Italienische Klassische Pornofilme Vol Period 13

0 Aufrufe
0%


Ich bin einer der Typen, die es überlebt haben, wie ein anderer Typ meine Frau fickt. Ich bin keine Schwuchtel, aber für mich ist es, als würde ich mir einen Live-Pornofilm ansehen. Denn wer hasst es, von anderen Männern gedemütigt zu werden, ich muss sie dazu zwingen, es für mich zu tun. Wenn sie sich weigert, meine Sexsklavin zu sein, bestrafe ich sie, indem ich entweder heftig ihren Arsch lecke oder ihr wiederholt ihr Gesicht zurückgebe, bis sie sich meinem Willen unterwirft.
Ich liebe es, Kim in ein örtliches Motel zu bringen, und sobald sie das Zimmer betritt, ziehe ich sie aus und mache mit ihrem nackten Körper, was immer ich will. Manchmal fessele ich ihren nackten Körper ans Bett und lasse die Zimmertür weit offen, damit jeder vorbeikommende Typ deinen Schwanz in ihre enge Fotze schieben kann. Ich lasse ihn machen was er will und ich lasse ihn sogar sein dickes Sperma tief in meine gefesselte Damenfotze deponieren. Ich habe einmal eine Gruppe gut bestückter Collage-Typen eingeladen und beobachtet, wie sie einer nach dem anderen ihre großen Schwänze benutzten, um Kims rasierte Fotze aufzufüllen.
Mein Lieblings-Setup war, meinen besten Freund Billy Homles (richtiger Name) meine Frau mit seinem großen 12-Zoll-Schwanz ficken zu lassen. Billy und seine Frau wohnten nebenan, und eines Nachts, als ich unser Gästezimmer im Obergeschoss putzte, bemerkte ich, dass nicht nur die Schlafzimmerbeleuchtung an war, sondern auch die Vorhänge weit geöffnet waren. Als ich zum Fenster ging, war ich schockiert zu sehen, wie Billy auf seiner Frau lag und ihren Hundehaufen fickte. Ich ging, um meine Brille zu holen, damit ich nebenan den kostenlosen Pornofilm ansehen konnte, aber als ich zurückkam, waren sie fertig. Ich glaube, Billy war ins Badezimmer gegangen, aber seine Frau lag immer noch auf dem Rücken im Bett, die Beine gespreizt. Aus dem riesigen offenen Loch, wo gerade der Riesenschwanz ihres Mannes gewesen war, floss ein Fluss aus dickem, weißem Sperma. Ich habe noch nie eine so gedehnte Fotze gesehen, aber als Billy zurückkam, sah ich, warum seine Fotze so zerschlagen aussah. Ich hatte ein Gerücht gehört, dass Billy wie ein Pferd aufgehängt war, aber nachdem ich gesehen hatte, dass sein riesiger, glänzender 12-Zoll-Penis lose zwischen seinen Beinen hing, war das Gerücht tatsächlich wahr. Als ich sah, was sein riesiger Schwanz mit einer Schlampenmuschi anstellen konnte, und da ich wusste, dass er immer pleite war, sagte ich ihm, ich würde ihn bezahlen, wenn er mich auf Video aufnehmen lasse, wie er meine Frau sexuell dominiert. Billy stimmte sofort zu und erklärte sich bereit, uns an diesem Abend um 7:00 Uhr im Motel zu treffen.
Ich ging nach Hause und fickte Kim und nachdem ich fertig war, sagte ich ihr, sie solle gehen und es reinigen, während ich meine Videokamera und die Nylonschlaufe, die meiner Frau als Leine diente, zusammensuchte. Auf dem Weg zum Motel öffnete ich meine Hose, packte Kim am Hals und zog ihren Kopf in meine Leiste. Ich sagte Kim, dass sie nicht nur ihren Körper an Billy verkaufen würde, sondern dass sie die ganze Nacht seine devote Sexsklavin sein würde, während ich meinen Schwanz an ihre Kehle drückte. Ich warnte ihn, dass ich ihn direkt vor seinen Augen mit Blut schlagen würde, wenn er mir nicht gehorche oder mir nicht zeige, wie gut erzogen ich als Sexsklavin bin. Wenn er auch nur die geringste Angst davor hatte, was Billy ihm später in dieser Nacht antun würde, zeigte er es sich ganz sicher nicht, und tatsächlich, als eine Wagenladung geiler Männer neben unserem Auto hielt, lutschte er hektisch an meinem und fing an, eine Show für sie zu filmen. Schwanz. Er war so erregt, dass er meinen leckenden Schwanz weiter schlürfte, selbst nachdem er in seinem Mund geschwommen war. Er hielt meinen losen Schwanz in seinem Mund, bis wir zum Motel kamen und vergrub seine Lippen in meinen blonden Schamhaaren.
Ich hatte ihren Striptease, sobald sie den Raum betrat, und während sie nackt war, ließ ich sie vor der Tür ihres Herrn knien. Billy kam um 7 Uhr dort an und kniete um 7:01 Uhr nieder und erklärte meiner nackten Frau seine Regeln. für die Nacht. Wer würde zu all seinen Forderungen Ja Sir sagen und ihn definitiv bestrafen, wenn er nicht die ganze Zeit über ein Lächeln im Gesicht behielt, während er in 3 Ficklöchern war. Als Kim zu Billy Ja, Sir sagte, hatte er nichts. keine Ahnung, worauf er sich einlässt oder wie weit seine winzige Fotze und sein Arschloch aus dem fußlangen Penis herausragen, der in Billys Hose verborgen ist sagte, und als er seine Hose aufknöpfte, zog er den Reißverschluss bis zu seinem Knöchel, sie fiel und meine Frau fand sich von Angesicht zu Angesicht mit der riesigen 12 wieder. Zoll Hahn.
Ich hörte sie nach Luft schnappen, als sie auf Kims riesigen Schwanz und ihre riesigen niedrigen Eier starrte und meine Videokamera schnappte, als Billy gerade auf einem Stuhl in den Zimmern saß. Billy schnippte mit den Fingern und zeigte dann auf den Boden zwischen seinen Beinen und befahl meiner Frau, seinen Schwanz zu lutschen. »Ja, Sir«, sagte sie, kniete sich vor ihn und senkte ihre Lippen auf sein muskulöses Bein. Kim benutzte ihre Zunge und leckte ihre verschwitzte Unterseite des großen, tief hängenden Sacks mit Nüssen, wobei sie eine lange, nasse Speichelspur auf der Innenseite ihres Oberschenkels hinterließ. Kims Zunge leckte an ihren Eiern hin und her und saugte jede Nuss in ihren Mund, was beiden ein langes nasses Zungenbad gab. Seine Zunge bewegte sich dann zwischen seinen großen Eiern und entlang seines kräftigen großen Schafts, bis seine Lippen die Spitze seines überwucherten Schwanzes erreichten. Er packte ihren dicken, fleischigen Schaft mit beiden Händen und begann, den langen Schwanz seines Fußes zu lutschen. Zuerst nahm er den Kopf der Männlichkeit seines Herrn in den Mund, aber ich glaube, ein riesiges Stück pochendes und zuckendes Fleisch in seiner Hand machte ihn an, denn jedes Mal, wenn seine Lippen nach unten glitten, begann er, 7 Zoll seines Oberkörpers zu schlucken. sein 12-Zoll-Penis. Seine Hände bewegten sich an ihrem dicken, fleischigen Schaft auf und ab und schoben ihren großen Schwanz in ihren Mund hinein und wieder heraus wie eine besessene Frau. Ich konnte meine Frau stöhnen hören: Oh mein Gott, sie ist so groß und fett, ihre Zunge leckte über eine dicke blaue Ausbuchtung, die sich über die gesamte Länge von Billys gigantischem 12-Zoll-Schwanz erstreckte. Kims Zunge leckte den riesigen Penis seines Meisters mehr oder weniger wie ein langer Hund, und nachdem er jeden Zentimeter seines großen, fetten Schwanzes gesäubert hatte, kehrte sein Mund zu dem geschwollenen, undichten Ende zurück. Es dauerte nicht lange, bis sich sein talentierter Mund auf dem Stuhl windete und windete, und gerade als er eine Nuss knacken wollte, zog er seine pochende Fotze aus dem saugenden Mund meiner Frau. Billy fing an, sich selbst zu veräppeln und als sein großer Schwanz noch mehr anschwoll, fing er an, etwas zu erbrechen, das wie ein volles Glas dickes weißes Sperma über seinen ganzen Waschbrettbauch aussah. Als sie Kim befahl, sie alle aufzulecken, sah ich sie aus nächster Nähe, als ihre rosa Zunge riesige klebrige Kugeln auf dem muskulösen Bauch ihres Herrn hervorbrachte. Als das muskelbepackte 6er-Pack die ganze dicke Wichse aufleckte, fing er an, die letzten paar Tropfen Sperma zu schlürfen und den Schwanz seines Herrn zu schlürfen. Billys Schwanz wurde weicher und als er aufstand, hing sein Schwanz unglaubliche 8 Zoll herunter, obwohl er lose zwischen seinen Beinen hing.
Billy sah Kim an und befahl ihm, sich auf die Bettkante zu setzen. Er gehorchte und als er vor meiner Frau kniete, sagte er ihr, sie solle sich auf den Rücken legen und ihre Beine spreizen. Billy senkte seinen Mund auf die haarlose Muschi, die meiner Frau ausgesetzt war, und begann, seinen Schlitz grob auf und ab zu lecken, um seine Fotze für den riesigen Penis vorzubereiten, der bald eindringen würde. Dann tauchte er seine Zunge in ihre warme, nasse Fotze und wirbelte sie hinein, Billy leckte sie zurück an seinem entzündeten Kitzler. Er saugte langsam ihren Kitzler in seinen Mund, während er seinen langen Zeigefinger tief in ihre Muschi schob. Er fing an, ihre Muschi hart und schnell mit den Fingern zu ficken, während seine Zunge über die Klitoris rollte. Ich kann an Kims Stöhnen erkennen, dass Billy wirklich weiß, wie man die Fotze einer Schlampe leckt, und nach ein paar Minuten beginnt er, ihre Fotze an seinem saugenden Mund zu reiben. Kims ganzer Körper begann wild zu zittern, er fasste sich mit beiden Händen an den Hinterkopf und warf seine Hüften nach vorne. Kim schrie auf, als sich ihre Muschimuskeln immer wieder zusammenzogen, die Finger ihres Meisters untersuchte und sie fest nach unten drückte. Die Zunge leckte weiter ihre Fotze, als ihre überhitzte Muschi ihren spermaschlüpfrigen Finger herausnahm. Er leckte langsam, leckte die Spalten meiner Frauen und schlürfte all die Muschisäfte, die aus seiner sabbernden Fotze strömten.
Als ich auf Billys Leiste blickte, bemerkte ich, dass sein einst schlaffer Schwanz wieder steinhart geworden war und die vollen 12 Zoll in seinen muskulösen Bauch schlugen und zuschlugen. Als Kim sich vom Orgasmus erholte, stand Billy auf und packte sie beide am Rücken. seine Knie. Als er seinen Körper nach vorne beugte, drückte er die Knie meiner Frau gegen das Bett und ich machte ein Nahaufnahmefoto von Kims langem, dickem Schwanz, als sie auf ihre wehrlose Muschi zeigte. Nur Zentimeter über dem Katzeneingang meiner Frau hatte mein eigener Schwanz mit meiner Hose herumgespielt. Billys Schwanz Hygekopf berührte zuerst und dann hörte Kim Stöhnen, als er in ihre Muschi eindrang. Kims beugte Billys und sein muskulöses Gesäß 8 Zoll seines riesigen Schwanzes verschwand in seiner engen Fotze. Der nächste Schritt meiner Frau zu ihrer Muschi war ein langer Hardcore, der ihren riesigen Penis über den Punkt hinaus drückte, an dem zuvor der Penis eines jeden Mannes gewesen war. Als Billy den Rest seines Schwanzes in meine Frau bohrte, musste sich ihre Muschi volle 3 Zoll dehnen, um den enormen Umfang des überwachsenen Schwanzes ihres Meisters aufzunehmen. Langsam fing er an, seinen riesigen Schwanz in ihren Weg zu schieben, aber es dauerte nicht lange, bis er seinen mächtigen Levathan in die enge Möse meiner Frau knallte. Die Geräusche von Billys riesigen, tief hängenden Eiern, die Kims Arschlöcher treffen, und das Stöhnen und Grunzen, das jedes Mal von den Lippen meiner Frau kam, wenn sein Herr seinen langen, fetten Schwanz in seine Fotze rammte, erfüllte den Raum.
Kim hatte einen weiteren starken Orgasmus und ich konnte sehen, wie ihre Muschisäfte ihren riesigen Schaft bedeckten, als Billy seine Fotze öffnete. Billy befahl ihm zu gehorchen und senkte sein Gesicht auf das Bett, sein Hintern hoch in die Luft gehoben, was seinem Meister leichteren Zugang zu seiner klaffenden Fotze ermöglichte. Billy griff mit einer Hand nach dem Handgelenk meiner Lady, während die andere seinen geilen gottähnlichen Schwanz in seine sabbernde Fotze führte. Ein Freudenschrei kam von meiner Frau, als Billys riesiger Schwanz seinen 12-Zoll-Penis mit einem harten Stoß durchbohrte. Kims durchnässte Muschi machte laute Schlürfgeräusche, als sein Herr seinen großen Schwanz in seine geile Fotze hinein- und herausführte.Als Billy seine Hüften zu sich zog, stieß er seinen großen, fetten Schwanz in die triefende Muschi meiner Lady. Der mehr als 15 Minuten im Doggystyle in die zitternde Muschi meiner Frau fickte, bevor er anfing, seine dicken Bälle mit seinem cremeweißen Sperma nach dem anderen zu pumpen.
Billy zog Kims mit Sperma beladene Fotze heraus und legte sie auf seinen Rücken und befahl meiner Frau, den ganzen Schwanzsaft von ihrem schrumpfenden Schwanz zu lecken. Als der sich nach unten beugte und seinen Kopf zu Billys Sperma-Matte senkte, konnte ich seine Frau in der gleichen geschlagenen und angespannten Form sehen, nachdem das Pferd sie in der Nacht zuvor gefickt hatte. Als Kim das Ejakulat ihres losen Schwanzes leckte, sickerten dicke Kugeln ihres Ejakulats aus dem losen, klaffenden Loch, das einst die enge Muschi meiner Damen war.
Billy hatte nicht nur einen riesigen Schwanz, er hatte auch einen noch größeren Sexualtrieb. Er fickte meine Frau im Stehen, Doggystyle, im Bett und auf dem Boden und ritt auf ihr. Billy hat Kim sogar mit seinem riesigen Schwanz in den Arsch gefickt.
Am Ende der Nacht zog sich Billy an und ging, und am nächsten Morgen rannte er auf mich zu, als ich aus meiner Einfahrt fuhr, um zur Arbeit zu gehen. Billy sagte, er hatte eine tolle Zeit mit Kim und fragte, ob er meine Frau noch einmal ficken wolle. Er sagte, dieses Mal müsste ich ihn nicht bezahlen, wenn ich ihn seinen jüngeren Bruder Harry mitbringen lasse. Als ich dort saß, musste ich mich fragen, ob die großen, überwucherten Hähne ein genetisches Merkmal der Männchen der Holmes-Familie waren ….

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert