Stieftochter Hatte Verrückten Sex Mit Ihrem Stiefvater Meana Wolf

0 Aufrufe
0%


Als Syxx aufwachte, sah sie die Göttin Bella vor dem Wachstuch stehen und Syxx bemerkte, dass ihre Augen vom Weinen blutunterlaufen waren. Bella. Es ist nicht so, wie es aussieht, ich kann es erklären…, sagte Syxx, ihr Gesicht neigte sich zu Bella. Bella fing an zu weinen und schüttelte ihren Kopf, bevor sie weglief. Bella syxx rannte hinter Bella her und fing sie auf. LASS MICH GEHEN HINTERGRUND, WER BIST DU ZWEIMAL gestorben Bella schrie und schlug Syxx ständig, als sie versuchte wegzukommen. BELLA HÖR MIR ZU syxx griff nach Bellas beiden Handgelenken.
Bella befreite sich aus Syxx’s Griff und schlug ihm so fest sie konnte ins Gesicht. Ich habe es verdient. ERHALTEN SIE VIEL MEHR, ALS SIE LÜGEN Bella fing wieder an zu weinen, weg von Syxx und Syxx hielt sie nicht auf.
Perstina gähnte. Oh guten Morgen Syxx.? Geht es dir gut, Syxx? Syxx sah Perstina wieder an. Bella weiß es. Ich weiß nicht, wie lange sie vor dem Wachstuch gestanden hat, als ich aufgewacht bin. Ich kann sagen, dass ich den Zorn einer Göttin verdiene, weil ich mein Wort nicht gehalten habe.
Wenn Syxx irgendetwas bedeutet, werde ich ihm erklären, dass ich es hauptsächlich war und er nichts von dem Brief wusste. Perstina sagte, sie sei zu Syxx gegangen und habe ihre Hand auf seine Schulter gelegt. Ehrlich gesagt möchte ich nicht, dass die Leute davon erfahren. Ich werde ein paar Besorgungen machen und hoffentlich vor dem Mittagessen zurück sein. Syxx sagte, er sei zu seinem Zelt zurückgegangen und habe seine Sachen geholt.
im Haus der Göttinnen
*tack* bella? kann ich reinkommen? Perstina sagte, ich solle die Tür öffnen. GEH WEG. Bella griff nach der Nachttischlampe und warf sie auf Perstina. Perstina bückte sich schnell, als sie im Flur in Stücke zerschmetterte. Bella. Ich wollte nur reden und erklären, was passiert ist.
Bella drehte sich mit dem Rücken zu Perstina herum. Perstina ging hinüber und setzte sich auf die Bettkante. Bella, Syxx war nicht der Grund, warum du gesehen hast, was du getan hast. Es hatte wegen mir nichts mit Syxx zu tun. Sie stimmte zu, sie sagte, sie würde es nicht noch einmal tun, aber der Grund, warum wir es getan haben, war, weil Syxx verloren hat. ….. syxx war verletzlich, weil sie ihre Mutter verloren hatte, sie hat nur den Vorschlag gemacht, weil ich ständig darüber nachgedacht habe, wie es für Sera wäre, diese Art von Gefühl zu erleben.
Ich erwarte nicht, dass du mir verzeihst, aber ich möchte, dass du Syxx verzeihst. Er wollte nicht mit mir zusammen sein. Perstina sagte, Sie hätten den Raum verlassen.
In Fergus‘ Arsenal
Oh, hier ist Ihr Syxx, Ihr linker Boden wurde repariert, sodass der Schaden daran nicht sichtbar ist, wenn Sie ihn hereinbringen. Danke Fergus, ich weiß die Reparaturarbeiten zu schätzen. Was ist mit deinem Gesicht passiert? In Bezug auf Bellas Handabdruck sagte Fergus: Huh? Nichts, Bella hat mich aus irgendeinem unbekannten Grund nicht geschlagen. hm hier, da ist ein Balsam, den ich auf mir trage, wenn meine Hände anschwellen
Danke Syxx hängte es zurück, nachdem sie es auf ihr Gesicht aufgetragen hatte. Wenn mich jemand braucht, sag ihm, dass ich am Vulkan arbeiten muss. Verstanden.
Während sie das Ferguss-Arsenal verließ, ging Syxx zum Vulkan und begann, den Schwertstil gegen einige Monster zu üben, um loszuwerden, was mit den Göttinnen passiert war.
Haus der Göttinnen
Hey, hast du Syxx gesehen? Seit heute morgen nicht mehr und warum? Ich habe von Bella gehört, was ihr beide getan habt, sagte Anut und stemmte ihre Hände in die Hüften. Oh, jetzt? Gott, ich werde nie das Ende davon hören, oder? Hängt davon ab, wie gut es sich anfühlt.
Ich bin traurig? sagte Perstina mit einem verwirrten Gesichtsausdruck. Weißt du, wie gut es sich angefühlt hat, als du und Syxx miteinander ausgekommen seid? ein Laib Perstina schlug ihr auf den Arm und sagte, sie solle es irgendwie lassen. Hey, es ist nicht meine Schuld, dass du das getan hast.
WW-was??? sagte Perstina mit einem Ausdruck großer Überraschung auf ihrem Gesicht. Perstina, ich weiß, dass ich nicht stottern kann. Da du und Sera gerade eine faire Wendung genommen haben, sind die anderen Göttinnen auch an der Reihe. Und ich möchte die nächste sein, die Sex mit Syxx hat. Perstina spuckte ihr Wasser ungläubig aus . was hört er?
Okay, ich gehe ihn suchen. Wenn Sie nach Syxx suchen, niemand weiß, wo es ist, sagte Lednas, als er hereinkam. Ich habe nicht viel gehört, keine Sorge. Hm, gut, ich werde mich sowieso umhören.
Nach diesem Tag
Hier ist Syxx. Ich habe dich gesucht. sagte Anut und winkte ihn zu sich. Warum? sagte Syxx mit einem ‚egal‘-Ausdruck auf ihrem Gesicht. Komm mit, ich will dich irgendwo hinbringen. sagte Anut, als er Syxx zum Portal führte.
in der Wüste
Warum sind wir in der Wüste, wenn es hier draußen so kalt ist? Anut lächelte verführerisch. Nun, ich habe dich hergebracht, damit uns nicht langweilig wird. Außerdem habe ich mich gefragt, ob ich in die nächste Reihe kommen könnte, weil du so viel über Sera und Perstina geredet hast, sagte Anut und setzte sich.
Warum also? Weil du Sera und Perstina schon gefickt hast….. jetzt will ich an der Reihe sein. Anut sagte, sie habe ihr Oberteil ausgezogen und ihre braunen erigierten Brustwarzen freigelegt. Syxx musste ihr Kinn nicht auf die schönen braunen Brüste fallen lassen.
Ich spioniere mit meinem kleinen Auge, mache jemanden glücklich. Syxx ging auf Anut zu und fing an, ihre Brüste mit einem Motorboot zu bewegen, während Anut seinen Kopf zurücklehnte und Syxx zu Boden zwang. Ich werde Spaß haben, dich reinzubringen…, sagte Anut mit einem deutlichen Ausdruck in seinen Augen.
Was meinen Sie? Anut zwang sie, ihre gesamte Syxxs-Rüstung auszuziehen, dann zog sie ihre kurzen Shorts aus und fing an, Syxxs Schwanz zu lutschen. Heilige Scheiße, das fühlt sich gut an. Syxx sagte ungläubig, wie gut Anut darin sei, ihm Blowjobs zu geben. Anut streckte seine Hände nach Syxxs Körper aus und kratzte ihn heftig.
AAHAHOOOW Halt die Klappe, du verlierst meinen Fokus. sagte Anut und fuhr fort und tief in die Kehle von Syxxs Männlichkeit und bald floss das Syxx in seine Kehle.
Syxx lag keuchend da und dachte daran, wie gut es sich anfühlte, ihren ersten Blowjob zu bekommen. Okay, jetzt, wo du hinter dir stehst, schätze ich, ich werde mir selbst helfen. Anut stieß sich in Syxx und begann gegen ihn zu kämpfen. Komm schon, du forderst mich auf, mit dem Kämpfen aufzuhören. Anut sagte, dass er anfing, sich am Körper zu kratzen.
Das tut wirklich weh, weißt du? Komm schon, Syxx, kämpfe, wenn du nicht wie ein Stier kämpfst, werde ich dich unterwerfen, also komm schon, fang an anzugreifen. Kurz nachdem er seinen Satz beendet hatte, begann Syxx, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen, während Anut versuchte, ihn zu zähmen.
MMMM, das ist es, was ich will. Kämpfe wie ein Bulle, sagte Anut und versuchte, Syxx unter Kontrolle zu halten, ihre Nippel drehten sich, au. Du willst einen Bullen, aber du hast einen. Syxx fing an, sich in verschiedene Richtungen auf und ab zu drücken und stöhnte, als würden sich die wilden Bestien gegenseitig füttern.
Anut genoss seine Reise auf Syxx, als er einen starken Drang verspürte, aus dem Vergnügen, Syxx gegen ihn zu kämpfen, zu ejakulieren. Wow, ich muss ejakulieren. Du wolltest, dass ich darum kämpfe, einen zu bekommen. Syxx sagte, als sie das Gesicht von Syxxs an ihre Brüste zog, begann sie so hart wie sie konnte zu drücken, als sie ihre Ladung in einer Anut traf.
*keuch* *keuch* Verdammt, das ist gut, Syxx. Ich wusste, wenn ich die richtige Kraft aufwende, wird es der beste Sex, den wir beide je hatten. Anut sagte, er rollte. Wir müssen zurück, bevor die Leute merken, dass wir weg sind. Kopf hoch, ich bin gleich wieder da, damit ich nicht misstrauisch werde. Anut nickte, während er sich anzog.
Anut kehrte nach Hause zurück und sagte den Göttinnen, wo Syxx war, und Syxx ging zurück zu seinem Zelt und schlief nach der vorübergehenden Müdigkeit.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert