brachte sie direkt über Chelseas Knie an, als Michael sie stoppte.
Warte, wenn du dir Chelseas Shorts ansiehst, müssen diese zuerst entfernt werden.
Keira schüttelte den Kopf, und Chelsea spürte plötzlich, wie ihre Hände das letzte Stück Stoff von ihrem Körper zogen, ermutigt, Schritt für Schritt vorzutreten, jetzt stand sie nackt da. Die erste Fessel wurde am linken Bein hinzugefügt, die junge Blondine zog dann ihr rechtes Bein, um sie zu trennen, Chelsea öffnete ihre Beine weit genug, dann nur etwas breiter als schulterbreit, die zweite wurde hinzugefügt, die Fessel war bequem, aber schön gepolstert Chelsea bemerkte einen Einstellknopf in der Mitte, doppelt so lang wie die Verlängerung. Es sah so aus, als könnte er zusammenklappen.
Keira trat zurück und sah ihren Manager an, der nackt im Fenster ihrer Wohnung in Chelsea stand und auf die perfekt getrimmte Landebahn blickte, die er bewachte. Sie mochte, was sie sah, wandte sich aber zum Schlechteren an Keira.
Kümmere dich bitte gleichzeitig darum
Chelsea, das Gesicht dieses alten Mannes, der die Fehler in seinem Körper entdeckt und korrigiert hatte, wurde ganz rot Es war zu spät zu protestieren, dass er bereits feststeckte, er hatte nicht mehr die Kraft sich zu bewegen. Keira kam dieses Mal mit einem Handtuch, Creme und Rasierer in der Hand zurück, tauchte ihre Hand in etwas warmes Wasser und rieb die Creme mit ihren Händen, dann streckte sie ihre Hand aus, um Chelseas gesamte Fotze zu bedecken, sie war bereits glatt, bedeckte sie aber trotzdem, einschließlich der kleine Landeplatz.
Chelseas Körper erwachte durch das Gefühl einer anderen Frau, die ihre intimsten Teile berührte, Keira stöhnte besser nicht, als ihre Hände sie streichelten, das Messer vorsichtig über ihre Lippen strich und ihre Beine zu wackeln begannen. Michael mochte es auch zu sehen, wie seine Projekte auf das weibliche Thema reagierten. Keira blickte auf und lächelte Chelsea an, das angenehmste Gefühl, das sie seit ihrem Beginn empfunden hatte. Es dauerte nicht lange, bis seine Muschi völlig kahl und ganz offensichtlich nass war.
Rob hatte sich wieder leise durch das Fenster geschlichen und beobachtete die junge Blondine, die zwischen den Beinen ihrer Schwestern kauerte und ihre inneren Lippen rasierte. Sie konnte nicht nach vorne sehen, vermutete aber, dass der Landeplatz, den sie liebte, jetzt weg war, und bog ihren Rücken, während sie ihre Schwestern streichelte ‚ Arsch und Schamlippen war ein Auftritt.
Keira leckte und küsste schnell ihre Klitoris und schickte Elektrizität durch Chelseas Körper, bevor sie ihre Zunge über ihren nassen Schlitz fuhr. Er stöhnte, als er berührt wurde. Brustwarzen sind jetzt vollständig erigiert. Er war jetzt fast bereit für Michael.
Es schmeckt süß, Sir, sagte Keira, fuhr mit dem Finger über ihre nassen Innenlippen und tauchte ihren Zeigefinger in den Honig. Er bot Rose und seinen Finger seinem Chef an, der ihn lässig ansaugte und Blickkontakt mit Chelsea aufnahm. Gott, das ist so heiß, dachte sie.
Er wies Keira an: Bitte mach schnell den letzten Schritt, diese Pille wirkt.
Chelseas Blick wanderte zu ihrem Schritt, wo sie deutlich die Wirkung der Pille in Michaels Hose sehen konnte. Sie war abgelenkt, bis kaltes Eis auf ihre bereits erigierten Brustwarzen aufgetragen wurde, es fühlte sich großartig an, dass sie noch nie zuvor mit Eis gespielt hatte. Keira flüsterte ihm ins Ohr:
Schließe deine Augen,
Chelsea tat genau das, das Eis auf ihrer linken Brustwarze löste sich und sie spürte, wie es ihre Klitoris traf, die Lust lief durch ihren Körper, aber es war nur von kurzer Dauer, plötzlich ging ein scharfer stechender Schmerz direkt an ihrer linken Brustwarze vorbei, ihre Augen öffneten sich . Sie schrie vor Schmerz, als sie sah, dass das gleiche Schicksal ihre rechte Brustwarze ereilte. Er beobachtete, wie 2 Ringe in jede seiner neu gepiercten Brustwarzen geschoben wurden. Eis wurde erneut aufgetragen, um einen Teil der Schmerzen zu lindern, die durch Taubheit ersetzt wurden.
Michael stand auf, zog sein Hemd aus und sprach mit ihr.
Tut mir leid, Liebling, aber ich schätze, man könnte es auf meine Kosten bringen, dieser nächste Teil wird viel mehr weh tun, als mir lieb ist, aber es wird viel bequemer sein, wenn du die Piercings offen lässt, Vielleicht macht es beim nächsten Mal sogar Spaß.
Tränen liefen über Chelseas Gesicht, sie wollte nie ein Brustwarzenpiercing, welches Recht hatte dieser Mann dazu. Musste ein schneller BJ sein, um diese Rolle zu bekommen, nicht diese Er sah sie mit Wut im Gesicht an.
Was, sagte er, hast du wirklich geglaubt, ich würde dir die Welt geben, um kurz in deine Wohnung einzutauchen? Es gibt Frauen, die es mir immer geben werden, hol Keira her, sagte sie und sah ihn an Sie beendete das Anbringen einer weiteren Kette an ihren neuen Brustringen, als sie das Gewicht der Kette losließ, und verursachte, dass Chelsea noch mehr litt. Er verzog das Gesicht.
Ja, Sir, Keira stand auf und wartete auf seinen Befehl.
Wie lange arbeitest du schon für mich?, fragte er.
3 Jahre mein Herr, ich habe mit 15 bei Ihnen in die Lehre angefangen. er antwortete
Er fuhr fort: Gibt es irgendetwas, das Sie nicht für mich tun würden, wenn ich es bestellen würde?
Nein Sir
Und warum ist das?
An meinem 16. Geburtstag hast du alle Schulden meiner Familie beglichen und mir ein neues Auto gekauft, außerdem hast du mein Gehalt auf ein Niveau erhöht, das ich mir vorher nicht hätte vorstellen können.
Er lächelte, Keira, habe ich dich direkt um etwas Sexuelles gebeten?
Nein, mein Herr, antwortete er, Sie haben ihn immer als langjährigen Freund respektiert und ich habe Ihnen immer geholfen, Ihre eifrigen Kunden so vorzubereiten.
Stimmt, wie geht’s übrigens Joe?
Wirklich sehr gut, danke Sir, ich glaube, er plant, mir dieses Wochenende einen Antrag zu machen. Sie strahlte, als sie von ihm sprach.
Er sah Chelsea direkt an und sprach.
Keira, bitte zieh deine Bluse und deinen BH aus, dann geh auf deine Knie und steck meinen Penis durch diese Hose in deinen Mund.
Chelseas Kopf beschleunigte,
Nein, tu ihm das nicht an, bat sie.
Diese Kraft, sagte er, ist Aufregung, die starke Frauen für die Zukunft schafft, die ich bereits gebrochen habe.
Chelsea sah widerwillig zu, wie Keiras Spitzen-BH zu Boden fiel und Keira sich über sie beugte. Er ließ sie seinen Schwanz frei und ließ ihn in ihren Mund eindringen, während er stöhnte, dann stand er auf ihr auf.
Du siehst Chelsea, ich habe schon alles, ich gebe dir Ruhm, du gibst mir deinen Körper, du hast dich dafür angemeldet. Ist das deine letzte Chance, dich zurückzuziehen und nichts zu hinterlassen, wenn du willst?
Chelsea starrte den alten Mann an, sein Schwanz glänzte im Sonnenlicht, er hätte 7 Zoll groß sein sollen, aber nicht so dick wie Robs und die junge Blondine, die neben ihm stand, hatte jetzt eine entblößte Brust, etwas voller als Chelseas, aber offensichtlich oben ohne gebräunt, keine Linien , keine Piercings. Er sah jetzt verärgert aus, zweifellos ein Schock für Michael, der gebeten wurde, sich vorzubereiten, aber er war bereit, es zu tun. Von seiner zukünftigen Verlobten, wie grausam kann dieser Mann sein, aber er hat ihr alles gegeben, richtig?
Mir geht es gut, sagte er leise, obwohl es für Michael ausreichte, fortzufahren.
Tolle Neuigkeiten, mein Mädchen Keira, du bist wirklich wunderschön. Ich möchte, dass du bitte so bleibst und schnell mit den Brustgewichten fertig wirst, dann möchte ich sie bitte zurück.
Keira handelte, tat ihr Bestes, um die Tränen zurückzuhalten, zog die kleinen Gewichte aus der Tasche und platzierte sie am Ende der Ketten an Chelseas Brustwarzen, der Schmerz hallte durch ihren Körper, als wäre er neu. die Ringe würden unter dem Gewicht reißen. Bevor sie es wusste, griff Keira an ihre Hüften, ihre Füße kreisten, die Gewichte schwangen und Keiras eigene Brüste rieben an Chelseas Brustwarzen, sie wand sich.
Endlich wurde er ans Fenster gestellt, die Beine vom Gewicht des Wassers gespreizt, die Arme erhoben, fast vollständig freigelegt. Zum ersten Mal wurde dem Minister klar, wie sehr er von Wohnungen betroffen war. Anscheinend war dies Michaels Plan.
Sie stand hinter ihm, jetzt selbst nackt, ihr faltiger Körper spiegelte sich schwach durch das Fenster, sodass Chelsea sie als potenzielles Publikum sehen konnte, ihr harter Schwanz rieb sich an ihrem Oberschenkel, ihre Hände legten sich neben ihre. Er nahm sich auch die Zeit, mit den Fingern über sein Tattoo zu streichen, jeder schien es zu genießen. Die Tatsache, dass ihre Finger leicht faltig waren, trug ebenfalls zu dem kitzelnden Gefühl in ihrem Körper bei. Es begann ihn wieder aufzuwecken, wie verwundbar er war.
Sie flüsterte ihm ins Ohr: Sag mir, was du dort siehst.
Habe nicht verstanden was du meinst
Also, Wohnungen, Himmel, ich verstehe nicht, was du meinst?
Schau dir die Kreise an, sag mir, wer dich sehen kann, besonders wenn sie mich laut ansehen, sag mir, was sie denken werden, fuhr sie fort, ihren Körper nachzufahren, ihre Hände kitzelten die Ecken ihrer Brüste.
Chelsea hätte nie gedacht, dass Exhibitionismus so heiß sein könnte, ihr Körper schien den Schmerz in ihren Brustwarzen zu vergessen, angefangen im obersten Stockwerk, als sie durch die Wohnung schaute, sie hatte noch nie viel Zeit damit verbracht, nach draußen zu schauen, aber jetzt fühlte sich jedes Detail sexy an. irgendwie.
Zwei der drei Wohnungen im Obergeschoss sehen dunkel und wahrscheinlich leer aus, aber in der letzten Wohnung sehe ich einen flackernden Fernseher, da muss jemand drinnen sein, ein Schatten bewegt sich im Küchenfenster, es sieht aus wie ein Mann, vielleicht 30, schwer, ihn klar zu sehen Er war damit beschäftigt, herumzulaufen, er hatte keine Ahnung, wenn er nach unten schaute, würde er sehen, wie meine Brustwarzen länger wurden, meine Beine wanden sich auseinander, als du meinen Körper kitzelte. Michaels Hand zog sein Haar zurück und legte seinen seitlichen Hals frei. Er saugte an seiner anderen Hand und streichelte damit ihren Bauch.
Er machte weiter,
Ein paar Stockwerke tiefer bügelt eine Frau und schaut ziellos aus ihrem Fenster, ihre Kinder im Teenageralter scheinen im Wohnzimmer ein Videospiel zu spielen, welche Show würden sie bekommen, würde sie sich jemals so anstecken lassen? ?
Michael zog seine Hüften nach hinten, zwang seinen Körper sich zu beugen, seine Arme zogen die Gewichte fester, um seinen Körper noch mehr zu beugen, er dachte, er könnte es nicht lange halten, er spürte, wie er sich um 90 Grad drehte, Michael stand ihm jetzt gegenüber. Er senkte seine Handgelenke, nahm etwas von seinem Gewicht, damit er sich weiter lehnen konnte, wissend, was er wollte. Chelsea öffnete ihren Mund weit, um den alten Mann seinen harten lilahaarigen Schwanz hineinschieben zu lassen, die Zunge glitt über ihre Spitze, ihr Auge fing eine Kamerareflexion vom Balkon auf, Ffs Rob, du wirst dumm erwischt werden.
Rob wurde noch mutiger, als die Ausstellung drinnen weiterging, und entschied nun, dass die beste Art, es zu sehen, darin bestand, mit seiner Handykamera aufzunehmen, nachdem er das junge Mädchen ausgezogen und die Schwänze der alten Männer genommen hatte, dachte er, es sollte eine Sexshow geben. Zunächst war er überglücklich, als der Oldtimer Chelsea direkt gegenüber ins Fenster stellte, und dieser BJ war episch. Seine Schwester war vielleicht sauer auf ihn, aber das war erstklassig für später. Er hatte nicht daran gedacht, das Objektiv zu beleuchten, er war kein Experte für Aufnahmen auf diese Weise. Obwohl Chelsea versuchte, Augenkontakt herzustellen, von dem sie dachte, dass er für die Kamera war, und nicht bemerkte, dass Keira immer noch im Raum war und das Sonnenlicht der Kamera zweimal auf ihre Augen fiel, wusste sie, dass jemand da war.
Jetzt ist es an Michael gegangen, der es genießt, Chelsea von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen, und seinen Fluss unterbricht.
Was, sagte er beinahe ungeduldig und schob seinen Penis in Chelseas Kehle.
Tut mir leid, Sir, ich glaube, jemand nimmt auf dem Balkon auf, sie sah ihn entschuldigend an.
Was Ich dachte, ich hätte dir gesagt, dass du einen Scan machen sollst Regel Nr. 1 ist, dafür zu sorgen, dass niemand in der Nähe ist. Michael zog wütend seinen Schwanz heraus und schlug Chelsea heftig ins Gesicht.
Du fängst besser an zu reden und nicht zu lügen, ist das eine Art Falle, wer nimmt mich auf? Ihre Wut war sehr real, aber sie war auch ein wenig besorgt, dass es nicht gut enden würde, einen Freund in ihrem Alter zu konfrontieren.
Chelsea sprach
Tut mir leid, Bruder, sie sollte nicht hier sein, aber du bist gekommen, ich dachte, wir wären im Schlafzimmer, während du mir das Vorsprechen gibst, damit sie sich rausschleichen kann.
Warum sollte dein Bruder aufnehmen wollen, wie du gefickt wirst kaufte diese lächerliche Geschichte nicht ab.
Chelsea schluckte, sie brauchte diesen Job und war so weit gekommen, jetzt konnte sie nicht mehr verlieren.
Ich habe mich in meinen Bruder verliebt, er versucht seit 2 Jahren, mich nackt zu sehen oder zu masturbieren, weil ich glaube, er hat niemanden. Bitte löschen Sie ihn, er ist harmlos, verschieben Sie einfach das Video. Bitte … Sir, er hoffte, mein Meister würde seine Aufmerksamkeit bekommen.
Er zeigte auf Keira.
Verstopfen Sie es und gehen Sie dann rüber und bringen Sie es herein. Mal sehen, ob diese Schlampe die Wahrheit sagt. Dann kümmern wir uns um Ihre Fehler.
Keira nahm einen Ballzapfen aus der Kiste und hielt ihn fest in Chelseas Mund, ging, um ihr Oberteil zum Auslaufen zu bringen, Michael war wütend.
Habe ich dir gesagt, dass du dich ändern sollst? Nein, habe ich nicht, ich habe dir gesagt, dass du fegen sollst, was du offensichtlich nicht konntest.
Rob bemerkte, dass die Show aufgehört hatte und wich zurück, um sich wieder in der Ecke zu verstecken, da er nichts hören konnte, also bemerkte er nicht, dass das Spiel vorbei war. Dann hörte er, wie sich die Tür öffnete, bereit zu kämpfen, wenn er einen alten Mann hätte aufheben können, bog um die Ecke, drückte sie an die Wand, weil er beleidigend wäre, und legte seine Hand auf seine Brust und zog seine Hand zurück, um zuzuschlagen.
Keira schrie entsetzt auf, als sie versuchte, ihre Hände zu heben, um ihr Gesicht zu schützen. Glücklicherweise erkannte Rob, dass es das blonde Mädchen war und hörte auf, ihn zu schlagen, die Hand verweilte viel länger auf seiner Brust, als sie hätte haben sollen, bevor er sich entschuldigend zurückzog.
Keira sah verängstigt aus, schaffte es aber zu sprechen: Kommen Sie bitte herein, Sir, mein Boss möchte ein Wort, bitte keine Gewalt.
Rob nickte und folgte ihr, betrübt von seiner Schwester, als sie vorbeiging. Chelsea wurde wieder so positioniert, dass sie wieder zum Fenster blickte, immer noch vorgebeugt, Rob konnte nicht anders, als auf ihren Hintern zu starren.
Michael sagte: Diese junge Dame hat einige interessante Geschichten darüber, warum sie dort ist, aber sie möchte Ihren Grund hören, bevor sie beschließt, den sehr lukrativen Vertrag, den sie unterschrieben hat, zu zerreißen. Wenn Ihre Geschichten nicht mit dem Vertrag übereinstimmen, wenn Sie mich angreifen , wir gehen, sind wir sauber?
Rob spürte die Anwesenheit dieses Mannes, so zuversichtlich, dass er einen Kampf mit Rob definitiv verlieren würde, dass er tapfer und nackt wie Messing und doch hart wie ein Stein hätte dastehen können.
Eigentlich bin ich ihr Bruder und ich habe hier übernachtet, ich hatte nie Zeit auszugehen, bevor du heute gekommen bist, begann Rob.
So weit so gut, sagte Micheal, warum willst du aufzeichnen, dass deine Schwester mir einen bj gegeben hat, hast du ein Problem?
Rob mochte es nicht, so angesprochen zu werden, also sprang er auf seine Schwestern und zu seiner eigenen Verteidigung.
Meine Schwester ist sehr schön und ich liebe sie sehr. Mir geht es gut. Ich bin nur ein normaler Mann, der geil wird, wenn ich sehe, wie eine schöne Frau einen Blowjob gibt.
Micheal lachte ihn aus, nahm sein Telefon und sah sich die Videos dort an, außer dem Video, das er gerade aufgenommen hatte, einschließlich der Bettpfosten-Montage, es gehörte Chelsea in ihrem Zimmer, zum Glück für beide war es erst letzte Nacht zu sehen. der Heimcomputer war noch nicht nach Hause gekommen, um ihn zu installieren. Michael drehte seine Stimme von Chelsea auf dem Bettpfosten auf, wo er überall ejakulierte und spritzte.
Er brauchte das Video nicht zu sehen, wo er seine eigene Stimme erkannte, und als es passierte, war es neu, er schaute immer wieder nach draußen, seine Muschi zitterte aus der Erinnerung. Michael hatte Keira das Handy gegeben und nun beobachtete er erstaunt, wie er es hineinpasste.
Lösch mein Video Keira, denkst du, du schaffst das? Er schüttelte den Kopf. Und zusammenpacken, das funktioniert bei mir nicht.
Chelsea begann sich zu winden und zu winden, aber es kam kein Ton heraus. Rob sprach für ihn.
Bitte, Sir, bestrafen Sie meine Schwester nicht für meine Taten. Ich werde alles für diese Gelegenheit tun, ich werde alles tun, um der Hölle zu gefallen.
Michael hielt inne, er musste zugeben, dass es eine Verschwendung wäre, Chelsea zu verlassen, ohne zu schlagen, obwohl er manchmal versuchte, eine gewisse Einstellung zu zeigen, war er bis jetzt eine sehr willige Schlampe gewesen. Sein Assistent hatte ihn wirklich sauer gemacht, weil er die Wohnung nicht richtig durchsucht hatte, und dieser junge Bursche würde eindeutig alles für seine Schwester tun. Dies sollte er zu seinem Vorteil nutzen können. Nachdem er eine Weile nachgedacht hatte, wandte er sich an Rob.
Alles ist ein starkes Wort, mein Sohn, sagte er, du scheinst ein bisschen geschickt im Umgang mit Spycams zu sein, nachdem du deine Videos auf deinem Handy angesehen hast, aber wenn ich lasse, dass deine Schwester ihren Vertrag mit dir hier einhält, würde ich es vielleicht benutzen. Beide werden es haben mich heute hier meinem Willen zu beugen. Ich bin sicher, einige von Ihnen werden es genießen, aber seien Sie gewarnt, von Ihnen wird erwartet, dass Sie einige der Strafen ausführen, die ich für diese beiden geplant habe. Er lächelte, als er fertig war. Die Worte erschreckten Keira, die von Michaels‘ sadistischer Seite wusste, während Chelsea noch mehr an der Tatsache hing, dass Rob sagte, er würde involviert sein, natürlich nicht wieder sein Bruder, und vor Leuten Was konnte er aber tun?
Micheal fuhr fort: Kein Nicken hier, Junge, wenn Sie beide damit einverstanden sind, dass ich möchte, dass Sie sich ausziehen, dann entfernen Sie diesen Knebel aus dem Mund Ihrer Schwester.
Rob hatte seine Hose heruntergelassen, bevor Michael zu Ende gesprochen hatte, er war zu enthusiastisch, es brachte Michael zum Lachen,
Mann, du bist heiß auf deine Schwester, kicherte sie. Ich hoffe, deine Schwester freut sich, dich zu sehen.
Rob ging herum, um seine Schwester anzusehen, entfernte den Knebel, warf ihr einen wütenden Blick zu, wehrte sich aber nicht, öffnete seine Lippen, ließ seinen Bruder seinen Schwanz in seinen Mund schieben, ließ ihn die ersten paar Sekunden genießen, dann wich er zurück, biss sein Kopf quietschte.
Fick dich WTF Bruder
Michael lachte, haha, du solltest eine Rache dafür erwarten, dass du deinen Schwanz in den Hals deines Sohnes gesteckt hast. Er packte sie an den Haaren und zog sie zurück, Versuch das nochmal an mir und zieh deine Zähne raus, reinige es. Ihre Stimme war klar, keine Idol-Drohung.
Er zog Rob aus dem Weg, steckte seinen Schwanz wieder in Chelseas Mund, schüttelte seinen Kopf an seinem Schaft, bewegte dabei seine Zunge, die Schwere in seinen Nippeln schwankte, verursachte keine Schmerzen mehr, nur etwas Vergnügen. Er konnte fühlen, wie seine Muschi reagierte. Die Wärme in den Katzenlippen ist offensichtlich.
Michael wurde weiterhin von seiner eifrigen Beute bedient, sein faltiger Körper stand stolz am Fenster und befestigte die Gewichte hinter sich, damit Chelsea sich leichter anlehnen konnte. Seine Aufmerksamkeit richtete sich auf Keira, die immer noch oben ohne auf der Couch lag, mit Anzeichen von getrockneten Tränen, die über ihr Gesicht liefen. Er schämte sich, wie er Joe später gegenübertreten würde, was jetzt mit ihm passieren würde, er hatte Michael im Stich gelassen, er brauchte immer noch diesen Job und den Lebensstil, an den er gewöhnt war. Ja, sie hatte geholfen, die Mädchen vorzubereiten, während sie für Michael gearbeitet hatte, ja, sie hatte zugesehen, wie Michael sie benutzte, hatte an der Vorbereitung ihrer Töchter teilgenommen. Doch sie hätte nie gedacht, dass sie ausgeraubt oder vergewaltigt werden würde. Verdammt, Michael war viele Male bei ihr und Joe gewesen, er war wie ein zweiter, alter Vater für sie beide.
Keira, sagte er ruhig, du weißt, dass ich dich heute für dein Versagen feuern muss, da du weißt, dass ich Versagen nicht ertragen kann. Seine Hand fiel auf Chelseas Kopf und er wurde geschickt gefeuert und schnappte nach Luft.
Bitte, Michael, flehte sie, du weißt, wie sehr ich diesen Job brauche, was kann ich tun, um ihn wieder in Ordnung zu bringen, die Hände im Gebet auf die Knie gelegt, die Tränen beginnen wieder, Michael um Vergebung zu bitten.
Micheal wandte sich an Rob: Sohn, Keira war hier und erzählte mir und ihrem Bruder, was für einen Heiratsantrag sie von Joe erwartete, natürlich war deine Schwester hier sehr leichtgläubig, also musste ich Keira ausziehen und lutschen, um ihr meine Stärke zu zeigen. Er hörte auf zu reden, Entschuldigung, seine Hüften pochten schneller, Chelsea bewegte ihren Kopf schneller, Sabbern fiel zu Boden, ein Stöhnen entkam Michaels Lippen, sein Schwanz explodierte, er stieß seine Hüften nach vorne, würgte Chelsea und zwang ihn, das zu schlucken Kugeln rannen ihm in die Kehle.
Fuck, es geht ihm gut, prahlte er. Er schlug Chelsea auf den Kopf und zog seinen Schwanz zurück, Chelsea schnappte nach Luft, die Gewichte, die Michael unterstützte, hoben ihren Rücken und sie sah aus dem Fenster.
Ich brauche etwas Erholungszeit, aber Junge, ich möchte, dass du herausfindest, wie weit Keira gehen würde, um ihren Job zu retten. Ich möchte deine sadistische Seite sehen, das Wissen nutzen, das ich dir gegeben habe, mir deinen Wert beweisen. Behalte es bei mir .
Er saß bei diesen, seinen letzten Worten
Verwenden Sie den Fall
Rob stand da, ging ins Zimmer, ging zuerst nach Chelsea, sein Gesicht war von Sabber gerötet und floss ihm über die Wangen,
Bist du in Ordnung? fragte er, hustete laut und schüttelte den Kopf, als seine Aufmerksamkeit im Raum widerhallte.
Lass mich nicht hängen, Sohn, zischte Michael.
Chelsea nickte ihrem Bruder zu, um ihrer Schwestern willen musste sie versuchen, auch diesen Mann zu beeindrucken. Vielleicht wäre das seine Rettung. Er näherte sich dem Koffer, darin befanden sich eine Reihe von Spielzeugen und Ketten, einige hatten keine Ahnung von seiner Verwendung dort, andere hatten ihn in einigen extremen Videos online gesehen. Er sah Keira an, die ihn fast flehend ansah. Rob fand sie definitiv attraktiv und überprüfte bei jeder Gelegenheit ihre Brüste, seit er ihre Hände auf dem Balkon hielt. Würde sie jetzt alles tun, was sie sagte, um Michael glücklich zu machen? Auf keinen Fall. Er beschloss, seine Theorie zu testen.
Steh bitte auf. Keira sah ihn an, ohne sich zu bewegen.
Großartig, er dachte, es würde niemanden beeindrucken. Sie konnte ihre Schwester nicht im Stich lassen, sagte er entschiedener.
Ich sagte, steh jetzt auf
Das junge Mädchen, erschrocken über seinen Befehl, stand langsam auf, mit dem Rücken zu Michael. Sein Gesicht war immer noch trotzig. Rob flippte aus, wie kann er es jetzt wagen, Chelseas Karriere genauso zerstören zu wollen wie seine eigene?
Er übernahm die unheimliche Rolle, ging sofort auf ihn zu, sah ihn an, seine Nase berührte fast seine, sprach jetzt ruhig.
Zieh deinen Rock aus
Sein Befehl war laut, Keira sah Michael über die Schulter an und suchte Unterstützung. Rob schlug ihm ins Gesicht, sagte dann zu ihm und hielt sein Gesicht.
Glaube nicht, dass es dir helfen wird, denk daran, dass du dich feuern willst, wenn du eine Chance haben willst, deinen Job zu behalten, wirst du tun, was ich dir sage und was immer ich sage, du WILLST VERSTEHEN
Micheal lächelte auf seinem Stuhl, dachte, dieses Kind hätte Potenzial, beobachtete, wie Rob es tat, Keira ließ ihren schwarzen Rock fallen, jetzt stand sie in ihren braunen Strümpfen und ihrem kleinen weißen Spitzenstring, ihr Arsch sah fantastisch aus, wirklich schön. Rob konnte nicht glauben, dass Michael dieses Mädchen nie ausgenutzt hatte.
Michael bewunderte Keiras Körper sehr, sah sie zum ersten Mal sexuell, hatte sie immer als Tochter gesehen, auf ihre eigene verdrehte Art und Weise. Sie hatte es bereut, ihn früher gezwungen zu haben, seinen Schwanz zu lutschen, es war gegen ihren Charakter, aber sie musste Chelsea von ihrer Stärke überzeugen. All diese Gefühle waren verschwunden, als sie ihn im Stich gelassen hatte, jetzt war sie nur noch eine Schlampe, an der er sich erfreuen konnte.
Rob umringte Keira und schlug ihr auf den Hintern für einen zweiten guten Griff. Er genoss es jetzt. Zieh sie aus, sagte er und zog am Hosenbund. Das jetzt zitternde junge Mädchen dachte über ihre Optionen nach, jetzt konnte sie gehen, ihre Brüste entblößt, aber das war’s. Er würde keinen Job mehr haben, und er müsste Joe erklären, warum er keinen Job mehr hat. Oder er hätte den Anweisungen dieser Jungs folgen können, er war schließlich nur ein geiler Teenager, er würde ihn ficken, aber Joe würde es nie erfahren, zumindest hatte er eine Chance herauszufinden, dass er Michael einen geblasen hatte. Außerdem wurde ihr klar, dass sie ihren Job und ihren Lebensstil mehr als alles andere liebt, vielleicht Joe. Er holte tief Luft auf beiden Seiten seiner Daumen und drehte den Stoff an seinen Beinen herunter, jetzt trat er nur in Socken heraus. Robs‘ Augen wanderten den ganzen Weg zurück zu ihren Beinen, über und über ihre Strümpfe hinaus, ihre Fotze perfekt rasiert, genau wie Chelsea es zuvor vorbereitet hatte. Die größte Überraschung dieser 18-jährigen Schönheit war sogar noch besser, da war ein einzelner Stock in der Mitte der Haube ihrer entblößten Klitoris, ja, sie hatte es riskiert, sie piercen zu lassen. Rob hatte gelesen, dass das Risiko dabei hoch war, entweder indem die Empfindlichkeit erhöht wurde, jede Berührung sich wie ein Orgasmus anfühlte oder sie vollständig betäubte, sodass die Stimulation der Klitoris nicht mehr funktionierte. Er drehte es um, um Michael seinen Fund zu zeigen. Dabei rieb sie seinen harten Schwanz zwischen ihren Arschbacken und zog ihn näher.
Micheal leckt sich anerkennend, ziemlich überraschend, beeindruckt, aber noch beeindruckter von Robs nächster Bewegung, spreizt er seine Beine leicht� Genug für 2 Dinge, 1 Robs harter Schwanz läuft parallel, um zwischen seinen Beinen zu sitzen, Kopf zu seinem Schlitz, der Micheal zeigt, Zweitens ließ Rob He der jungen Blondine gerade genug Platz, um ihren Körper zu erreichen und ihre gepiercte kleine Faust zu reiben, wenn sie wollte. Im Moment machte sie sich über ihre Brustwarzen lustig, schloss ihre Augen und versuchte, nicht zu antworten.
Chelsea konnte nicht sehen, was los war, sie konnte nur Stimmen hören, aber sie konnte sich vorstellen, was los war, zu hören, dass ihr Bruder so stark und stark mit diesem jungen Mädchen war, machte sie auch an, oder war es das ständige pochende Gefühl in ihren Brustwarzen? . Er hörte, dass sein Bruder dasselbe Seil benutzte, das er bei ihr benutzte, und das Wasser begann sofort zu fließen.
Was auch immer du tust, ejakuliere nicht ohne meine Erlaubnis oder du wirst bestraft. Er sprach direkt in Keiras Ohr, hielt sie immer noch fest.
Seine Augen trafen offen auf Michaels Blick, der Schwanz zwischen seinen Beinen pulsierte, als die kleinen Bewegungen, die er machte, seinen Körper schüttelten, er konnte sehen, wie er sich wieder verhärtete, als er zusah, Robs rechte Hand ließ seine Brust los und legte schließlich seinen Körper zur Ruhe. Ihre Schenkel griffen gewaltsam nach seinem Schwanz, um ihn durch den Schlitz zu reiben, ihr Kopf stieß gegen ihre Klitoris, sie stöhnte und biss sich auf die Lippe. Beim zweiten Stoke war Robs Schwanz mit ihren Säften bedeckt, sie war bereits durchnässt. Dort und dann wartete sie darauf zu ficken. Rob hatte andere Ideen, als er seine Hüften nach hinten schwang, seine Hand an seine Hüfte kam, seinen Kitzler klatschte, die kreisförmige Bewegung in seiner bereits nassen Fotze zu viel war, er stöhnte laut und bettelte darum, gefickt zu werden.
Rob lächelte: Ich habe dir gesagt, du sollst nicht kommen und ging von dem Mädchen weg. Enttäuscht, aber auch besorgt, da er Selbstbeherrschung nur als alten Mann betrachtete, war Michael gleichermaßen beeindruckt.
Rob war zum Koffer gegangen und kam jetzt mit einigen Gegenständen zurück, zuerst kniete er vor Keira und küsste ihren Kitzler und saugte sanft an der Stange, murmelte, riss ihn dann schnell ab, setzte einen Ring auf, Keira was Neues? als nächstes und bat ihn.
Es ist okay, wenn du das meinem Bruder antust, grinste er. Sie legte ein geringes Gewicht auf eine Kette, sie konnte bereits spüren, wie empfindlich ihre Klitoris war, und wollte es genießen, nicht verletzen. Er sagte ihr, sie solle im Raum herumgehen, während ihr Gewicht an Ort und Stelle sei.
Jeder Schritt, als sie an Michael vorbeiging, schickte Impulse durch ihren Körper, schlug auf ihren Arsch und ließ sie aufspringen, das Gewicht auf ihrer Klitoris ließ sie stöhnen, die beiden Männer fielen vor Lachen fast auf die Knie. Endlich beendete er die Parade und stand vor Rob.
Jetzt auf die Knie
Glücklich schlafend, nahm sie das Gewicht ihres Kitzlers und steckte automatisch die harte Eichel von Robs Schwanz in ihren Mund.
Rob ließ ihn saugen, es fühlte sich gut an, die Lippen eines zweiten Mädchens um seinen Schwanz zu haben, aber er zog sich bald zurück und drehte seinen Kopf zu seiner Schwester.
Chelsea hatte eine Weile still in ihrem Griff gesessen, sich geöffnet, war aber auch froh, nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, sicher, dass der junge Mann in der gegenüberliegenden Wohnung sie gesehen hatte, aber nur, weil eine Frau in der Wohnung war. Er musste vorsichtig sein, wann er gut auf sich selbst aufpassen konnte, ohne erwischt zu werden.
Der plötzliche Kontakt traf ihn unvorbereitet. 2 sanfte Hände streichelten sanft ihre inneren Schenkel, sie erhob sich und drehte sich um, umfasste beide Wangen, dann Glück, eine warme weiche Zunge öffnete ihre geschwollenen rosa Lippen, strich über das Loch, nach oben über die Haut, wodurch ihr Arsch kurz innehielt und es dann versuchte geh tiefer. Chelseas Körper versuchte automatisch, ihren Hintern weiter nach hinten zu drücken, um einen besseren Zugang zu der Zunge zu bekommen, die in sie eingedrungen war, aber das Gewicht, das ihre Arme hob, kombiniert mit dem schwingenden Gewicht auf ihren Brustwarzen, saugte ihre Energie auf, sie konnte es nicht heben. mehr. Plötzlich kam Rob in Sicht, er hatte fälschlicherweise angenommen, dass sie seine Fotze so eifrig leckte, er war verwirrt, als er zusah, wie er eines der Gewichte hob, die seine Arme fallen ließen, er könne sich jetzt leichter zurückdrücken, stellte er fest seine Hände stützten sich am Fenster ab, glücklich darüber, offensichtlich nicht Rob, seine Brustwarzen Er zog das leichte Gewicht von der Kette, legte schnell das schwere Gewicht auf, das er gerade angehoben hatte, und verkürzte gleichzeitig die Kette.
Ich schlage vor, du biegst es mehr oder die Ringe reißen. Er scherzte nicht, dass er das Gewicht in seinen Händen hielt, sondern senkte es langsam, der Schmerz durchbohrte Chelsea, als er ihre Brustwarzen weiter verlängerte, er beugte sich noch mehr und zog daran das andere Gewicht mit den Händen auf und ab und zwang das andere Gewicht auf, ab und ab, bis er schließlich auf dem Boden landete. Chelseas Kopf war jetzt unter ihren Knien, ihre Arme waren leicht über ihrem Kopf, die Spannweite ihrer Beine die einzige Stütze, die sie wirklich über Wasser hielt, waren Keiras Hände, die Chelsea jetzt deutlich sehen konnte, auf ihren Knien, jetzt Zunge mit vollem Zugang zu ihrem Geschlecht, bewegt sich von ihrer Klitoris weg und jetzt leckt die Katze. Er hatte nicht gedacht, dass Blowjobs so heiß sein können, aber er hatte sich geirrt. Er wusste nicht, ob Keira damit Erfahrung hatte, aber er traf definitiv die richtigen Stellen, schloss die Augen und genoss die sanften Berührungen und Bewegungen seiner Zunge. Sie öffneten sich, als sie eine Ohrfeige hörten, gefolgt vom Stöhnen der jungen Blondine, das Schmerzensstöhnen verursachte tatsächlich mehr Vibrationen in ihrer Katze, die sie vor Vergnügen stöhnen ließen. Wieder schlagen und dann stöhnen. Sie spähte zwischen ihre Beine und hinter die schöne Blondine, ihre perfekt runden Brüste sickerten jetzt mit einer Mischung aus Chelseas Säften und Speichel durch. Er konnte Rob sehen, der einen Holzstock hielt, keine Schaufel, dachte er, als er beobachtete, wie der gähnende Wald wieder auf Keiras Hintern landete. Immer wieder müssen die Schmerzen für sie unerträglich gewesen sein, aber Chelseas Körper verlangte nach mehr, bevor sie wusste, dass der nächste Schlag mit einem gedämpften Nein von Keira beantwortet wurde, aber Chelsea schrie,
Fuck, yeah, härter, bitte bring mich zum Kommen
Rob verspottete Keira,
Du willst, dass es aufhört, lass es abspritzen, du hörst es, schlug sie erneut zu.
Keira streckte Chelseas Wangen so weit sie konnte und steckte ihre Zunge in ihr nasses Loch, ihre Nase kitzelte die verbotene kleine Knospe ihres Arschlochs, sie wurde erneut geschlagen, ihr Kopf rutschte die feuchte Muschi hinunter, die sie schluckte, es gab eine Gehirnerschütterung. Er fuhr mit seiner Zunge über Chelseas Kitzler, seine Nase bohrte sich jetzt in ihr nasses kleines Loch, ihr Körper war mit dem süßen sexuellen Aroma von Chelsea durchtränkt. Die Zunge an Chelseas Kitzler schickte sie zur Seite, sie fing an zu zittern und Rob spürte, wie sie anfing zu ejakulieren, er gab einen letzten Schlag, aber dieses Mal war es Chelseas Arsch, der den Schlag abbekam, es machte ihn verrückt, er versuchte instinktiv aufzustehen , was dazu führte, dass sich seine Brustwarzen anspannten, all diese Gefühle brachen aus ihr heraus, ihr Sperma sickerte heraus, als sie vor Freude schrie, das meiste konnte Keira nicht rechtzeitig lecken, ihre Brust hatte einen Trichter für ihre geliebten Säfte gebildet, sie liefen ihren Körper hinab ihre eigene Klitoris.

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert