Teen Judy Jolie Verführt Für Lesbischen Sex

0 Aufrufe
0%


Jetzt, wo ich als alleinstehender Mann arbeite, beschloss ich, auf einige Anzeigen in einem Swinger-Magazin zu antworten. Ich versuchte, Paare anzurufen, die etwas Ungewöhnliches wollten, und zeigte mit jeder Antwort, dass ich bereit war, alles zu versuchen, was nicht gefährlich oder schmerzhaft war. Keine der Anzeigen, auf die ich geantwortet habe, sprach über Sex, aber ich dachte, jeder Mann, der seine Frau mit einem anderen Mann teilen wollte, überlegte wahrscheinlich insgeheim, es zu versuchen. Es stellte sich heraus, dass ich viel Geld habe. Ich habe auf mehr als die Hälfte meiner Briefe positive Antworten erhalten, aber einer hat meine Aufmerksamkeit besonders erregt.
Mike und Charlotte wollten wissen, ob ich es wirklich ernst meinte, etwas auszuprobieren. Sie hatten viele Male miteinander über ein paar wirklich seltsame Dinge gesprochen, die sie ausprobieren wollten, und wenn ich es ernst meinte, mussten wir uns treffen. Ich habe ihnen gesagt, dass ich das auf jeden Fall bin, und wir haben uns verabredet. Wir sollten uns an der Bar des Hotels treffen, in dem ich wohnte, während ich geschäftlich mit dem örtlichen College in der Stadt war. Ich war früh da, damit ich sie hereinkommen sehen konnte, falls mir nicht gefiel, was ich sah, und beschloss, auszugehen. Ich musste mir darüber keine Sorgen machen – nur ein bisschen.
Als sie die Bar zum ersten Mal betraten, sagte Mike etwas zu Charlotte und ging sofort auf die Herrentoilette, während er an der Bar saß und ich von einer Ecknische aus zusah. Ich nahm an, dass sie es nicht waren, da er sich nicht umsah, aber ich wünschte definitiv, es wäre so. Charlotte sah aus, als würde sie Sex riechen, wenn ich ihr auf fünf Fuß näherte. Er verbreitete es; schön, aber nicht tot umwerfend, einfach sexy — so sexy. Ich war wirklich enttäuscht, dass es sie nicht gab.
Sie unterhielten sich eine Minute, als Mike zurückkam, dann drehte er sich um und suchte den Raum ab, bis er sah, dass ich sie beobachtete. Als sie sich nicht umdrehte, tippte sie Charlotte auf die Schulter und zeigte mich ihr, dann gingen die beiden auf mich zu, als ich anfing, eine Erektion zu bekommen. Mir war nicht einmal aufgefallen, wie Mike aussah – egal, dass es eine Rolle spielte –, aber Charlotte faszinierte mich. Ich kann mich nicht erinnern, jemals in meinen Shorts so kurz davor gewesen zu sein, zu ejakulieren. Sie waren es.
Wir unterhielten uns und tranken ein paar Bier in der Kabine, bis ich beschloss, dass ich es nicht länger ertragen konnte, und sagte, ich müsse die Herrentoilette benutzen. Charlotte sagte, es sei das letzte Mal, dass ich das unbeaufsichtigt mache. Ich habe nicht verstanden, was du meinst, aber ich musste wirklich gehen, also sagte ich ok und ging. Als ich zurückkam, saß Charlotte voll auf meinem Platz und Mike saß ihr gegenüber und sie hatte Mäntel auf dem Rest ihres Platzes, also war der einzige Platz, der für mich offen war, neben Charlotte. Sobald ich entschied, dass dies wahrscheinlich ein gutes Zeichen war, tippte Charlotte auf die Stelle neben ihr und sagte mir, ich solle mich setzen. Mike fing an, mir zu sagen, dass sie beschlossen hatten, es mit mir zu versuchen, aber ich konnte kaum verstehen, was er sagte, weil Charlotte bereits mit ihrer Hand über mein Bein gefahren war und meinen wachsenden Schwanz rieb. Ich wollte direkt auf mein Zimmer gehen, aber Mike bestellte noch ein Bier und sagte, wir könnten gehen, wenn diese Getränke vorbei seien.
Als wir schließlich den Raum betraten, sagte Charlotte, sie müsse pinkeln und fragte, ob ich jemals eine Frau pinkeln gesehen hätte. Ich sagte, dass ich im Zimmer war, als meine Ex-Frau viele Male pinkelte, aber sie wollte wirklich wissen, ob ich sie beim Herauskommen beobachtete. Und als ich sagte: Nein, nicht wirklich, wurde mein Schwanz wieder härter. Mike bat mich, ihm zu folgen, während er lächelnd wartete, und wies mich an, mich vor ihn zu knien, während er auf dem Toilettensitz saß, seine Hose herunterließ und seine Knie öffnete. Er legte meine Hände auf seine Beine, und bald begann ein Strahl Pisse von seiner Katze zu fließen. Das machte mich wirklich an und ich leistete keinen Widerstand, als er meine Hand nahm und sie in den Urinstrahl hielt. Dann hob er es an seinen Mund und leckte die Pisse ab und reichte es zurück, um mehr Pisse zu sammeln. Ich war unglaublich aufgeregt, als ich heißen Urin auf meiner Hand spürte, und als er seinen eigenen Finger in die Eiter aus seiner Fotze steckte und sie dann in meinen Mund steckte, saugte ich, als wäre es das Natürlichste. Welt. Und ich liebte es.
Bis dahin musste ich schon wieder pinkeln und als ich das sagte, sagte er, er wolle es sich ansehen. Ich sagte ihm, dass ich mit einer Erektion nicht auf die Toilette gehen könne, also brachte er mich in die Wanne und sagte mir, ich solle an die Wand der Wanne pissen. Ich brauchte lange, um es zum Laufen zu bringen, und sobald ich es geschafft hatte, steckte er seinen Finger in den Fluss und dann in seinen Mund. Er tat das ein paar Mal, sagte dann, er wolle nicht gierig sein, und steckte seinen Finger, der von meiner Pisse tropfte, in meinen Mund. Es hat mich wirklich provoziert.
Als wir ohne unsere Hosen ins Schlafzimmer zurückkehrten, fanden wir Mike auf einem bis auf ein T-Shirt nackten Stuhl sitzend, lächelnd und seinen harten Schwanz streichelnd. Charlotte fragte, was ich zuerst machen wollte; dass wir entscheiden müssen, was wir der Reihe nach tun, und dass die anderen zusammen gehen müssen. Ich sagte, ich wollte mein Gesicht zwischen ihren süßen Pobacken vergraben und meine Zunge in ihren Arsch stecken, bis ihre Muschi tropfte, und Mike bückte sich und schlug vor, dass er seinen Schwanz lutsche, während ich es tat. Er war in einer Herzschlagposition, also ging ich hinter ihm auf die Knie und breitete meine Hände auf seinen Wangen aus, drückte meine Nase in sein kleines verengtes Loch und atmete. Mann Ich liebe diesen Duft. Ich umkreiste den äußeren Rand des Schaums mit meiner Zungenspitze für eine Minute und begann dann, die Öffnung leicht zu lecken, während ich meinen Finger in ihre Muschi gleiten ließ. Jedes Mal, wenn ich meine Zunge gegen ihren Arsch drückte, konnte ich fühlen, wie sich ihre Vagina an meinem Finger zusammenzog. Zuerst war es zu eng für mich, um hineinzukommen, aber nach einer Weile lockerte es sich ein wenig und nachdem ich es geschafft hatte, einen Zentimeter meiner Zunge hineinzubekommen, drückte und drückte es wieder. Ich drückte es fest hinein, und nach kurzer Zeit lockerte es sich wieder und ging hinein, nur kurz davor, sich wieder festzuziehen. Es fing an, den Zyklus des Festziehens und Lösens alle paar Sekunden zu wiederholen, und ich konnte spüren, wie es gleichzeitig meinen Finger ergriff. Ich benutzte den Daumen meiner anderen Hand, um sanft ihre Klitoris zu reiben, und sehr bald spürte ich, wie die Flüssigkeiten meinen Arm hinunterliefen. Als sie dann anfing, Orgasmen zu bekommen, gingen ihre Kontraktionen auf Autopilot. Er drückte seinen Arsch fest und schwang auf, als er stöhnte und ich hörte, wie Mike ihm sagte, er solle aufhören, seinen Schwanz zu beißen. Ihr gesamter Muschi- und Fotzenbereich zitterte und ich fing an, sie von ihrer Klitoris bis zu ihrem Steißbein zu lecken, bis sie zurückkam und mich stoppte, weil sie ihren Orgasmus beendet hatte und so empfindlich war. Ich behielt meine Zungenspitze noch ein paar Minuten in seinem Arschloch und sie zuckte hin und wieder weiter.
als verletzt.
Er sagte Mike, er solle etwas auswählen, das er wollte, und er sagte, er wolle sehen, wie er auf mich pisst, und wollte, dass ich seine Fotze lecke, wenn er fertig sei. Wir legten ein paar Handtücher auf den Boden, damit ich mich hinlegen konnte, und Charlotted hockte sich über mich und fing an, auf meine Eier zu pinkeln, dann auf den Schaft meines Schwanzes und meinen Bauch. Es fühlte sich so viel sexyer an, als ich es mir vorgestellt hatte, und ich merkte, dass ich gespannt darauf war, ihre Fotze und die Urintropfen zu schmecken, die an ihr haften bleiben würden. Als er aufhörte zu pinkeln, drehte er sich zu meinen Füßen um und ließ seine triefende Fotze in meinen offenen Mund gleiten. Während ich leckte und saugte, beugte er sich vor und fing an, die Pisse auf meinem Bauch zu lecken, dann fing er an, meine Eier zu lecken, und dann fragte er mich, ob mir der Geschmack gefalle. Er hob seine Fotze von meinem Gesicht, damit ich antworten konnte, und als ich ja sagte, fragte er mich, ob ich noch mehr wollte. Ich sagte auch dazu ja und er knallte mir sofort seine Fotze in meinen offenen Mund und entließ ihn mit einem kräftigen Natursektstrahl. Ich hielt meine Zunge in die Strömung, damit sie nicht in meine Kehle lief und mich erstickte, aber ich musste bald schlucken, weil ihre Fotze so fest gegen meinen Mund gedrückt wurde, dass ihre Pisse nirgendwo anders hin konnte. Ich schluckte ein paar Mal, bevor ich mein Gesicht ein wenig hob und den Rest aus meinen Mundwinkeln fließen ließ. Währenddessen lutscht er meinen Schwanz und Mike hat mir gesagt, ich soll ihm in den Mund pissen; Er trinkt gerne Pipi. Ich hatte immer noch Schwierigkeiten damit anzufangen, aber als ich endlich anfing, hielt er seine Lippen um meinen Schwanz und schluckte fast jeden Bissen. Als ich fertig war, drehte er sich um und küsste mich und als ich meinen Mund für seine Zunge öffnete, nahm ich einen Schluck von meiner eigenen Pisse.
Nachdem wir beide unter der Dusche gebadet hatten, sagte Charlotte, sie sei an der Reihe, die Aktivitäten zu leiten. Er sagte, Mike habe ihm gesagt, als er bei der Navy war, dass er und ein paar andere Typen sich abwechselnd in den Arsch ficken und aneinander lutschen würden, nachdem die Lichter ausgegangen seien. Er wollte sehen, wie du das mit mir machst. Ich habe ihnen nicht gesagt, dass ich bisexuell bin, aber ich habe gesagt, dass ich es wirklich versuchen möchte. Mike und ich warfen eine Münze, um zu sehen, welche zuerst gehen musste, und er gewann. Charlotte hatte mich über das Bett gebeugt und kniete sich hinter mich, als Mike ihr erzählte, was sie auf dem Schiff getan hatte. Zuerst benutzte er seine Zunge in meinem Arschloch, so wie ich es bei ihm tat, und stieß ihn sogar ein paar Mal. Ich wollte wirklich nicht, dass es aufhört. Dann trug sie etwas Lotion auf ihren Finger auf und schob sie in meinen Arsch hinein und wieder heraus, während Mike ein Kondom anzog. Das Größte, was ich je in meinem Arsch hatte, war ein Finger, aber Charlotte versicherte mir, dass ich es schaffen könnte und es mir gefallen würde.
Mike stellte sich hinter mich und drückte die Spitze seines Schwanzes in meinen Arsch und hielt ihn dort für ein paar Sekunden und Charlotte sagte mir, ich solle grunzen, als würde ich versuchen, auf die Toilette zu gehen. Ich tat es und spürte, wie sich mein Arschloch lockerte und öffnete, als Mike seinen Schwanz hineinschob. Es hat sich gedehnt, aber es tat nicht wirklich weh. Es fühlte sich eigentlich ziemlich gut an. Er drückte langsam, bis ich seine Hüften in meinem Arsch spüren konnte, dann lag er für eine Minute still, damit ich mich daran gewöhnen konnte. Charlotte fragte mich, ob es mir gefalle, und als ich ja sagte, sagte sie zu Mike, er solle mich eine Weile ficken, aber nicht ejakulieren. Es fing zuerst langsam an und beschleunigte sich, bis seine Eier meine trafen. Ich weiß wirklich nicht, warum so viele Frauen sagen, dass sie es nicht mögen, in den Arsch gefickt zu werden. Es fühlt sich toll an.
Als Mike sagte, er sei kurz vor der Ejakulation, sagte Charlotte ihm, er solle aufhören. Als Charlotte mich vor sich auf die Knie warf, zog sie ihren Schwanz aus meinem Arsch und zog das Kondom ab. Er zeigte mit seinem Schwanz in meinen Mund und sagte, er würde seinen Arsch für mich bereit machen, wenn ich anfing, daran zu saugen. Er ging ihr nach und steckte seine Zunge in ihren Arsch. Sie ist vollständig vorbereitet – bereit zu ejakulieren. Sie fing an, ihre Hüften vor und zurück zu bewegen und kam fast sofort, und als sie fertig war, stellte ich sicher, dass ich jeden Tropfen ihres Schwanzes melke und schlucke, was Charlotte wirklich anmachte. Er konnte nicht aufhören darüber zu reden, wie cool es war zu sehen, wie ein Typ in den Arsch gefickt wurde und abspritzte.
Da er gerade ejakuliert hatte, war Mike nicht wirklich daran interessiert, an der Reihe zu sein, aber Charlotte brachte ihn dazu, sich über das Bett zu beugen und sich wie ein Mann zu benehmen. Beim ersten Intro und Fick ging ich extra langsam und bevor ich kurz vor dem Abspritzen war, wurde er wieder hart und saugte mich eifrig ein und schluckte mein Sperma, als ob er bei der Marine wäre. Ich war von der ganzen Sache so erregt, dass ich dann wieder anfing, sie zu lecken, während Charlotte an mir saugte, und nachdem sie weg waren, fing ich an, darüber nachzudenken, was passiert war, und wichste auf das Laken. Ich wollte sie unbedingt wiedersehen, besonders als Charlotte sagte, sie hätte noch andere Dinge, die sie irgendwann ausprobieren möchte.

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert