Stiefbruder Und Schwager Die Es Mit Ihren Spezialteilen Versuchen

0 Aufrufe
0%


Linda 2
Dies ist eine fortlaufende Geschichte über meine Frau Linda. Wenn Sie die erste Geschichte lesen, werden Sie feststellen, dass sie eine Sexsklavin sein wollte und das Eigentum eines Jamaikaners namens Leo Pierre war. Sie arbeitet und lebt immer noch bei mir, aber Leo ist jede Nacht verfügbar, wenn sie will, aber am Freitagabend bringt sie ihn bis Sonntagabend nach Hause. Laut Sklavenvertrag muss er in seiner Gegenwart immer nackt bleiben und darf bei der Arbeit niemals Unterwäsche tragen. Er hat sich seinen Namen auf seine Bestien und seine Vulva tätowieren lassen.
Ich glaube nicht, dass ihm klar war, worauf er sich einließ, als er den Vertrag unterschrieb, oder dass Leo viel Geld verdienen würde, wenn er sich von anderen benutzen ließ, und jetzt seine Pläne für die Hunde, aber Leo scheint allem zuzustimmen, was er will.
Als er sie am Freitag abholte, sagte er, es sei Zeit für uns, einige Arrangements zu ändern, wenn ich zustimme. Er schlug Linda vor, ihre Arbeit zu beenden und die Tage bei ihr zu Hause zu verbringen, damit sie immer für sie verfügbar sei und einige Aufgaben erledigen würde. Er wäre bereit, mir die aktuelle Take-Home-Gebühr zu zahlen. Ich sagte, es wäre nichts anderes, als jeden Tag ins Büro zu gehen, um am Montag zu kündigen.
Leo nahm seinen Mantel und warf ihn sich über die Schultern und setzte die Kugel auf und sagte, er würde in Zukunft von Freitagmorgen bis Sonntagabend bei ihr bleiben, dann ließ er sich von ihm küssen, und sie gingen. An diesem Abend riefen Jake und seine Frau an, und Leo sagte ihm, er solle einen Drink servieren und sich dann hinlegen. Sie saßen nur da und unterhielten sich und Jake sagte, hast du irgendwelche neuen Pläne für ihn, sie verwenden nie seinen Namen, und Leo sagte, ja, nachdem ich ihn auf dieser Party gesehen hatte, dachte ich an Hunde, ich könnte ein paar DVDs machen und sie online stellen und Ich dachte daran, ihn zu schlagen, um etwas Geld zu verdienen, und wir können es selbst tun.
Jake fragte, was er sich für Piercings vorstelle, und Leo sagte, ich denke an Nippelringe und er habe einen an seiner Klitoris, damit ich sie mit einer Kette zusammenbinden könne. Ich kann Ausrüstung und Ringe online kaufen. Ich brauche deine Hilfe, damit er das weitermachen kann. Jake sagte, es wäre besser, ihn an den Kaffeetisch zu binden, Leo sagte, vielleicht hast du recht, wir machen das nächste Woche. Jake hat mir jetzt von Hunden erzählt, da ich zwei Freunde aus dem Elsass habe und ich weiß, dass sie uns sie benutzen lassen werden, wir können sie ihn vor den Hunden benutzen lassen und sie werden glücklich sein. Ich kann sie morgen Abend herbringen, fuhr Leo fort. Nachdem er noch etwas getrunken hatte, lutschten Jake und seine Frau ihn hart, Jake schob ihn in seinen Arsch und seine Frau benutzte seine Fotze, dann ging er nach Hause, dann brachte Leo ihn ins Bett.
Sie erledigte am Samstag ein paar Hausarbeiten, schenkte ihr am Nachmittag einen Rock und ein Top und führte sie zum Abendessen in einer Bar aus, wo sie ihre Beine offen hielt, damit alle sie sehen konnten. Jake und seine drei Freunde kamen bald um sieben mit zwei Elsässern an, die ihnen das Gefühl gaben, zu Hause zu sein, und die Hunde folgten und schnüffelten bei jeder Gelegenheit an seinem Schritt und Hintern, während Linda herumkraxelte und Getränke servierte. Als er mit dem Servieren fertig war, setzte er sich und der Hund legte sich neben ihn. Nach ein paar Drinks sagte Leo den Männern, sie sollten es benutzen, wann immer sie wollten, also wechselten sich die vier in jedem Loch ab. Als sie mit ihm fertig waren, brachte Leo ihn auf alle Viere und der Hund verstand die Nachricht und bald fing er an, seine Lippen und seinen Arsch zu lecken, und bald sprang einer von ihnen auf seinen Rücken und fing an zu stechen, bis er nach einer Weile in ihn eindrang. Als er seine Last traf, lag er dort für eine Weile, bis sein Bein von seinem Rücken gezogen und sein Arsch gefesselt wurde, bis der Knoten tief genug war, dass er ihn zurückziehen konnte, dann griff er nach unten und leckte sich, während der andere Hund zupfte auf sein. legen Sie es auf Ihren Rücken. Leo nahm alles mit seiner Videokamera auf, und als der zweite Hund fertig war, spielte Linda ihn auf dem Boden liegend. Leo sagte, dass der Sabber des Hundes unordentlich ist, weil sein Haar schulterlang ist. Jake sagte, es wäre vielleicht eine gute Idee, einen kürzeren Schnitt zu machen, wenn du mit Hunden gehst. Leo sagte, ich würde nächste Woche mit ihm zum Friseur gehen.
Jake fragte, ob es andere Pläne für ihn gäbe, und er sagte, er würde ab nächster Woche jeden Tag von morgens bis abends und von Freitagmorgen bis Sonntagabend hier sein, also dachte ich darüber nach, wie ich etwas Geld verdienen könnte, der Truck geht auf uns Ich weiß, hör auf, dich zurückzuziehen, aber ich denke, wir können mehr tun. An einem Wochenende dachte ich daran, es für zwei Tage und Nächte zu versteigern. Jake sagte, was er für ihn erwarten könne. Leo sagte, es hänge davon ab, ob ihn jemand kaufte, um Geld zu verdienen. Ich hätte tausend Pfund verlangt, aber es wären nicht weniger als achthundert gewesen.
Jake und seine Freunde benutzten ihn wieder, bevor sie nach Hause gingen, zwei von ihnen benutzten seinen Mund und die anderen seinen Arsch, weil er voller Hundesperma war, als sie sich trennten, brachte Leo ihn ins Badezimmer und wusch sich und legte die Duschhaube hinein, um sich zu waschen es aus. dann brachte sie ihn zu seinem Bett und benutzte beide Löcher, bevor sie schlafen gingen. Sie ließ ihn saugen, bevor sie am Sonntagmorgen aufstand, um zu frühstücken, dann erledigte sie einige Aufgaben, bis Jake anrief und Leo ihm sagte, er solle sich zwischen sie setzen, nach einer Weile öffneten sie seine Hose und saugten an ihm. bis er seine Lasten im Hals hatte, und dann saß er wieder zwischen ihnen.
Leo brachte sie nach Hause und nahm sie nackt auf, trug den Mantel nicht mehr und erzählte ihrem Mann von den Hunden und seinen Plänen, sie zu durchbohren und ihre Frisur zu ändern. Auch als sie nach ihren Plänen gefragt wurde, es zur Versteigerung zu bringen, und ob sie bisher irgendwelche Einwände habe, sagte sie, ob es eine Rolle spielen würde, da ihr Mann sie als ihre Besitzerin akzeptiert habe, um es so zu nutzen, wie sie es wünsche. Leo sagte, er könne jederzeit zur Normalität zurückkehren, aber er akzeptierte diesen Lebensstil und beschwerte sich nie. Auch wenn ich unter der Woche Abendreservierungen für ihn bekomme, werde ich es über Nacht behalten, aber Sie können kommen und es benutzen, wann immer Sie wollen.
Wir umarmten uns, als sie ging, und ich fragte sie, ob sie immer noch in allem gut sei, und sie sagte, ich hätte nach Hunden gefragt und sie würde Hunde einigen der Typen vorziehen, die sie benutzten. Er sagte, er sei ein wenig besorgt über die Auktion und wie lange sie verkaufen würde, und er sagte auch, er freue sich nicht auf die Piercings.
Er sagte, er würde ihnen sagen, dass er es morgen Freitag fertigstellen würde, und sagte mir, ich solle es Leo sagen, da er weder Leo noch einen seiner Kunden kontaktieren darf. Er fragte auch, ob ich etwas dagegen hätte, dass er bei ihm bleibe, solange Leo ihn haben wollte, er sagte, er liebe mich und würde zurückkommen, wenn Leo mit ihm fertig sei, ich sagte, wenn es das sei, was du willst und du glücklich bist. Er sagte Leo, dass er Sie immer von Montag bis Freitag anrufen und besuchen würde, und ich hoffte, Sie würden zustimmen.
Als Leo am nächsten Abend anrief, sagte ich ihm, wir hätten vereinbart, auf absehbare Zeit bei ihm zu bleiben, wenn ich ihn jederzeit von Montag bis Freitag besuchen könnte. Leo sagte, das sei die beste Nachricht und versicherte mir, dass ich immer willkommen sei. Ich sagte, er wäre ab Freitag morgen verfügbar, er sagte sehr gut, ich werde einen Termin beim Friseur machen.
Am Freitagmorgen holte Jake ihn ab, weil Leo beschäftigt war, und brachte ihn nackt zum Auto, damit jeder, der vorbeiging oder nebenan vorbeiging, ihn sehen konnte. Bei der Ankunft bekam sie Leo einen geblasen, während sie wartete. Als sie ankam, sagte sie, der Friseur sei für den Nachmittag gebucht und Sie könnten sie kontaktieren und ihr sagen, dass sie einen Schnitt im Pixie-Stil haben möchte. Nachdem sie ihr Mittagessen zubereitet hatte, duschte sie sie, gab ihr ein locker sitzendes Sommerkleid und Schuhe, brachte sie dann zu ihrem Date, nahm sie mit und sagte, sie würde zurückrufen. Sie fühlte sich in einem Kleid einfach komisch und konnte sehen, wie die Leute sie ansahen und über sie sprachen. Sie war glücklich mit ihrer Frisur und war bereit, als Leo sie rief.
Jake rief am Abend zurück und Leo sagte ihm, er solle den Anhänger bringen und ihn zum Autohof bringen und etwas Geld verdienen, er sagte auch, dass das Piercing-Set angekommen sei und er es morgen hier brauchen werde. Sie kamen um sieben an der Raststätte an, und Leo notierte sich die Anzahl der Lastwagen und sagte, es sehe so aus, als würde dort viel los sein. Jake übernahm seine Führung und sie folgten Leo zum Café, die Jungs jubelten, als sie ihn sahen, weil er nackt war, Jake hatte ihn um die Tische herum und ich spürte, wie er herumlief, einige Männer hatten ihn zuvor benutzt und standen auf. stand auf und küsste ihn. Leo sagte dem Manager, er könne es kostenlos nutzen, wenn er wollte.
Dann sagte sie Jake, er solle sie rausholen und fertig machen, also nahm sie ihn mit nach draußen und pinkelte, bevor sie reinkam, trocknete ihre Lippen, bevor sie Öl auf ihren Arsch und um ihre Schamlippen rieb. Die Managerin kam, als sie mit der Vorbereitung fertig war, also ließ Jake ihn bei sich und ging zurück zu Leo, lutschte ihn, bis der Manager bereit war, benutzte dann beide Löcher, bis er seine Ladung traf, kam dann zurück und dankte den Männern, die es ihm gesagt hatten Die Gebühren waren die gleichen wie beim letzten Mal, Leo, fünfzig Pfund für alle Löcher oder nur zwanzig Pfund für den Blowjob, und jeder Besuch bei ihm dauert höchstens zwanzig Minuten. Jake zog alle ersten Löcher um acht heraus, und die Sitzungen endeten sechs Stunden später um zwei Uhr morgens.
Sie brachten ihn nach Hause, und Jake half ihm nach oben, duschte und wusch sich, brachte ihn dann zurück, um Kaffee zu kochen, setzte sich hin, um seinen Kaffee zu trinken, und Jake fragte, wie es uns gehe. Leo sagte, wir hätten fünfzehn volle Löcher und sieben Blowjobs, und da einige die zwanzig Minuten nicht nutzten, konnten wir zweiundzwanzig in sechs Stunden für insgesamt achthundertneunzig Pfund passen. Leo sagte, wir würden das Piercing bis Sonntag verschieben, also bring die Jungs und die Hunde morgen Abend, dann haben sie gestillt und sind ins Bett gegangen. Am Samstag, nachdem sie sich von den Folgen der letzten Nacht erholt hatte, ließ sie ihn bis zwölf im Bett bleiben. Als er aufstand, trank er etwas Kaffee, konnte aber nichts essen, weil er acht volles Sperma fühlte. Am Nachmittag gab er ihr einen Rock und ein Oberteil und führte sie in die Bar, wo sie etwas zu trinken und zu Abend zu essen hatten.
Jake kehrte mit seiner Frau um acht zurück, und bald kamen die Kinder mit Hunden und wurden aufgefordert, ihm Getränke anzubieten, wurden aber von den Hunden behindert, die ihm folgten und immer schnüffelten. Leo erzählte Jake, dass er einige E-Mails als Antwort auf Kundenanfragen im Internet hatte, darunter eine Frage von einem Typen namens Jack, wie viel es kosten würde, zwei Tage und zwei Nächte als BDSM-Sklave zu verbringen. Leo sagte, er würde achthundert Pfund zahlen, wie es für ihn notwendig sei, und würde erwarten, dass es ohne bleibende Spuren zurückgegeben würde und innerhalb von zwei Wochen verfügbar wäre, wenn er akzeptierte. Ich hoffe, er wird nicht verletzt, sagte Jake. Er hörte das alles und zitterte, während er die Getränke servierte, also sagte Leo ihm, er solle etwas trinken. Sie sagte Jake, dass ich ihn morgen zu meinem befreundeten Arzt zu einer STD-Untersuchung bringen sollte.
Nachdem sie eine Weile geredet und getrunken hatten, zogen alle fünf ihre Hosen aus und fütterten, dann waren die Hunde an der Reihe, also machte sich Leo bereit, seine Videokamera online zu stellen, er sagte Jake, er solle seinen Arsch verstopfen, damit die Hunde nicht dorthin gelangen könnten Die Hunde verschwendeten keine Zeit und der erste kletterte auf seinen Rücken und fand bald seinen Platz und schlug sie, bis sie ihn mit Sperma füllte, dann lag sie da, bis ihr Knoten locker genug war, um ihn zurückzuziehen, dann leckte sie ihn, um ihn fertig zu machen der andere Hund. Fertig Jake schnappte sich ein paar Küchentücher und schob es hinein, damit es nicht auf den Boden tropfte, dann legte er sich neben die Hunde. Dann benutzten vier von ihnen es, drei an der Fotze und einer am Arsch, bevor sie nach Hause gingen. Leo duschte und wusch sie, bevor er sie ins Bett brachte und ihren Arsch benutzte, dann schlief er ein, immer noch in sich vergraben.
Sie standen am Sonntag auf und er machte Frühstück, und am Nachmittag rief Leo Jake an und fragte, ob es einen Papierklebetisch oder so etwas gäbe und ob er vorbeikommen und mit Piercings helfen könnte. Die Frau war nicht glücklich und zitterte, Leo sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen, dass alles bald vorbei sein würde und dass sie das Recht hätte zu tun, was sie wollte, wenn sie ihm gehörte. Dann kam Jake mit dem Tisch und baute ihn auf, dann hoben sie ihn auf den Tisch, banden dann seine Füße an den Tisch und Jake hatte seine Knie gespreizt und seine Hände unter dem Tisch gefesselt. Leo nahm eine Schüssel und mischte etwas Wasser und Dettol und wusch es zwischen seinen Beinen und Brüsten, dann holte er das Piercing-Set mit OP-Handschuhen und Alkoholtupfern, sagte Jake, er solle mit seiner Klitoris spielen und nach vorne kommen, wenn er bereit sei. Leo zog die Handschuhe an und nahm die Pinzette, Jake öffnete die Packung mit den Nadeln, wischte sie mit den Taschentüchern ab, dann zog Leo seine Klitoris nach vorne und drückte schnell die Nadel, Jake stöhnte dabei laut und schob sie dann hinein . 14-Gauge-Titanring. Dann bewegte er sich zu ihren Brüsten und durchbohrte und beringte sie und wischte sie dann alle wieder ab. Weil Jake weinte, nahm er ein Taschentuch, um sich das Gesicht abzuwischen, band es los und half ihm, dorthin zu gelangen, wo er eine Weile auf dem Boden lag. Leo sagte, ich würde es ein paar Mal am Tag drehen und es mindestens zwei Wochen lang sauber halten, bis dahin könnte er seinen Arsch im Doggystyle benutzen und seinen Mund benutzen. Wenn BDSM-Freak Jack den Preis akzeptiert, ist er bereit.
Jack rief an und sagte, er sei mit dem Preis einverstanden, weil er hoffte, es in zwei Tagen wiederzubekommen und es Samstagmorgen abholen und Montagmorgen zurückbringen würde, Leo sagte, ich halte ihn die ganze Zeit nackt, wie willst du es? Legen Sie ihnen etwas auf die Schultern, weil ich neugierige Nachbarn habe, sagte er. Am Samstag um neun Uhr kam ein Auto und ein Mann kam und bezahlte Leo, der ihm einen Mantel anzog und ihn nach draußen brachte. Der Mann in den Fünfzigern im Auto stellte sich als Jack vor und sagte, was soll ich dir sagen, und sagte Linda. Sie fuhren ungefähr eine Stunde lang und fühlten sich bei jeder Gelegenheit zwischen die Beine. Als sie ankamen, nahm er seinen Mantel und gab ihm Wein, dann tränkte er ihn, bis er hart wurde, und glättete ihn dann auf der Couch. Dann sagte er, ich zeige Ihnen, wo er ein paar Tage arbeiten wird, und brachte ihn dann zu einer Garage, die aussah. Paddel und Riemen hängen an den Wänden. Dann steckte sie ihn in den Käfig und ließ ihn zurück.
Später kehrte er mit zwei anderen zurück und holte sie aus dem Käfig und fesselte zu diesem Zweck ihr Gesicht an einen Tisch, wobei ihre Brüste in einer Lücke hingen. Dann schraubte einer der Männer Manschetten an jede Brustwarze ihres Rings, dann legten sie Gewichte an, die sie vor Schmerzen zum Weinen brachten, dann benutzten sie alle ihre Münder und schüttelten ihre Gewichte und richteten sie gerade. Als sie alle ihre Last getroffen hatten, banden sie ihn los und nahmen die Handschellen ab und steckten ihn zurück in den Käfig und sie gingen zurück nach Hause, Jack brachte ihm etwas Kaffee und Sandwiches und rieb seine Brüste für eine Weile, dann ging er
Als sie zurückkamen, holten sie sie heraus und fesselten ihre Handgelenke und legten einen Abstandshalter zwischen ihre Knöchel und klemmten ihre Katzenlippen und hängten Gewichte daran, dann banden sie ihre Handgelenke an einen Flaschenzug und streckten sie so, dass ihre Füße den Boden nicht berührten. Dann nahmen die beiden das Paddel und Jack sagte zehn Schläge auf jede Wange und mal sehen, wer am rötesten ist, dann fingen sie damit an, dass Jack jeden Schlag zählte. Jedes Mal, wenn sie ihn trafen, schwankte er und die Gewichte bewegten sich hin und her, rieben seine Wangen, als sie fertig waren und Jack die gleiche Farbe hatte, jetzt bin ich dran.
Dann nahm sie eine Peitsche und sagte, bis zwanzig zählen, und jedes Mal, wenn die Wimper sie traf, rollte sie sich zusammen und traf ihren Bauch und ihre Brüste und versuchte, nicht zu weinen, dann legte sie sie hin und band sie los, die beiden Jungen richteten sie auf und dann sie nahm sie auf. ging nach Hause und gab ihm etwas zu trinken und ließ ihn auf die Toilette gehen und duschen, er konnte sehen, wie rot sein Arsch war und die Narben der Peitsche überall auf seinem Körper. Als er unten ankam, setzte er sich auf die Couch und sah fern. Die Jungs bezahlten Jack und sagten, er sei morgen verfügbar, und Jack sagte, er sei bis spät abends beschäftigt.
Nicht lange, nachdem die anderen ankamen, aber sie waren nur daran interessiert, Liebe zu machen, also brachte Jack sie nach oben in ein Schlafzimmer, das sieben von ihnen vor Mitternacht benutzten. Nachdem sie geduscht hatte, brachte Jack sie ins Bett und benutzte sie, sie schliefen bis zum Morgen, standen dann auf und Jack machte ihr Frühstück.
Dann nahm sie ihn und steckte ihn in den Käfig, um auf seine nächste Sitzung zu warten. Sie kam mit den drei Typen zurück und holte sie raus und legte die Gewichte wieder auf ihre Brüste und Schamlippen und sie legten sie auf den Tresen, stellten eine Kamera auf ein Stativ, um das Ganze zu filmen, und richteten sie dann gerade, während alle drei ohrfeigten ihr Arsch. Dann fragte einer von ihnen, ob Sie bekommen hätten, was wir gefragt haben, Jack, er sagte ja. Dann banden sie ihre Beine und Hände an die Bank, sodass sie sich nicht bewegen konnten. Dann hörte er sie sagen, dass wir drei verschiedene Farben haben, also fünf für jeden von uns, und dass das nächste Tor jeweils fünf gewinnt, Jack wird entscheiden, wer am nächsten ist. Jeder von ihnen hatte ein Luftgewehr und aus der Ferne begannen sie Pfeile in den Arsch zu schießen und das Ziel war seine Muschi. Jeder Pfeil, der ihn traf, hielt ihm die Luft an, einige trafen ihn und als alle drei warf, überprüfte Jack die Pfeile und sagte, der Gewinner sei der grüne Pfeil neben seiner Klitoris, dann nahm er alle Pfeile heraus und sie begannen von vorne.
Jack wischte seinen Hintern mit einem feuchten Tuch ab und sie spielten drei weitere Spiele, einige der Dartlöcher zeigten etwas Blut, also wischte er es zwischen jedem Spiel ab. Als sie fertig waren, rieb sie ihn mit einer Lotion ein, band ihn dann los und setzte ihn zurück in den Käfig, und sie gingen ins Haus, kamen dann zurück und liebten ihn, bevor sie gingen. Jack brachte ihn dann nach Hause und gab ihm Essen und ein paar Getränke.
Die beiden Jungs, die sie gestern gerudert hatten, kamen zurück und fragten Jack, ob er nur für Sex bezahlen könne, Jack sagte, ok, willst du ihn auf der Bank oder im Schlafzimmer, sie sagten Gangbang im Schlafzimmer. Als sie mit ihm fertig war, ließ er sie im Schlafzimmer bleiben und schickte ihm bis Mitternacht weitere Kunden. Habe es nach Gebrauch am Sonntag zu Leo zurückgebracht.
Als Leo ihn fragte, wie er behandelt wurde, als er den Mantel auszog und die Peitschen- und Pfeilspuren auf seinem Hintern sah, antwortete er, als Zielscheibe benutzt zu werden, sei, als würde man ihm eine Nadel in den Arsch stechen, aber nach den ersten paar Malen. Nicht schlimm, am schlimmsten war die Auspeitschung, von der Jack sagte, dass er ihn nie wieder haben lassen würde.
In den Nächten, in denen Leo ihn nicht benutzt, besuche ich ihn zwei Nächte in der Woche und verbringe die Nacht mit ihm, wobei ich immer noch zufrieden mit dem Leben zu sein scheine, das er gewählt hat, und keine Anzeichen einer Rückkehr zur Normalität zeigt. Jetzt muss sie eine Kette anlegen, die ihre Brustwarzen mit ihrer Klitoris verbindet, die Kette besteht aus 1,2 cm langen Schlaufen und die beiden Ketten, die aus ihren Brustwarzen herauskommen, verbinden sich von ihrem Nabel zu ihrer Klitoris. Er erzählte mir, dass Jake ihn jetzt sehr gut unter Kontrolle hat und dass er sich um Leo kümmert, wenn er weg ist, und ihn manchmal nachts nach Hause bringt. Er sagte, dass Leo oder Jake ihn jedes Wochenende in ein Restaurant mitnehmen, wenn er nicht im Einsatz ist. Er sagte, er mag es, an Wochenenden eingestellt zu werden, mag aber BDSM nicht. Die Kette löst sich nie, selbst wenn sie gewaschen oder ausgeliehen wird, aber er ist daran gewöhnt.
Als ich ging, sagte Leo am Telefon zu Jake, dass er von einem Kunden für ein Wochenende gebucht worden sei, um eine Swingparty am Samstagabend zu genießen, dass er ihn an einem Freitagabend mitnehmen und am Sonntagabend zurückbringen würde. Er sagte, er habe sie mit den Hunden gesehen und da sie zwei Rottweiler hat, wird sie am Samstag und Sonntag ihre Hündin sein. Am Wochenende kam ein Mann namens Frank, um sie abzuholen, und war überrascht, als sie sah, dass sie nackt war, und fragte Leo, ob er immer nackt sei. Leo sagte ja, aber ich kann einen Mantel anziehen, wenn Sie wollen. Er sagte nein, ich habe das Fenster verdunkelt, niemand wird es sehen. Auf die Frage, ob ihm kalt sei, sagte Leo nein, er ist jetzt akklimatisiert, ich habe ihn seit drei Jahren und ich halte ihn die ganze Zeit nackt.
Er bezahlte Leo und brachte ihn zum Auto und setzte ihn hinein. Sie kamen zu einem großen Haus auf seinem Grundstück und er nahm ihn auf, gab ihm etwas Wein und ließ ihn auf dem Sofa sitzen und fragte ihn nach seinem Leben. Sie sagte ihm, sie sei verheiratet, aber im Besitz von Leo, fragte, wie sie behandelt werde, und es sei ihr egal, dass sie die ganze Zeit nackt sei, nein, sie sagte, sie sei daran gewöhnt und stimmte zu, was Leo mit ihr machen wolle. . Sie saßen da und sahen fern, während sie saugte, während sie mit ihren Brüsten und ihrer Fotze spielte, als sie nass war, und ihre Faust in sie drückte, was zuerst weh tat, als sie es zum ersten Mal tat, ein wenig später wurde sie von Getränken ins Bett gebracht und benutzt bis sie eingeschlafen sind.
Sie stand am Samstagmorgen auf und benutzte es, bevor sie frühstückte, dann kam ein Freund vorbei und Frank sagte gerade rechtzeitig, ich mache ihn gleich für die Hunde fertig, möchten Sie es zuerst benutzen, würde ich gerne . Sie ließ ihre Hose fallen und zwang ihn, hart an ihr zu saugen, dann richtete sie sie auf. Dann fingen sie an, sie für die Hunde fertig zu machen, Frank schnallte ihr einen Gürtel um die Taille, damit die Kette nicht baumelte, klebte dann ihre Hände fest, damit sie sie nicht wieder benutzen würde, befestigte ihre Knieschützer und klebte eine abgewinkelte Regalstrebe daran die Rückseite jedes Knies. Sie konnte es also nicht ertragen, sie sagte, sie würde für den Rest ihres Aufenthalts so bleiben, dann nahm sie Leos Leine ab und legte ihm eine elektrische Leine an und sagte ihm, er solle auf allen Vieren aufstehen, wenn er ihn schlug. Dann schleppte sie ihn in einen Nebenraum, wo er sah, wie Hunde kamen und anfingen, ihn zu beschnüffeln, weil er ihn zwang, das Badezimmer zu benutzen, aber er ließ sich nicht abwischen, damit sie die Pisse riechen und auf ihn ejakulieren konnten. Er sagte, dass er gehen und mit ihnen schlafen sollte, bis sie ihn akzeptierten, wonach er das Eigentum von Hunden sei, dass er aus den Schüsseln essen und trinken und wie Hunde nach draußen gehen würde. Die Hunde leckten und beschnüffelten ihn weiter, während er im Hundebett lag, als es Mittagszeit war und er sie zurück auf den Rasen brachte, wo sie lebten, und als er fertig war, leckten ihn die Hunde. Der Hund, der ihn leckte, sprang auf seinen Rücken und fing an, seine Lippen zu stoßen, weil er genauso groß war wie er. Arsch, bis du es rausbekommst.
Frank und seine Frau saßen auf der Veranda und sahen zu, kämpften, bis der Hund sich verknotete, und legten sich dann etwa fünfzehn Minuten lang auf den Rücken, bis er frei war, und legten sich hin, als Frank ihn verließ. Frank ließ ihn eine Weile ruhen, während der andere Hund ihn leckte, drückte dann auf die Fernbedienung und das Mädchen ging auf alle Viere und stieg wieder auf, als sie fertig war, legte sie sich wieder hin und Frank brachte ihnen eine Schüssel Wasser. Sie wurden den größten Teil des Nachmittags draußen gelassen und die Hunde benutzten es wieder, bevor sie alle nach drinnen gebracht und mit Hundekeksen gefüttert wurden, wonach der Hund einschlief und Sperma sickerte. Am Abend trafen Gäste ein, acht Männer und neun Frauen. Frank hatte Überwachungskameras im Hundezimmer, sodass alles auf dem großen Bildschirm im Hauptraum zu sehen war.
Im Laufe des Abends ließ Frank die Hunde zur Belustigung der Gäste vorführen, eine Frau fragte Frank, ob er die Hündin auf sich ranlassen würde, und er brachte sie in den Hauptraum, wo sich die meisten Leute auszogen. Zu der Frau hingezogen, mit der Linda noch nie zuvor zusammen gewesen war und sich in einen Stuhl zurückgelehnt hatte, wo sie sagen konnte, dass sie gerade Sex hatte, sagten einige der Gäste, oh mein Gott, sie roch wie ein Hund. Nachdem sie sie bis zum Orgasmus geleckt hatte, wollte niemand, dass sie riecht, sie hatte nicht mehr gebadet, seit Leo sie am Freitagmorgen gewaschen hatte. Frank brachte ihn dann für die Nacht, in der er zwischen den Hunden kuschelte, zurück in das Hundezimmer.
Am Sonntagmorgen kam eine Frau und fütterte und tränkte sie. Linda wusste nicht, was sie aß, war dasselbe wie Hunde, aber sie hatte Hunger. Sie wurden dann dort gelassen, wo die Hunde mit ihm spielten, Frank und seine Freundin schauten ihnen beim Kaffee auf der Veranda zu, wenn er kacken wollte, musste er es mit ihnen machen, dann wurde einer der Hunde gesäubert und benutzte ihn vorher Beide Hunde wurden am späten Abend abgeholt und gefüttert. Am Sonntag rief Frank Leo an und fragte, ob er ihn bis Mittwochmorgen behalten könne, weil die Hunde seine Gesellschaft mochten und er das zusätzliche Geld zahlen würde, was Leo zustimmte. Am Sonntagabend hatte Frank vier Freunde, also traf er sie und brachte sie dazu, mit den Hunden aufzutreten.
Er sagte den Jungs, sie könnten seinen Mund oder Arsch benutzen, wenn sie wollten, aber er roch wie ein Hund, wollte ihn aber nicht waschen, sie sagten, sie müssten ihn benutzen, nachdem sie ihn mit Hunden gesehen hatten, Frank nahm ihn auf. und die Männer ließen seine Hose fallen und er saugte sie ab, dann sagten sie ihm, er solle sich hinlegen, dann, als sie bereit waren, brachten sie ihn dazu, wieder hart zu saugen, und die drei benutzten seinen Arsch, dann stellte Franks Freundin ihn neben die Hunde . In den nächsten Tagen war seine Routine mit den Hunden, mit denen er schlief, die gleiche, und er war offen für sie, wann immer sie wollten, und das waren ungefähr dreimal am Tag mehr, wenn Frank unterhaltsam war. Er hatte sich an Hundefutter gewöhnt und daran, aus demselben Napf zu essen und zu trinken, akzeptierte Hunde als gute Freunde, liebte es, nachts mit ihnen zu kuscheln, und schlief gut. Sie fütterte die Hunde am Mittwochmorgen, ging dann auf den Rasen, wo sie kackte und pinkelte, und die Hunde waren aufgeregt, als sie sie säuberten und sie ein letztes Mal haben mussten. Frank nahm ihn dann mit hinein und legte seine eigene Leine an und entfernte das Klebeband von seinen Händen und Beinen, musste helfen, als er versuchte, aufzustehen, und führte ihn eine Weile herum, nahm ihn dann mit auf die Veranda und wusch ihn. mit einem Schlauch, dann legte er ihn ins Auto und brachte ihn zurück zu Leo, der fragte, ob er mit dir einverstanden sei. Frank sagte, Hunde lieben ihn, wird von Männern nicht oft benutzt. Ich wäre interessiert, wenn du ihn verkaufen möchtest. Leo sagte, ich würde ihn eine Weile behalten, Frank bezahlte ihn extra und entschuldigte sich für die Kratzer auf seinem Rücken und seinen Seiten.
Leo sagte, dass der Gürtel, den Frank ihm anlegte, eine gute Idee sei und er ihn tragen würde, dann sagte er, ich hätte eine Überraschung für dich und nahm ihn mit in den Hinterhof und sagte, lerne deinen neuen Partner kennen, dann sah er den Bullmastiff kommen. Sie leckte sie überall ab, sie hätte vielleicht die anderen Hunde an ihr gerochen, Leo sagte ihr, sie solle sich hinlegen, sie legte sich auf die Seite und sie legte sich neben ihn mit ihrem Kopf zwischen ihren Schritt Leo sagte, ich könnte sehen, dass ihr zwei gute Freunde sein würdet dann verließ sie sie, um sich zu treffen. Er brachte sie zur Teezeit herein, als er einen Auflauf kochte, seine erste richtige Mahlzeit, nachdem er sich vier Tage lang von Hundefutter ernährt hatte, dann kräftig an ihm saugte, ihn dann wieder aufrichtete und ihm sagte, er solle sich auf ein großes Hundebett legen. Mit ihrer neuen Freundin namens Sandy.
Er rief sie später an und sagte ihr, sie solle aufstehen und etwas Wein für sie beide holen, und als sie in die Küche ging, folgte Sandy ihrem Schnüffeln und fragte sich, ob sie die Franks-Hunde riechen könnte, vielleicht leckte sie Sperma aus ihrem Mutterleib, weil dort war einfach zu viel los. vier Tage. Er setzte sich neben Leo, der ihm sagte, er solle seine Beine spreizen und den Hund in seinen Schritt lassen. Er konnte spüren, wie es nass wurde, und nach einer Weile sagte Sandy ihm, er solle sich auf alle Viere stellen, Sandy verschwendete keine Zeit, und bald sprang er auf und landete, spitzte seine Lippen und versuchte, sein Ziel zu finden, und bald tauchte Sandy tief in ihn ein, Er hatte das Gefühl, schwerer zu sein als die anderen Hunde, die ihn benutzt hatten, und manchmal hart. Nach vorne gebeugt, bewegte er sich vorwärts und spürte bald, wie sich der Knoten in ihm weitete, und der Mann hörte auf, sich zu wehren, und legte sich nach etwa fünfzehn Minuten auf ihn, Leo sagte, dass du auch sein Eigentum seist. Er wich zurück und ging ins Bett, um sich zu waschen, und die Frau ging und holte ein Küchentuch, um sich abzuwischen, und breitete es auf dem Sofa aus, damit sie sich hinsetzen konnte.
Leo brachte ihn ins Bett, wo er in beiden Löchern war, bis er es zum ersten Mal seit vier Tagen in einem Bett beendet hatte. Am nächsten Morgen stand sie auf und machte ihnen Frühstück, dann setzte sie sie und Sandy ab. Sandy verbrachte den größten Teil des Tages damit, Hausarbeiten zu erledigen, und schnüffelte bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Als Leo nach Hause kam, fragte er, ob Sandy ihn abgeholt habe, als Sandy nein sagte, hielt er ihn auf allen Vieren und setzte sich sofort auf ihn und nach ein paar Stichen fand er sein Ziel, als der Knoten locker war, stand er auf und wischte ab sich und machte Tee. .
Jake kam nach dem Tee und fragte Leo, wie es den Hunden gehe, Leo sagte, es sei in Ordnung und akzeptierte ihn sofort. Leo sagte ihm, er solle einen Drink holen und Jake sah, wie Sandy ihm folgte, sie ließen ihn ein paar Drinks trinken, dann sagte Jake, ich hätte ihn seit einer Woche nicht mehr getrunken, Leo sagte, mach schon, willst du ihn nach oben bringen und dann Nein Sandi? Mach dir keine Sorgen, ruf mich an, wenn du fertig bist, und ich komme und benutze es. Jake benutzte alle drei Löcher und als er fertig war, kam Leo und benutzte seinen Arsch, dann legte er ihn hin und gab ihn Sandy, die ihn leckte vor dem Zusammenbau reinigen. , Jake sagte, sie verstehen sich gut, du musst etwas Geld mit ihnen verdienen, hast du etwas vor? Er sagte, ich würde ihn zwei oder drei Wochen hier behalten, damit wir uns an ihm erfreuen können, und Sie können die Jungs und die Hunde mitbringen, dann fange ich wieder an, ihn einzustellen.
Leo sagte Jake, dass er ab Montag für acht Tage weg sein würde, er sagte, er würde es seinem Mann sagen, aber im Fall von Sandy wäre es vielleicht besser, sie mitzunehmen. Jake sagte, ich sehe keine Probleme, ich werde von Montag bis Freitag arbeiten, aber ich werde es gut nutzen. Am Sonntag hole ich sie ab. Jake kam am Sonntag an und trug eine Jacke darüber, während er halb in einer Villa lebte. Nach dem Tee umarmte Jake ihn auf dem Sofa, er hatte seinen Arm um sich, während sie fernsahen, dann stand Sandy auf und fing an, an ihm zu schnüffeln. Jake sagte, ich glaube, er braucht etwas Aufmerksamkeit, dann sagte er, geh zu deiner Freundin und drückte sie zu Boden dann zog sie sich aus und setzte sich auf das Sofa, zog ihre Füße heraus, dann griff sie nach ihrem Kragen, sie packte ihn und drückte ihr Gesicht gegen ihre Eier, sagte ihnen, sie sollten sie saugen und ihr Loch lecken, was auch immer sie tat, in das sie eingetaucht war Sandy und als sie sie fickte, drückte sie ihr Gesicht gegen Jakes Eier und als sie fertig und nicht verknotet war, stellte Jake ihre Füße wieder auf den Boden und saugte an ihm. Dann setzten sie sich, bevor sie zu Bett gingen, und tranken etwas und liebten ihn, bevor er schlafen ging.
Er stand morgens auf und frühstückte, bevor er zur Arbeit ging, er sagte, pass auf dich auf, bis ich zurückkomme, Montagabend riefen seine beiden Freunde an und Jake ließ ihn einen Drink servieren, bevor er ihn benutzte, dann saßen sie da und beobachteten Sandy. dann saugten sie es. Jake sagte ihnen, dass ich mir nach morgen den Rest der Woche freinehmen und sehen werde, was ich mit ihm machen kann. Einer von ihnen fragte, was ihn beschäftigte, und er sagte, er solle etwas Geld verdienen. Ich bin sicher, Leo seinerseits hatte nichts dagegen, er sagte, es gebe einen karibischen Club, der einen Prominenten namens Iggies anheuere, den ich anrufen und seinen nehmen würde verlassen. Kammern und kleine Zimmer mit Löchern für Prostituierte. Ich rufe morgen an und erkundige mich.
Am Donnerstagabend erzählte Jake den Kindern, dass er für Freitag- und Samstagabend ein Zimmer bei Iggie reserviert hatte und dass er die Möglichkeit hatte, in ein Zimmer zu ziehen, wenn es berechtigte Kunden gab, die bereit waren zu zahlen. Er sagte ihnen, die Zelle kostete zehn Pfund die Stunde, und die Kunden zahlten höchstens zwanzig Pfund für zwanzig Minuten.
Freitagabend nahm er seine Jacke, legte seine Leine an und setzte ihn in sein Auto und brachte ihn in den Club und brachte ihn hinein. Der Laden war voll mit Schwarzen und Weißen, brachten ihn zum Manager und ließen ihn entfernen. Er zog seine Jacke aus, damit er ein Foto machen konnte, und sagte ihm dann, er solle ihn herumführen, damit alle ihn sehen könnten, und dann auf einen Drink hierher kommen. Nach einer Weile kam er mit einem müllgroßen Foto zurück und brachte sie in eine Zelle, hängte das Foto an die Tür und sagte, es sei jetzt sieben Uhr. Jake schaute hinein, es gab einen Stuhl und Kissen auf dem Boden, so dass er in dem Abteil sitzen oder knien konnte, ein Loch etwa zwanzig Zentimeter hoch und drei Zentimeter breit auf Hüfthöhe. Nach dem Loch schloss er die Tür ab und ging.
Kurz nachdem ein Zwanzig-Pfund-Schein vorbeigegangen war und ein schwarzer Penis und Hoden auf seine Knie gefallen waren und der Mann daran gesaugt und geleckt hatte, bis es in seiner Kehle war, war Jake mehrere Stunden damit beschäftigt gewesen, bevor er zurückkam und ihm etwas Wasser gab. Er sammelte das Geld ein und sagte ihm, er solle weitermachen, er kam noch ein paar Mal zurück und brachte ihn zum Manager, der sagte, er könne mir in sechs Stunden fünfzig Pfund zahlen, wenn ich es jetzt gebrauchen könnte, sagte Jake, mach weiter Wir kommen morgen zu denselben Bedingungen wieder, also wird er es versuchen. Er nahm sie mit ins Hinterzimmer und machte Liebe. Dann nahm er es mit seinem Bauch voller Sperma mit nach Hause und fickte es, bevor der Schlaf einsetzte.
Einer seiner Freunde hat am Samstag angerufen und gefragt, wie es läuft. Jake hat sehr gut gesagt, er hat vierundzwanzig Jobs in sechs Stunden gemacht, er hat in dieser Nacht vierhundertdreißig Gewinne gemacht. Ich bringe ihn heute Abend zurück. Leo könnte sich freuen und ihn dorthin bringen selbst würde zum Autohof hinzufügen. Am Samstag ließ sie ihn sieben Stunden arbeiten, und am Ende musste er einunddreißig Stunden arbeiten. Der Manager sagte Jake, er könne ihm wieder fünfzig zahlen, wenn er und seine Frau es gebrauchen könnten, er sagte ok, also brachten sie ihn zu dem Ort, wo sie Sex an beiden Löchern hatten, bevor sie ihn zurückgaben. Jake nahm ihn mit nach Hause und schob ihn in seinen Arsch. Er erzählte seinem Freund am Sonntag, dass er in zwei Nächten tausend gewonnen hatte, brachte ihn und Sandy zu Leo, der am Nachmittag zurück sein sollte. Er rief seine Freunde am Sonntagabend zu Drinks und Sex an und ließ sich von Sandy zweimal benutzen.
Leo kam am Montag zurück und ich sagte, dass Jake dich hier am Glory Hole auf Trab halten würde, sei eine gute Idee. Jake rief am Montagabend an und gab Leo das Geld, und er sagte, wir würden weiterhin den Autohof sowie alternative Wochenenden nutzen. Wir müssen den Truck anhalten, weil der Manager sagte, dass wegen uns mehr Trucks angehalten haben
Frank rief an und fragte, ob er ihn für zwei Wochen einstellen könne, weil er Fragen für mehr Videos und zwei weitere Hunde hätte, um etwas zu bewirken. Die Hunde waren Huskys, aber sie kamen gut mit Rotties aus und ich bin sicher, Sie können damit umgehen, Leo fragte, ob er wie beim letzten Mal mit Hunden leben würde, und sagte, wir sollten ihn einfach bei ihnen lassen. Behält seinen Geruch, er wäscht sich nicht, die Hunde würden ihn jedes Mal aufräumen, wenn er sich entleert. Er tränkte und ging jeden Tag mit ihnen, damit sie ihn als einen der ihren akzeptierten. Leo sagte, dass es an einem Sonntag in einer Woche verfügbar sein wird, die Bedingungen sind die gleichen wie beim letzten Mal
Frank hob es auf, als es eingerichtet war, und er und seine Frau benutzten es, bevor sie ihn auf Hunde vorbereiteten, indem sie seine Hände abklebten, Ellbogen und Knieschützer anlegten und die Schockleine anlegten. Dann holten sie ihn heraus und brachten ihn in den Schuppen. Rotties tat so, als würde er ihn kennen und begrüßte ihn, indem er ihn überall ableckte, er ging ins Bett und legte sich auf die Seite, und die Huskys kamen, um ihn zu beschnüffeln, dann musste er raus, um zu pinkeln, und als er einen Job beendet hatte, sprangen die meisten Huskies auf ihn und nach ein paar Versuchen, bevor das Licht ausging, zweimal benutzt und sich zusammengerollt und eingeschlafen war.
Am nächsten Morgen wurden sie gefüttert und getränkt und dann spazieren geführt, wobei die Hunde herumhüpften. Abends versammelte Frank Leute um sich und ließ ihn mit den Hunden für sie auftreten, aber keiner der Männer wollte ihn benutzen. Zwei Wochen fühlten sich wie ein ganzes Leben an, aber der Tag kam, an dem Frank sie nach draußen brachte und ihr alle Kleider auszog und sie hereinbrachte, duschte und wusch. Er behielt es zwei Tage lang für seinen eigenen Gebrauch, dann gab er es Leo zurück, der es gerne zurücknahm und es für den Rest der Woche für seinen eigenen Gebrauch behielt.
Das nächste Mal, wenn Jake Leo anruft, ist es glaube ich an der Zeit, sagte er, ich mache eine Pause, ich rufe seinen Mann an und frage ihn, ob er ein paar Wochen mit ihm verbringen möchte, ich treffe die Vorkehrungen und alle Ausgaben decken, die er verdient hat. ES. Leo rief mich an und erzählte mir von seinen Plänen und fragte, ob ich mir eine Auszeit von der Arbeit nehmen und eine Unterkunft organisieren und alle Kosten übernehmen könnte. Ich habe die Chance genutzt und ja gesagt. Er sagte, die Ketten sollten an Ort und Stelle bleiben und nur die Röcke und Oberteile sollten während dieser Zeit bleiben, also stimmte ich zu.
Wir hatten tolle vierzehn Tage, genau wie die alten Tage mit Getränken, Essen und großartigem Sex. Ich fragte ihn, wie es ihm gehe, normal zu sein, und er sagte, er vermisse es, nackt zu sein, weil er so daran gewöhnt sei und Leo gerne gefallen würde. Ich fragte ihn, ob er es fallen lassen und zurückkommen würde, und er sagte, vielleicht würde er es eines Tages satt haben und es nicht verkaufen, weil er Angebote hätte, oder es Jake geben, um es zu besitzen. Ich sagte, wenn er dich ausverkauft, kann er jemanden im Ausland für ein Bordell finden, und du hast keine Wahl. Ich glaube nicht, dass ich mich dafür entschieden habe, ein Sklave zu sein, und Leo wird mich nicht verletzen lassen, während er mit mir Geld verdient. Ich bin noch keine vierzig, also denke ich, dass er mich eine Weile festhalten wird, und ich werde verstehen, wenn du es tust jemand anderen finden

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert