Japanische Asiatische Stiefmutter Und Sohn Periode Period Hardcore

0 Aufrufe
0%


?Herr. Rolle? Als Amy den Freund und Kollegen ihres Vaters erkannte, weinte sie. Er ging zur Jobmesse der Universität und bemerkte, dass das Unternehmen, für das sein Vater arbeitete, vertreten war.
?Amy? Kann es nicht? antwortete Bill Rolen. Er machte einen Schritt, um sie zu umarmen. Was ist passiert? vier Jahre? Wie geht es dir??
Eigentlich fünf? sagte er und verdrehte die Augen, um anzuzeigen, dass er ein Fünfjahresprogramm abgeschlossen hatte. ?Mir geht es prächtig Also wirst du mir einen Job anbieten?
?Vielleicht. Haben Sie Mitarbeiter, die Sie sponsern möchten? Sie lachten beide.
Gehst du heute Abend zurück nach Chicago?
?Nicht wirklich. Wir werden an einem Symposium mit dem Fachbereich Informatik teilnehmen. Sie suchen Rat bei einigen regionalen Technologiegiganten. Wo sollten wir hingehen, um den Menschenmassen auszuweichen, aber ein gutes Bier trinken?
?Penthouse. Über dem Sandwichladen und dem Feinkostgeschäft. Tolles Bier und eine tolle Auswahl an kleinen Tellern. Sollte es an einem Mittwoch nicht sehr voll sein?
?Vielen Dank Ich werde Will sagen, dass ich dich gesehen habe.
?Und es war nicht in einer Bar?
Zufällig sah Bill sie später in der Nacht in einer Bar, weil sie um 7:30 Uhr im Loft ankam. Und er warf einen guten Blick auf Amy, als er ihr winkte und auf sie zuging. Sie hatte in den fünf Jahren, in denen sie sie gesehen hatte, nicht so viel geblüht, wie sie geplatzt war. Sie war immer ein hübsches Mädchen, aber sie war angezogen und hatte keine große Figur. Sie hatte jetzt die Körpermaße einer Frau mit einer gesunden Hüfte und einer Schlinge, die beim Gehen hüpfte. Und er handelte selbstbewusst.
Er bemerkte, dass Bill und der Mann, bei dem er saß, ihn von oben bis unten anstarrten, nicht mit offensichtlicher Lust, aber normalerweise würde ein Mann eine schnelle visuelle Bestandsaufnahme jeder vorbeigehenden Frau machen. Sie genoss es, da sie immer in Bill verliebt war. Obwohl sie Anfang 50 ist und den Haarausfall und den Bauch, der damit einhergeht, problemlos akzeptiert hat; gut getragen. Jede Frau, die nicht zurückblickte, würde ihr hübsches Gesicht und ihre kristallblauen Augen vermissen. Als sie ein Mädchen war und er kam, um zu kochen oder Poker zu spielen, waren es ihre Augen, die ihr Herz eroberten.
?Möchtest du dich kennenlernen? Sie machte einen Witz. Ich treffe mich um 9 mit ein paar Freunden und dachte, ich komme früher vorbei, falls du hier bist.
Nun, ich bin froh, dass du es getan hast. Und bevor du weiter gehst, nenne mich ?Bill? Heute Abend. Ich fühle mich alt genug mit all diesen College-Kids?
Wenn Sie wüssten, wie viele dieser Mädchen Probleme mit ihrem Vater haben, würden Sie sich viel wohler fühlen.
?Hahaha. Das ist übrigens Eric. Er ist in meiner Abteilung.
Amy schüttelte Eric die Hand. Er war nicht viel jünger als Bill – vielleicht Ende 40 –, aber er war nicht besonders gutaussehend. Es ließ Eric gedrungen aussehen, wo er sein Gewicht gut trug. Sie war schüchtern und hatte nicht Bills Geschwätztalent, was gut funktionierte, weil Bill und Amy so viel zu tun hatten.
Zwei Stunden später, nach fünf Runden Bier und sogar ein paar Gläsern Alkohol, schlug Bill Eric vor, dass sie sich wahrscheinlich für die Nacht treffen und Amy gehen lassen und sich mit ihren Freunden treffen sollten. Als er das hörte, war er ein wenig enttäuscht, da seine Hand gelegentlich Bills Oberschenkel berührte und er darauf achtete, Eric nicht zu sehen. Sie mochte es, dass beide auf ihr Dekolleté starrten. Er trug das V-Ausschnitt-Shirt speziell für Bills Sehvergnügen.
?Was tust du jetzt? fragte er, als er die Bar verließ.
Wenn man bedenkt, dass die Nacht kühl ist und ich es satt habe, den ganzen Tag aufzustehen, werde ich den Whirlpool auf der Veranda des Zimmers nutzen. sagte Bill. Wenn Eric zustimmt, seine Hände für sich zu behalten, lasse ich ihn sie benutzen.
Amys Augen leuchteten auf. Sie wohnten also in Hamford, nicht weit von diesem Kneipenviertel entfernt. Die Suiten im Erdgeschoss hatten separate Schlafzimmer und eine private Terrasse mit Whirlpool. Der Alkohol in seinem Körper und seine Liebe zu Bill sagten ihm Oh es brachte ihn dazu zu sagen. Es klingt unglaublich. Ich bin so neidisch. Natürlich hast du Platz für den dritten, oder?
Bill stammelte für eine Sekunde, zum ersten Mal seit langer Zeit sprachlos. Eric unterbrach: Ja, es sollte genug Platz sein. Sollten Sie sich uns anschließen?
Bill warf ihr einen Blick zu und dachte, dass der letzte Ort, an dem er auf der Welt sein wollte, der mit der betrunkenen Tochter seines Freundes im Whirlpool war. Aber es war auch der erste Ort auf der Welt, an dem er in diesem Moment sein wollte. Amy sah ihn erwartungsvoll mit einem breiten Lächeln im Gesicht an und nickte ja.
?Ja, natürlich. Wenn kein Platz für alle ist, wechseln wir uns mit Ihnen ab. Er verstand sofort, wie sich das anhörte und begann zu erklären, dass er damit meinte, dass sie abwechselnd den Whirlpool mit ihm teilen würden. Amy lachte nur und zwinkerte ihm zu, um ihn zu beruhigen.
? Müssen Sie nach Hause gehen und einen Badeanzug kaufen? er hat gefragt.
Nein, mein BH und mein Höschen reichen aus. Fast der gleiche Unterschied. Sowohl Bill als auch Eric stellten sich Amy sofort nur in ihrem BH und Höschen vor und spürten, wie ihre Schwänze zu zucken begannen.
Dann sollen wir gehen?
Amys Gedanken brannten während des kurzen Spaziergangs zu den Hotelzimmern. Es war eine Sache, angezogen zu erscheinen, um ihm statt Bill einen verführerischen Blick zuzuwerfen. Es war eine Sache, eine Einladung in ihr (und das) Hotelzimmer dieser Fremden anzunehmen und sich bis auf die Unterwäsche auszuziehen, um den Whirlpool zu benutzen. Wie weit war er bereit zu gehen? Sie würde Bill definitiv lieben und ihm im Whirlpool helfen. Wenn er sie ficken wollte, würde er es tun, wenn die Zeit gekommen war? Ich hoffe, er macht sich nicht lächerlich, wenn er sich da draußen hinstellt, wenn Bill ihn erschießt. Und dann war da noch dieser Eric, an den ich denken musste. Wenn er sie nicht alleine ließ, sollte er es auch in die Luft jagen oder es ficken? Er fragte schnell in Gedanken, ob er sie sich an beiden Enden vorstellte, einen Schwanz in seinem Mund und eine Fotze. Sie fühlte sich so schnell nass, dass sie sich einen Moment lang fragte, ob sich ihre Blase lockerte.
?Wir sind hier,? , rief Bill und riss ihn aus seinen Gedanken. Auch Bill dachte über die Situation nach. Ist sie die Tochter meines Freundes? und ?o?eine 23-jährige Frau hat die Chance ergriffen, mit Ihnen in den Whirlpool zu steigen? Er kämpfte in Gedanken. Sie beschloss, sicherzugehen und mit Eric zu sprechen, bevor sie in den Whirlpool stieg, um sicherzustellen, dass sie einverstanden waren. Amy war kein gewöhnliches College-Mädchen.
Sie gingen in die Suite und Eric holte Bier für alle, während Bill herauskam und den Whirlpool anstellte. Während Bill sich im Badezimmer seines Zimmers umzog, ging Eric auf halbem Weg zur Suite, um dasselbe zu tun. Amy saß auf dem Bett, nippte an Bier und schaltete die Kanäle um. Als Eric ein paar Minuten später zurückkam, sagte Bill zu Amy, dass sie nach draußen gehen und die Wassertemperatur überprüfen würden.
Hör zu, Eric, wenn irgendetwas passiert, können wir niemandem ein Wort darüber sagen.
?Also gibt es keine bürointerne Notiz? Hach – kein Problem. Ich denke immer noch, dass er nur an dir interessiert ist.
Bill seufzte. Okay, aber wenn etwas passiert, ist er dafür verantwortlich, okay? Er sieht angetrunken aus, aber nicht betrunken. Wenn er zu betrunken wird, sind wir fertig. Mein Gewissen reicht aus, ohne das Gefühl zu haben, dass wir es ausnutzen.
Es ist okay, Bill. Wenn sich die Dinge zu erwärmen scheinen, werde ich gehen. Aber Sie müssen mir versprechen, mir jedes einzelne Detail dessen zu geben, was passiert ist.
?Ja, werde ich machen.?
Bill ging zurück in die Suite und sagte Amy, der Whirlpool sei fast fertig.
?Wunderbar,? sagte sie und sprang aus dem Bett, wobei sie fast Bill traf. Sie hob die Hände, um sich zu stoppen, und landete auf dem dicken, weißen Brusthaar des Mannes. ?Entschuldigung? sagte sie und glitt auf ihrem Arm um ihre Brüste. Ich werde sofort gehen, nachdem ich gepinkelt habe.
Bill ging nach draußen und gesellte sich zu Eric in den Whirlpool. Es war ein Modell für vier Personen, und die Kinder saßen sich in stiller Erwartung gegenüber. Amy ging auf die Veranda hinaus und fragte, wie das Wasser sei. ?Wunderbar? Sie antworteten immer im Einklang. Sie sahen zu, wie er in der Kleidung, die er trug, zur Seite ging.
?Geht er? fragte sich Bill.
Er stellte das Bier auf den Wannenrand und kehrte zu einem Tisch zurück. Er stand auf und hob den Saum seines Hemdes hoch und legte es ordentlich zusammengefaltet auf den Tisch. Dann warf er seine Schuhe ab und knöpfte seine Jeans auf und stieg flink aus ihnen heraus. Er drehte sich um und ging zurück zur Wanne.
Ihr BH war weiß und nicht gepolstert. Sie präsentierte ihre breiten Brüste als perfekte Kugeln. Bills Blick glitt über seine schlanke Taille und seine prallen Hüften. Ihr Bauch war wie bei der alten Marilyn Monroe: weich und rund. Ein einfaches Paar weißer Baumwollslips spannte sich tief über ihre Hüften. Sie zog sie über ihren Schrittärmel, aber ihr braunes Haar war durch den durchsichtigen Stoff sichtbar. War es nicht fast derselbe Unterschied? als Badeanzug. Seine Libido stimmte mit der Spannung überein, die er in seinen Badehosen spürte.
Eric schluckte jede Kurve mit seinen Augen. Ihr Körper erinnerte sie an eine bekannte Online-Pornodarstellerin. Seine Hand griff nach seinem expandierenden Organ und hielt es fest.
Amy wusste, dass sie sie ansahen. Er konnte es fühlen. Sie lächelte und nahm eine Pose ein, in der ihre Brüste hüpften und schwankten, bevor sie sich duckte und ins warme Wasser stieg.
?Mmm? er murmelte. Er ging ins Wasser und lehnte sich zwischen sie zurück.
?Beifall,? Bill hob ein Glas und alle stießen mit ihren Flaschen an. Amy lehnte sich zurück und dann wieder nach vorne.
?Ich brauche eine Haarnadel für mein Haar? sagte er enttäuscht. Sie sammelte ihr schmutziges blondes Haar und stand auf, um das Stirnband zu greifen. Der weiße Stoff ihrer Unterwäsche klebte an ihrer nassen Haut und enthüllte genau das, was sie bedeckte: feste Brustwarzen mit kleinen Warzenhöfen und großen äußeren Lippen unter einem prallen, aber beschnittenen Busch. Obwohl sie merkte, dass sie entblößt war, zeigte sie es nicht, als sie sich umdrehte und aus der Wanne stieg. Ihr Höschen war in ihren Arsch gesteckt, als sie wegging. Und was für einen Arsch sie hatte: Ihre Wangen waren der Schwerkraft trotzende pralle Kugeln. Von Cellulite war noch keine Spur, weder an ihr noch an ihren straffen Hüften. Sie löste den Verschluss mit dem Finger, zog das Stirnband aus ihrer Jeanstasche und band ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen. Eric dachte, wenn sie ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden hätte, würde das ihren Körper entleeren. Ein Pferdeschwanz an einer Frau mit einem entwickelten Körper war das Beste, was es je gab.
Amy schaute in die Wanne, um einzusteigen und stellte fest, dass ihr nasser BH nichts verbarg.
Huh – das funktioniert ein bisschen, nicht wahr? Hast du sie jetzt gesehen?
Damit zog sie ihren BH aus und zog ihn aus. Ihre Brüste fielen und hüpften. Sie wurden höher gehalten, als sie normalerweise sitzen würden. Jetzt haben sie eine spitze und leicht nach unten gerichtete, leicht konische Form.
Schau dir diese verdammten Brüste an Sind das verdammte Titten? dachte Bill lüstern. Es waren die echten und fehlerhaften Brüste, die er in den gut ausgestatteten Aktmodellen der 70er Jahre sah. Die Art, die Sie greifen und lutschen möchten. Nostalgie ließ seine Erektion zucken.
Amy stieg wieder in die Wanne und zog schnell ihr Höschen aus und setzte sich enttäuschend schnell hin. Das Wasser erreichte ihre Schlüsselbeine und ihre Brüste waren über der Wasseroberfläche.
?Ah,? er seufzte.
Amy, kannst du bitte etwas anderes als deine Shorts ausziehen?
Er lachte und beugte sich spielerisch vor, um Bill wegzuschieben.
?Bewegen,? «, befahl er, und als Bill Platz machte, ließ er sich auf den Stuhl fallen. Er spürte, wie seine Beine unter Wasser zusammengepresst wurden. Nicht sicher, was er mit seinem Arm machen sollte, warf er ihn über seine Schultern. Amy wusste, was mit ihrer Hand zu tun war; es ging bis zu ihrem rechten Oberschenkel, Zentimeter von ihrer Erektion entfernt.
Eric nahm dies widerwillig als sein Zeichen und stand schnell auf und drehte sich um, um seine offensichtliche Erektion zu verbergen.
?Ich muss auf die Toilette gehen. Braucht jemand etwas? fragte er, ohne sich umzudrehen.
Nein, uns geht es gut? sagte Amy und sah in Bills blaue Augen.
Als Eric die Terrassentür schloss, sagte Bill: Amy, was machen wir? sagte.
Ich denke, wir werden eine gute Zeit haben. Ist es nicht Bill? Sie drehte sich zu ihm und ihre linke Brust wurde an ihre Rippen gedrückt.
Ja, aber ich bin alt genug, um dein Vater zu sein.
Und ich bin alt genug, um zu entscheiden, dass ich dich will?
Er spürte, wie seine Hand auf ihrem harten Schwanz landete.
?Du bist da,? Gestand.
Bill zog Amy näher zu sich und küsste sie auf den einladenden Mund. Seine rechte Hand ruhte auf ihrem Hinterkopf und er drückte sie an seinen Mund. Innerhalb von Sekunden waren ihre Zungen zusammengepresst. Amys Hand begann, seinen Penis durch die Shorts zu ziehen. Bills linke Hand griff über seine linke Brust und begann seine dichte, schwammige Konsistenz zu drücken.
Amys Atem beschleunigte sich, als die Erregung, von Bill berührt zu werden, den harten Schwanz, den sie ergriff, inspirierte, sie traf. Als sie an sie dachte, dachte sie an ihre Highschool-Jahre zurück, als sie sich selbst befingerte. Jetzt war er nur noch ein Kleidungsstück von seinem Schwanz entfernt, der in dieselbe Muschi eindrang. Es fühlte sich gut und dick an.
Bills Hände waren so beschäftigt wie sein Verstand. Seine rechte Hand glitt über ihr rechtes Schlüsselbein und ergriff ihre Brüste. Sie ließ ihre andere Brust links los und schob sie in die Nähe ihres Busches in Richtung ihrer Muschi. Amys Beine öffneten sich reflexartig, um Zugang zu ihr zu bekommen. Seine Finger glitten den Schlitz auf und ab und trennten sie weiter. Er zog es in seinen Mund und legte seinen Hals an seine Lippen. Er stöhnte laut auf, als zwei seiner Finger seine Fotze brachen.
?Verdammt,? dachte Eric und schaute durch die Hoftür. Er konnte nicht rausgehen und sie unterbrechen, selbst wenn es nur ums Zusehen war. Mit einem Seufzen drehte sie sich um und ging zurück zu ihrer Suite, die Verbindung hinter sich schließend.
Als Bill sie geschickt mit den Fingern fickte, kniff er ihre rechte Brustwarze und küsste sie hinter ihr Ohr. Sie hatte aufgehört, am Schwanz des Mannes zu ziehen, und ruhte ständig auf ihrem Oberschenkel. Ein Orgasmus schoss aus ihm heraus und er stand von dem heißen Wasser auf, als es vorbeirauschte.
Wow, das war toll, aber ich bin vom Wasser überhitzt. Gib mir eine Minute, um mich zu beruhigen.
Die kühle Luft Ende September verursachte Gänsehaut auf seiner nackten Haut, stellte Bill fest. Er fuhr mit seiner Hand über ihren gesunden runden Arsch. Er balancierte auf der Seite und stieg aus der Wanne.
Geh ins Bett, Schatz? sagte Bill. Ich werde deine Sachen einsammeln. Kannst du laufen?
Er nickte und stand auf und ging auf Zehenspitzen zur Tür und schnappte sich unterwegs ein Handtuch.
?Seh dich später,? sagte er über seine Schulter.
Bill kämpfte sich aus der Wanne und fing schnell an, sich abzutrocknen. Vorsichtig zog er seinen Badeanzug über seinem immer noch harten Schwanz aus. Als er trocken genug war, nahm er seine Kleidung in die eine Hand und die Bierflaschen in die andere.
Die meisten Lichter im Zimmer waren ausgeschaltet und gedimmt, mit Ausnahme des Lichts neben dem Fernseher. Sie lag mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett, ihr unglaublicher Hintern sah groß und kräftig aus. Dort, wo es auf ihre Hüften traf, waren Falten zu sehen. Sie hatte einen kurz aussehenden Hinternriss an ihren Haupthüften. Bill wollte sein Gesicht darin vergraben.
Amy, fühlst du dich besser? Er fing an, ihre Pobacke zu berühren, dann berührte er leicht ihre Schulter.
Er drehte sich zu Bill um, öffnete seine Augen und sah, wie sein Schwanz Zentimeter von seinem Gesicht entfernt auf seine Nase zeigte.
Nun, hallo Schöne? zwitscherte. Ja, viel besser, danke. Bist du bereit, so wie du bist?
Sie streckte die Hand aus und nahm Bills Erektion in ihre Handfläche. Er zog, um sie näher zu bringen. Dann bückte er sich und küsste die Spitze. Bill hatte ihr nicht absichtlich ins Gesicht geschlagen, als er sie untersuchte, aber er war sofort froh, dass er es getan hatte. Seine Lippen wanderten langsam über ihren Kopf. Als er das tat, hielt er inne und fuhr mit der Zunge unter die Spitze der Glocke. Bill sah ihr dabei zu, als wäre ein Traum wahr geworden. Als er mehr mundete, sah er ihr direkt in die Augen und streckte die Hand aus, um ihre Eier leicht zu streicheln. Er stellte sicher, dass er seine obere Wange ein paar Mal herausdrückte, bevor er tiefer grub. Er öffnete seinen Mund weit, als er seinen Nacken berührte, und er schloss seine Lippen fest um ihren Schwanz. Er drückte sie fünf Zentimeter zurück und zog sie wieder zurück. Nach ein paar Mal verstand sie und fing an, aktiv ihren Mund zu ficken.
Amy mochte es manchmal, verwöhnt und mit Vorsicht behandelt zu werden. Aber manchmal wollte er benutzt werden. Sie war so zuversichtlich in ihren ultra-femininen Körper, dass sie das Gefühl hatte, es sei ein wahres Geschenk, das man teilen sollte. Unfähig, ihr Glück zu fassen, bewegte sie plötzlich die Lust eines Partners wirklich. Aber er dachte, Bill sei seiner definitiv würdig; Er fühlte sich, als wollte er nur einen guten Fick. Erstens: ihr Mund. Dann ihre Muschi. Dann vielleicht beides?
Als Bill langsamer wurde, um seinen Orgasmus zu stoppen, richtete er sich auf und übernahm die Kontrolle. Er maß es bei seiner ersten Aufnahme und fing dann an, seinen Schwanz auf und ab zu schaukeln. Seine Hände bewegten sich immer höher über seinen Bauch und fühlten seine straffe Rundung und Borsten. Beide fanden dieses Gefühl erotisch.
Eine Minute später zog er seinen Schwanz zurück und sagte: Ich will Ihren Schwanz auf meiner Muschi, Mr. Rolen. Ich will sehen, ob es sich anfühlt, als hätte ich immer geträumt.
Bills Gerät fühlte daraufhin seinen Puls, und einen Moment lang dachte er, es würde ihm direkt ins Gesicht explodieren. Aber er holte ein paar Mal tief Luft und erholte sich.
Amy lächelte und legte sich auf den Rücken. Der fette Nasenkegel hob ihre Brüste an und hob sie an. Er wollte sie überreden, sich an ihnen zu ergötzen, bis sie bereit war, ihn zu ficken, ohne innerhalb von Sekunden zu blasen. Er war ihr sehr nahe gekommen.
Bill kletterte auf das Bett und legte seine Hände auf seine Brüste.
?Das sind die besten Brüste, die ich je gesehen habe? sagte sie, küsste, leckte und tastete sie. Er saugte Brustwarzen und Warzenhöfe in seinen Mund und lutschte oder beleckte sie. Er drückte ihre natürliche Härte an seine Wangen. Sie hielt ihre harten Nippel fest an ihre saugenden Lippen. Sie spürte, wie das schwere, heiße Werkzeug gegen ihren Oberschenkel drückte. Es hinterließ eine Spur von Precum auf seiner Haut. Er strich mit den Händen über den weichen Bart seiner Kopfhaut. Er bewegte sich langsam nach oben, bis sich seine baumelnden Eier trafen. Er bewegte sie hin und her, um sie wiederzubeleben.
?Nimm mich,? Sie flüsterte. Ich will dich so sehr, Bill. Schade Bill. Schade.?
Ihre Beine bewegten sich und Amy hob ihre Hüften an. Er packte ihren Schwanz und führte ihn zu ihrer Muschi. Er drückte sie gegen ihren Kitzler und ließ ihren Hals auf ihn zukommen. Sie zog ihre Hüften zurück und ließ sich von ihm zu sich führen. Als sein Kopf seine Lippen mit einem Stoß klärte, drückte er sie kontinuierlich hinein. Er gab ihr Mini-Liegestütze, als das Becken die Rückseite ihrer Schenkel berührte. Er mochte es, dass sein Instrument eine Aufwärtskrümmung hatte, als sein Kopf über das Dach seines Kanals fuhr. Er liebte es, wie sich seine Eier schwer gegen seine Arschbacken anfühlten, wenn er tief ging.
Er küsste sie innig, als sie zurücktrat und sich mit einem rhythmischen Ruck einstellte. Seine Zunge fühlte sich an, als würde sie sich um seine Zunge in ihrem Mund winden. Der Mann entspannte sich in ihr, er spürte, wie sein Bauch gegen ihn gedrückt wurde. Sie spürte, wie ihre Brustwarzen mit Brusthaaren kitzelten. Er legte einen Arm um ihre Schulter und ließ den anderen über seinen Rücken sinken. Seine Hand drückte sich in ihre Bewegungen.
Ihre Muschi fühlte sich um seinen Schwanz warm und samtig an. Er fühlte eine befriedigende Fülle in seiner Katze. Sie neigte ihr Becken leicht und wurde mit einer Stimulation ihrer Klitoris belohnt.
Du füllst mich voll [stöhnt] du alter Hengst. [stöhnend] Du bist immer noch ein Vollidiot, [stöhnend] nicht wahr?
?Ich will diesem Körper nur den Fluch verpassen, den er verdient?
Mmm, das will ich hören. Schlag mich jetzt
Sobald sie ihre Bitte beendet hatte, fing der Mann an, sie noch stärker zu drängen. Sie spreizte ihre Beine weit und legte ihre Fersen auf ihren Hintern. Bill strengte sich an und machte einen Winkel, der jeden Nerv in seinem verstopften Penis beleuchtete. Sie blickte nach unten und sah, wie ihre Brüste langsam gegen die Stöße aufprallten. Ihr süßer Bauch kräuselte sich von seinen Schlägen. Bill war schon immer ein visueller Mensch und was er sah, machte ihn verrückt. Amy sah seinen Gesichtsausdruck und spürte sofort, wie der Countdown begann. Er spürte, wie sein Penis anschwoll und hart wurde.
Press mir dein Sperma aus, Bill. Ich will sehen, wie du mich vollspritzt?
An diesem Punkt wurde Bill klar, dass er nicht einmal daran gedacht hatte, einen Reifen zu fahren. Aber er hielt sein Tempo, bis er anhielt und zwei langsamere und bedächtigere Züge machte. Er zog sein pulsierendes Gerät heraus und hatte einen kleinen Orgasmus, als sein Kopf an seinen Lippen zog. Er ging über sie hinweg und begann sie mit seinem Schwanz zu streicheln. Es war venenartig und der Kopf seines Schwanzes war geschwollen und lila. Amy bückte sich und steckte ihre Zunge mit weit geöffnetem Mund unter ihre Glocke. Er spürte, wie seine Hände die Rückseite seiner Hoden berührten, seine behaarte, empfindliche Stelle. Bill fühlte die Kräuselung in seinem Schaft und wollte ihn festhalten.
?Artikel? rief sie, als zwei schnelle Samen ihre Oberlippe und Zunge besprühten. ?Mmm? antwortete sie und schloss ihre Lippen zu ihrem Kopf, um den Rest ihres Orgasmus zu bekommen. Er spürte das Pulsieren von Sperma auf seinem hinteren Mund. Er saugte langsam daran, bis es weicher wurde. Er ließ es aus seinem Mund fallen. Bill reichte ihr das Handtuch am Fußende des Bettes und legte sich dann auf seine Seite, die Augen geschlossen und ein leichtes Lächeln auf seinem Gesicht. Amy bückte sich und küsste ihn.
?Das war großartig,? er seufzte. Er spürte, wie seine Brust schweißnass wurde. Er fuhr mit seinen Händen durch sein Brusthaar und zurück über seinen Bauch. Er legte seine Hand auf seine Wange.
?Bier??
Bestätigt.
Er kehrte mit einem Snapple für sich und einem Snapple für sich zurück. Sie setzte sich und setzte sich neben ihn und legte ihren Kopf auf seine Schulter. Sein Arm legte sich um sie und seine Hand fand ihr Gesäß.
Sie tranken ein paar Minuten schweigend.
Also habe ich Eric Angst gemacht? Sie flüsterte.
Er sagte, wenn es so aussähe, als würde etwas zwischen uns laufen, würde er sich rausschleichen. Er dachte, es würde eine Gruppe von drei sein.
?Nein,? dachte Ami. Es wäre ein Trio.
Er stand auf und ging zur Tür der Suite. Bill liebte es, wie sein Arsch mit seinen Schritten hüpfte. Er klopfte an die Tür und wartete darauf, dass Eric sie öffnete. Er stand da in T-Shirt und Boxershorts. Sie war nackt. Er bückte sich und berührte leicht ihren Bauch.
Warum kommst du nicht und machst mit, Eric?
Er drehte sich um und ging zum Bett hinüber und legte sich darauf. Sie spreizte ihre Beine und fuhr mit den Händen über die Innenseite ihrer Hüften. Ohne zu zögern betrat Eric den Raum und zog sein Hemd aus. Er kniete sich zwischen ihre Beine und fing an, ihre nasse Katze zu küssen. Er konnte riechen, dass er gerade gefickt worden war, und es machte ihn an.
Trotz des Muffs über ihrer Muschi waren ihre Lippen weich und haarlos. Ihre inneren Lippen flatterten mit ihrem Geschlecht. Eric nahm sie zwischen seine Lippen und kitzelte sie mit seiner Zungenspitze. Ihre Arme schlangen sich um ihre Schenkel und erlaubten diesen Händen, ihre Fotze zu erreichen. Seine Finger öffneten es und seine Zunge glitt hinein und nach oben. Amy schob ihre Fotze in ihren Mund. Er war angenehm überrascht von seinen verbalen Fähigkeiten. Dann begann seine Zunge auf ihrer Klitoris.
Eric hatte seine Kapuze zurückgezogen und leckte sie mit perfektem Druck. Wellen der Lust gingen von ihrer Muschi aus. Er packte ihre Brüste und rieb ihre Brustwarzen. Er sah, wie Bill seine Genitalien packte und Eric dabei zusah, wie er sich an seiner Fotze labte. Eric winkte sie an die Bettkante, während er zwei Finger in sie schob. Er fühlte, wie ein Orgasmus auftauchte und durch seine Nervenenden floss. Der Orgasmus vibrierte in ihr, als Bill sich über sie beugte, eine Brust packte und an ihrer vergrößerten Brustwarze saugte.
?Ach du lieber Gott Iss mich, Eric Ah AH? Er leckte das fließende Wasser auf und saugte daran. Als er versehentlich ein schlürfendes Geräusch machte, schüttelte er es erneut. Er leckte seine genieteten Arschbacken, um jeden Tropfen davon aufzunehmen.
Er spürte, wie Bills immer noch herabhängender Penis sein Kinn berührte, als er seine Augen schloss und sich im verkaterten Licht sonnte. Sie drehte ihren Kopf und öffnete ihren Mund, was dem Mann erlaubte, sie und ihre Eier in ihren Mund zu schütteln. Die dicken, unordentlichen Haare auf den Hoden des Mannes kitzelten ihn, aber er machte sie trotzdem zu Zungen. Er liebte es, dass Bill mit ihm machen würde, was er wollte. Als sie ihren wachen Penis in ihren Mund steckte, saugte sie daran und spürte, wie sie im Wachstum zurückblieb.
Er blieb stehen und sah an Bill vorbei zu Eric. Er hatte seine Boxershorts ausgezogen und zog an einem sehr langen, fleischigen Penis. Sein Aussehen lässt seine Katze sabbern und sabbern. Wer hätte gedacht, dass der ruhige, schlichte Eric wie ein Gigolo aß und 11 Jahre alt wurde? Porno Schwanz?
Steck das Ding in meine Muschi, Eric. wie willst du mich
?Auf Händen und Knien? einfach gesagt.
Er klopfte auf Bills Arsch, um ihn dazu zu bringen, sich zu bewegen, damit er sich umdrehen und sich Eric und seinem großen Schwanz anbieten konnte. Bill lehnte sich gegen das Kopfteil, sein wieder aufgeladener Hahn hüpfte auf seinem Bauch und zeigte zur Decke. Amy ließ sich in Bills Schritt nieder und wartete darauf, dass Eric in sie eindrang. Er kletterte hinter sich auf das Bett und rieb seinen Kopf an der Ritze auf und ab. Es wurde in kurzer Zeit geölt. Eric griff nach seinem Werkzeug und drückte es zwischen seine Lippen. Da sein Kopf nicht breiter als sein Schaft ist, ging es leicht hinein. Als sie tiefer kam, fing sie an, ihn zu dehnen.
?ooohh? Er stöhnte, als er Bills Schwanz in seinem Gesicht rieb. Er wollte warten, bis Eric sein Tempo angepasst hatte, bevor er wieder anfing, Bill zu lecken. Es schien, als würde sie weiter in ihn eindringen. Als sie schließlich ihren Gebärmutterhals traf, zog sie sich zurück und begann ihn methodisch zu ficken. Seine Hände umfassten ihre Hüften und hielten sie offen, damit er ihren geschrumpften Anus sehen und beobachten konnte, wie sein Schwanz rein und raus ging.
Noch nie zuvor hatte er einen solchen Sprung gespürt. Sein Penis war so fest, dass er jeden Zentimeter davon in sich vergraben spürte. Er konnte spüren, wie sich seine Lippen kräuselten, als er sich zurückzog.
Bill wurde allmählich weicher, bevor er ihre Aufmerksamkeit erregte. Er nahm sein ganzes Glied in den Mund und ließ seine Zunge an der Unterseite entlang zucken, als er zurücktrat. Innerhalb von Sekunden wuchs es in seinem Mund. Jetzt wurden zwei Schwänze gleichzeitig erstochen. Was für eine schmutzige Schlampe bist du? er dachte. Sie fühlte sich schlampig. Er fühlte sich ermächtigt.
Bill beobachtete, wie Eric 7 zurückzog? Er nahm es Amy ab und schob es zurück. Sein Arsch kräuselte sich bei jedem Stoß. Jetzt hatte er Bills Schwanz aufgehoben, als er die Unterseite seines Schafts leckte. Sie stand auf, damit sie Zugang zum Hodensack hatte, den sie gehorsam leckte, bis sie spürte, wie Eric den letzten Zentimeter von ihr einsinken ließ. Als ihre Schamhaare ihren Anus kitzelten und ihre Eier ihre Lippen kitzelten, folgte schnell ein weiterer Orgasmus.
Er sagte: Fick mich, Eric, ich will auf deinen Schwanz kommen?
Er fing an, sie härter zu schlagen und sein Orgasmus schien ausgelöst worden zu sein, als er die Spitze seines Daumens auf ihren Anus drückte. Er bückte sich hart und Eric erlaubte sich, die Beziehung zu kontrollieren, sich selbst zu behalten, wo er war. Sie griff unter ihre Klitoris und rieb sie, um Wellen von 2., 3. und 4. Orgasmen hervorzurufen.
Sobald er sich eingelebt hatte, zog Eric sein Gerät vollständig ein.
Kannst du mich jetzt reiten?
Für so einen Schwanz würde ich durch die ganze Stadt gehen? er dachte. Er stand für eine Sekunde auf und ließ Eric mit dem Kopf zu seinen Füßen auf dem Bett liegen. Er fühlte den Schweiß auf seinem Rücken und seiner Brust von seinen Orgasmen. Bill stand an der Seitenlinie und beobachtete, wie er auf Eric stieg und rüberreichte und seinen Schwanz aufhob. Er war immer noch sehr streng und nahm die nasse Fotze gerne an. Als sie anfing, auf die Stange zu springen, nahm Eric ihre großen Brüste in seine Hände und genoss sie schließlich. Er konnte sagen, dass er sie mochte, als sein Penis härter wurde.
Eric sah Bill am Spielfeldrand masturbieren. Er nickte und ließ Amys Brüste los.
Bills Schwanz noch ein bisschen lecken?
Er richtete sich auf und nahm das mittlerweile vertraute Werkzeug in den Mund. Er strich mit der Hand über die Sohle und schüttelte den Kopf. Er fühlte ein weiteres Zucken in seiner Katze. Es brauchte viel Konzentration, um einen Schwanz von der Größe von Eric zu reiten und ihn gleichzeitig zu lutschen, ohne Bill versehentlich zu verletzen. Ihre Bemühungen wurden bald belohnt.
Bills Atmung beschleunigte sich und sein Instrument dehnte sich in seinem Griff aus. Er nahm es aus seinem Mund und streichelte es mehr, wissend, dass Eric Bill auf ihm sehen wollte.
Ihre erste Ejakulation traf ihre oberen Brüste und sie rannte zwischen ihnen hindurch. Der nächste kam über seine linke Brust und tropfte in Erics Bauch. Die letzten Lasten strömten in seine Hände.
Darauf hätte Eric warten sollen, als er anfing, sich ihr zu nähern.
Lade deine Eier in meine Muschi – ich nehme Pillen.
Von seiner Last befreit, übte Eric Druck auf ihn aus und begann zu ejakulieren. Amy konnte fühlen, wie die Explosionen in sie einschlugen, und mit diesem Gefühl hatte sie einen weiteren Mini-Orgasmus. Er pulsierte noch 6 Mal und entspannte sich. Er gab keinen Laut von sich, aber jetzt seufzte er. Amy bückte sich und legte ihren Kopf auf seine Brust. Ihre Brüste pressten sich gegen ihren Bauch und spritzten auf Bills Ejakulat. Er streichelte ihr Haar. Er spürte, wie Erics Schwanz langsam schrumpfte, aber er blieb drinnen, bis er seinen Kopf drehte, um Bill anzusehen. Was sich wie ein Glas Sperma anfühlte, strömte langsam aus ihm heraus. Sie lächelte und zwinkerte Bill zu, dann warf sie ihm einen Kuss zu.
Als Eric sich in sein Zimmer zurückzog, gesellte sich Bill zu ihm aufs Bett. Sie dösten bis 4 Uhr morgens ein, als Amy das Badezimmer benutzte, bis sie zurückkam und Bill schlafend, aber wach vorfand. Er weckte sie auf und machte die Liebe schläfrig.
Als Bill am nächsten Morgen duschte, betrat Amy Erics Zimmer. Dann lutschte er seinen Schwanz und bestaunte seine Größe. Entspannt und ihn seine Fotze mit 11 missbrauchen lassen? Hähnchen. Es kam dreimal in 8 Minuten, bis er diesen voluminösen Samen wieder hinein entleerte.
Als sie ihn später an diesem Morgen in seiner Wohnung absetzten, ließ er Bill Kontaktinformationen austauschen, wenn er das nächste Mal nach Chicago kam. Er hatte Eric heimlich dasselbe angetan. Sie war sich nicht sicher, ob sie ihn jemals wieder so sehen würde, wie sie Bill gesehen hatte, aber sie wollte diesen Schwanz nicht aus den Augen verlieren.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 24, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert