Teen Jungfrau Strippen

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, ich hoffe sie gefällt allen, ich bin offen für Kritik 🙂 Lasst mich wissen, wenn ich fortfahren muss.
Meine Tante Tiffany war 9 Jahre älter als ich und meine einzige Tante, aber die Dinge waren kompliziert, da sie die Halbschwester meiner Mutter war. Nun, die Dinge würden bald noch komplizierter werden, wenn sich diese Geschichte entfaltete. All dies geschah, als ich 9 Jahre alt war, an dem Tag, an dem ich 9 Jahre alt war. Nun, dann war ich aufgewachsen und habe vor über einem Jahr mit meiner Hormonumstellung begonnen. Ich würde sagen, mein Schwanz wurde mit dem wenigsten sexy Zeug, das ich je gesehen habe, hart. Es war überhaupt nicht groß, von 4 ½ Zoll bis fast 5 Zoll. Aber es war ziemlich groß für mein Alter.
Heute war mein Geburtstag und meine Mutter und Tante Tiffany haben eine Geburtstagsparty für mich geschmissen und alle kamen von meinen Freunden und meiner Oma. Wir hatten an diesem Tag viel Spaß, aber der lustigste Teil würde später an diesem Abend sein. Nachdem alle gegangen waren, waren es nur ich und meine Tante, meine Mutter musste wegen ihrer Arbeit gehen. Tiffany blieb zurück, um nach der Party beim Aufräumen zu helfen. Er putzte das Wohnzimmer, dann den Esstisch und schließlich die Küche. Dann schenkte er sich ein großes Glas ein und setzte sich mir gegenüber auf das Sofa im Wohnzimmer.
Wir unterhielten uns, während ich ihm zeigte, was ich zu meinem Geburtstag bekommen hatte, darunter eine Videokamera von einem meiner Freunde. Ich öffnete es und fing an, Fotos von meiner Tante zu machen. Er hatte keine großen Einwände, also nahm ich sie weiter und kam ihm langsam immer näher, und dann stolperte ich und fiel auf ihn, wobei ich sein Getränk verschüttete.
Oh schau, was du jetzt getan hast, Kay Kay Muss ich mich jetzt putzen?
Er stellte das Glas in der Küche ab und ging den Flur hinunter ins Badezimmer. Ich ging hinter ihn und entschuldigte mich. Tut mir leid, Tiffany, ich bin gestolpert, als ich deine Fotos gemacht habe?
Es ist okay Kay, werde ich okay sein? Er sagte, er sei ins Badezimmer gegangen, er habe die Tür zugedrückt, aber sie habe sich nicht ganz geschlossen, während ich dort stand, blieb mein Fuß hängen und blieb angelehnt. Was als nächstes passierte, veränderte mein Leben, ich fühlte mich wie 19, als ich 9 Jahre alt war. Sie stand da, halbnackt, nur in ihrem rosafarbenen BH und schwarzer Spitzenunterwäsche. Sie hat es verwechselt, ich dachte, es ließ sie sexy aussehen, und es war meine Erektion, die ein Problem auslöste.
Meine Steifheit begann ein wenig zu schmerzen, aber dann erinnerte ich mich, dass ich meine Kamera in der Hand hatte und öffnete langsam die Tür ein wenig weiter, damit ich Fotos machen konnte, machte ein paar mehr und bewegte mich dann langsam von der Position weg und ging in mein Zimmer. Ich stellte die Kamera auf den Tisch und ging in mein eigenes Badezimmer, da ich etwas Freizeit brauchte. Ja, ich wusste schon mit neun Jahren, wie das geht. Ich ging hinein, schloss die Tür ab und fing an zu masturbieren.
Während ich das tat, putzte meine Tante und suchte in meinem Zimmer nach mir. Sie sah meine Kamera nicht, also ging sie ins Wohnzimmer, um sie zu nehmen, und begann, sich die Fotos anzusehen, die ich gemacht hatte. Er. Sie hat sie alle durchgemacht, sogar die in ihrem BH und Höschen. Ich wurde erwischt, ich wusste es damals nicht. Nach etwa 5 Minuten kam ich stickig und sauber aus dem Badezimmer, ging hinaus und ging zu meinem Schreibtisch, um die Kamera zu holen und alle Fotos auf meinen Computer zu übertragen, aber ich konnte meine Kamera nicht finden.
Ich war wütend, wo ist er hin? Ich ging langsam ins Wohnzimmer und sah meine Tante auf dem Sofa sitzen und ihren Wein trinken. Hey Tiffany, du hast meine Kamera gesehen, als hätte ich sie in mein Zimmer gestellt, aber sie ist nicht da?
?Ich habe eine Kamera? Ich habe mir die Fotos angesehen, die ich gemacht habe. Sie haben einige interessante Fotos gefunden.
Ja, dann wusste ich, dass ich erwischt wurde, sobald ich es tat, wurde ich erwischt. Ich fühlte mich wie ein Idiot, wie konnte ich dann so nachlässig sein, dass er es einfach dort liegen lassen konnte? Ah, ich kann es erklären Nur nicht meiner Mutter sagen? Ich bat ihn.
Sag deiner Mutter nicht, was passiert ist, Kay?
Du kennst die Bilder, die ich gemacht habe, als ich mich ausgezogen habe? Es tut mir leid, ich war da und die Tür hat sich nicht geschlossen und ich habe gesehen, wie du sie rausgeholt hast und mir ging es gut und dann ist mir passiert, ich habe Fotos davon gemacht ?
Hah, ich sehe, du magst deine Tante, huh?
Ich? und du? du bist der Einzige, den ich so sehe und ja, ich glaube, ich mag dich ein bisschen?
Also willst du deine Tante Tiff öfter sehen? Vielleicht mal ein paar Bilder machen??
Ich konnte nicht glauben, was ich hörte, war es ein Spiel, das mich als Perversen bezeichnen würde, wenn ich ja sagte und meiner Mutter alles erzählte? Ich war sehr verwirrt und das spiegelte sich in meinem Gesicht wider. Meine Tante kam auf mich zu und stand vor mir, sie war nicht sehr groß, nur 5 Fuß 4 Zoll, aber sie war ziemlich gut entwickelt, sie hatte 36D-Brüste und einen schönen runden Arsch mit einem sehr hübschen Gesicht. Ich war ein mäßig gebauter 4 Fuß 8 Zoll für einen 9-jährigen Jungen. Also kam er auf mich zu und hielt mein Kinn und sah mir in die Augen. Willst du mehr sehen oder nicht?
Nun, das war eine einmalige Gelegenheit, und ich dachte: ‚Ja Ich würde gerne mehr sehen und ein paar Fotos machen, wenn Sie möchten.
?Alles klar?
Dann passierte das Überraschendste, Tiffany fing an, sich auszuziehen. Sie zog langsam zuerst ihr Oberteil aus und enthüllte ihre 36D-Brüste, die ihre BH-Körbchen hielten, kaum festhielten und aussahen, als würden sie fast herausspringen, wie sie es wirklich wollten. Dann zog sie ihre Hose aus und enthüllte ihr sexy Höschen. Sein Hintern sah aus, als würde er um etwas Luft betteln. Er sah mich an. Also, worauf wartest du, wirst du ein Foto machen oder nicht?
Als er mir sagte, dass ich die Kamera nahm und anfing, Bilder von verschiedenen Orten und Posen zu machen, sagte er nach einer Weile? Hey Tiffany will ihren BH ausziehen?
Oh, jetzt willst du sehen, was da drin ist, oder? sanft an den BH-Trägern ziehen.
?Ja, ich würde es gerne sehen?
Okay, nur weil du Geburtstag hast, willst du dich heute nicht aufregen?
Dann hakte sie langsam aus und zog langsam ihren BH aus, was dazu führte, dass ihre wunderbar großen Brüste sackten. Sie waren groß und hängend und sahen wirklich köstlich aus, ich weiß nicht, was es war, aber ich wollte sie probieren. Also fing ich an, ein paar mehr Bilder zu machen, als ich näher an ihre Brüste kam. Jetzt, wo ich ihnen so nahe war, ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, griff ich nach einem und berührte es leicht. Ich dachte, ich würde sie schlagen, aber nichts passierte, und dadurch fühlte ich mich sicherer, und dann schaltete ich die Kamera aus, packte ihre beiden Brüste und fing an, sie zu fühlen.
?Spaß Kay???
Ja, ich bin sicher, dass ich Tante Tiff bin? Ich drückte sanft und drückte dann ihre Brustwarzen und kam dann näher, um sie zu lecken. Zuerst saugte und befeuchtete ich sie ein wenig und dann fing ich an, sie zu lecken, zuerst um den Warzenhof herum, dann an der Brustwarze und ein paar Mal mit meiner Zunge. Er hatte auch viel Spaß, denn ich konnte sehen, wie seine Brustwarzen hart und heiß wurden und Wärme ausstrahlten.
Mmmmm Kay, mach weiter so, hör nicht auf?
Als ich ihre Brüste leckte, musste ich mir das nicht zweimal sagen, ich fing an, ein wenig mehr zu erkunden und erreichte mit einer Vagina einen sehr heißen Punkt an ihrem Körper. Sie war dort gleichzeitig heiß und feucht, und dort fing sie an, es an ihrem Höschen zu spüren. Kämpfst du da? Brauchst du Hilfe? Sie sagte, dass sie sie weggeworfen habe und sich völlig nackt zurückgelassen habe. Ist es nicht schön, dass ich jetzt komplett nackt bin und die Kleidung noch anhabe?
Er sagte, er habe mein Hemd ausgezogen und sie ausgezogen, während ich meine Hose aufknöpfte, und da zeigte mein 5-Zoll-Schwanz stolz auf ihn. Wow, Kay, das ist ziemlich gut, denkst du, ich könnte es anfassen? Dann nahm er meine Härte mit seinen weichen, warmen Händen und begann ein wenig zu reiben. Dann kniete er sich hin und nahm mein Glied in seinen Mund und fing an, mir Blowjobs zu geben. Mein erster Blowjob-Job war von meiner sexy sexy Tante Ich konnte es nicht glauben. Sie war ziemlich gut darin, aber ich schätze, sie war ein bisschen schlampig: Ich bin nicht so gut im Sex, du siehst, ich bin eine Jungfrau wie du. Wirst du mein erster Kay sein?
Wow mein erster Es wird einfach immer besser und besser Er steckte meinen Schwanz wieder in seinen Mund und nach zwei Minuten fing er an zu pumpen, ich konnte es nicht mehr ertragen und ejakulierte in seinen Mund. Er hat es nicht ausgespuckt, sondern alles ausgetrunken, Mmmmm war es lecker?
9 Jahre alt zu sein und sexy Dinge zu sehen, macht mich hart, also wurde ich wieder hart. Dann müssen wir uns auch damit befassen, aber zuerst, bist du jetzt auf den Knien?
Dann kniete ich vor ihm und wusste nicht, was passieren würde, er drückte seine Fotze auf mein Gesicht? lecken? und ich fing an zu tun, was mir gesagt wurde. Ich fing an zu lecken, während ich an meinen Brüsten herumspielte, aber dieses Mal steckte ich meine Zunge in ihr Loch und drehte es, als würde ich Platz schaffen. Sie liebte es.
Mmmmmmm oooooo mmmmm fast weitermachen? Den Kitzler lecken? Er zeigte mir eine Stelle zum Lecken und ich griff mit meiner Zunge an. Nachdem ich eine Weile geleckt hatte, konnte ich sehen, dass etwas da heraussprang, also nahm ich einen sanften Bissen und klopfte mit meiner Zunge darauf, was meine Tante zum Orgasmus brachte und auf meinem Gesicht ejakulierte. Es war so sexy und heiß, dass ich so ejakulierte, aber es machte keinen großen Unterschied, weil ich wieder hart wurde.
Okay, jetzt lass uns zu diesem Sofa gehen, sollen wir?
Meine Tante ging zum Sofa und legte sich darauf und bedeutete mir dann, dort zu sein, wo ich sein sollte, Jetzt nimm deinen Penis langsam und bring ihn nah an meine Vagina und schiebe ihn dann langsam hinein, dann pumpe ihn langsam, langsam okay?
Okay, Tante Tiff?
Ich steckte meinen Schwanz in ihre Muschi und schob ihn langsam hinein und begann dann zu pumpen. Mach dir jetzt keine Sorgen wegen Sperma auf mir, ich habe alles erledigt und kannst du etwas schneller gehen?
Ich war erleichtert zu hören, dass ich jetzt schneller pumpte. Sie fing an zu stöhnen und dann verwandelte sich ihr Stöhnen in Schreie der Ekstase. Ich konnte auch nicht anders und fing an zu stöhnen. Es fühlte sich großartig an meinem Schwanz an, es war eng und es hielt mich fest, aber plötzlich war da etwas, das mich nicht reinließ, ich drückte ein bisschen fester und ich brach etwas und dann ließ es mich mehr rein.
?Wow Sieht aus, als hättest du meine Kirsche geknallt, Kay? sagte er und lächelte. Ich bückte mich und küsste sie auf die Lippen und nach einer Weile ejakulierte ich auf sie, während sie weiter pumpte. Ich nahm meinen halbharten Schwanz aus seiner Fotze, die von meinem Sperma und seinen Säften triefte, dann nahm meine Tante meinen Schwanz in ihre Hände und steckte ihn in ihren Mund und saugte das Sperma und die Säfte wieder auf. ?ACH DU LIEBER GOTT Du bist wieder hart Ok, wir müssen uns mit diesem Problem befassen. Jacht jetzt?
Ich tat, was mir gesagt wurde, und legte mich auf seinen Platz, während meine Tante sich auf meinen Schwanz setzte und anfing, ihn hart zu treiben, ihn hin und her zu bewegen. Ich war im reinsten Himmel, das war das beste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten. Nach ein paar Schlägen mit ihrer Muschi kam sie wieder und so war sie auch. Letzteres erschöpfte mich völlig, zitternd stand ich auf und ging mit meiner Tante ins Badezimmer, wir duschten, während wir uns unter der Dusche liebten, und ich fickte sie wieder von hinten im Badezimmer. Danach ging ich ins Bett und schlief ein.
Als ich später am Morgen aufwachte, fand ich eine Notiz auf meinem Schreibtisch, die ich unter meiner Kamera versteckt hatte. ?Bis später Kay wird noch ein paar Fotos von mir machen ;)?
Letzte Nacht war die beste Nacht meines Lebens

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert