Studentin Mit Kleinen Titten Nimmt Schwanz In Mund Und Fotze

0 Aufrufe
0%


Animalismus, mein erstes Mal 2
Ich ließ die Hunde nachts nicht mehr herein, weil ich fast von einem der Zwillinge erwischt wurde, die Shep in der Scheune ficken wollten. Ich führte zwei Drähte um das Haus herum und befestigte jeden Hund an einem der Drähte. So kann jeder individuell das ganze Haus umgeben. Sie waren keine glücklichen Camper.
Die Zwillinge nahmen sich ein Jahr frei von der Schule, um mir beim Pflanzen und Ernten zu helfen. In diesem Jahr haben wir 200 Morgen Baumwolle und 200 Morgen Mais gepflanzt. Und die meisten der anderen 200 Acres haben wir mit Klee bepflanzt. Wir leben auf der 10 Hektar großen Vorderseite der Farm, wo wir Gemüse anbauen und Vieh füttern. Vier Schafe, 2 Pferde, ein Stier, zwei Kühe und einige Hühner.
Eines Sommerabends, als alle Pflanzen fertig waren und ich ein paar Gläser Wein zum Abendessen hatte, was mich ein wenig betrunken machte, weil ich selten trank. Ich vergaß, die Hunde anzubinden, und gegen elf Uhr gelang es Shep, die Hintertür zu öffnen und in mein Schlafzimmer zu kommen. Es war ein warmer Abend und ich schlief auf der Bettdecke. Shep weckte mich auf, indem er meine Muschi durch mein Höschen leckte. Ich stöhnte, als seine Zunge über meine Katze glitt. Als ich aufwachte und merkte, dass ich bereits ejakulierte, zog ich mein Höschen aus und ließ Shep seine Zunge in meine Schamlippen vergraben, und ich war zurück, sobald diese Zunge über meine Klitoris glitt. Ich dachte, was passieren würde, wenn ich wirklich still wäre, warum nicht. Ich ging auf meine Hände und Knie und ließ Shep hinter mir hereinkommen. Sein wunderschöner Schwanz schlug in meine Fotze und ich spürte, wie sich sein Knoten in meiner Vagina ausbauchte. Sobald ich ein paar Mal reinkam, lutschte ich Hundesperma tief in meinen Bauch.
Aus irgendeinem Grund blieb der Knoten etwas länger als gewöhnlich und ich lag da und genoss Sheps Schwanz immer noch in mir. Als er heraussprang, spürte ich plötzlich, wie ein riesiger Schwanz in meine Katze zurückgeschoben wurde. Ich lächelte und dachte, dass Curly vielleicht mit Shep gekommen war. Dieser große Schwanz begann mit einem langen und langsamen Tempo durch mich hindurch zu gleiten. Dann wurde mir klar, dass ich nicht so schnell gefickt wurde wie Curly es immer tat. Ich spürte, wie zwei Hände meine Brüste ergriffen. Ein Daumen und zwei Finger kniffen und streichelten meine Brustwarzen.
Wer zum Teufel könnte das sein, dachte ich. Es fühlte sich wirklich gut an, aber als ich in den Spiegel über meiner Kommode schaute, sagte ich verdammt, weil es mein Zwillingssohn Jon war. Ich sagte, Jon hat das nicht getan, ich bin deine Mutter. Jon beugte sich vor und küsste mein Ohr und flüsterte. Wenn du dich von unserem Hund ficken lässt, warum nicht deine Söhne? Damit legte er seine Hände auf meine Hüften und fing an, meine Fotze mit seinem großen Schwanz zu knallen. Ich erkannte, dass er wie sein Vater erschaffen wurde. Vielleicht sogar etwas größer.
Ich wusste, ich hätte ihn nicht gehen lassen sollen, aber es fühlte sich so gut an. Es war lange her, dass ich dort einen schönen Hahn gegessen hatte. Ich konnte fühlen, wie sich jeder Zentimeter davon in meine Muschiwände hinein- und herausbewegte. Oh Gott Jon, ich fing an zu ejakulieren, als ich murmelte, dass du dich innerlich so gut fühlst. Yessss, oh yessss fick mich Jon härter Aaahhhhhhhhh und hier bin ich wieder. Er schlug mich so hart und so schnell er seinen Arsch bewegen konnte. In kürzester Zeit hatte ich das Gefühl, dass er mich packte und seinen Schwanz in mir vergrub und eine riesige Menge seiner Liebe in meine brennende Muschi schoss.
Jon fiel für ein paar Sekunden auf mich. Als er herumrollte und sich aus meinem Arsch zog, spürte ich, wie beide Hände meine Schultern packten und mich auf meinen Rücken drehten. Meine Beine wurden getrennt und über meinen Kopf geschoben. Dann spürten mein Sohn und meine Hunde einen weiteren riesigen Schwanz in meiner mit Sperma durchnässten Muschi. Ich öffnete meine Augen und Brains sah ihm ins Gesicht und wie sein Bruder fing er an, diesen großen Schwanz tief in meine Muschi zu hämmern und stieß ihn fast vollständig aus mir heraus, bevor ich ihn zurücktreiben konnte. Er fickte mich etwa fünf Minuten lang hart und schnell und packte mich dann an meinem Arsch und trieb seinen Schwanz tief und ließ ihn einen Strom heißer Ficksahne los. Ich kam immer noch, als er mich herauszog.
Ich ruhte mich keine Minute aus, bevor Jons großer Schwanz zu mir zurückkam. Diesmal streichelte er langsamer und fickte mich etwa zehn Minuten lang, während er immer wieder von diesem wunderbaren Schwanz ejakulierte, der tief in die Gebärmutter eindrang, aus der er kam. Ich ejakulierte seinen Schwanz mit Muskeln in meiner Vagina, und dann war Brian an der Reihe. Als sein langer Schwanz in mich glitt, dachte ich: ‚Wie kann sich etwas, das von der Gesellschaft als Tabu angesehen wird, so gut und gleichzeitig so richtig anfühlen? Wie sein älterer Bruder verlangsamte er seine Vorräte zu langen, gleichmäßigen Stößen. Ich war in himmlischer Trance, als ich spürte, wie sein Penis an der Innenseite meiner Vagina rieb. Ich drückte seinen Schwanz und melkte jeden Tropfen von Brians Schwanz, als er kam.
Sie fuhren fort, mich der Reihe nach zu ficken. Ich habe die ganze Zeit verloren. Mein Geist war in einem Wahnsinn von Begierde und Ekstase aufgewühlt. Meine Klitoris und meine Fotze fühlten sich an, als hätte jemand einen Draht in meine Fotze gesteckt und würde elektrische Schockwellen durch sie schicken. Ich konnte nicht mehr herausfinden, wer mich verarscht hatte. Er war wie ein großer Schwanz, der meine Muschi nie verlassen hat. Ich war noch nie so lebendig gewesen, als mein Körper vor Lust zitterte, bis er endlich aufhörte.
Ich lag eine Weile da und ließ meinen Verstand wieder zur Besinnung kommen. Als ich meine Augen öffnete, war ich hinter mir. Ich hatte einen der Zwillinge auf jeder Seite von mir. Sie schliefen auf ihren Bäuchen und jeder hatte seine Hand auf einer meiner Brüste. Ich stand vorsichtig auf, um sie nicht zu stören. Ich setzte mich auf die Bettkante und schaute zwischen meine Beine. Die Lippen an meiner Fotze waren alle geschwollen und voller Blutergüsse mit austretendem Sperma. Shep kam herein und fing an, all diese Ejakulation in mir zu lecken, also beugte ich mich ein wenig vor und legte es zurück und ließ es weitergehen. Ich konnte nicht glauben, dass noch etwas in mir war, aber es brachte mich bald zu einem Höhepunkt.
Schließlich stieß ich ihn weg und stand auf, aber meine Beine waren so schwach, dass ich auf den Boden brach und mich aufs Bett setzte. Schließlich ging ich ins Badezimmer und ließ eine Wanne mit heißem Wasser ein. Ich tränkte meinen müden Körper, bis das Wasser zu kühlen begann. Dann bin ich aufgestanden und habe geduscht. Ich nahm den Duschkopf ab und wusch meine geschwollene Fotze. Ich hatte die Tür noch nicht ganz geschlossen und Shep kam rein und versuchte noch mehr meine Fotze zu lecken. Ich sagte nein zu ihr und packte sie immer noch nackt am Kragen und führte sie zur Hintertür, um sie herauszulassen.
Als ich die Tür öffnete, kam Curly herein und schlug mir auf den Hintern. Meine Beine werden breiter und Curly vergräbt seine Nase in meiner Sauerei. Seine Zunge drang in meine Katze ein und er fing an, sie auf und ab zu lecken. Meine Klitoris war so empfindlich, dass ich abspritzen musste, bevor ich irgendetwas tun konnte. Ich glaube nicht, dass ich jemals so schnell ejakuliert habe. ich habe ihn gestoßen
Als ich mich umdrehte, schnappte ich mir einen Stuhl, um mir beim Aufstehen zu helfen, aber Curly war zu schnell für mich.
Er stieg auf mich und schob seinen Schwanz knapp an meinem Arsch vorbei und fing an, meine geschwollene Fotze wie ein Presslufthammer zu ficken.
Sein Knoten schwoll an und er schob ihn in mich hinein. Das Ende seines Schwanzes ging zurück in meinen Gebärmutterhals und das Gefühl machte mich verrückt. Er war der Einzige, der das konnte. Ich spürte, wie sein Sperma auf meinen Gebärmutterhals schoss und sein heißes Sperma brachte mich zum Abspritzen. Ich drückte tatsächlich meinen Arsch zurück gegen ihn und versuchte, seinen Schwanz tief in meinen Gebärmutterhals zu treiben. Das Gefühl, dass etwas drin war, jagte Wellen der Begeisterung durch meinen Körper und ich kam immer wieder zurück. Ich konnte nicht glauben, dass ich nach früheren Flüchen noch einen Orgasmus haben könnte.
Dort wurde ich nackt an meinen Hund gefesselt. Ich hatte gehofft, meine Söhne würden mich nicht so sehen. Ich packte seine Hinterbeine, damit Grover mich nicht mitschleppte, und fing an, seinen Schwanz in meine Fotze hinein und wieder heraus zu zwingen. Bis sie es mir wegziehen konnte, hatte sie mich noch zwei Mal zum Abspritzen gebracht. Ich duschte noch einmal und duschte noch einmal. Ich legte ein Handtuch zwischen meine Zwillinge, da die Laken mit Sperma getränkt waren. Ich ging zwischen sie und schlief ein. Es war halb sechs Uhr morgens.
Ich wachte mit einem Höhepunkt auf und träumte davon, wie Grover meine Fotze leckte, aber als ich zwischen meine Beine schaute, sah ich, wie einer der Zwillinge meinen Arsch leckte und mich bumste. Ah, wie wunderbar sich ihre Zunge immer noch in meiner geschwollenen Vagina anfühlte. Ich sah auf die Uhr auf dem Schrank, es war 3:30 Uhr nachmittags. Mein Sohn blickte auf und ich konnte sehen, dass es Brian zwischen meinen Beinen war. Ich griff nach unten und zog sein Gesicht fester an meine Muschi, als er mich zum Abspritzen brachte.
Ich schaute und Jon zog seine Hosen und Shorts aus. Seine prächtigen Schwänze lockerten sich und zeigten direkt auf sein Kinn. Er krabbelte auf das Bett und neigte meinen Kopf nach vorne, nahm seinen Schwanz und schob seinen Kopf in meinen Mund. Ich habe nie einen Schwanz gelutscht, weil mein Mann mich auch nie gefragt hat. Ich fuhr mit meiner Zunge über seinen Kopf, unsicher, was ich tun sollte. Ich kam kaum zehn Zentimeter in meine Kehle, weil sie so groß war, dass sie mich erstickte, als sie weiter ging. Ich drückte seinen Penis mit meinen Lippen und begann zu saugen. Es ging langsam in und aus meinem Mund.
Ich fühlte einen weiteren Orgasmus, der von Brians Zunge kam, und als er ihn verlor, hob ich meinen Hintern vom Bett und mein ganzer Körper zitterte, als eine Welle der Lust mich umhüllte. Ich brachte meinen Arsch runter und als ich es tat, trieb er Jons Schwanz tief in meine Kehle, was dazu führte, dass ich meinen Kopf hob. Ich hatte das Gefühl, sein Penis stecke in meiner Kehle und ich fing an zu würgen, aber es war so tief, dass ich es nicht konnte und ich hatte Angst zu ersticken. Aus irgendeinem unbekannten Grund entspannte ich mich und begann durch meine Nase zu atmen. Sein Schwanz hatte meine Kehle so weit gedehnt. Er bewegte sich ein paar Minuten nicht und dann schob er seinen ganzen Schwanz tief hinein, bis er drinnen war und ich die Pubertätshaare auf meiner Nase spüren konnte. Er zog sich zurück und drückte dann wieder nach unten, bis er einen Schlag hatte. Was für ein Gefühl, er drückte meinen Mund und meine Kehle zusammen, als wäre es meine Vagina.
Brian sagte Jon, dass er mich ficken und mich befreien wollte, also zog Jon seinen Schwanz zurück und
Es hat lange gedauert, alles aus meinem Mund zu bekommen. Er stand auf und setzte sich aufs Bett und Brian bückte sich und sagte mir, ich solle weiter an Jons Schwanz lutschen, den ich gemacht hatte. Er steckte seinen großen Schwanz in meine brennende Fotze und fing an mich zu ficken. Ich konnte Jons Schwanz den ganzen Weg zurück in meine Kehle bekommen und fing an, ihn auf und ab zu schaukeln, während Brian mich fickte. Es dauerte ungefähr zwanzig Minuten, bis Brian eine große Menge seines heißen Spermas tief in meinen Bauch geschleudert hatte. Innerhalb von Sekunden explodierte Jons Schwanz und sein Sperma schoss direkt in meinen Bauch. Es war heiß und ein wenig schleimig, als ich acht Bewegungen von seinem Schwanz zählte, die meine Kehle hinunter in meinen Magen schossen. Wir lagen immer noch in Brians weich werdendem Schwanz und Jons Mund immer noch in mir.
Schließlich stand ich auf und begann mit dem Abendessen, es war 5:30 Uhr. Ich habe den Kindern ein Steak besorgt, einen großen Gepäckträger. Sie waren jeweils mindestens 22 Unzen. Jon Like mochte sein Medium Rare und Brian Rare. Ich fügte frische Maiskolben und einen großen Salat hinzu. Ich hatte ein kleines Steak und etwas Salat. Brian hat mich gefragt, wie lange ich schon Hunde gebumst habe. Ich erzählte ihnen, dass es ein paar Jahre her war, nachdem ihr Vater gestorben war, und wie es dazu kam. Brian sagte mir, sie wollten sehen, wie ich Curly ficke. Sie sagten, sie seien so aufgeregt, Shep dabei zuzusehen, wie er mich fickt, und wollten Curly dabei zusehen, wie er mich fickt.
Oh Leute, bitte, ich sagte, ich würde nicht. Komm schon Mama, wir wollen wirklich sehen, wie er dich fickt, bitte. Ich sagte ok, wenn es dich glücklich macht. Ich habe ihnen gesagt, sie sollen Curly holen. Ich nahm ein Badetuch, faltete es zusammen und legte es neben einen der Outdoor-Küchenstühle auf den Boden. Seit ich beinahe dabei erwischt worden wäre, wie ich Shep in der Scheune schlug, trug ich nur noch im Frühling und Herbst leichte Baumwollkleider. Ich trug kein Höschen, weil es einfacher war, mein Kleid hochzuheben, wenn ich wollte, dass einer der Hunde mich auf dem Feld fickt.
Ich legte meinen Kopf auf den Stuhl, auf meine Arme. Brian brachte Grover und er steckte schnell seine Nase zwischen meine Beine und fing an, meine Fotze zu lecken. Es dauerte nicht lange, bis er mich entließ. Als ich ankam, fing er an, seine Zunge tief in die Falten meiner Katze einzuführen und meine Säfte auszuspucken. Er leckte schneller, als ich ankam. Ich befahl ihm schließlich, auf mir zu reiten und richtete seinen Schwanz auf meine Katze. Er fing an, mich so schnell wie immer zu ficken. Er war in und aus mir wie ein gespanntes Kaninchen. Sein Knoten begann sich zu verbreitern und ich griff nach hinten und öffnete meine Lippen, sodass der Knoten leicht eindringen konnte. Er fing an, sein Sperma in mich zu pumpen. Sie hatte meinen Gebärmutterhals wiedergefunden, und ihre kurzen Wunden zwangen sie zurück ins Innere. Heiße Spermaspritzer, die direkt in meinen Gebärmutterhals spritzten, ließen mich wie eine Fontäne nach der anderen ejakulieren. Ich sah auf, als Curly sich umdrehte und mich an ihn band, und beide Jungs hatten Spaß. Ich griff herum und packte Curlys Hinterbein und wiegte weiter seinen Schwanz und machte einen vierten Knoten in mir. Ich kam noch dreimal zurück, bis er weit genug zurück war, um seinen Knoten zu lösen.
Die Jungs haben eine Münze geworfen, wer mich zuerst ficken sollte, und Jon hat gewonnen. Brian kam herüber und setzte sich auf den Stuhl und nahm seinen Schwanz und schob ihn in meinen Mund, während Jon von hinten in mein nasses Loch glitt. Jon fickte mich fünfundzwanzig Minuten lang, bevor er die Ladung Sperma tief in meinen Bauch traf. Übrigens habe ich Brians Schwanz in meiner Kehle vergraben. Als Jon fertig war, nahm Brian seinen Platz ein und fickte mich. Es dauerte nur etwa zehn Minuten, bis er sein heißes Sperma auf mir deponierte. Ich hatte keine Zeit zum Atmen, als Curly mich wieder anmachte. Er fickte mich hart und schnell und sein Schwanz konnte wieder in meinen Gebärmutterhals eindringen. Diesmal schien es mich einen Zoll mehr zu durchdringen. Mich so tief zu durchdringen schien meinen Orgasmusmechanismus zu neuen Höhen zu führen.
Es ist schwer das Gefühl zu beschreiben, das das tiefe Eindringen der Hunde in mir auslöste. Nachdem die Jungs mich gebeten hatten, beide Hunde zu ficken, bevor ich ins Bett ging, haben sie mich noch einmal gefickt. Die Jungs haben zum ersten Mal mit mir geschlafen, seit sie drei Jahre alt waren. Gegen sechs spürte ich, wie Jon versuchte, seinen Schwanz einzusaugen, und ich ließ ihn in meine geschwollene Fotze. Es dauerte ungefähr zwanzig Minuten, mich von hinten zu ficken, bevor er kam. Als er mich herauszog, schlief ich wieder ein und Brian muss uns gehört haben, denn er schob seinen Schwanz in meine Muschi und fickte mich über dreißig Minuten lang, bevor er seine Ejakulation in mir deponierte. Ich kam zweimal mit jedem und schlief lächelnd ein.
Ich schlief bis 10:30 und stand auf, duschte und duschte. Ich sagte den Jungs, ich müsse zu einem Arzttermin in die Stadt. Es war etwa eine Autostunde in die Stadt. Als ich dort ankam, sagte ich dem Arzt, dass ich ein Rezept für Antibabypillen haben wollte. Ich sagte, ich denke, ich sei zu alt, um Kinder zu haben, aber ich wollte es nicht riskieren. Er sagte, er müsse eine körperliche Untersuchung durchführen, bevor er sie mir verschreibe. Er sah sich jedes Loch in meinem Körper an. Es schien, als hätte es lange gedauert, meine Vagina zu untersuchen. Seine langen Finger tasteten die Wände meiner geschwollenen Vagina ab und erwähnten, dass ich sexuell aktiv aussah, was und wie ausdruckslos. Es fiel mir schwer, nicht auf diese Finger zu reagieren. Als sie fertig war, schrieb sie das Rezept auf und sagte mir, dass ich eine sehr gesunde Frau sei und dass ich immer noch Kinder bekommen könnte, wenn ich wollte. Er sagte, ich sei dazu geschaffen, Kinder zu haben. Als ich ging, bemerkte ich, dass der Doktor eine schwere Zeit hatte.
Die Jungs haben mich immer wieder verarscht, wann immer sie daran dachten, und sie schienen immer diese Idee zu haben. Es kann auf den Feldern während der Ernte oder im Stall sein, wenn ein Tier gefüttert wird, aber oft gleich morgens und vor dem Schlafengehen. Ich mochte es. Meine Vagina war zu einem Liebeskanal für Männer und Hunde geworden. Dann wachte ich eines Morgens auf und fühlte mich nicht gut. Ich erbrach und fühlte mich den ganzen Morgen und jeden Morgen für die nächsten vier Tage übel. Oh verdammt, ich dachte, ich wäre schwanger. Es muss die erste Nacht gewesen sein. Was mache ich jetzt und wie soll ich es erklären, wenn mein Mann tot ist oder so?
Ich habe es den Kindern erzählt und sie fanden es großartig und sie waren so glücklich. Ich erklärte meine Situation als Witwe und wie unsere Nachbarn sich darum kümmern könnten. Jon hatte eine brillante Idee. Als mein Mann seinen ersten Herzinfarkt hatte und bevor er einen Schlaganfall hatte, sagte er mir, ich solle jedem, der es wissen wollte, sagen, dass wir gegangen waren, einige Spermien meines Mannes eingefroren und in eine Samenbank gelegt hatten. Nachdem sie gegangen ist, wird sie weitere Kinder haben. Weil die Kinder fast die gleiche DNA haben würden, die ihn herausgefordert hat.
Eines der schönen Dinge an einem Bett, das ein übergroßes Kingsize-Bett war, war, dass es viel Platz für uns drei bot. Ich war dankbar, dass mein Mann so viel Platz liebte, um seinen großen Rahmen auszubreiten, und ihn nach Maß anfertigen ließ. Ich fand es auch toll, dass Männer jede Nacht einschlafen und an meinen Brüsten lutschen. Ich hielt es nicht für möglich und ich weiß nicht warum, aber es war ihnen egal, dass sie wussten, dass einer von ihnen Vater werden würde und welcher sie veranlasste, ihr Verlangen zu steigern. Jetzt schlugen sie mich mehrmals am Tag, nicht nur morgens. DR. Sie schienen Peppers zwölf und vier Slogans mit gelegentlichen Mittagswürfen zu kopieren. Mir ist auch aufgefallen, dass Brian gerne meine Muschi isst und Jon gerne meinen Mund fickt. Ich könnte mir nicht vorstellen, glücklicher zu sein. Ich habe mich noch nie so gewollt und geliebt gefühlt und mein Körper hat darauf reagiert.
Als ich mit sechs Monaten richtig anfing zu zeigen, sagten mir die Zwillinge, ich solle nicht mehr auf den Feldern arbeiten und nur noch die Haus- und Stallarbeiten erledigen. Eines Morgens, als wir die Scheune putzten, steckte Shep seine Nase zwischen meine Beine und fing an, meine Fotze zu lecken. Ich spreize meine Beine weit und lasse seine Zunge in meine Vagina gleiten. Meine Beine wurden schwächer und ich beschloss, mich von ihm ficken zu lassen.
Ich ging auf meine Hände und Knie und zog mein Kleid bis zu meinen Schultern hoch. Shep stieg auf mich und schob seinen Schwanz in meinen Arsch, bevor ich herumgriff und seinen Schwanz auf meine Muschi richtete. Ich hatte noch nie jemanden, meinen Mann oder die Zwillinge, die mich in den Arsch ficken. Sein Penis brach mir beim ersten Schlag meinen Schließmuskel und ich schrie, weil es so weh tat. Sein Schwanz ging wie ein Kolben in meinen Arsch ein und aus. Ich stieß einen weiteren Schrei aus, als sein Knoten anschwoll und in meinen engen Arsch eindrang und das Ding aus meinem engen Loch drückte. Ich hatte Schmerzen in der Mitte meines Rückens und wurde fast ohnmächtig. Die Kolbenbewegung ließ schließlich nach und ich konnte fühlen, wie der Hundesperma tief in mein Rektum eindrang.
Als der Schmerz nachließ, kamen die Zwillinge wegen meiner Schreie in die Scheune gerannt. Ich schrie: Bitte lass Shep von mir runter, er ist auf meinem Arsch. Ich spürte, wie ich mich einem Höhepunkt näherte.
In meinem achten Monat beschloss ich, mich nicht mehr von den Hunden ficken zu lassen, bis das Baby geboren war. Die Zwillinge hörten jedoch mit acht Monaten auf, mich zu ficken, und im neunten Monat hörten sie komplett auf, also gab ich auf und in den nächsten zwei Monaten ließ ich mich von Shep ein paar Mal in meinen Arsch ficken. In meinem neunten Monat erwähnte ich, dass ich von Zwillingen gestillt wurde, die jede Nacht an meinen Brüsten saugten. Je mehr sie saugten, desto mehr Milch produzierte ich. Überrascht, ich habe wieder Zwillinge. Sie wogen 6 Kilogramm. fünf Unzen und die anderen 6 Pfund. neun Unzen. Zusammen wogen sie 13 Pfund. 4 Unzen. Ich kam drei Tage später aus dem Krankenhaus nach Hause. Ich liebte es einfach zu spüren, wie die Zwillingsbabys an meinen Brüsten saugten und dann die größeren Zwillinge, die an der Milch saugten, die das Baby noch nicht ausgetrunken hatte.
Die erste Woche zu Hause erwies sich als Katastrophe. Am 2. Tag, an dem ich zu Hause war, wachte ich morgens auf und fühlte Jons Schwanz etwa 6 Zoll in meiner Katze und er wurde weich. Verdammt, ich hoffe, er hat nicht auf mich ejakuliert, weil ich nicht die Pille genommen habe, aber er schon. Sechs Wochen später fand ich heraus, dass ich wieder schwanger war und ein 7 Pfund schweres Mädchen namens Sue-belle hatte. Ich habe die Zwillinge James und Josh genannt.
Am vierten Tag machte ich die Wäsche und zog alle meine Kleider aus, um sie mit der restlichen Wäsche zu waschen. Waschgelegenheiten befanden sich auf der hinteren Veranda. Curly kam auf mich zu und fing an meine Fotze zu lecken, sagte ich? Lockenlecken alles was du willst außer mir? Ich bin noch nicht bereit, mich von dir ficken zu lassen. Ich setzte mich auf die Kante der Bank und ließ seine riesige Zunge meine Muschi durchbohren. Es brachte mich innerhalb von Minuten zum Abspritzen. Er sprang auf meine Brust und schob seinen Penis zwischen meine Beine und in meine Fotze. Noch nie hatte mich ein Hund so gefickt. Sein riesiger Hahn tauchte tief in meinen Schoß ein. Sein Schwanz begann gegen die Wände meiner Muschi zu schlagen und sein großer Knoten war bald in mir.
Ich spürte, wie die Spitze seines Penis meinen Gebärmutterhals öffnete, der immer noch weit offen war, seit die Zwillinge geboren wurden, und er schob ihn bis zum Eingang der Gebärmutter. Einen Moment lang fühlte ich Schmerz, und dann begann mich die Freude zu überwältigen. Ich konnte nicht aufhören zu kommen. Als ihr heißer Ausfluss direkt in meine Gebärmutter zu schießen begann, ließ mich dieses Gefühl einen dieser riesigen Organismen aus meinem G-Punkt haben. Als er schließlich aufhörte, sein Sperma zu pumpen, wich er zurück und der Knoten platzte, wobei eine enorme Menge Wasser, Sperma und Blut vergossen wurde. Von diesem Tag an ließ ich mich von Curly so von vorne ficken.
Als die Zwillinge 21 Jahre alt wurden, gingen wir alle in die kleine Bar in der Stadt, um zu feiern. Das Tanzen machte so viel Spaß und Brian traf ein Mädchen namens Sally. Eine schöne Brünette, etwa 5?4? und 112 Pfund Durchschnittliche, aber schöne Brüste, etwa 34 ° C. Drei Monate später erfuhr sie, dass sie schwanger war und heiratete ihn. Er zog bei uns ein und er und Brian nutzten das Gästezimmer. Jon ging immer in sein Zimmer und dann in mein Zimmer, nachdem Sally und Brian ins Bett gegangen waren.
Ungefähr zwei Monate nachdem Sally eingezogen war, wachte ich eines Nachts auf und wurde von Brian gefickt. Ich sagte: Wo ist Jon? Zuerst lächelte sie, als sie mich weiter schön und langsam fickte. Dann flüsterte er: Er fickt Sally. Weiß er es, du nicht? Ich fragte. Nein, er kann den Unterschied nicht erkennen und ich vermisse es, mit dir zu schlafen. Sally brauchte ungefähr drei Monate, um zu erkennen, dass sie von beiden Zwillingen gefickt wurde. Anstatt zu protestieren, beschloss sie, dass ihr die Idee gefiel, weil sie das Gefühl hatte, dass sie auf lange Sicht öfter gefickt wurde, wenn sie von zwei Männern gefickt wurde.
Letztes Jahr kam Sally mit den Zwillingen in mein Schlafzimmer und ich aß meine Muschi und zum ersten Mal in meinem Leben aß ich die Muschi einer Frau und es gefiel mir. Sie hat den süßesten Geschmack von Muschi und ich habe ihr beigebracht, wie sie ihre Vaginamuskeln benutzt, um ihre Muschi intakt zu halten und einen Schwanz zu melken. Ich konnte meine Kinder stillen, bis sie fast vier Jahre alt waren, weil sie ständig an meiner Brust saugte. Ich half auch, Sallys Baby zu füttern. Seitdem hat Sally einen weiteren Sohn.
Das Leben ist gut, ich weiß nicht, ob es einen anderen 51-Jährigen gibt, der so oft Sex hat wie ich, aber ich hoffe es. Wegen meiner harten Arbeit und zu viel Liebe ist mein Körper immer noch fest und meine Brüste hängen nur ein wenig. Wie ich schon sagte, das Leben ist großartig
Ende.
Alle Rechte liegen beim Autor

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert