Japanische Schönheit Die Sex Im Badezimmer Hat♡

0 Aufrufe
0%


Bitte gehen Sie zum Header der DB.
[a] http://forum.xnxx.com/showthread.php?p=5751664[/a]
====================================
Kapitel 15
Alpträume füllen meine Träume. Explosionen, Tod und Hilferufe verfolgen mich, während ich versuche, dem Schrecken zu entkommen, der meinen Schlaf erfüllt. Ich sehe immer wieder zu, wie der Tod ein weiteres Leben verlangt, ein weiteres und ein weiteres.
Das Schlimmste ist, dass ich davon geträumt habe, dass Dämonen sterben. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben getötet und ob sie es waren oder ich; Mein Gewissen lässt mich nicht ruhen. Immer wieder beobachte ich, wie eines der kleinen muskulösen roten Wesen aus der Luftschleuse auftaucht und durch den Weltraum fliegt. Als es passierte, war es völlig still, aber mein Verstand fügt jetzt Stimmen hinzu, während die Kreatur ihre letzte Stimme schreit. Er sieht, wie ich ihn anstarre und schwebt irgendwie durch das Nichts des Weltraums auf mich zu, seine toten Augen auf mein Schweben gerichtet. Mein Körper ist eingesperrt, unfähig sich zu bewegen oder zu versuchen zu entkommen. Kalte, leblose Hände packten mich und begannen mich heftig zu schütteln; Er versucht, das Leben zu nehmen, das ich ihm gestohlen habe. Leblose Augen starren in meine und versuchen, meine Seele auszusaugen.
Wach auf Die Kreatur schreit mich an, die Stimme ist seltsam vertraut und höher, als ich es von einer solchen Kreatur erwarten würde. Sie wird nicht aufwachen.
Nur ich bin wach. . . nicht wahr? Ich öffne meine Augen, um alle über mir stehen zu sehen; der finstere Blick der Sorge und der Angst, der drei Augenpaare füllte. Summer hält mich an den Schultern und schüttelt mich immer noch.
Ich bin wach, grummelte ich, mein Kopf dröhnte.
Wir versuchen schon seit einer Weile, dich aufzuwecken. Meine Mutter sah mich besorgt an. Bist du in Ordnung?
Ja, versuchte ich ihn zu trösten, aber ich musste still bleiben, weil mein Kopf zu sehr pochte, um laut zu sprechen, ich hatte nur Albträume und Kopfschmerzen.
Albträume? Die Angst meiner Mutter scheint deutlich zuzunehmen. Über den letzten? Er unterbrach mich und sah alle anderen an, und mir wurde klar, was er fragen wollte. Sie macht sich Sorgen, dass ich letzte Nacht Alpträume davon hatte, mit ihr zu schlafen.
Nein, nur Monster und so, murmelte ich und wollte mich umdrehen, aber egal wie müde ich mich fühlte, ich wagte es nicht, wieder einzuschlafen. Ich war das Monster, von dem ich geträumt habe, und ich will ihm nicht noch einmal begegnen.
Oh, okay, sagt meine Mutter, ihre Stimme ein wenig erleichtert.
Ich habe einen Anruf aus dem Krankenhaus bekommen, sagt Nancy, die zum ersten Mal spricht, ich muss zurück, sie legt meine Schwester aufs Bett und tätschelt meinen Kopf und meine Wangen. Du hast nicht das Gefühl, Fieber zu haben, aber ich glaube nicht, dass du gut genug zum Autofahren bist, besonders bei diesem Wetter.
Ich drehe mich um und schaue aus dem Fenster, aber alles, was ich sehen kann, ist weiß. Ich brauche eine Minute, um zu begreifen, dass dies ALLES ist, was es zu sehen gibt.
Ich kann Auto fahren, sagte ich, wohl wissend, dass das Krankenhaus ihn brauchen musste, wenn sein Job ihn lockte. Ich versuchte aufzustehen und meine Bettdecke auszuziehen, aber er legte seine Hand auf meine Brust und drückte mich wieder nach unten. Ich bin so schwach, dass ich nicht einmal dagegen ankämpfen kann und oh, wie mein Kopf pocht.
Du bleibst im Bett, sagt meine Mutter. Ich kann sie nehmen und nach unten gehen. Deine Schwester kann bleiben und auf dich aufpassen, bis ich zurückkomme.
Ich nickte, wissend, dass ich nicht die Kraft hatte zu widersprechen. Sie lassen mich noch ein bisschen ausruhen, aber das Letzte, was ich jetzt will, ist Schlaf.
Gina kam und küsste mich und sagte, sie würde mit ihrer Mutter gehen. Nancy und meine Mutter kamen zur gleichen Zeit herein, um sich zu verabschieden, und ich kann sagen, dass meine Mutter mit mir reden wollte, wahrscheinlich wegen gestern Abend, sich aber nicht traute, etwas zu sagen, als Nancy da war, also küsste sie mich auf die Stirn und sagte für mich: um mich besser zu fühlen.
Bevor der Sommer kam, hörte ich sie kaum mit etwas, das ich für heißen Kakao hielt, aus dem Schnee kommen. Es ist, aber es ist auch mit Kaffee angereichert.
Du willst jetzt wahrscheinlich nicht schlafen. Ich weiß, wie es mir geht, nachdem ich schlechte Träume hatte, und ich denke, das wird dir auch helfen, dich aufzuwärmen, sagte sie. erster Schluck
Danke, sagte ich zu ihm und fühlte mich aufrichtig dankbar.
Hey, ich weiß, dass du Geek-Zeug magst, also könnte dich das interessieren. Ich sehe ihn lächelnd an. Alles mit Kühen kann mich im Moment ablenken den Himmel letzte Nacht. Die Regierung hat noch nicht gesagt, welches. Was ist es nicht großartig? Ich weiß, du versuchst mich nur aufzuheitern, aber ich weiß, es ist kein Satellit. Es war voller kleiner außerirdischer Kreaturen, die ich getötet hatte. Ich habe Leben mit meinen Händen ausgelöscht. Oder der Verstand, schätze ich. Zum ersten Mal verfluche ich mein Talent.
Ich stöhnte und kehrte mit meinem Drink auf dem Nachttisch zurück. Ich spürte, wie sich das Bett bewegte, als Summer herüberreichte und ihren Arm um mich legte.
Ich weiß, dass du dich nicht gut fühlst, aber wir haben nicht darüber gesprochen, was neulich Nacht im Hotel passiert ist. Eigentlich haben wir seitdem nicht viel miteinander gesprochen. Ich kann die Sorge in ihrer Stimme hören, und trotz meiner miserablen Stimmung hasse ich es, sie zu hören.
Ich sah zurück in seine Augen und zwang mich zu einem Lächeln. Tut mir leid, ich schätze, es war hier in letzter Zeit etwas hektisch. Ich küsste schnell ihre Lippen, um ihr klar zu machen, dass ich kein Problem damit hatte, was an Heiligabend zwischen uns passiert war. Wenn sich unsere Lippen berühren, kann ich die meisten meiner Knöpfe fühlen und ich weiß, dass meine Mutter langsam durch den Schnee fährt. Ich werde immer mit Liebe auf diese Nacht zurückblicken. Ich merke nicht, wie endgültig sie klingen, bis die Worte aus meinem Mund kommen.
Immer… ich meine… willst du es nicht noch einmal tun? Tust du es… bereust du es? Seine Brauen ziehen sich in Falten und ich kann die Angst in seiner Stimme hören.
Ich bereue es nicht, verspreche ich. Dazu bin ich jetzt nicht bereit. Seine Lippen verzogen sich zu einem breiten Lächeln, das ansteckend war.
Ich gehe zurück und als er seine Hand unter mich legt, kann ich wieder alle meine Knöpfe fühlen, und ich bin dankbar, dass dieser Teil meines Talents nicht wehgetan hat. Trotz meines Wunsches nicht zu schlafen und dem Koffein im Kaffee/Kakao falle ich bald in einen traumlosen Schlaf und schnarche.
Als ich aufwachte, sah ich, wie Summer alles außer ihrem BH und Höschen auszog und mit mir unter die Decke ging. Ich schaue panisch auf die Uhr und sehe, dass meine Mutter vor fast vier Stunden weg war. Er wird jetzt immer wiederkommen. Ich weiß nicht, was er denken wird, wenn er uns so findet, aber ich will es auch nicht auf die harte Tour herausfinden.
Aber sobald ich sie berühre, um sie aufzuwecken, verschwinden meine Ängste. Meine Mutter ist oben im Norden und immer noch bei Gina und Nancy, die mit dem Gefühl ihrer Schlüssel im Schnee steckt. Wahrscheinlich wird er heute nicht zu Hause sein. Meine Berührung reicht aus, um Summer aufzuwecken, und sie sieht mich mit einem verschlafenen Lächeln an.
Meine Mutter hat angerufen und gesagt, das Wetter sei zu schlecht, um zurückzufahren, also übernachtet sie heute Nacht bei Gina und Nancy. Als ich nicht überrascht wirke, sagt er: Oh, ich glaube, das hast du schon mit deinen Schlüsseln herausgefunden. Seine Augenbrauen zogen sich wieder besorgt zusammen und er sah mir tief in die Augen. Wie fühlen Sie sich?
Ich habe bemerkt, dass meine Kopfschmerzen weg sind und ich mich nicht mehr so ​​müde fühle wie vorher. Diese Süßigkeit hat mir so viel gegeben. Die Schuld ist immer noch da, aber die Wunde ist nicht mehr so ​​frisch. Nun …, sage ich und schaue zur Seite, als würde ich über meine Antwort nachdenken. und wickle ihn in meine Arme und ziehe ihn fest zu mir und fange an, seine Seiten zu kitzeln.
Sie quietscht, wenn sie versucht, mit mir Schluss zu machen, und sie hätte es vor ein paar Wochen tun können, aber mit meiner derzeitigen Stärke hat sie kein Glück. Er schlägt mit den Beinen und versucht, sie zwischen uns zu zwingen, aber seine Brust und sein Oberkörper sind fest gegen mich gedrückt und meinem Angriff hilflos ausgeliefert. Ich muss nur eine Hand benutzen, um ihn an mich zu halten, und die andere Hand frei lassen, um seine Seiten und seinen Rücken zu kitzeln.
Halt Sie weint, als sie merkt, dass sie nicht gerettet werden kann. Ich kann nicht atmen, quietschte sie lauter, als ich meine rechte Hand vor ihr bewegte und anfing, den unteren Teil ihres linken BHs zu kitzeln, während ich sie mit der Kraft meines linken Arms gegen mich drückte. Sein neuer Platz ist noch kitzliger als die Seiten und er weint mehr.
Unerwartet spüre ich, wie seine Lippen meine berühren, und es erschreckt mich genug, ich erstarre. Er benutzt Ablenkung, um sich zurückzuziehen, ergreift aber meine Hände.
Du fühlst dich wirklich besser, oder? Sie holt tief Luft und lächelt breit nach der Folter, die ich ihr gerade zugefügt habe. Ich mag es wirklich, wie sie mit ihren unordentlichen Haaren und ihren Brüsten aussieht, die hinter ihrem BH aufsteigen. Und wenn ich mich nicht irre, ist das nicht das Einzige, was sich besser anfühlt. Seine Hand ließ meine los und er schlüpfte unter der Decke hervor und packte meinen Schwanz. Ich merkte nicht einmal, dass ich steif wurde, bis sich seine Finger um ihn legten und drückten. Mit dieser einen Bewegung verschwanden alle Gedanken an Dämonen, Tod und Angst, als ich bei seiner Berührung stöhnte.
Sein Lächeln wurde breiter, als seine Hand begann, meinen Penis durch meine Boxershorts auf und ab zu streicheln. Er bückte sich und brachte seine Lippen wieder näher an meine heran, wodurch das Bewusstsein meiner Tasten in meinem Kopf explodierte, als seine Zunge meine Lippen öffnete. Ich stöhnte erneut laut auf, als mein Mundmuskel zwischen meine Zähne glitt und dann hineintauchte und sah, wie meiner heraussprang, um auf ihren zu treffen.
Er trat unerwartet von mir weg und hatte einen besorgten Gesichtsausdruck. Ich bin traurig diese Wachtel. Ich hätte fragen sollen. Ich hätte mich nicht so auf dich stürzen sollen. Du denkst, ich bin eine Schlampe …
Hör jetzt nicht auf, bat ich als Antwort auf ihre Aussage. Du bist keine Schlampe. Du bist nur meine perverse sexy Schwester, die genauso pervers ist wie ich
Bist du dir sicher? Seine Frage ist zögernd, aber ich kann die Hoffnung in ihm hören. Er legte seine Hand auf meine Brust, und als er die meisten meiner Knöpfe fühlte, zog er seine Hand zurück, als hätte sie gebrannt. Woher weiß ich, dass du mich nicht mit deinen Schlüsseln manipulierst?
Nimm meine Hand und sag mir, ob du es fühlst, sagte ich ihm einfach. Sobald er seine Hand auf meine legt, warte ich nicht, ich ziehe ihn an mich, ich schlinge meine Arme um ihn, während ich ihn innig küsse. Er schmilzt unter meinem Kuss und ich weiß, dass er sich keine Sorgen mehr darüber macht, dass ich ihn manipuliere.
Ohne den Kuss zu unterbrechen, rollt Summer über mich und fängt an, ihren mit Höschen bedeckten Schritt an meinen prall gefüllten Boxershorts zu reiben. Wir stöhnen beide unisono über die Verbindung, bevor sie ihren BH öffnet und ihre wunderschön gebräunten Brüste freigibt.
Dann unterbrach er den Kuss, richtete sich auf und drückte fest auf meine Leiste. Also kleiner Bruder, was hältst du von den Brüsten deiner Schwester?
Als ich ihn zum ersten Mal oben ohne sah und mir gefiel, was ich sah, sah ich ihn offen an. Ihre Brust ist nicht so groß wie die von Gina oder den Zwillingen, aber sie haben eine ganz eigene Schönheit. Ohne Bräunungslinien und weiche Kurven ist der Sommer wunderschön.
Ich frage mich, warum sie gerade da sind und nicht in meinem Mund, antwortete ich und zog sie zu mir hoch, damit ich an ihren Nippeln saugen konnte.
Seine Hand kräuselt sich hinter meinem Kopf und zieht mich näher an seine Brust, während meine Hände von seinem Rücken zu seinem Höschen wandern. Ich schob meine Hände unter den Rock, packte eine Handvoll ihres Hinterns und fing an, sie hin und her zu schaukeln.
Mmm, du weißt wirklich, wie man saugt, Nick. Verdammt, du machst mich nass. Er stöhnte laut, als ich in seine Brustwarze biss, bevor er seine Hände auf meine Schultern drückte und mich zurück aufs Bett drückte.
Ich war völlig unvorbereitet auf das, was er als nächstes tat. Er steht auf, dreht sich um und verlässt den Raum.
Wo gehst du hin? Ich weine danach. Sie macht mich gerade so an, dass ich, wenn sie mir nicht gesagt hätte, dass sie nicht den ganzen Weg gehen will, den dünnen Stoff ihres Höschens zerreißen und mich so sehr anstrengen würde, wie ich könnte. erhalten.
?Hmm?? Sie bleibt auf meiner Türschwelle stehen, dreht sich leicht um und es ist schwer, die Art und Weise, wie die Tür ihren süßen Körper umrahmt, nicht zu bewundern. Ihr Strumpfhosenarsch ist mir immer noch zugewandt, ihre Schulter ist zur Seite gedreht und ihre herrlich gebräunte rechte Brust zeigt zum Türrahmen. Aber in seinen Augen steckt purer Schalk. Hast du wirklich geglaubt, du würdest handeln, nachdem du mich gekitzelt hast?
Er fing an zu rennen, als ich grunzte und aufstand und ihm nachlief. Er ist schnell und flexibel, aber ich habe immer noch seine Geschwindigkeit und ich brauche nur ein paar Minuten, um ihn zu fangen. Ich werfe ihn über meine Schulter und gebe ihm einen schnellen Klaps auf seinen runden Hintern und trage ihn zurück ins Schlafzimmer.
Er klopft mir spielerisch auf den Rücken, aber ich kann die Erregung riechen, die von ihm ausgeht, und ich weiß, dass er genauso gern weg möchte wie ich. Wir lachen beide, als ich ihn auf mein Bett werfe und zum Kopfteil renne.
Okay, du hast mich? sagt sie mit einem entzückenden grinsen: was jetzt?
Ich packte einen seiner Füße und dachte, ich würde ihn wieder kitzeln, und er versuchte, sich zurückzuziehen, aber ich habe etwas anderes im Kopf. Trotz ihrer Bemühungen ziehe ich ihre Zehen leicht an meine Lippen und sie schmilzt mit einem hörbaren Seufzer dahin, als ich ihre kleinen Finger küsse. Ich lächelte, als ich zusah, wie sie ihre Brüste streichelte und meine Zunge über jeden Finger fuhr.
Du musst im College viele Freundinnen gehabt haben, um zu lernen, wie man einer Frau so gut gefällt. Sagte er langsam, als ich seinen Fußbogen leckte.
Ich schäme mich zuzugeben, dass der einzige Grund, warum ich so viel weiß, das Internet ist. ?Ich habe die besten Lehrer gehabt? Ehrlich gesagt beziehe ich mich nur teilweise auf Donna Frankens, aber hauptsächlich auf das World Wide Web.
Hmm, ich muss zugeben, ich war ein bisschen eifersüchtig? Aber als ich in ihren Knöchel beiße, sagt mir der Ausdruck in ihren Augen, dass sie überhaupt nicht wütend ist. Während all die anderen Frauen, die gegen meinen Bruder vorgehen, es vielleicht zuerst bekommen haben, habe ich es vielleicht zuerst bekommen. Es klingt trauriger als alles andere.
Ich küsse und kaue weiter an ihrem Bein, springe über ihren geschlossenen Schritt, verbringe aber etwas Zeit mit ihren köstlichen Brüsten. Er versucht immer, sich gegen mich zu drücken, während ich mit seinen Tetons spiele, aber zuerst habe ich beschlossen, ihn ein bisschen zu quälen.
Oh mein Gott, warum berührst du nicht meine Muschi? Nach ein paar weiteren Minuten verlangt sie hungrig danach. Sie versucht, ihre Hände in ihren Schritt zu senken, aber ich nehme ihre Hände und halte sie über ihren Kopf und sauge wieder an ihren Nippeln. Er stöhnt vor Lust und unerfülltem Verlangen und beugt seine Hüften stark genug, um mich von ihm abzuwerfen. Bevor ich blinzle, klettert er wieder auf mich und zittert, als er seine Fotze an meinen Boxershorts reibt. Sein Orgasmus ist so stark, dass ich spüren kann, wie meine Boxershorts durch sein Höschen nass werden.
Er sah mir ernst in die Augen, als er vom Gipfel herunterkam, und ich kann sagen, dass er versuchte, etwas zu verstehen. Trotzdem denke ich nicht, dass wir den ganzen Weg gehen sollten. Wir sind schließlich Brüder, sagte er mir, und ich war enttäuscht, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht viel Spaß haben können. Sein ernstes Verhalten wird zu unmoralischem Unfug, als er sich ein bisschen mehr gegen mich drängt.
Bevor ich ihm eine Antwort geben konnte, drückte er seine Lippen auf meine und fing an, mich durch unsere Unterwäsche zu ficken. Ich würde gerne in ihn eindringen, mein Schwanz braucht etwas Aufmerksamkeit, aber ich werde nicht gegen seinen Willen gehen.
Ich lege meine Hände seitlich auf seine Brust, hebe seinen Körper an und bewege ihn das Bett hinauf. Er weiß, was ich will und steht weit genug auf, um sein Höschen auszuziehen, bevor er sich auf mein Gesicht setzt. Es schmeckt genauso wie an Heiligabend, und wenn ich ihren Körper betrachte, sehe ich, wie sie mit jeder Hand einen Nippel rollt, während sie an ihren Schamlippen saugt. Er sah, dass ich ihn ansah und lächelte, als er sein Becken gegen meine Zunge drückte, bevor er seinen Kopf zurückwarf und stöhnte.
Ich gab meine ganze Konzentration darauf, meiner Schwester zu gefallen und saugte hart an ihrer Klitoris, bevor ich sie leicht biss. Er belohnt meine Bemühungen mit einem Schluck Sperma, während er mich wild abspritzt und seinen zweiten starken Orgasmus hat.
Er stand auf und für einen Moment fürchtete ich, wir wären fertig oder würden wieder weglaufen, aber er drehte sich um und bückte sich dann, zog mein Boxertop herunter und setzte sich auf meinen leeren Bauch. Mund. Jetzt in der neunundsechziger Stellung, als er mich so tief wie möglich in seinen Mund zieht, bin ich bald in der Fotze. Wenn man bedenkt, dass dies erst der zweite Blowjob ist, muss ich sagen, dass es wirklich geil war. Er weiß, wie man seine Zunge benutzt, benutzt aber immer noch ein bisschen zu viele Zähne.
In der Zwischenzeit saß ich nicht still da, als ich weiter ihre Klitoris mit meiner Zunge tätschelte und ein paar Finger in die nasse Möse schob. Sein Kopf schwingt an meinem Schaft auf und ab und entlockt mir ein Stöhnen, während ich mit meinen Lippen, meiner Zunge und meinen Zähnen alles tue, was ich kann, um ihm zu gefallen.
Ich weiß, egal wie sehr er seine Technik verbessert hat, es wird nicht ausreichen, um mich zu retten, also habe ich einfach Spaß daran, es herunterzuladen. Nach ihrem vierten Orgasmus auf meinen Lippen stand sie auf und sah mich anklagend an.
Du genießt das nicht, oder? Er verlangt von mir mit seinen Händen in seinen Hüften und seinen Brauen gerunzelt.
ICH Ich sage es ihm ehrlich. Ich möchte dir nur gefallen. Wenn es mir keinen Spaß machen würde, wäre ich nicht so hart.
Er wurde ein wenig weicher, bevor er meinen Lippen einen zärtlichen Kuss gab, weil ich zu hart war. Nachdem er mein Ohr geküsst hatte, Also willst du das tun, was wir letzte Nacht getan haben? Sie flüsterte.
Ich nickte und er legte sich neben mich. Ich krieche auf sie, gehe zwischen ihre Beine und fange an, die Spitze meines Penis zwischen ihren weichen, nassen Blütenblättern zu reiben. Sie stöhnte bis zu ihrer Kehle und fing an, ihre Hüften in meine Richtung zu wölben, und es kostete mich all meine Willenskraft, sie nicht einfach hineinzudrücken. Seine Augen sind geschlossen und er saugt an seiner Unterlippe; Kopfkissen. Sie sieht so sexy aus, dass ich direkt in sie eintauchen und ihr Gehirn ficken möchte. Das einzige, was mich aufhält, ist meine Liebe zu ihm und der Wunsch, nicht den ganzen Weg zu gehen.
Mit Hilfe meines schlüpfrigen Gliedes kann ich sehen, wie Flüssigkeit heraussickert. Ich drückte die Unterseite meines steinernen Speers gegen seine wässrigen Schamlippen, drückte mein Becken gegen seines und bewegte langsam meine Hüften. Er fühlt sich so gut und warm an und ich genieße wirklich das verträumte Lächeln auf seinem Gesicht, als er seine Hüftbewegungen mit meinen ausrichtet.
Nicke? Seine Stimme ist atemlos und kaum hörbar.
Ja, mein süßer Summer? frage ich und frage mich, ob er bereit ist aufzuhören. Hatte sie schon eine Reihe starker Orgasmen und ist sehr sensibel geworden? So sehr es mich auch quält, ich kann immer im Badezimmer fertig werden, wenn ich muss, obwohl ich das nicht bevorzugen würde.
Fick dich, Nick, seine Augen sind immer noch geschlossen, als er seine Bitte erfüllt, und ich erstarre, als ich nach unten rutsche. Habe ich wirklich nur davon gehört, oder ist es nur ein Wunsch? Mein Dickhead ist auf den Blütenblättern und fleht mich an, vorwärts zu gehen.
Aber hast du gesagt? Ich war erschrocken, aber meine Worte wurden unterbrochen, als er seine Augen öffnete und direkt in meine blickte.
Ich sagte, fick mich Er betont seine Worte, indem er seine Beine um meinen Oberkörper schlingt und meine Hüften nach vorne zwingt. Mein Schwanz rutscht ein wenig in seine enge Nässe, bevor ich ihren Kopf auf mein Kissen lege und vor Begeisterung schreie. Ich warte, bis sie sich an meine Umgebung gewöhnt hat, bevor ich anfange, meine Hüften in Zeitlupe zu bewegen. Wenn ich noch andere Vorbehalte hätte, das pure Glück, das ich empfand, und die Lust in ihren Augen vertreibt sie alle. Er ist sehr streng; Ich weiß nicht, wie lange ich durchhalten werde. Ich weiß, ich habe gesagt, dass ich das nicht will, aber du hast mich so erregt, dass ich jetzt nicht anders kann. Dann hasse mich, so viel du willst, aber jetzt gib mir meinen ersten Fick mit einem richtigen Mann Das habe ich Ich fühle dich in meinem lieben Bruder.
Ich habe vergessen, dass du noch nie mit einem Mann zusammen warst. Das erklärt, warum er so eng ist. Es fühlt sich an wie ein feuriger Schraubstock, der die paar Zentimeter umklammert, die jemals dieses unerforschte Territorium betreten haben. Es ist so heiß und nass, ich bin im Himmel.
Ich senke meinen Oberkörper nach unten, bis sich die Brust auf Brusthöhe befindet, die Brustwarzen schön gegen meinen Oberkörper drücken und ihr Ohr nur ein wenig über meinen Lippen liegt. Ich werde meine Schwester niemals hassen. Wie kann ich mein Bestes geben, nicht gleich einzutauchen, während ich mein Bestes gebe. Danke Summer. Danke für dieses Geschenk. Ich werde sie immer schätzen.
Ich fing an, meine Hüften schneller zu bewegen und tauchte mit jedem Stoß Stück für Stück hinein. Obwohl es nass ist, bewegt es sich immer noch langsam. Er ist einfach zu eng.
Ich fühle mich so satt, sagte sie und stöhnte zwischen jedem Stoß. Ich liebe es, wie vollkommen ich mich mit dir fühle. Ich liebe es, wie dein Schwanz mich anspannen lässt und mich dazu bringt, mehr zu wollen. Nick, süße Schwester, ich liebe dich.
Sommer, ich liebe dich? flüsterte ich ihm zu, als seine Hände meinen Rücken packten und sich unter mir zusammenzogen.
Seine Rede davon, sich vollständig zu fühlen, lenkt meine Aufmerksamkeit auf das Gefühl meiner Schlüssel. Zum ersten Mal kann ich Lela leicht in ihrem Schiff fühlen und sogar sehen. Ich hoffe, dass Summer ihn nicht bemerkt und nicht versucht, ihn abzulenken. Als ich anfange, an einer ihrer Brüste zu saugen, drehe ich gleichzeitig die andere Brustwarze.
Ich rollte uns herum und als das Gewicht seiner Schnelligkeit auf mir lastete, sank ich ein wenig tiefer in ihn hinein, bevor ich schließlich in seine tiefsten Teile krachte. Wieder einmal schaudert sie vor orgastischer Glückseligkeit und es fühlt sich an, als wäre ihre Muschi gerade geschrumpft und hat mich so hart gemolken.
Ich halte ihre Brustwarze immer noch zwischen meinen Zähnen, aber ich bringe meine andere Hand nach unten, wo wir fertig sind und finde ihre Klitoris. Ich drücke fest auf sie, während ich meine Hüften senke, dann nach oben drücke und ihre Gebärmutter treffe, bevor ich es wieder tue.
Ich bin nah dran, sage ich ihm, ich komme gleich. Ich bin mir nicht sicher, ob sie unter Schutz steht, sie hat sich zur Lesbe erklärt und will ihr die Chance geben, mich loszuwerden, wenn sie es braucht, bevor ich ihre sehr enge Möse mit meinem Samen stopfe.
Sie sagt nichts, sondern stöhnt, als sie wieder anfängt zu ejakulieren und es zu spät ist. Ich schlage ihn tief, steigere seinen Orgasmus und stöhne laut in mich hinein. Ein Feuerwehrschlauch hat keinen Einfluss auf den Druck, den ich auf die Katze sprühe, die ihn verschlingt.
Sobald man von oben absteigt, verwandelt sich das scheinbare Glück in Entsetzen. Nick, warum hast du das getan?
Ich habe versucht, dich zu warnen, entgegnete ich und fühlte mich plötzlich beschissen, voller postorgasmischer Schuldgefühle.
Sein Gesichtsausdruck änderte sich erneut: Nur ein Scherz. Nun, ein bisschen. Ich benutze nichts, aber das ist der falsche Teil meines Zyklus, also müssen wir auf Nummer sicher gehen. Als er mir sagte, dass er kommen würde, war ich es Der Gedanke, dass mein kleiner Bruder in mir ejakuliert, war so erregt, dass ich anfing, selbst zu ejakulieren. Ich starre ihn an, weil er mich betrogen hat, aber er küsst mich leicht und ich kann ihm nicht böse bleiben. Trotzdem gehe ich sicherheitshalber besser aufräumen. Möchtest du mit mir unter die Dusche gehen?
Ich erhitze das Wasser im Bad, bevor ich ihm die Möglichkeit gebe, zu reagieren. Er kommt lachend herein und kommt unter die Haube.
Ich folge ihm und nehme die Seife in meine Hände. Ich behandle es, indem ich es einseife, meine schöne Schwester von Kopf bis Fuß wasche und dafür sorge, dass ich in alle Ecken und Winkel komme. Also stellte ich sicher, dass ich in ihre Fotze kam und versuchte, mein ganzes Sperma herauszuholen. Sie scheint es zu mögen, also brachte ich sie zu einem weiteren Orgasmus, bevor ich mit den Fingern schnippte.
Wir verbrachten mehr Zeit unter der Dusche und dann im Schlafzimmer, bevor wir völlig erschöpft, aber sehr zufrieden für die Nacht schlafen gingen.
Als wir dort lagen und versuchten zu schlafen, kam mir endlich die Frage nach Lela in den Sinn, vor der ich mich gefürchtet hatte.
Ein Außerirdischer, der einige Ihrer Schlüssel bei sich hat? Summers Hand fährt Kreise auf meiner unbehaarten Brust, als sie fragt.
A-Alien? Ich spucke.
Versuch nicht, mich auszutricksen, sagte sie und kniff fast schmerzhaft in eine meiner Brustwarzen. Ich weiß, was ich gesehen habe, als wir uns liebten. Wie bist du zu einem Alien geworden? Ich nehme an, du hast eine weibliche Brust. Was macht sie, wenn sie so herumsitzt? Schläft sie? Ich bin überrascht, dass er mich das alles so ruhig gefragt hat. Ich schätze, verglichen mit dem Knallen des eigenen Bruders und meiner neuen übermenschlichen Fähigkeit sind Aliens nur eine Sache mehr.
Ich weiß, ich muss ehrlich zu ihm sein. Ich kann es jetzt nicht leugnen. Er ist der Grund, warum meine Fähigkeit, dich zu haben und dich zu kontaktieren, ihm ans Herz gewachsen ist. Ich erkläre ihm das Schläfer-Gen und es geht ihm besser, als ich erwartet hatte.
Warum aktivieren Aliens dieses Gen? Er sieht wirklich neugierig aus. Damit sie uns später obduzieren können?
Ich lache, bevor ich antworte. Nein. Kleine Außerirdische, die ich Dämonen nenne, kommen auf die Erde und sollten in weniger als sechs Monaten hier sein. Sie werden uns wahrscheinlich töten und auffressen, wenn ich keine Ahnung habe, wie ich sie aufhalten kann. Tag, an dem ich meine Probleme vergesse, bricht alles über mir zusammen.
Wieder träume ich davon, wie der Dämon mit einem lautlosen Schrei aus der Luftschleuse geschleudert wird und ihr Schiff in einer spektakulären Explosion in Millionen Stücke zersplittert, und ich bin schuld.
Hattest du deswegen Albträume? Machst du dir Sorgen wegen dieser Dämonen? Ich kann die Sorge in deiner Stimme hören und die Dankbarkeit erwärmt mein Herz. Ich umarmte ihn für eine Sekunde, bevor ich antwortete.
So in der Art. Ein Dämonen-Späher kam letzte Nacht und ich konnte sie aufhalten, aber es hat mich fast umgebracht. Meine Stimme klingt fast tot, selbst in meinen Ohren.
Du wirst jedoch stärker. Ich bin sicher, du wirst stark genug sein, sie zu erledigen, wenn sie hier ankommen. Ich wünschte, ich hätte sein Vertrauen, aber er könnte nicht falscher liegen.
Du verstehst nicht. Ich habe sie letzte Nacht GETÖTET. Sie sind eine empfindungsfähige Rasse und ich habe sie zerstört, schrie ich jetzt fast.
Trotz der Hitze in meiner Stimme bleibt der Sommer kühl und wirft mir einen verächtlichen Blick zu.
Du meinst damit, dass du dich schuldig fühlst, weil du dich verteidigt hast? Nick, wach auf und wach auf Sie wollten dich umbringen, wenn du es nicht warst, dann mich, Mama, Gina … wir alle … don Mach dir keine Sorgen darüber, was du tun musst, es ist etwas, was du dagegen tun kannst. Freue dich darüber, dass es so ist.
Seine Worte helfen, aber ich fühle mich trotzdem schuldig. Ich konnte sie kaum aufhalten. Es war ein kleines Schiff, ein Späher, und ich brauchte alles, um sie aufzuhalten. Wie soll ich eine ganze Flotte aufhalten?
Er wirft sein Bein an meine Taille und die Knöpfe entwickeln sich in meinem Kopf weiter. Das wirst du nicht, sagt er mir. Wir werden und ich weiß, was du meinst. Wir müssen während des Krieges zusammen sein.
Ich hoffe nur wirklich, dass das kein richtiger Krieg wird.
* * *
Nick, die Angst in Summers Stimme weckte mich sofort auf, wo sind wir?
Ich sah mich um und stellte überrascht fest, dass wir uns auf Lelas Schiff befanden. Ich bin nicht so überrascht, hier zu sein, aber dass meine Schwester immer noch nackt ist, direkt neben mir. Lela hat mich nie hierher gebracht, wenn ich mit jemandem zusammen war, und ganz bestimmt hat sie nie jemand anderen mitgebracht.
Du willst etwas über den Außerirdischen wissen? Lass uns ihn treffen. Ich stehe auf und nehme seine Hand in meine. Sein Griff ist stark und obwohl er vorher alles problemlos akzeptiert hat, kann ich sagen, dass er jetzt Angst hat. Ich erinnere mich, wie verängstigt ich zuerst war, und ich drücke beruhigend seine Hand.
Warum hast du Yaz mitgebracht? Ich frage Lela aus meinem Kopf.
»Was er gesagt hat, ist wahr. Du wirst es brauchen, um die Dämonen aufzuhalten. Er muss alles wissen und genauso talentiert sein.
Die Tür öffnet sich und ich begleite Summer in das pechschwarze Rechteck. Ich fuhr fort und wartete darauf, dass sich meine Augen an das rote Licht gewöhnten, aber Summer blieb stehen.
Nick, ich kann nichts sehen, seine Stimme zittert und ich sehe Angst in seinen blinden Augen.
Beruhige dich, Summer. Ich kann gut sehen. Ich verspreche dir, dass dir niemand weh tun wird, tröstete ich sie. Ich kann sehen, wie sie ihren Kopf schüttelt, und ich lege meine Arme um ihre nackte Haut und umarme sie fest, während wir den Gehweg entlanggehen und den Pfeilen in meinem Blickfeld folgen.
Er wird auch die Naniten brauchen. Stellen Sie sicher, dass es ruhig ist, wenn Sie hineingehen. Ich habe hier einen Applikator bereit.
Ich stehe da, wo wir sind, und rede mit meiner Schwester. Ich muss dir die Naniten geben, wenn wir dort ankommen. Du wirst sie sehen können und nach ein paar Sekunden können wir uns gegenseitig Nachrichten schicken. Ich warf ihm einen ernsten Blick zu, bevor mir einfiel, dass er mich nicht sehen konnte. Du darfst kein Wort sagen, wenn wir diesen Raum betreten. Mach so wenig Lärm wie möglich.
Er schüttelt den Kopf, Warum? er fragt.
Sie brütet … ihre … Kinder aus, ich mache fast ein Durcheinander und sage unsere Kinder.
Also wird es hier noch mehr Aliens geben? fragt sie und ich freue mich zu sehen, dass sie sich entspannt. Ich frage mich, wie viel das ist, weil wir beide Lela auf ihrer Rolle sitzen sehen können.
Ja, sagte ich ihm unbehaglich. Jetzt sei still und mach keinen Lärm. Sie sind licht- und geräuschempfindlich.
Summer nickte und wir gingen hinein. Ich hoffe, Summer geht besser mit den Naniten um als ich es anfangs getan habe, und ich hoffe, sie kann ruhig bleiben.
Ich muss mir aber keine Sorgen machen, denn Lela führt mich in einen separaten Raum, wo der Nanit-Applikator auf mich wartet. Sobald wir eintreten, schließt sich leise eine Tür hinter uns.
Eigentlich sind wir gerade in einem anderen Raum, sagte ich ihm. Bereiten Sie sich vor, diese fühlen sich anfangs nicht so gut an.
Ich warte nicht auf eine Antwort, bevor ich das Gerät nehme und die winzigen Roboter in ihren Oberschenkel spritze.
Er schreit und packt die Stelle, wo ich ihm gespritzt habe. Ich kann sehen, wie sich seine Adern verfärben, wenn Dinge in seinen Blutkreislauf gelangen und sich ausbreiten.
Oh mein Gott, es fühlt sich an wie Feuer, stöhnt Summer.
Ich wusste, dass es ihm besser gehen würde, also ging ich zu ihm und umarmte ihn fest. Seine Arme drücken mich als Antwort fest und ich halte ihn zwischen seinen Schreien und seiner Qual fest, bis alles vorbei ist.
Ich sage ihm im Geiste, dass er für mich über seine Worte nachdenken soll.
‚So was?‘ Seine Worte blitzten vor meinen Augen auf und ich nickte, weil ich wusste, dass er mich jetzt sehen konnte. Warum ist alles rot? dann fragt er.
Daran habe ich gedacht. Ich denke, die Naniten lassen uns Infrarot sehen, aber für uns sieht es rot aus.‘ Sie scheint diese Erklärung zu akzeptieren, aber in einer Minute muss Lela sie uns beiden bestätigen. Bist du bereit, Lela zu treffen?
Als er den Kopf schüttelt, öffnet sich die Tür und wir gehen in das andere Zimmer.
====================================
Kapitel 16
Das Zuschlagen der Haustür weckte mich. Ich dachte, meine Mutter käme endlich aus dem Norden nach Hause und ich versuchte, mich umzudrehen, aber ich stieß mit etwas zusammen.
Oder besser gesagt jemand.
Zur gleichen Zeit wie Summer öffneten sich plötzlich meine Augen und wir erkannten die missliche Lage, in der wir uns befanden. Wir waren beide noch nackt und sie liegt in meinem Bett. Wir sprangen beide panisch aus dem Bett. Ich versuche es, aber meine Beine verfingen sich in der Decke und ich stürzte mit einem dumpfen Schlag zu Boden.
Meine liebe süße, schöne und sexy Schwester kicherte mich an und ich funkelte sie an, als ich aufstand. Wir können meine Mutter den Flur herunterkommen hören und ich weiß, dass es nicht Zeit für sie ist, herauszukommen. Ich zeige auf den Spind, Summer nickt und springt hinein, gerade als meine Tür knarrend aufgeht.
Mama Ich protestiere, indem ich nackt da stehe und versuche, mich zu bedecken.
Oh, sehe ich nicht aus, als hätte ich es nicht gesehen? schneidet es ab, während es ein paar Mal schnüffelt. Seine scharfen Augen spähten für ein paar laute Herzschläge tief in mich hinein. Er sah sich in meinem Zimmer um, drehte sich dann wieder zu mir um und fuhr fort: Ich habe Frühstück mit nach Hause gebracht. Du scheinst dich besser zu fühlen, also zieh dich an und sag es deiner Schwester. Er dreht sich um und schließt die Tür.
Ich weiß, dass wir erwischt wurden, noch bevor ich mein Zimmer verlassen hatte. Summer geht ins Schlafzimmer, um sich anzuziehen, und ich finde meine Mutter, die auf dem Tisch ein Fast-Food-Frühstück zubereitet.
Wie viel Ärger haben wir Ihrer Meinung nach? Summers Worte blitzen vor meinen Augen auf. Ich weiß es nicht und sage es ihm.
Mich bemuttern? Sein scharfer Blick schloss fest meine Zunge.
Wir warten auf deine Schwester, wir reden später, sagte er zu mir, und ich höre an seinem Ton, dass ihm nichts entgegenzusetzen war. Wie viel Ärger haben wir?
Als Summer zu uns kam, saßen wir alle schweigend am Tisch. Es war die Mutter, die zuerst sprach, ihr Ton war flach und emotionslos.
Ich wusste, dass dein Vater mich seit Jahren betrügt. Es tat weh, aber ich hatte keine Wahl, weil ich wusste, dass ich alles verlieren würde, wenn ich ihn verlasse. Seine Augen flackern zwischen uns hin und her, während er spricht, als wollte er sich vergewissern, dass wir zuhören. Ein Teil von mir schämt sich dafür, dass ich ihn verletzt habe, aber ein Teil von mir sagt, dass wir nichts Offizielles sind, also betrügen wir nicht wirklich. Sie ist meine Mutter und wir können nie wirklich zusammen sein. Ich würde nicht sagen, dass das, was wir getan haben, falsch oder gar ekelhaft war, Nick.
Ich wünschte, er hätte das nicht gesagt. Summers Augen weiteten sich, als ihr klar wurde, was die Mutter meinte. Er schlug mir auf den Arm und sah mich geschockt an. Nein Du und meine Mutter? fragt sie, und die gleichen Worte blitzen in meinem Blickfeld auf. Er verwendet beides in seinem Schock.
Ich sehe, du wusstest es nicht, sagt meine Mutter kühl. Ja Schatz, nach unserem Date haben wir… Nun, dein Bruder ist so ein Gentleman und ich hätte aufhören sollen, aber ich konnte nicht anders. Ich wusste nicht, dass er versuchen würde, dich ins Bett zu bringen Es tut mir leid für die Rolle, die ich dabei gespielt habe, Schatz, besonders was deine weiblichen Vorlieben angeht.
Aber Mama, antwortet meine Schwester, wir haben in der Nacht angefangen, als wir deinen Vater dabei erwischt haben, wie er dich betrügt, also ist es nicht deine Schuld Ich habe ihn an diesem Nachmittag verführt.
Meine Mutter geht zwischen uns hin und her, und ich bestätige, dass das stimmt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich froh sein sollte, dass Summer unsere früheren Aktivitäten enthüllt, oder ob ich mir Sorgen machen sollte, dass es unserer Mutter mehr weh tun wird.
Nun, ich fühle mich deswegen etwas besser. Ich weiß nicht, ich schätze, ich bin weniger schuldig. Er durchbohrt mich wieder mit seinen Augen. Nick, ich wollte mit dir über diese Nacht reden, aber ich hatte keine Gelegenheit.
Wir reden, wenn das hier vorbei ist, verspricht Summer via nanites und ich spüre, wie sich mein Herz zusammenzieht.
Sohn, ich verstehe, dass du einige Bedürfnisse hast, und du hast mir letzte Nacht definitiv geholfen, meine zu machen. Ich habe beschlossen, dass ich nicht wirklich bereue, was passiert ist, aber wir sollten das wahrscheinlich nicht noch einmal tun. Was ist mit den beiden passiert? Es ist Die Entscheidung liegt bei Ihnen, aber ich hoffe, Sie erkennen, dass Sie niemals heiraten werden oder so. Meine Mutter spricht so ehrlich, dass Summer und ich beide stottern, wenn sie übers Heiraten spricht, und ich am Ende an meinem Frühstück ersticke.
Die Ehe?? Sommer verlangt. Mama, ich liebe Nick, aber ich habe nicht die Absicht, ihn zu heiraten Ich nickte.
Ich hoffe, es macht dir nichts aus, sagten Summers Worte. Ich liebe es wirklich, mit dir zu schlafen und ich liebe dich, aber eine Ehe ist unpraktisch.
Ich gebe es zu, sagte ich ihm, froh, dass wir diesen Sub-Chat führen konnten.
Das ist wenigstens etwas, sagt die Mutter, die nicht merkt, dass ihre beiden Kinder miteinander reden.
Mama, beginne ich, es tut mir wirklich leid, dass ich dich verletzt habe, genau wie Dad. Ich habe nicht darüber nachgedacht, wie sich das auf dich auswirken würde. Ich weiß, wie laut mich der Absatz macht. Was Sie und ich teilen, ist sehr nett. Ich achte darauf, es nicht in der Vergangenheitsform zu sagen, wie ich es gestern zu Summer getan habe.
Ich weiß, Nick, und ich erwarte sicherlich nicht, dass du nur bei mir bist. Ich weiß, was du Gina und Nancy angetan hast, und ich erwarte nicht, dass du damit aufhörst. Es ist mir peinlich, wenn meine Mutter über Nancy und Gina spricht. Summer wusste es auch nicht.
Ich schätze, Inzest ist dir doch nicht ganz neu. Wenn Worte Feuer sind, hinterlassen sie mich gut gekocht.
Ich habe dir gesagt, dass ich ein Perverser bin, denke ich abwehrend zu ihr. Jetzt weißt du, ich meinte es ernst.
Ich glaube, ich weiß wirklich nicht, was mich erwartet, fährt meine Mutter fort, ohne das andere Gespräch zu bemerken. Sie schaut auf ihre Hände, aber nach einer Pause sieht sie mich neugierig an. Ich schätze, ich sollte ganz ehrlich zu dir sein. Er holt tief Luft und fragt sich, was er sagen wird. Ich bin wegen mehr als wegen Schnee im Norden geblieben. Letzte Nacht habe ich … wir … naja, Gina, Nancy und ich … Man muss kein Genie sein, um zu erkennen, dass in Ginas Haus ein Trio lebt. Ich werde nicht leugnen, dass mich dieser Gedanke anmacht, aber ich frage mich, wie.
Mama rief Summer neben mir und ergriff ihre Hand. Ich wusste nicht, dass du so schwankst.
Ich weiß es nicht oder ich habe nicht … ich weiß es nicht. Jetzt ist alles sehr kompliziert. Ich wusste immer, was mich erwartet, wenn dein Vater hier ist. Er hat mich betrogen, aber solange wir verheiratet waren , er erschien allen respektabel, obwohl wir beide es besser wussten. Jetzt, wo er weg ist, sind die Dinge außer Kontrolle geraten. Ausgabe. Sie legte ihren Kopf in ihre Hände und Summer warf mir einen bedeutungsvollen Blick zu, bevor sie aufstand und unsere Mutter tröstete. Ich musste mit jemandem reden, und während sie mich trösteten, mich. . . Nun, eins führte zum anderen. . .?
Du musst die Knöpfe daran benutzen, um sie glücklich zu machen, denkt sie zu mir.
Nein, ich werde damit keine Menschen mehr manipulieren, dachte ich sofort heftig zu ihm.
Sie manipulieren ihn nicht, Sie helfen ihm. Tu es, oder ich helfe dir nicht mit den Dämonen.‘ Seine Augen geben seinen Worten einen Ton, den Text allein nicht vermitteln kann.
Ich weiß, dass die Drohung leer ist. Er muss mir helfen oder wir sterben alle. Obwohl ich das wusste, beschloss ich, meiner Mutter zu helfen.
Ich wünschte, Lelas Männer hätten uns nicht im Stich gelassen und uns als Köder für ihre Flucht zurückgelassen.
Ich habe Summers Hand berührt, sodass alle Änderungen, die ich vornehme, nur beeinflusst werden können, wenn ich bei ihr bin. Auf diese Weise komme ich nicht in Versuchung, sie alleine zu verwenden. Es hat bereits einen glücklichen Übergang (gemacht, während Summer und ich uns berühren) und jugendliche Übergänge, aber ich entschied mich für einen zufriedenen und selbstbewussten Übergang. Ich könnte sie problemlos alle vollständig tragen, während ich Summer berühre, aber ich beschloss, es langsam zu bewegen, damit sie nicht misstrauisch wurde.
Gute Idee, schickte Summer mir. Natürlich kann er alles fühlen und sehen, was ich tue.
Meine Schwester klopft meiner Mutter sanft auf den Rücken und versucht, sie zu trösten, und ich kann sehen, wie meine Veränderungen langsam Wirkung zeigen. Mama sieht uns an und lächelt leicht.
Danke euch beiden. Ich weiß nicht warum, aber mit euch beiden fühlte ich mich besser. Ich lächle Summer an, glücklich darüber, helfen zu können, und fühle mich ein wenig schuldig, weil ich meine Kräfte gegen sie eingesetzt habe.
Und wie ist es dir und Nancy und Gina ergangen? fragt Summer, und ich bin mir sicher, dass meine Mutter widersprechen wird. Da er jedoch ohne zu zögern geantwortet hat, vermute ich, dass meine Schalter aktiviert sind.
Wir sollten auf dem Weg nach oben darüber reden. Ich habe Gina nichts von uns erzählt, Nick, keine Sorge. Sie streichelt meine Hand, während sie das sagt, aber ich frage mich, ob es Gina etwas ausmachen würde, nachdem sie so sehr geholfen hat, das Datum festzulegen. Ich gestand, dass ich noch nie mit einer Frau zusammen war, und sie sagten, ich könnte mich ihnen anschließen, wenn ich wollte. Zuerst wollte ich nicht gehen, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto neugieriger wurde ich. Ich habe es verstanden . Der Mutter-Tochter-Inzest störte mich nicht so sehr, wie ich dachte, und als ich sie verließ, fragten sie noch einmal. Das Wetter war die perfekte Ausrede, und ich kam. Viele Male kam ich letzte Nacht. Dann hört sie auf zu reden und kümmert sich um ihre beiden Kinder. Ich kann nicht glauben, dass ich dir das erzähle, aber seltsamerweise sehe ich damit total gut aus.
Summer lächelt mich an, bevor sie sich vorbeugt und meiner Mutter etwas ins Ohr flüstert. Mom zog sich zurück und sah ihn neugierig an, bevor sie mit den Schultern zuckte.
‚Was hast du zu ihm gesagt?‘ Ich wundere mich über meine Schwester, aber sie lächelt mich nur an.
Meine Mutter sah mich danach ein paar Sekunden lang an und sagte: Ich weiß, ich sagte, wir sollten es nicht mehr tun, und letzte Nacht war wirklich großartig mit diesen drei Frauen, aber ich kann wirklich etwas gebrauchen, das nur ein Mann hat. Da verstand ich, was Summer wollte. Der Vertrauen-Schalter muss auch seine volle Wirkung gehabt haben, als er die Hand ausstreckte und anfing, an meiner Hose herumzuspielen, bevor ich antworten konnte.
Da ich dachte, ich hätte das wieder mit meinen Schlüsseln verursacht, hätte ich ihn fast aufgehalten, aber Summer hat mir eine Nachricht geschickt. Hör nicht auf damit. Du hast ihm geholfen, du hast ihn nicht angemacht. Lass es geschehen, es braucht es. Meine Schwester sah meine Mutter an, drehte sich dann wieder zu mir um und fügte hinzu: Das will ich auch.
Wenn ich es so sehe, kann ich nicht widersprechen und stöhnen, wenn meine Mutter meinen verhärteten Penis herauszieht und anfängt, ihn am Esstisch zu saugen. Summer kommt und fällt auf ihre Seite und die beiden Frauen fangen an, meinen Schwanz hin und her zu tauschen und sich sogar um meine Stange herum zu küssen. Wenn ein Paar Lippen großartig ist, sind zwei hervorragend
Meine Mutter sitzt immer noch vornüber gebeugt auf ihrem Stuhl, und es fällt mir leicht, mit meinen Händen über ihr Shirt zu streichen und ihre größeren Brüste zu streicheln, während sie an meinem Brötchen lutscht. Sie stöhnt leise, als ich beginne, ihre rechte Brustwarze zwischen meinen Fingern zu rollen. Ein paar Sekunden später trat sie zurück, überließ meinen Schwanz ganz ihrer Tochter und zog ihr Oberteil aus. Sie lächelt ihre Kinder liebevoll an, bevor sie aufsteht und ihre Hose runterzieht.
Ich strecke meine Arme aus und ziehe sie zu mir, küsse sie auf den Mund und lege meine Hand zwischen ihre Beine. Sie ist bereits feucht und ich benutze ihre natürlichen Flüssigkeiten, um meine Finger zu schmieren und sie kräftig an ihrer Klitoris zu reiben. Er beginnt gegen mich zu schwingen und schreit unseren Kuss an, während ich auf ihn wichse. Ich kann das Gleitmittel auf meiner Hand spüren, als seine Hände meinen Hinterkopf greifen und unser Kuss ein ganz neues Maß an Lust und Verlangen erreicht.
Der Sommer lässt meinen Schwanz hängen, die Luft wird etwas kühl, meine mit Spucke getränkte Angel und meine Hand ziehen sich von unserer Mutter zurück. Sofort näht er seine Lippen an die Vagina ihrer Mutter und als die alte Frau die Zunge ihrer Tochter auf ihrer ohnehin schon empfindlichen Klitoris spürt, springt sie heraus.
Oh, Summer. Du weißt wirklich, wie man das macht Sie stöhnt und unterbricht unseren Kuss. Ich ging von den beiden weg und kniete mich hinter meine Schwester. Summer kniet auf dem Boden, ihr Mund klebt an der Vagina ihrer Mutter. Ich bin froh zu sehen, dass Summer keinen BH trägt, als sie ihr Shirt hochzieht. Dann zog ich ihm die Hose aus, und als er zurückging, um unsere Mutter zu essen, setzte ich mich flach hinter ihn auf den Boden, meine Beine um seinen Oberkörper geschlungen. Ich drückte meinen Schwanz zwischen ihre Pobacken und zog mein Shirt aus, bevor ich meine schöne Schwester von hinten in meine Arme nahm. Ich bringe eine Hand zu seiner Brust, drücke sie fest und lege meine andere Hand auf seine bereits durchnässte Leiste.
Es ist sogar noch feuchter als unsere Mutter, und meine zwei Finger gleiten mühelos hinein. Sie fing an zu stöhnen, als sie ihre Hüfte gegen meine Hand schwang und sie wieder in meinen Schwanz drückte. Meine Mutter stöhnt jetzt ernsthaft und ejakuliert bald auf die Lippen ihrer Tochter. Seine Beine kommen unter ihm hervor und er lässt sich auf seinen Stuhl zurückfallen.
Ich stand auf, hob Summer gleichzeitig hoch und schob sie zur Seite. Meine Mutter versuchte immer noch, ihre Atmung zu regulieren, als ich ein paar Zentimeter meines Penis in sie gleiten ließ, was sie zum Keuchen brachte. Seine Augen öffneten sich und seine Hände wanderten zu meiner Brust, als er mir in die Augen sah.
Fick mich mit deinem Schwanz, Junge. Ich brauche jetzt wirklich einen guten Fick. Seine Worte schockierten mich, sie waren ganz anders als beim letzten Mal, als wir Sex hatten, und ich denke, die Veränderung des Vertrauens hat etwas damit zu tun.
Ich beugte mich vor, bis sich unsere Lippen trafen und ich ein wenig mehr in ihn eindrang. Unsere Zungen ringen, als ich tiefer in die Muschi meiner schönen Mutter bohre. Es brennt innerlich und seine Hände liegen auf meiner Brust, während er hin und her gleitet, bis ich vollständig in seinem Geburtskanal bin.
Verdammt, es ist so heiß Ich hörte Summer schreien und als ich zu ihr hochschaute, sah ich, wie zwei Finger ihre Fotze rieben und die andere Hand ihren Kitzler rieb. Aus irgendeinem Grund war es für mich schon immer ein Verlangen, eine Frau masturbieren zu sehen, und ich flipp aus, wenn ich sehe, wie Summer sich aus ihren Fingern befreit und in unsere Mutter hinein- und herausspringt.
Meine Mutter schweigt, und ich wende meinen Blick von den eingefallenen Fingern meiner Schwester ab und sehe, wie sie durch meine Schläge einen starken Orgasmus nach dem anderen bekommt. Ihre Vagina wedelt um meinen Schwanz und ich muss aufhören mich zu bewegen oder ich werde zu früh ejakulieren. Stattdessen schob ich meine Arme unter meine Achselhöhlen, um mich abzulenken, stand auf und hob die leicht reife Frau neben mir hoch.
Meine Mutter hielt den Atem an, als ihr Gewicht etwas fester gegen meinen einfahrenden Pfosten drückte und ihre Beine meinen Oberkörper drückten, um das Gleichgewicht zu halten. Ich begann zurück zu ihrem Zimmer zu gehen, wissend, dass Summer ihr folgen würde.
Sobald ich hereinkam, brach ich auf dem Bett zusammen und brachte meine Mutter wieder zum Grunzen, als sie gegen meine Brust sank.
Oh Junge. Letzte Nacht war gut, aber das hier war… unglaublich. Seine Atmung war unregelmäßig, als er seinen Kopf auf meine Brust legte.
‚Ich stimme zu. Euch beiden zuzusehen, hat mich auch sehr abgehärtet‘, dachte Summer.
Ich bin noch nicht fertig, Mom, sagte ich und bewegte meine Hüften darunter, als ich ihren Oberkörper hoch genug hob, um eine ihrer Brustwarzen zu greifen. Die Samtfalten sind so rutschig, dass, während ich meine eigene Mutter langsam ficke, ihre Säfte nach nur wenigen Stößen von meinen Eiern tropfen.
Junge, ich … ahh … ich glaube nicht, dass ich … ahhhh … mach weiter … mach weiter … ah, verdammt Sie schreit, als ich fühle, wie Summers Zunge meine Eier leckt, und ich weiß, dass es auch meiner Mutter gefällt. Mama beginnt von sich aus ihre Hüften zu bewegen, legt ihre Hände auf meine Brust, stöhnt und stöhnt gegen ihre beiden liebevollen Kinder und wirft ihren Kopf zurück. Ihre Brüste zeigen frei in die Luft, also strecke ich die Hand aus und nehme eine Kugel in jede Hand und massiere sie. Wenn es wieder ejakuliert, ist es wunderschön. Sein ganzer Körper blockiert und ich kann fühlen, wie die Flüssigkeiten aus seinem Loch spritzen und meinen Schritt und Summers Gesicht durchnässen, während er in einem ekstatischen Zustand ein langes Stöhnen murmelt.
Er sackt zur Seite, während er versucht zu heilen, und ich gleite mit einem sehr nassen, schlürfenden Geräusch durch ihn hindurch. Mein Schwanz war nicht lange frei, bis Summer so viel davon schluckte, wie sie konnte, durch ihre Lippen. Das Sperma meiner Mutter reinigte schnell meine Rute.
Ich kann nicht glauben, dass du darauf stehst, dachte sie zu mir. Ich bin dran, sagt er laut, sein Gesicht glänzt von den süßen Flüssigkeiten unserer Mutter, bevor er es gegen meinen Körper leckt. Wenn sich unsere Zungen treffen, hat es den Geschmack unserer Mutter und ich stöhne noch mehr, als ich in ihren schlüpfrigen Griff gehe.
Ich ziehe uns von meiner Mutter weg, damit ich nach oben komme, und benutze lange, gleichmäßige Bewegungen, um so tief wie möglich in die Vagina meiner Schwester einzudringen. Ich halte ihre Brüste mit beiden Händen, kneife ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger, und sie schüttelt ihren Kopf hin und her, während ich immer wieder auf den Po klopfe. Fick mich, Nick. Fick deine Schwester und lass mich auf deinen verdammten Schwanz kommen Lass mich so viel abspritzen, wie du meine Mutter abspritzt. Fick mich, Nick, fick mich
Meiner Mutter muss es gut genug gegangen sein, denn plötzlich ist sie da, küsst Summer auf die Lippen, ihre rechte Hand gräbt sich in den Kitzler ihrer Tochter und reibt ihn. Während ich ejakuliere, drückt mich die enge Muschi meiner Schwester hart und schickt mich auf den Grund des Abgrunds.
Ich zog es gerade noch rechtzeitig heraus und staunte über den Mut, der aus mir heraussprudelte, und warf meine Ladung in die Hände meiner Mutter und in den Bauch meiner Schwester. Erstaunt beobachte ich, wie meine Mutter aufhört, ihre Tochter zu küssen, und anfängt, Sperma von ihrem Handrücken zu lecken. Als es sauber war, fing er an, Sperma aus Summers Bauch zu lecken.
Schluck das nicht, sagte Summer atemlos. Ich hätte gerne.
Mom saugte fester und brachte dann ihre Lippen näher zu Summers. Ich denke, es wird ein wenig zittern, aber Summer packte den Hinterkopf meiner Mutter und zog sie herunter, saugte meinen mächtigen Samen direkt von den Lippen unserer Mutter.
Sie anzuschauen macht mich so an, dass ich merkte, dass ich mich nicht entspannte. Ich will wieder bei meiner Mutter sein, also krieche ich hinter ihr her, aber sie hält mich auf.
Ich kann jetzt nicht, Sohn. Nicht in diesem Loch. Es ist Jahre her, aber ich denke, ich würde dich gerne in meinem Arsch sehen. Wow, ich glaube, sie ist wirklich selbstbewusst.
Arsch, Mom? Ich habe gehört, dass Leute das tun, aber fühlt es sich wirklich gut an? fragt Summer neugierig. Einige meiner Freundinnen haben versucht, mich mit einem Vibrator zu überreden, aber ich hatte immer solche Angst.
Mom lächelt und drückt Summer einen Kuss auf die Lippen. Liebling, einige meiner besten Orgasmen kamen jemals von anal, aber dein Vater mochte es nicht. Wenn ich bedenke, wie gut sich dein Bruder in meiner Vagina anfühlt, kann ich mir nur vorstellen, wie er sich in meinem Arsch anfühlen würde. Er schüttelt mir den Rücken. Worauf wartest du, Züchter? Fragt er mich ungeduldig.
Ich will keine Zeit mehr verlieren und in seinen Anus spucken. Wie ich es in der Vergangenheit mit Gina getan habe, stecke ich einen Finger, dann zwei, in das verschrumpelte braune Loch meiner Mutter. Er stöhnt in einen gemeinsamen Kuss mit Summer hinein, als ich meinen dritten Finger hineinstecke.
Wenn ich mich locker genug fühle, knie ich mich hinter ihn. Mein Schwanz ist noch reichlich eingeschmiert zwischen Sperma und Speichel, also drücke ich ihn in sein kleines braunes Loch. Es braucht etwas Druck, um in Ihren Darm zu gelangen, aber als der Kopf eindringt, stöhne ich über das angenehme Gefühl des Schließmuskels, der meinen Stab zusammendrückt.
Bleib locker, Sohn. Du bist so viel größer als alles, was ich jemals da draußen hatte, und ich habe das Gefühl, dass du mich in zwei Hälften schneiden wirst. Ich nickte und wartete darauf, dass er mich hereinließ, bevor ich tiefer in seinen Dickdarm glitt. Mmm, das war’s. Schön langsam. Gott, es ist so lange her. Ahhh, ich kann dich so tief in mir spüren.
Ich kann nicht glauben, dass ich gesehen habe, wie mein Bruder seinen dicken Schwanz in den Arsch unserer Mutter geschoben hat, während er meine Fotze fingerte? Summer miaut und ich schaue nach unten und sehe, dass meine Mutter wirklich drei Finger in Summers Fotze hat.
Ich mache langsam Fortschritte, aber es dauert nicht lange, bis meine Mutter mich zurückdrängt. Ich verstand den Hinweis und beschleunigte mein Tempo, bis der Raum erfüllt war von den Geräuschen, mit denen er sich auf den Hintern schlug. Beide Damen stöhnen gegeneinander.
Summer spielt wieder mit ihrem Kitzler und streichelt eine der schlaffen Brüste meiner Mutter, während sie uns mit einem hungrigen Ausdruck in ihren Augen ansieht.
Hier ist mein Sohn. Fick den Arsch deiner Mutter. Lass mich hart auf deinen verdammten großen Schwanz ejakulieren. Ja, ja, ja Yaz reibt die Lippen deiner Mutter, wenn sie zu ejakulieren beginnt, und ich kann spüren, wie mich der enge Schließmuskel meiner Mutter umklammert, während sie gleichzeitig ejakuliert.
Als meine Mutter nach vorne fällt und sich von mir wegzieht, hungrig mit Summer Liebe macht und ihre Finger fingert.
Okay Schatz, du bist dran, sagt meine Mutter sanft. Ich sehe einen Funken Angst in den Augen meiner Schwester, aber als sie auf meinen immer noch harten Penis starrt, wird er durch Verlangen und Entschlossenheit ersetzt.
Wie fühlt es sich für dich an? Er fragt mich laut.
Es fühlt sich großartig an, sagte ich ihm, aber du solltest meine Mutter danach fragen, nicht mich.
Meine Mutter hat es mir bereits erzählt und ich habe gesehen, wie sehr sie es genossen hat. Ich möchte sicherstellen, dass es dir auch Spaß macht. Ich weiß nicht, ob ich meine Schwester mehr als diesen Punkt lieben könnte.
Lass mich dich fertig machen, sagte Mom und kroch zwischen Summers Beinen hindurch. Wir müssen deinen Bruder in Ruhe lassen, damit er durchhält.
Ich sehe mit Vergnügen zu, wie meine Mutter Summers Becken anhebt und anfängt, ihren Arsch zu lecken. Das ist ein Anblick, von dem ich nie geträumt habe, geschweige denn, dass ich ihn sehen würde.
Mmm, das fühlt sich gut an, Mom. Anders, aber schön. Ich liebe es, wie du deine Zunge in meinem Arsch spürst.
Ich brauche dich, um dich zu entspannen, Schatz? Sagt Mama, bevor sie ihre Hand hebt, während sie gleichzeitig ihren Mund in Richtung der Fotze ihrer Tochter bewegt, und ich sehe, wie sich die Augen meiner Schwester weiten, als sie ihren Finger in ihren Arsch gleiten lässt.
Oh, wow Wenn sich dein Finger so gut anfühlt, frage ich mich, wie sich sein Schwanz anfühlen wird. Der Ton von Summer vermittelt leicht ihren Hunger und ihr Verlangen. Wenn er mich ansieht, verlangen seine Augen nach Befriedigung.
Darauf musst du eine Sekunde warten, Schatz. Ich muss dich zuerst ein bisschen dehnen, sagt ihre Mutter und macht sich dann wieder daran, deine Fotze zu lecken. Ein paar Minuten später führt meine Mutter einen weiteren Finger ein, dann noch einen. Der Sommer kommt hart, ächzend und quietschend gegen unsere Mutter. Okay, ich denke du bist jetzt bereit.
Ich bin so hart und bereit zu explodieren, ich bin gerade so geil. Meine Mutter legt mich auf den Rücken, während Summer auf mich klettert. Meine liebevolle Mutter packte meinen Penis und zielte damit auf den Arsch ihrer Tochter. Okay Summer, komm langsam zurück und du musst es dir bequem machen. Summer nickte, saugte an ihrer Unterlippe und sah mich an. ?In dieser Position haben Sie die Kontrolle über Geschwindigkeit und Tiefe. Lass es langsam angehen und es wird dir gut gehen.?
Ich kann es kaum erwarten, dich in meinem Arsch zu spüren, dachte sie zu mir. Bis du wieder zur Schule gehst, möchte ich dich in jeder Hinsicht haben, wie eine Frau einen Mann haben kann.
Ich stöhnte laut auf, als ich spürte, wie sein braunes Loch meinen Kopf traf, und in einer Sekunde war ich in ihm drin. Der Sommer friert sofort ein und ihre Mutter flüstert ihr weiterhin um Erleichterung zu. Sie tut, was ihr gesagt wird, und beginnt sogar, ihren Anus an meinem eindringenden Schwanz hinunterzuschieben.
Wenn ihre Muschi eng ist, ist ihr Dickdarm noch enger. Ich kann nicht glauben, wie fest er mich umklammert, ich spüre, wie jeder Zentimeter von mir tiefer rutscht als sein Schließmuskel.
Ist mein Arsch okay, Nick? fragt sie und ich kann meine Stimme in diesem Moment nicht finden, also schüttele ich nur den Kopf. Mmm, ich auch, stöhnte er, als sich unsere Becken endlich trafen. Zum ersten Mal steckt mein Schwert vollständig in meiner schönen Schwester.
Gut, sagt ihre Mutter zu Summer, jetzt beeil dich nicht und denk daran, du bist oben, jetzt kontrollierst du die Geschwindigkeit.
Er nickte und fing an, seine Hüften vor und zurück zu schaukeln. Seine Augen weiteten sich wieder und er sah mich überrascht an. Ich kann dich tiefer in mir spüren als je zuvor. Ich kann nicht glauben, wie gut sich das anfühlt. Am Anfang tat es ein bisschen weh, aber jetzt habe ich mich daran gewöhnt … Oh mein Gott, aber ich liebe es
Ich lächle, als ich eine Hand auf seine Brust lege und die andere zu seiner Muschi führe. Ich muss meine Hand unangenehm beugen, um meinen Finger hineinzustecken, aber das Stöhnen, wenn ich es tue, ist es wert. Er packte seine freie Brust, als er seine Schritte auf mich beschleunigte.
Meine Mutter beugt sich über mich und legt meine Hand in Position und ich kann eine ihrer Brüste stillen. Es ist seltsam zu glauben, dass ich an denselben Brustwarzen gesaugt habe wie ein Baby. Ich nahm die ersetzte Hand an die Fotze meiner Mutter und trotz ihrer früheren Einwände ließ sie mich mit ihrem schlampigen Schlitz spielen, während Summers Stöhnen stärker wurde. Ich kann nicht glauben, dass ich auf dem Arsch meiner Schwester bin, während meine liebe Mutter uns hilft.
Oh mein Gott Ich wusste nie. Ich wusste nie, wie gut sich das anfühlt. Ich liebe dich in meinem Arsch, Nick. Oh mein Gott, ich werde kommen und es ist riesig Summer fängt an zu zittern und zu zittern und ich glaube, sie wird meinen Schwanz kneifen, sie wird sehr nervös. Aber gleichzeitig massiere ich den Dickdarm und winde mich über die gesamte Länge meines Schwanzes und lasse ihn ohne weitere Vorwarnung tief in deinen Arsch ab.
Der Sommer geht zu Ende und meine Mutter setzt sich. Mit geschlossenen Augen, schwer atmend, sehe ich meine geliebte Schwester an, die mit einem schwachen Lächeln auf ihren weichen Lippen daliegt.
Das muss ein wirklich großes Ereignis sein, flüstert meine Mutter. Ich bin nur zweimal von analen Orgasmen ohnmächtig geworden, aber sie sind immer die besten. Meine Mutter gibt mir einen sanften Kuss und umarmt mich. Ich schätze, wir müssen die Pille nehmen, sagt sie, während sie mein fahles Organ streichelt, und dieses Mal bin ich diejenige, die lacht. Es mag falsch sein, es kann Inzest sein, aber die Liebe, die wir teilen, ist rein und stark.
Obwohl es noch früh ist, bin ich erschöpft und schlafe zwischen diesen beiden schönen Frauen meiner Familie ein.
Die nächsten Tage sind verschwommen, da wir die meiste Zeit im Bett zwischen zwei Beinen verbringen.
Schade, dass ich zum Jahreswechsel wieder in den Norden fahre. Glücklicherweise funktionieren die Naniten auf allen Entfernungen und ich kann immer noch mit meiner Schwester kommunizieren. Leider beginnt er damit, dass er mir ein Spiel mit meiner Mutter gibt, und bald muss ich anhalten, um zu masturbieren, bevor ich weiterfahre.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert