Latexherrin Komprimiert Sperma Aus Sklaven Die Sexy Domina-Handjob Mit Eiern Melken

0 Aufrufe
0%


Lenny hasste es, in der Schule so geächtet zu werden. Das Fallow State College war nicht das, was er sich vorgestellt hatte. Es fühlte sich wieder wie Highschool an und wieder einmal war er ein totaler Geek, über den niemand sprechen wollte. Außer wenn sie Hilfe beim Unterricht brauchen. Lenny war Assistent eines Lehrers, während er Vollzeit an der Syracuse University studierte. Sie hatte ein paar Kurse, bei denen sie während der Woche in Fallow half, um bei ihrem Master-Abschluss zu helfen. Das Schwierigste für Lenny war, nicht die Erfahrung zu machen, mit einer Frau zusammen zu sein. Hier ist sie, mit 22, auf dem Weg zu ihrem Abschluss mit Auszeichnung und wird bereits von mehreren Fortune-500-Unternehmen entdeckt und ist immer noch Jungfrau Es ist nicht so, dass er es nicht versucht hätte, Mädchen interessieren sich nicht für einen blassen, bebrillten, molligen Nerd wie ihn. Wenn Mädchen wüssten, wie reich sie eines Tages sein werden, wären sie über sie her. Vielleicht nur oberflächlich, aber wen interessiert das? Wen interessieren hirnlose Idioten, solange sie wie das hawaiianische Tropenmodell aussehen.
Lenny starrte bereits eines der Mädchen an. Ihr Name war Heather und sie war in der Economy und Business Class, wo sie half. Seine Papiere waren schrecklich und scheiterten. Das Traurige war, dass er ein Fußballstipendium behalten musste. Ich denke, es kam nicht von einer guten Situation. Lenny hörte sogar, dass er allein war und keine Familie in der Nähe war. Angeblich lebte er von einem Stipendium, das seine Studiengebühren und eine Wohnung außerhalb des Campus finanzierte. Lenny wusste, dass er ruiniert wäre, wenn er dieses Stipendium verlieren würde. Immer wenn Lenny nach dem Training zurückkam, hatte er Mühe, sich zu konzentrieren. Sein Platz war in der ersten Reihe und seine Beine konnten Lennys Schreibtisch deutlich sehen. Sie sah nicht aus wie ein gewöhnliches riesiges Fußballmädchen. Sie war dünn, etwas muskulös, aber sehr feminin. Seine Beine waren sehr proportional und bronzefarben. Es war großartig, für ein Mädchen, das den ganzen Tag in Shorts herumläuft, könnte man meinen, eine große Bräune würde aus ihren Shorts kommen. nicht ihm. Als sie ihre Beine übereinanderschlug, waren sie glatt und von Kopf bis Fuß gebräunt. Seine Brust war auch großartig. Wenn er mit dem Training fertig war, zog er sein Trikot aus und zog ein klassisches Squat-Unterhemd an. Ihre Brüste hätten mindestens voll C sein sollen. Was Lenny wirklich beeindruckte, war, wie großartig Heather war. Ihr perfektes Lächeln und ihre super süßen großen braunen Augen waren wunderschön. Die Männer waren auf ihn, aber er widmete sich wirklich seinem Sport. Sie konnte es nicht ruinieren, weil sie davon träumte, in der Profiliga der Frauen zu spielen. Ihr Trainer erlaubte kein willkürliches Verhalten. In einem solchen Fall würde er aus dem Universitätsteam geschmissen werden und seine Chancen, Profi zu werden, wären weg.
Ein paar Monate waren vergangen, und der Sommer rückte näher. Lenny war wirklich sauer, weil sie wusste, dass Heather nächstes Semester nicht in einem ihrer Kurse sein würde. Er war sich auch bewusst, dass seine Noten unter dem C-Durchschnitt lagen. Das bedeutete, dass er, wenn er diesen Kurs nicht bestand, sehr wohl seine Chance verlieren könnte, für die Mannschaft zu spielen. Lenny wollte das nie, aber er konnte viel dagegen tun.
Eines Nachmittags ging Lenny den Gang entlang und hielt an, um eine Limonade aus einem Automaten zu holen. Er schnappte sich das Getränk und drehte sich um, um Heather mit anderen Mädchen auf einer Bank sitzen zu sehen. Er trug nicht seine übliche Footballausrüstung. Sie trug ein rosa Tanktop mit Schnürung vorne. Seine Beine waren an diesem Tag unglaublich erstaunlich. Heather trug ein Paar Jeansshorts und sie reichten ihr kaum über den Arsch. Ihr sandblondes Haar war über ihren Rücken drapiert und sie trug diese pinkfarbenen Ringe um ihre Ohren. Lenny konnte nicht glauben, wie sexy sie aussah. Es fing sofort an zu härten. Er beobachtete sie weiterhin, während er eines seiner Beine schwang, während er mit den Mädchen sprach. Seine Hände rieben weiter seine Beine und er konnte sich nur vorstellen, wie glatt sie waren. Heather sah ihn an und lächelte, als Lenny ihre Bücher weglegte, um ihre Erektion abzuschalten. Oh mein Gott, er hat mich bemerkt und gelächelt? Lenny verlor ihr Selbstvertrauen und ging schnell zum Unterricht, aufgeregt darüber, dass sie es im Unterricht tragen würde. Während der ältere Professor seine Noten für die Vorlesung vorbereitete, nahm Lenny die Unterrichtsnotizen und bemerkte, dass Heather in Wirtschaftswissenschaften im Durchschnitt eine D+ erzielt hatte. Er ging in das Beratungsbüro des Lehrers und nahm die Business-Kursakte und schaute sich auch Heathers Note in diesem Kurs an. Er bekam auch ein D+ in Business Administration, was schrecklich war, weil er mit diesen Noten nicht spielen durfte, aber er würde auch eine akademische Probezeit bekommen und sein Stipendium verlieren. Das bedeutet, dass er nächstes Jahr nicht am Fallow College sein wird. Lenny war gestresst, er konnte sein eigenes Unglück nicht fassen, geschweige denn sein eigenes Unglück. Ihr Schmerz verwandelte sich augenblicklich in Freude. Lenny hatte einen Plan. Er behielt die Notizbücher und hatte die Macht, seine Note ohne Wissen des Professors zu ändern. Jetzt musste Heather ihnen beiden helfen, die Gelegenheit zu sehen, die sie hatten.
Minuten später begann der Unterricht. Lenny hatte ihre Notizbücher bereits eingepackt, als Heather hereinkam und sich setzte. Wow, ihre Beine leuchteten im Licht und ihr Dekolleté war jetzt noch ausgeprägter. Lenny war sogar noch begeisterter, als er erfuhr, dass es nach dem Unterricht einen Test gab. Das würde ihm eine Abwechslung geben, um Heathers Aufmerksamkeit zu erregen, während er sich auf die Prüfung konzentrierte. Er würde ihre leuchtenden Augen nicht bemerken. Endlich war der Unterricht zu Ende und die Schüler schlichen sich ein. Der Professor ging sofort zu einem Meeting und überließ Lenny die Verantwortung für den Raum. Als sie anfing, die Tests zu überprüfen und zuzusehen, wie die Ärsche der anderen Mädchen ausgingen, gab Heather ihr den Test.
Hallo, ist es nicht dein Lenny?
Uhh (Lenny war für einen Moment fassungslos, völlig unfähig, mit einer so schönen Frau zu sprechen) ja, ich bin der Dozent, Lenny.
Ich habe dieses Wochenende ein Fußballspiel und der Trainer hat mich gebeten, einen akademischen Überweisungsschein zu bekommen, um zu sehen, ob ich berechtigt bin. Ich glaube, ich habe auf diesem Kurs nicht sehr gut abgeschnitten.
Ja, lass mich deine Punktzahl bekommen. (Lenny kannte seine Punktzahl bereits und versuchte sofort, einen Plan zu entwickeln).
(zeigt auf seinen Namen und zeigt mit Bleistift auf D+)
Lenny, ist das wahr, was zum Teufel soll ich tun? Glaubst du, das könnte meine Prüfungsnote verbessern?
Heather hat eine Chance, ich nehme sie sofort. (Als sie nachsah, sah sie, dass die meisten ihrer Antworten falsch waren. Sie hielt inne, nicht weil sie Angst hatte, es ihm zu sagen, sondern weil ihre Beine nur Zentimeter von ihrem Schreibtisch entfernt waren. Es ist zu schade, sich hinzulegen und sie zu fühlen.)
Heather, ich fürchte, dein Test hat dir überhaupt nicht geholfen.
(Heather fing an zu weinen, weil sie wusste, dass sie ihren Ausgangspunkt und ihr Stipendium verlieren könnte. Dies würde ihre Chancen ruinieren, Profi zu werden.)
Ich muss etwas finden. Wir haben nur noch ein paar Tests und ich wette, wenn ich meine Note bestehe, kann ich auf ein C oder besser hochgestuft werden.
(Lenny wusste, dass nur noch zwei Prüfungen übrig waren, und diese Prüfungen zählten nicht genug, um seine Note zu verbessern. Trotzdem log er und ließ ihm die Wahl.)
Heather, ich bin uhh … ich kann dir dabei helfen. Ich gebe deinem Coach eine Note, die besagt, dass du im Kurs eine durchschnittliche 3 bekommen hast. Das mache ich nur, wenn du dich von mir kostenlos unterrichten lässt kann mich in Ihre Situation einfühlen, also würde ich gerne sehen, was wir tun können, um Ihre Note zu verbessern.
Würdest du das für mich tun, Lenny? Du bist großartig.
Ja, Heather, kein Problem. Hier ist meine Adresse. Ich wohne auf einem Lagerhaus am Pier. Es ist schön und ruhig und ich habe alle Bücher und Texte dort, um beim Unterricht zu helfen. Warum triffst du mich nicht? heute Abend um 8:00 da, also lass uns lernen?
(Sie konnte kaum glauben, dass sie den Mut hatte, ihn einzuladen. Sie wusste, wenn sie zustimmte und ihn dort traf, würde sie niemand stören.)
Okay, super Lenny Vielen Dank, du bist so ein Lebensretter. Das ist meine einzige Chance, ich muss diese Kurse bestehen. Nochmals vielen Dank, wir sehen uns um 8.
Oh und Heather, es wird ein bisschen heiß bei mir, also wäre es perfekt, wenn du jetzt so etwas trägst. Also wäre dir nicht zu heiß oder so.
(Heather warf ihm einen seltsamen Blick zu und zuckte mit den Schultern) Oh, okay Lenny, du weißt es am besten.
Der Rest des Tages war leer, bis auf die Business Class, bei der Lenny später an diesem Tag aushelfen sollte. Lenny konnte nicht anders, als Heather anzustarren, während er sich auf den Unterricht konzentrierte. Trotzdem begann Lenny frustriert zu sein, weil er sich abmühte, einen Plan zu entwickeln, bei dem Heather mitmachen musste. Nach langem Nachdenken beschloss Lenny, sie zu filmen, sie sich ausziehen zu lassen und dann die Situation zu manipulieren und sie vor der Kamera zu ficken. Sie könnte es dann benutzen, um ihn zu erpressen und ihn dazu zu bringen, für immer zu tun, was er wollte.)
(Es ist 8 Uhr und Lenny ist bereits abgehärtet. Er konnte nicht anders, der Gedanke, was er tun sollte, war unglaublich. Der Gedanke an eine so heiße Tussi, die zu ihm nach Hause kam, war erschreckend. Gerade genug, um ihn abzuhärten und das Tatsache, dass er trug, was sie trug, reichte aus, um ihn in seine Hose ejakulieren zu lassen. Es klopfte an der Tür und Lenny ging zum Guckloch, um nach Heather zu sehen. Da war sie, immer noch im gleichen Outfit. Sie beobachtete ihn für ein paar Sekunden, während sie dort stand und seinen Schwanz streichelte. Während sie darauf wartete, dass der Schwanz gerade stand, rief sie aus, dass sie in einer Sekunde da sein würde. Sie öffnete die Tür und sagte, Heather, die ein wenig nervös aussah, begrüßte mich .)
Hey Lenny, das ist ein toller Ort. Es ist so ruhig und weit weg von allen. (Heather ging zum Fenster und schaute hinaus aufs Meer und all die Lichter auf den Booten.) Wow, Lenny, was für ein schöner Anblick.
(Lenny murmelte leise, damit er es nicht hören konnte) Dein Arsch ist ein wunderschöner Anblick.
Was hast du gesagt Lenny?
Nichts, Heather, komm, hör zu und lass uns an die Arbeit gehen.
(Sie saßen auf seinem Bett und öffneten seine Bücher, während er saß und seinen Ratschlägen zuhörte. Lenny war überrascht, als er versuchte, den Mut zu sammeln, sie zu erpressen. Schließlich drehte sich das Gespräch um seinen Notendurchschnitt und darum, was er tun musste, um seine Note zu bekommen C zu C. Lenny erzählte ihm Unsinn über die Möglichkeit, seine Überlegenheit zu verbessern. , Heather sah auf den Notizblock vor ihr. Sie konnte den Unterricht nicht mit einem C bestehen.)
Moment mal, Lenny, ich habe gerade nachgerechnet und ich schwöre, ich hätte nicht bestanden, wenn ich in beiden Tests eine Eins bekommen hätte. Das hättest du wissen müssen
Heather entspann dich… das wusste ich die ganze Zeit. (Heather steht auf und ballt ihre Fäuste.)
Hast du das getan? Warum hast du mich dann eingeladen? Nur um meine Zeit zu verschwenden?
Hören Sie, Heather, ich habe eine andere Idee. Ich behalte die Noten für beide Kurse, die Sie nicht bestanden haben, und ich kann Ihre Noten mit 3 machen. Ich kann sogar eine 1 machen, wenn Sie wollen. Es liegt ganz bei Ihnen, verstehen Sie.
Was? Was meinst du damit, es liegt an mir?
Heather, ich habe dich schon immer bemerkt. Du bist das hübscheste Mädchen, das ich je gesehen habe. Du bist definitiv das heißeste Mädchen auf dem Campus … (Heather wedelt mit den Händen und hält Lenny davon ab, den Satz zu beenden.)
Warte, wenn du denkst, dass ich dir etwas antue, liegst du falsch. Du bist widerlich. Warum sollte ich mit einem stämmigen Idioten wie dir zusammen sein wollen?
Heather, du und ich wissen, dass du alles verlierst, wenn du deine Klassen nicht bestehst.
(Heather fängt an zu weinen, weil Lenny absolut Recht hat. Er hat hart gearbeitet und hat niemanden, der ihm hilft. Was kann er tun, wenn er diese Lektionen nicht besteht. Er fragt widerwillig.)
Lenny, was genau hast du vor?
Lass mich die Nacht bei dir verbringen, ich möchte nur wissen, wie es ist, mit einem wunderschönen Baby wie dir zusammen zu sein. Ich war so lange enttäuscht. Ich bleibe.
(Heather wägt ihre Optionen ab und akzeptiert die Option widerwillig. Sie ist angewidert von den Umständen, weiß aber, dass dies ihre einzige Option ist. Es ist nur eine Nacht und es ist nicht so, als hätte sie noch nie mit jemandem geschlafen, den sie vorher bereut. Was das College-Mädchen nicht bekommen hat Sie war sehr betrunken und wachte am nächsten Morgen mit einem Gerät neben sich auf. Lenny. Er sieht zu, wie sie ihn unbeholfen an den Schultern packt und aufs Bett schubst. Er tritt die Bücher auf den Boden, als er anfängt, seine Hose aufzuknöpfen . Nicht Heather. Er weiß nicht, was er tun oder wie er sich fühlen soll, und verzieht das Gesicht, als er anfängt, ihren Hals zu küssen. Aus der Art, wie er sie küsst, weiß sie, dass sie noch nie Sex hatte. Wahrscheinlich hat er schon einmal ein Mädchen. nicht einmal küssen. Heather schaut ihren Bauch hinunter und sieht es. Ihr erigierter Schwanz ragt aus ihrer Hose. Er ist nicht klein, aber er ist auch nicht groß. Er ist eigentlich ein bisschen dick, aber er ist lockig, lustig. Heather ist verärgert, weil sie hoffte, er wäre klein und dünn, damit sie nicht viel fühlen musste. Lenny zieht Heathers winzige, sie zog ihre Jeansshorts aus und erkannte, dass wir es waren, eine rote Spitzenbräune ga Höschen. Er hat ein riesiges Grinsen im Gesicht, als er sie beiseite zieht. Er zieht nicht einmal sein Hemd aus, während er versucht, ihre Vagina mit seinem Schwanz zu finden.)
Falsches Arschloch (Heather packt seinen Schwanz und führt ihn zu ihrer Fotze. Das Gefühl ihrer Hand um ihren Schwanz lässt ihn übermäßig wachsen. Es war immer ihre Hand, aber jetzt ist sie tatsächlich ein Mädchen. Ihre Hand ist so feminin und glatt. Ihre Nägel lassen es aussehen so sexy. Sie schiebt es weg und schreit vor Freude. Verdammt, so fühlt es sich an. Es ist so heiß drinnen. Ich habe so lange davon geträumt
(Heather ist schockiert von ihrem Gesichtsausdruck und weiß nicht, was sie sagen soll, als sie anfängt, ihn zu schubsen. Ihr Kopf beginnt gegen das Kopfende des Bettes zu schlagen, während sie anfängt, ihn härter und härter zu schlagen.)
Deine Brüste sind so perfekt und rund. Deine Nippel sind auch hart (Sie sind nicht schwer, seit Heather an ist, nur weil ihr Zimmer eiskalt ist. Sie merkt, dass Lenny lügt, weil es warm ist, damit sie etwas Kleines und Freizügiges für sie anziehen kann.)
(Lenny fickt sie ein paar Minuten lang und stöhnt laut, während sie seinen Schwanz rein und raus schiebt. Innerhalb von Minuten ejakulierte sie endlich über ihren ganzen Bauch.)
Okay du Arschloch, ändere meine Noten, damit ich hier rauskomme
(Heather zieht ihr Höschen zurück und zieht ihre Shorts bis zur Taille hoch. Sie sieht zu, wie Lenny zum Computertisch taumelt, während sie ihr Tanktop anzieht. Sie ist verwirrt, weil die Notizen auf dem Boden neben ihrem Bett liegen. Vielleicht hebt sie eine auf Bleistift mit einem Radiergummi, damit sie ihre Notiz ändern kann. Sie hält die Computermaus und den Computerbildschirm. (Er schüttelt sie leicht, bis sie sich öffnet. Heather zuckt zusammen, als sie eine Live-Videokamera von ihm im Bett sieht.)
Was ist los? Verdammt, du hast es aufgenommen, du Arschloch? Ich werde diesen Computer kaputt machen, du Dreckskerl
Das wird Heather nicht helfen. Ich habe den Livestream bereits auf einen externen Server weitergeleitet. Er ist dort sicher vor jedem verborgen. Ich muss nur einen Link zu deinem Trainer, anderen Fußballscouts und deinen Fußballträumen senden. Es ist fertig.
Was? Warum hast du das getan, Lenny? (Heather ist schockiert. Es ist nicht nur eine Aufnahme von ihr, wie sie masturbieren will. Es ist, als würde sie versuchen, sie zu erpressen.)
Ich habe das aufgenommen, weil ich dich jetzt in einer so seltsamen misslichen Lage befinde. Weißt du, ich werde immer noch deine Noten ändern, damit du deine Klassen bestehen kannst. Versprechen ist ein Versprechen. Jetzt musst du tun, was ich will. Ich werde Poste dieses Video, wenn ich will. Alles, was ich jetzt tun muss, wenn ich eine perfekte Tussi wie dich ficken will, ist, dich anzurufen und mich hier zu treffen. Du wirst nichts dagegen unternehmen, denn du weißt, dass mit diesem Band, Ich kann dich total zerstören.
Lenny du Arschloch. Du bist ein Dreckskerl. Leider hast du Recht, meine Fußballkarriere ist alles für mich, also ruiniere sie bitte nicht. Du wirst aber definitiv eines Tages dafür bezahlen, ich werde dich dafür bekommen … Du bist ein rückgratloses Wiesel Du und deine verdammte Brille (Heather lacht) Du verfluchst, was du mir angetan hast? Ja das stimmt
(Lenny rennt zum Bett und senkt ihre Arme, während sie sich nackt auf sie legt. Sie dreht ihn um, um ihr Gesicht nach unten zu halten, und zieht ihre Shorts an, während sie ihr Spitzenhöschen von ihm reißt. Sie schreit für eine Sekunde. Aber merkt es Sie ist verzweifelt, niemand kann sie hören. Sie kann sowieso nichts sagen, weil sie das Video sendet. Lenny zieht ihn aus der Mitte des Bettes und zieht sein Oberteil aus. Da liegt er völlig nackt auf dem Bett. Er ist ein Kompletter Nerd, der sich mit ihm seine verrückten Fantasien erfüllen wird.)
Ich werde dir zeigen, was zum Teufel ist, Baby. Ich werde dich heute Abend in jeder Position ficken. Du wirst morgens die schlimmste Schlampe sein. Ihr Mädchen habt euch früher in der Schule über mich lustig gemacht, erzähl es mir. Geek. Jetzt schau mich an, du hast meinen Schwanz in dir und du bist meine Schlampe. Wie wäre es, wenn ich einen meiner Computerfreak-Freunde anrufe und ihn dein Gehirn ficken lasse?
(Lenny greift nach ihren Hüften und zieht heraus, was drin ist. Das Bett beginnt sich zu bewegen, als sie anfängt, ihn zu schlagen. Sie greift nach einer ihrer Brüste, während sie ihn an seine Brust hebt.)
Ich wollte schon immer eine Tussi im Doggystyle ficken. Das ist sogar noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich glaube, ich mag diese Stellung mehr als die vorherige. (Lenny beginnt laut zu stöhnen, fast wie ein Tier.)
Au Lenny, du wirst hart sein, es tut mir weh.
(Jedes Mal, wenn sie ihren Schwanz in ihn schiebt, atmet Heather aus. Sie ist angewidert, wenn sie den Videomonitor sieht, der sie gerade anstarrt. Sie kann sehen, wie Lennys Gesicht wie eine Maschine fickt. Sie kommt schließlich in ihn und sagt ihm, dass sie die Nacht verbringen kann. Heather ist gedemütigt, aber wie wird sie mit den Umständen fertig werden? Er weiß, dass er es niemandem sagen kann, und er weiß, dass er jetzt zwei verdammte Videos von Lenny hat. Er kommt nach Hause und schläft sofort ein.)
Am nächsten Tag ist Lenny im Unterricht und Heather kommt in Jogginghosen und Jogginghosen herein. Lenny kichert nur, weil sie weiß, dass sie es trägt, damit er sie nicht böse ansieht. Es ist ihr jedoch egal, denn ihr Arsch sieht im Schweiß umwerfend aus und sie kann immer noch in ihr wunderschönes Gesicht starren. In dieser Nacht beschließt Heather, in die Bibliothek zu gehen und für ihre anderen Studien zu lernen. Er wird nicht zulassen, dass ein anderer Dreckskerl seine Situation ausnutzt. Es war spät und alle anderen Schüler gingen für die Nacht. Die einzige Firma, die Heather hat, ist eine alte Frau, die Bibliothekarin ist. Er ist sich der Tatsache nicht bewusst, dass Heather direkt vor ihm sitzt, weil er sehr schlecht hört und seine Augen schwach sind. Eine Stunde vergeht und Heather beschließt, nach Hause zu gehen. Sie hat ihr Handy und sieht, wie Lenny eine SMS schickt, um sie zu holen. Er wird darüber sehr wütend und beschließt, nicht zu antworten. Als sie zum hinteren Teil der Bibliothek geht und den Gang hinuntergeht, um ein Bibliotheksbuch abzulegen, wird sie plötzlich gegen das Regal gestoßen.
Was zum Teufel
(Als sie aufschaut, um zu sehen, was sie treibt, merkt sie, dass Lenny da ist. Sie zieht ihre Jogginghose herunter, während sie ihn umdreht. Ihr Schweiß trifft auf den Boden und sie hebt ihn hoch und steckt ihren Schwanz in seine Muschi. Zu schnell und abrupt , Heather merkt kaum, was los ist.)
Halt die Klappe, Heather, du kennst unseren Deal. Wenn du nicht auf meine Nachrichten antwortest, wirst du nur noch härter.
(Heather erkennt die Ernsthaftigkeit ihres Deals und beschließt, nichts zu sagen. Lenny fickt sie weiter, während sie sie in ihren Armen hält. Ein paar Minuten später legt sie ihn hin, hebt sein linkes Bein über seine Schulter und fickt ihn im Stehen.)
Wow Baby, du bist verdammt flexibel, ich liebe es. (Wiederum verabscheut Heather Lenny und all seinen Schweiß und sein Öl.)
Er ejakuliert schließlich in ihr und schüttelt sie unkontrolliert. Er zog den Reißverschluss zurück, stieß Heather von sich herunter und nagelte ihn am Regal fest.
Okay Baby, du kommst mit mir nach Hause. Ich möchte, dass du noch ein paar Dinge tust. Du wirst mir den besten Blowjob geben, den du je gegeben hast.
Du bist so ein Idiot Lenny, wie kannst du mit dir leben?
(Heather wischt sich die Tränen aus dem Gesicht und wischt ihren Schweiß zurück. Als sie auf den Parkplatz gehen, sieht ein Teamkollege von Heather die beiden und fragt, wohin sie gehen. Heather antwortet:) Lenny wird mir eine Lektion erteilen heute Abend in ihrem Haus. Sein Teamkollege ist überrascht, denn Heathers Lenny Sie kann sich nie vorstellen, dass sie mit ihr allein an einem Ort erwischt werden möchte. Als sie die Tür schließt und abschließt, sieht sie plötzlich mehrere Kleidungsstücke an den Vorhängen hängen. Eines ist a Cheerleader-Trikot und das andere ist ein String-Bikini. Drittens ist Heathers Fußballtrikot. Uniform im Gesicht. Sie trägt es und sagt, es sei ein bisschen eng und ein bisschen klein.
Was jetzt, Lenny? Welches kranke Verlangen wirst du heute Nacht stillen?
Ha ha, ich möchte sehen, wie flexibel du bist.
(Er bringt sie ins Wohnzimmer und nimmt sie in die Arme. Sie setzt ihn auf die Couch und spreizt ihre Beine weit. Lenny zieht ihr Höschen beiseite und beginnt, sie zu essen. Heather merkt, dass noch niemand etwas gegessen hat. Sie hat ihm das schon einmal gesagt und sie entdeckt, dass es großartig ist. Um ihren Atem der Lust zu verbergen. Sie bedeckt ihren Mund. Sie wird richtig nass und ihre Muschi beginnt anzuschwellen. Lenny bemerkt, wie rot und rosa ihre Lippen in ihrer Vagina sind, und sie kann keine zurückhalten länger. gibt einen kleinen Schrei von sich.)
Du wirst es lieben, von einem Nerd wie mir gefickt zu werden.
(Heather schaut über ihre Schulter zu den anderen beiden Outfits, als Lenny sie beim Starren erwischt.)
Baby, heute Abend gibt es noch mehr für uns.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert