Stiefbrüder Hausgemachter Fick In Meinem Zimmer

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine zweite Geschichte, also warte ich auf Ihre Kommentare, gut oder schlecht.
Ich wachte hysterisch vom Wecker auf. Ich erkannte, dass Lacy bereits gegangen war und versuchte, mich an die Begegnung von letzter Nacht zu erinnern, bevor ich aufstand. Heute war das erste Footballspiel meines letzten Jahres, und wenn ich an einem guten Ort College-Ball spielen wollte, konnte ich nichts vertragen, was mich wirklich ablenken würde. Und damit waren vor allem Cheerleader gemeint. Ich ging zu meinem Schließfach und fing an, etwas für die Dusche zu holen. Ich brauchte dringend einen, bevor ich zur Schule ging, aber mit all den Mädchen, die in meinem Badezimmer standen, musste ich meine Familie benutzen. Ich zog meine Boxershorts und lockere Jogginghose von letzter Nacht an, zog ein paar saubere Klamotten an und ging die Treppe hinunter.
Als ich mein Zimmer verließ, hörten die meisten Mädchen, die noch im Freien waren, auf zu reden, nur um mich anzusehen. Ich werde nicht lügen und sagen, dass ich nicht will, dass sie mich ansehen. Ich wusste, dass ich ohne mein Hemd gut aussah, und ich wollte nur mein Ego ein wenig stärken. Ich ging die Treppe hinunter und stand unten, um zu sehen, ob ich hören konnte, was sie sagten, aber sie achteten darauf, ihre Stimme leise zu halten.
Bevor ich mich auszog und hineinging, ging ich in das Zimmer meiner Eltern und drehte die Dusche auf, um ihn aufzuwärmen. Ich stand still und ließ das Wasser über mich schwappen, während ich begann, mich mental auf mein Spiel vorzubereiten. Ich schloss meine Augen, um mir vorzustellen, wie ich meine Messwerte durchgehen würde, aber alles, was ich letzte Nacht sehen konnte, war Lacys Körper über mir. Die Art, wie deine Brüste über mein Gesicht schwanken, das Gefühl, wie dein Mund mich streichelt, das Gefühl des Orgasmus in deinem pulsierenden Arsch.
Ich drehte mich um, um mein Gesicht zu waschen. Ich nahm die Seife und wusch mir die Haare, und sobald ich anfing, mein Gesicht mit Seife einzusprühen, hörte ich, wie sich der Duschvorhang öffnete und jemand hereinkam. Ich wasche schnell mein Gesicht und drehe mich um, überrascht, Tara vor mir stehen zu sehen. über mich. Ich fand sie bezaubernd mit der Kleidung, die sie trug, aber selbst ihre engsten Kleider konnten dem Engel, der vor mir stand, nicht gerecht werden. Ihre langen blonden Haare fielen über ihre frechen Brüste. Meine Augen wanderten langsam über ihren Körper, ihren engen Bauch, ihre rasierte Fotze, ihre langen Beine und ihre winzigen Füße so weit.
?Kann ich mitmachen? Oben warten zu viele Mädchen auf deine Dusche? sagte er schließlich und brach die Stille, die ihm wie eine Stunde vorkam. Bis gestern hatte ich noch nie in meinem Leben ein Mädchen in meinem Alter nackt gesehen, und jetzt habe ich in weniger als 12 Stunden zwei Mädchen gesehen, die es mir bereitwillig zeigten.
?Sicherlich? Ich antwortete mit etwas mehr Zuversicht, als ich es gewohnt war. Die Dusche meiner Mutter und meines Vaters war größer als die meisten Duschen, also trat ich zur Seite, um ihn hereinzulassen. Sie sorgte dafür, dass ihre Brustwarzen an meiner Brust kratzten, als sie an mir vorbeiging. Er sah mir direkt in die Augen und reichte mir eine Faser.
?Hilf mir? sagte sie, als sie sich umdrehte, um das Duschgel zu holen. Als er sich bückte, drückte er seinen Hintern gegen mein Bein. Er drehte sich um und spritzte Körperflüssigkeit auf den Waschlappen und knetete ihn zu Schaum und drehte sich um, um mir seinen Rücken zu zeigen. Ich drückte vorübergehend gegen seinen Körper und begann, ihn in Kreisen über seinen oberen Rücken zu bewegen. Mit jedem Schlag fühlte ich mich sicherer und stieg ab und ab. Da ich nicht wollte, dass sie wütend wurde, stoppte ich meinen Pass tiefer, als ich die Spitze ihres Arsches erreichte.
Musst du mich komplett waschen? sagte er so stark wie immer. Ich habe es irgendwie auswendig gelernt, als ich beobachtete, wie das Wasser ihren Rücken hinunter und ihren Arsch hochlief. Ich wurde tiefer und tiefer und ich konnte nicht glauben, wie schön sich ihr Arsch anfühlte, als ich nach ihrer linken Wange griff, während sie ihre rechte Wange wusch. Ich fühlte meinen Körper wieder primitiv, als ich ihn näher an mich zog und meinen bereits harten Penis zwischen seinen Wangen rieb. Ich wollte ihn so sehr, aber ich wollte ihn nicht ohne seine Erlaubnis. Er wirbelte herum und ging auf die Knie, nahm meinen Schwanz mit einer schnellen Bewegung komplett in seinen Mund. Er hielt es so lange er konnte ganz drinnen und fing an zu würgen.
Wow, es ist größer als ich dachte.
Ein wenig überrascht von diesem Kommentar, als ich dachte, wie groß er dachte, dass ich sein würde, fragte ich ihn: Wie groß dachtest du, dass ich sein würde?
Nur kleiner. Ich wusste, dass du groß bist, weil deine Fußballhose es nie verbergen würde, aber ich hätte mir nicht vorstellen können, dass es so groß ist. sagte sie schnell, bevor sie meinen Schwanz wieder in ihren Mund schluckte. Er fing an, seinen Kopf schnell zu pumpen, was sich viel besser anfühlte als der Blowjob, den Lacy in der Nacht zuvor gemacht hatte. Er benutzte seine linke Hand und fing an, meine Eier zu streicheln und spielte mit seiner Zunge an der Spitze, er benutzte seine rechte Hand an meinem Schwanz. Ich konnte spüren, wie sich mein Orgasmus schnell entwickelte und ich wusste, dass ich es nicht länger ertragen konnte. Das hätte er sagen können und es ging mir wieder die Kehle runter. Ich konnte diese letzte Demonstration von Dringlichkeit nicht ertragen, und ich legte beide Hände auf seinen Kopf und zog ihn so nah wie ich konnte, während er meinen Samen tief einsaugte. Er zog sich zurück und öffnete seinen Mund, um mir zu zeigen, dass er alles geschluckt hatte.
Ich will, dass mich das Ding das nächste Mal fickt? sagte sie, stand von ihren Knien auf und griff nach dem Shampoo.
Soll ich dich waschen? , fragte sie, als sie sich umdrehte, um sich die Haare zu waschen. Mit ihrer Haltung waren ihre Brüste auf mich fixiert.
Wenn Sie so freundlich sind, dies zu tun? Ich antwortete. Dieses Mädchen, mit dem sie vorher nur Fragen in Mathe gestellt hat, redet jetzt mit mir, als wäre ich ihre beste Freundin, seit sie hierher gezogen ist. Ich drehte mich um, als er anfing, meinen Rücken zu waschen. Er achtete besonders auf die Rückseite meiner Oberschenkel und ging vor ihnen her, als sie nach oben gingen. Es hörte oben auf zu waschen und ließ die Faser fallen. Ihre Hände legen sich um mich und beide halten meinen halbharten Schwanz fest. Er erwachte schnell wieder zum Leben und quietschte fast vor Vergnügen.
Kehr mir den Rücken zu. brauche ich dich jetzt? Sagte er und ich gehorchte gerne. Ich drehte mich um und wurde sofort mit einem sehr leidenschaftlichen Kuss begrüßt. Ich wusste, dass sie auf Zack sein musste, also griff ich herum und packte ihren Hintern, um sie auf meine Höhe zu bringen. Er schlang seine Beine um mich und seine Arme um meine Schultern. Sie schüttelte ihre Hüften und streichelte meinen gefangenen Schwanz mit ihrem Schritt.
Er löste unsere Umarmung und ließ sich wieder auf den Boden sinken und drehte sich mit einem Fuß zur Seite. Ich schloss die Lücke zwischen uns und er griff nach hinten, um meinen Schwanz in seine Muschi zu schieben. Es war nicht so eng wie Lacys Arsch, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so wäre. Ich fing langsam an, es hineinzupumpen, wobei ich darauf achtete, dass ich es nicht mit den Stößen umwarf. Ich fing an, mein Tempo zu erhöhen und fügte zusätzliche Kraft hinzu, indem ich seine Hüften packte und ihn mit jedem Stoß zu mir zog. Während ich kuschelte, bemerkte ich, dass eine ihrer Hände zwischen ihre Beine glitt, um mit ihrer Klitoris zu spielen. Kurz darauf hatte sie einen Orgasmus und ich entspannte mich ein wenig, damit sie ihre Lust nicht überwältigte. Als er sich beruhigte, beschleunigte ich mein Tempo noch einmal.
Als sie endlich von ihrem zweiten Orgasmus herunterkam, schob sie mich durch und drehte das Wasser ab. Raus aus der Dusche und auf meine Familie? das Bett, das mir nicht weit nachfolgt. Er lag auf dem Rücken und spreizte die Beine, um auf seine kahlköpfige Katze zu zeigen, und ich stieg auf ihn.
Ich habe versucht, es ohne Hilfe in ihre Vagina einzuführen, aber ich habe mich immer wieder verlaufen. Er klemmte seine Hand zwischen unsere Körper und führte mich zu seinem nassen Loch. Als ich anfing zu stechen, legte ich meine rechte Hand auf seine linke Brust und drückte sie fest. Er stöhnte und ich ging für einen weiteren leidenschaftlichen Kuss hinein. Ich bin überrascht, dass es so lange gedauert hat, aber ich dachte, es läge nur an den Sex-Sessions, die ich in den letzten Stunden hatte.
Nachdem wir aufgehört hatten, uns zu küssen, während sie sie immer noch fickte, lehnte ich mich zurück und hob ihre Beine hoch und drückte sie so, dass ihre Muschi noch enger um meinen Schwanz wurde. Ein dritter Orgasmus begann ihren Körper zu durchbohren und verengte meinen Fotzenschwanz. Ich konnte es nicht länger ertragen und als mein Samen tief in sie schoss, steckte ich wieder tief in ihrer Vagina.
Ihr letzter Orgasmus ließ nach und sie zog mich heraus, damit sie gehen und ein Handtuch holen konnte. Ich folgte ihm, um mir ein Handtuch zu holen. Als ich mich umdrehte, sah ich eine nasse Stelle, wo er auf dem Bett lag. Ich dachte, es würde nicht trocknen, bevor meine Familie nach Hause kam, aber ich hatte keine Zeit, es zu trocknen, weil ich vor dem Spiel spät dran war. Während ich mich abtrocknete, ging Tara nach oben, um sich fertig zu machen. Als ich aus der Vordertür ging, sah ich Lacy und Tara, die beide redeten und kicherten. Sie hielten an, um zu winken und wünschten mir auch Glück.
Auf dem Schulweg wiederholte ich immer wieder die letzten 24 Stunden in meinem Kopf und überlegte, wie ich das Lächeln aus meinem Gesicht wischen könnte, bevor ich zur Schule gehe.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert