Ich Sah Wie Die Katze Deinen Freund Fickte

0 Aufrufe
0%


THP: JESSIE LISA UND ARON KAPITEL-2
2.01 Sara, Jessie, Eckzahn, Montagerahmen Vorbereitung:
2.02 Sara, Jessie, Hund, Frame-Deepthroat:
2.03 Sara, Jessie, Hund, Montage:
2.04 Aron, Subtrahierer und Enhancer:
2.05 Aron, Jessie, Paarung von Mutter und Sohn:
2.06 Lisa, Golden, Schlafzimmerservice:
2.07 Aron, Kreaturen, Schlafzimmerdienste:
2.01 Sara, Jessie, Eckzahn, Montagerahmen Vorbereitung:
Sara wusste, dass Jessie bereit war und führte sie zum Montagerahmen. Ohne zu zögern betrat Jessie den Rahmen, kniete nieder und lehnte ihre Schultern gegen das gepolsterte Geländer. Sie spürte, wie Saras Hände ihre gebeugten Unterschenkel gegen die Seitenschienen drückten, und sie erhob keine Einwände, als die Fesseln ihre Handgelenke und Knöchel kräuselten.
Sie starrte auf die Spiegelwand vor ihrem knienden Körper und ihre Brüste, die unter ihrer Brust in der Luft hüpften.
Sara zog sich zurück und sagte:
Habe Spaß ..
2.02 Sara, Jessie, Hund, Frame-Deepthroat:
Jessie nahm aus dem Augenwinkel eine Bewegung wahr und sah einen großen Hund auf sich zukommen. Er leckte sich schnell das Gesicht, und dann glitt seine Zunge in seine rechte Schulter und bahnte sich seinen Weg unter seinen Körper. Jessie schnappte nach Luft, als die warme, feuchte Verlängerung um ihre schwankenden Brüste und prickelnden Brustwarzen wirbelte. Sein Kopf glitt unter seinen knienden Körper bis zur Verbindung seiner geöffneten Hüften. Er stieß die Spitze seiner erforschenden Zunge in die rosa Falte zwischen seinen breiten Falten und spielte köstlich mit seinen inneren Lippen. Dann schlüpfte sie über ihren dicken Kitzler-Hoodie und wedelte mit dem leicht hervorstehenden Ende ihres Kitzlers. Es dauerte nur wenige Sekunden, bis das erregte Organ aus seiner Schutzkappe sprang.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Der Hund begann mehr oder weniger schnell, Jessies Weiblichkeit zu lecken, und ihre Hüften zuckten wild, als sie versuchte, ihre Zunge vollständig auf ihr solides Lustorgan zu richten. Der Hund streckte seinen Kopf unter Jessie hervor und wirbelte vor ihr herum. Er sprang auf seine Füße und legte seine Pfoten auf Jessies Schultern. Seine aufgeregten Augen konnten einen Zentimeter dickes, tiefes Rosa aus der pelzgefütterten Scheide des Hundes sehen, und er sah sie sehnsüchtig an.
Der Hund rückte auf seinen Hinterbeinen vor, sodass Jessies Mund nur wenige Zentimeter von der glänzenden Drüse des Hundes entfernt war. Jessies Erregung wuchs, als sie sah, wie die Scheide dicker wurde und der pochende Kopf näher an ihrem Gesicht lag. Der Hund benutzte Jessies warmen, feuchten Atem, um ihre Erektion in ihr offenes Maul zu treiben, drückte ihre pochende Drüse zwischen ihre geöffneten Lippen und tauchte langsam in eine Höhle köstlicher Wärme ein.
Sara lächelte, als sie Jessies Mund, Lippen und Zunge sah, die die Yamswurzel schmückten, und das Publikum hörte ihr gedämpftes Stöhnen.
mmmmmmmmmmmmmmmmmmmm..
Sein Mund umschloss das dicke Organ des Hundes und er begann tief daran zu saugen und zu saugen. Der Hund wimmerte und beugte sich vor, stieß seine erregte Härte tief in Jessies Mund und Kehle. Als der riesige Schaft ihren Mund und ihre Kehle füllte, versuchte Jessie instinktiv, ihren Kopf zu ziehen, um ein Ersticken zu vermeiden. Der Hund folgte seinen rasenden Bewegungen und hielt seine vergrabene Erektion fest in seinem engen Mund. Jessie gewöhnte sich innerhalb von Sekunden an die Dicke und nahm ihre ekstatischen Saugbewegungen wieder auf.
Die austretenden präseminalen Flüssigkeiten des Hundes begannen, seinen Verstand, seine Geschmacksknospen und seine Nervenenden im Rachen zu beeinträchtigen. Immer mehr vermisste er die austretenden Samenflüssigkeiten des Tieres. Es war wie ein Aphrodisiakum und köstliche Empfindungen breiteten sich in ihrer Klitoris und Vagina aus. Ihre harten Nippel prickelten in der Luft unter ihren schwankenden Brüsten und ihre Klitoris hüpfte vor Erregung.
Der Hund begann nun, sein Gähnen tief in Jessies angespannte Kehle zu stoßen. Seine Zunge glitt von der Spitze seiner pochenden Steifheit beim Tritt des Hundes nach außen und saugte die sabbernde Flüssigkeit wie ein Strohhalm auf. Mit einer kräuselnden Bewegung nach innen zogen seine Halsmuskeln die wunderbare Dicke immer tiefer in seinen saugenden Mund und Rachen. Ein leises, kehliges Stöhnen fegte an dem Stoßorgan vorbei, das seinen weit geöffneten Mund füllte.
MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM..
Jessie konnte nicht glauben, wie gut der sabbernde Nektar des Hundes schmeckte, und die ultimative flüssige Essenz verstärkte das dicke Ejakulat des Hundes, den Akt des Zusammenpressens, das Melken ihres Mundes und ihrer Kehle bei ihrer verzweifelten Suche. Ihre Hüften kreisten in engen Kreisen um ihre ausgestellten Genitalien, als suchte sie nach etwas … irgendetwas, das sie durchdringen würde. Die dankbaren Augen seines Publikums waren auf die rasenden Drehungen seines geschwungenen Körpers gerichtet.
MMM..MMM..MMM..
Jessie verstärkte die zusammenpressenden Bewegungen über die angespannte Steifheit des Hundes hinweg, und ihr Wimmern verwandelte sich in intensives Knurren der Lust, als ihre Bewegungen ein Gefühl der Dringlichkeit annahmen. Jessie spürte den tiefen Krampf der eingebauten Erektion des Hundes und erkannte, dass sie nur noch Sekunden von der Ejakulation entfernt war. Intensiviert die Saug- und Melkbewegungen von Mund und Rachen. Die entzückenden Krämpfe ihres eigenen Orgasmus sammelten sich in ihrem entzündeten Vaginalkanal und ihre dicken Flüssigkeiten sabberten aus ihren geschwollenen Falten.
Plötzlich beugte sich der Hund vor und erstarrte. Jessie fiel fast in Ohnmacht, als der heiße, dicke Saft herausspritzte und in ihre Kehle spritzte. Die explodierende Erektion des Hundes saugte voll auf, der köstliche, erbrechende Nektar füllte sich in Jessies Mund und tauchte dann wieder tief in Jessies liebevolle Kehle ein. Das intensive Ejakulat des Hundes war wie ein Aphrodisiakum-Hit. Jessie stöhnte, als ihre Vaginalscheide und ihre harte Klitoris in Freude ausbrachen und ihr Körper in einen freihändigen Orgasmus explodierte.
Der Hund kam hechelnd aus Jessies Maul. Er schloss seine Augen, als die ekstatischen Nachbeben seinen Körper erfüllten und sein Mund und seine Zunge die köstlichen Reste des köstlichen Nektars des Hundes genossen.
2.03 Sara, Jessie, Hund, Montage:
Nachdem der Hund Jessies Gesicht ein paar Mal geleckt hatte, stellte er sich hinter Jessie und setzte sich, seine schnüffelnde Nase nahm wieder den starken Geruch ihres Geschlechts auf. Jessie spürte, wie sie an der nassen, geschwollenen Falte des großen Kopfes auf und ab schnüffelte, und dann spürte sie, wie ihre warme, nasse, gummiartige Zunge begann, über ihre vergrößerten Schamlippen zu kriechen. Freudenbänder kräuselten sich in seinen geschwollenen, schlüpfrigen Falten und ließen sie vor Erwartung zucken. Wellen der Erregung füllten ihre Scheidenhülle und strahlten nach oben zu ihrer geschwollenen Klitoris. Die schlüpfrige Zunge tauchte zwischen die breiten Falten und schob sie weiter weg, als sie die warme, feuchte Falte ihres Geschlechts erkundete. Die Spitze ihrer wundervollen Zunge glitt nach oben über ihr Mini-Erektions-ähnliches Staubblatt und rollte sich in einem ekstatischen Quetschen um den harten Anhang, was Jessie dazu brachte, vor Freude zu quietschen.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Die Zunge glitt nach unten und begann den erregten Eingang ihrer Vagina zu streicheln. Ihre Hüften schießen hin und her und ziehen enge Kreise. Sein Körper hatte noch nie so unglaubliche Empfindungen gespürt. Die Zungenspitze des Tieres nippte eifrig an Jessies sabbernden, dichten Vaginalsäften wie an einem Strohhalm. Der Hund schob seine Zunge zurück in sein Maul und dann entlang der geschwollenen Falten seiner Schamlippen nach vorne. Jessie heulte vor Freude, ihr Kopf wippte hin und her, ihr verstopftes Organ zuckte wild und ihre Vagina zog und zog sich zusammen. Wieder rollte sich die Zunge in einer ekstatischen Dreh- und Drehbewegung um ihre verlängerte Klitoris. Blitze von orgasmischem Licht erfüllten ihre Augen, als ihr zweiter Orgasmus in ihrer Leiste ausbrach.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Der Hund wich zurück, als hätte er ein Signal erhalten.
In ungefähr dreißig Sekunden stieg Jessies Körper vom Höhepunkt des Orgasmus ab. Keuchend und keuchend ließ er sich in die Stützen des Montagerahmens fallen.
Der Hund ist wieder drin.
Er streichelte sanft ihre Zunge und streichelte ihre undichten Schamlippen, nippte an den Resten orgastischer Flüssigkeiten. Er stöhnte, als köstliche Nachbeben seinen Körper überfluteten. Der Hund spürte, wie Jessie sexuell verjüngt wurde und legte ihre Zunge um das harte rosa Staubgefäß, das wieder wie ein Leuchtturm oben aus den Schamlippen herausragte. Diese wunderbare Zunge hat wieder einmal ihre unglaubliche und ekstatische Reise von der Vaginalöffnung zu ihrer entzündeten Klitoris begonnen.
Ahhhhhhh… ja… ja… oh mein Gott… ja…
Der Hund konzentriert sich nun auf Jessies erregtes vaginales Einführen. Seine Zunge machte sich über den Eingang lustig, der mit leckeren Pfeilen und Sonden geklemmt war. Jessie wand sich und stieß ihre Hüften zurück in einem verzweifelten Versuch, die liebevolle Verlängerung dazu zu bringen, in ihr siedendes Geschlecht zu gleiten.
Jessie stöhnte und flehte, als ihr Körper die Erregungsleiter hinaufkletterte.
Der Hund fühlte, dass es Zeit für das Hauptereignis war.
Jessie fühlte eine warme, nasse, schwere, pochende Masse an der Innenseite ihres rechten Oberschenkels. Sie schaute in den Spiegel und sah Canines massive, verstopfte Erektion, die gegen ihren Oberschenkel drückte, als sie sich nach oben zu ihrem kochenden Geschlecht bewegte. Dicke, pulsierende Knötchen ragten aus der Oberfläche des pulsierenden Schafts heraus, und ihre Vorläufer flossen aus dem ständig gähnenden Stoff. Jessie hielt bei dem unglaublichen Anblick den Atem an und ihre Vagina zog sich zusammen und zuckte vor Aufregung. Er sah Canines unglaubliche Härte von 8,0 x 3,00 und die Gesamtheit ihres eifrigen Eintritts, der sich wie ein hungriger Mund öffnete und schloss.
Ohhhh.. Du wunderschönes Ding..
Jessie spürte einen leichten pelzigen Druck auf ihrem Rücken, als der Hund sich neu positionierte. Ihr weicher Kopf ruhte auf ihrer rechten Seite und Jessie spürte, wie ihre lange, wunderbare Zunge unter sie glitt. Sie schnappte nach Luft, als sie köstlich um und über ihre rechte Brust und ihre erigierte Brustwarze glitt und sich ausdehnte und ausdehnte. Gleichzeitig spürte Jessie, wie die pochende Masse ihren rechten Oberschenkel hinauf in die offenen Falten ihrer Schamlippen glitt. Das schwere Organ des Hundes drückte gegen die nasse Falte und trennte die Falten noch weiter. Jessie konnte nicht anders, als ihr Körper von einer ekstatischen Emotion zur nächsten raste. Seine Hüften drückten auf und ab und zwangen seinen massiven Kopf nach innen, während er seinen packenden Groove erkundete.
Ähh.. ähh.. ähh..
Ihr vaginaler Eingang zitterte in gespannter Erwartung, als der Kopf der Erektion des Tieres spöttisch zwischen den dicken Lippen ihrer Schamlippen entdeckt wurde. Jessie spürte, wie ihre inneren Lippen die riesige Drüse küssten und streichelten. Er schob sich zurück und spürte, wie sich der Eingang weitete, und ein lautes Zischen der Ekstase entkam seinem weit geöffneten Mund, als die immense Dicke seine erregte Vaginalöffnung dehnte.
1..2..z..h
Ohhhhh..Gottddd..
Zehn Zentimeter harter, intensiver Freude drangen in seinen dampfenden Gang und streckten seine Hand aus. Jessie wollte mehr, bat um mehr. Er grunzte und sabberte, als die Dicke des Hundes Zoll für Zoll großartig nach innen glitt. Innerhalb von Sekunden spürte Jessie, wie sich die Türen ihres Leibes öffneten, um ihren langen, dicken Liebhaber aufzunehmen.
5..w..sh..8
Oh süßer Jesus.. Ahhh.. Ja.. Ich liebe es..
Jessie spürte, wie das lange Staubblatt des Hundes langsam nach außen und dann ganz nach innen glitt. Dann zog sie sich teilweise zurück, gähnte, zappelte und machte dann einen tiefen Ausfallschritt tief in ihre Vagina. Ihre Hüften springen zurück und sie befindet sich in einem engen, ekstatischen Kreis. Der Hund zog sich zurück und Jessies zusammengepresste Vagina versuchte verzweifelt, sich zurückzuziehen. Er tauchte wieder ein, und Jessies Stoß nach hinten passte zu ihm. Der Rhythmus war festgelegt, Canine und das Weibchen arbeiteten im Einklang, um sich gegenseitig in ihre klimatischen Orgasmen zu treiben.
Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Die Erektion des Hundes glitt nach außen, bis sie innerhalb von drei Zoll von Jessies kontrahierendem Vaginalgang war, und begann eine streichelnde Hin- und Herbewegung. Als eine intensive Woge reiner Freude aus ihrer Vagina und ihrem Unterleib aufstieg, schoss plötzlich ein elektrischer Strom durch ihren ganzen Körper. Jessie hob ihren Kopf und stöhnte ekstatisch, als der gähnende Kopf sich in das aufgeregte Gewebe ihres G-Punktes legte. Der Kopf beugte sich immer wieder und Jessie quietschte vor Freude.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Der Hund tauchte jetzt direkt in Jessie ein und kam dann wieder heraus. Wieder einmal machte er sich über ihren magischen Punkt lustig. Es war unglaublich. Jessies Geist war erfüllt von Wellen purer Lust. Der Hund hat nun begonnen, seinen großen Stößen einen methodischen Rhythmus zu geben. Manchmal gleitet es ganz nach unten, füllt Jessie ein-, zwei-, dreimal vollständig aus, zieht sich dann zurück und befeuert ihren Sweet Spot erneut. Unfähig, die Luft ganz anzuhalten, keuchte und stöhnte er. Unmoralisch drückte sie zurück und senkte ihre Hüften in ekstatischen Kreisen auf den Boden. Ihre Vaginalmuskeln verkrampften sich hilflos bei den pulsierenden Stößen der immensen Dicke des Hundes, in einem verzweifelten Versuch, die ekstatische Verbindung nicht zu unterbrechen. Seine Hüften waren verschwommen, als er Canines Vorwärtsstöße mit seinen eigenen Gegenstößen nach hinten kombinierte. Ihre bleiernen Nippel fühlten sich an, als würden sie gleich platzen und ihre harte Klitoris presste Luft.
Jessie sah nichts als aufblitzende weiße Punkte vor ihren Augen. Er bückte sich und öffnete seine Hüften so weit, wie es seine Sehnen zuließen. Bei jedem Zug nach außen strömte dicke Vaginalsekret ihre geschwollenen Schamlippen und verdrehten Hüften hinab. Plötzlich hatte er das unglaublichste Gefühl, das er je gefühlt hatte. Eine warme, prall gefüllte Fülle füllte ihre Vagina und ihren Gebärmutterhals. Er schrie vor Entzücken auf, als der Hund begann, tiefer in seine wütende Passage zu ejakulieren. Eintauchen, seine riesige Orgel verpasste nie einen Schlag. Es stürzte Jessie in ihren eigenen Orgasmusrausch. Er stöhnte aus voller Kehle und sein Körper erstarrte, als Blitze orgastischer Freude von der Spitze seines Kopfes bis zu seinen Zehen ausbrachen. Seine Vaginalmuskeln wurden über die gesamte Länge des Ejakulats geklemmt und geklemmt. Jessies voller und alles verzehrender Orgasmus wurde freigesetzt.
Eeeeeeeeeeeeeeeeee…
Jessie verlor das Bewusstsein und fiel zu Boden. Seine Hände umklammerten weiterhin fest die Halteschiene. Ihre Hüften drückten weiterhin seinen Penis um Canines stoßende Erektion. Innerhalb von Sekunden war Jessie geheilt. Der Hund erbrach immer noch dicken Saft und Jessie erlitt eine Reihe heftiger Nachbeben.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Er stand auf und lehnte seinen Kopf gegen das gepolsterte Geländer, stöhnend und keuchend. Der Hund zog langsam sein entleertes Organ zurück. Sie glitt mit einem entzückenden schlürfenden Geräusch heraus und Jessie stöhnte, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ. Sie schloss ihre Augen und genoss die ekstatischen Nachbeben, die durch ihre immer noch zusammenziehende Vagina fegten. Plötzlich spürte Jessie, wie diese wunderbare Zunge an ihren Hüften rieb. Der Hund putzte es. Der Hund drückte seine Nase gegen die geschwollenen, sabbernden Falten und begann mit seiner großen Zunge Jessies köstlichen Nektar zu schlucken.
Sara sah Aron an und sah seine strahlende Härte in der Luft zucken. Ebenso erregt ließ Lisa die Hände ihres Bruders von seiner Erektion.
Sara näherte sich Aron und flüsterte:
Du darfst in diesem Raum nicht masturbieren… darum geht es doch.
Der Hund wich schließlich zurück, ging dann vor Jessie und küsste liebevoll ihr Gesicht. Der Hund verließ Jessies Sichtfeld so, wie er gekommen war. Jessie kniete im Rahmen und keuchte und keuchte in ihrer postorgasmischen Benommenheit. Er war sich vage bewusst, dass Frame die Bänder an seinen Hand- und Fußgelenken löste, und dann spürte er, wie Sara ihm half, aufzustehen. Sie gingen langsam zur Dusche.
Als sie zurückkamen, sagte Jessie zu Lisa, es sei die unglaublichste Erfahrung, die sie je gemacht habe. Lisa wollte es tun, aber Sara schlug vor, mit etwas Jüngerem anzufangen.
Er näherte sich Sara und sagte:
Wie wäre es heute Abend … mit einem goldenen Welpen in deinem Schlafzimmer.
Lachend nickte Lisa.
Sara, Jessie und Lisa wenden sich nun Aron zu, der um eine Maschine namens Extractor/Developer herumschwebt. Sara näherte sich ihm und fragte, ob er es versuchen wolle. Aron war sich da nicht so sicher, ihm gefiel die Optik der ganzen Zurrgurte nicht.
Sarah sagte:
Sie werden verwendet, um Sie vor Stürzen zu bewahren. Es ist wie ein automatischer Samenspender und leistet noch viel mehr. Es erhöht Ihre Samenproduktion und stärkt die Nervenenden Ihrer Rektalscheide.
Lisa wusste genau, was das bedeutete und sagte:
Dann kannst du ein Goldenes bekommen.
Aron war aufgeregt, als er das hörte und sagte, er würde es versuchen.
Sara zeigte auf das Badezimmer.
Du wirst dir einen Feind geben müssen, das ist in der Schminkschublade.
Als Lisa das Zögern auf dem Gesicht ihrer Schwester sah, nahm sie ihre Hand und führte sie ins Badezimmer. Bald kehrten eine lächelnde Lisa und ein verlegener Aron zurück.
2.04 Aron, Subtrahierer und Enhancer:
Sara nahm Aron mit zur Maschine.
Es sah ungefähr aus wie ein Motorrad ohne Reifen oder Motor. Die Breite der Sitzlehne ist ungefähr normal, jedoch von der Mitte nach vorne breiter. Die Maschine besteht aus transparentem Silikon und ihre Innenteile sind sichtbar. Die Rückseite des Sitzes ist sattelförmig und die Vorderseite hat Griffe anstelle von Haltegriffen. Die Fußstützen sind unten und leicht nach hinten platziert. Die Griffbänder hingen an den Handgriffen und Fußstützen. Die eingebauten Glasfaserkameras und das Beleuchtungssystem zeigen dem Benutzer, dass die Maschine bedient ist.
Sara begann, die Funktionen der Maschine zu erklären.
Der Semen Extractor/Improver ist eine Maschine, die dem Benutzer Sperma und präseminale Flüssigkeiten entzieht. Es verbessert auch die Samenproduktion des Benutzers, indem es die Prostata und die Samenbläschen verbessert. Handgriffe und Fußstützen positionieren den Fahrer so, dass er bequem liegt Sensoren erkennen die Genitalien, die Analöffnung und die Brustwarzen der Trägerin. Im Inneren des Stuhls befindet sich eine vaginaähnliche Hülle und ein Hodensack. In die Rückenlehne des Stuhls eingebettet. Eine lasergesteuerte rektale Sonde, die darauf programmiert ist, die Prostata zu stimulieren und zu verbessern. Nach der Prostata vergrößert wird, verlängert sich die Sonde und ergänzt die rektale Hülle der Benutzerin mit den sexuellen Merkmalen einer weiblichen Vagina.Die Effekte dieser Erweiterung sind nur aktiv, wenn: der Analbereich der Benutzerin stimuliert wird und schließlich Sensoren nahe der Vorderseite des Sitzes erkennen der Warzenhöfe und Brustwarzen des Benutzers.
Sara schaltete den 72-Zoll-HD-Monitor des Raums ein und aktivierte das eingebaute Beleuchtungssystem und die Kameras der Maschine. Dann stellte sie einen Schritt neben die Maschine und sagte dem nervösen Aron, er solle auf den Silikonsitz klettern und ihm helfen. Er führte Arons Füße zu die Füße. Sobald die Maschine sein Gewicht und seine Füße spürte, rutschte Sara Grips von den Seiten zurück in Richtung Mitte des Sitzes. Aron streckte die Hand aus und packte jeden von ihnen. Sofort bildeten sich Silikonbänder um seine Hand- und Fußgelenke. Die Handgriffe schwang zurück zur Vorderseite der Maschine und zog ihn nach vorne, rittlings über die Sitzfläche Die Fußstützen bewegten seine Füße und ihre Beine beugten sich zur Rückseite der Maschine Zwei Silikonbänder bogen sich über ihre Schultern und sie drückte sie zurück an ihre Taille , drückte ihren Rücken gegen die weiche Silikonoberfläche der Maschine.
Arons Angst stieg, als er spürte, wie sein Körper Teil der Maschine wurde. Der Bildschirm des HD-Monitors ist in vier Abschnitte unterteilt, die jeweils eine detaillierte grafische Ansicht der Vorder-, Rückseite und beider Seiten seines Körpers zeigen. Die gleichen Bilder wurden Zuschauern und Online-Zuschauern gezeigt.
Die Maschine spürte, wo Arons Brustwarzen waren, und zwei Vertiefungen bildeten sich vorn am Sitz, unter ihrem Warzenhof. Ihre Brustwarzen glitten in die saugenden Mündungen des Sitzes und sie stöhnte leise, als sie spürte, wie ihre Brustwarzen hart wurden und prickelten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Ihre Augen schnappten auf, als sie spürte, wie sich ein Teil des Sitzes direkt unter ihren Hoden öffnete und dann ihre Eier in einen warmen, seidigen Beutel gleiten. Die weichen Wände des Beutels lösten eine sinnliche Hebe- und Massagebewegung aus, die Wellen der Lust über ihre Taille und ihren Penis sandte.
Eine weitere Öffnung erschien im Sessel, und Aron spürte, wie Dutzende von Fingern seinen schlaffen Penis in eine weiche Seidenhülle verwandelten. Ein Stöhnen entkam seinen Lippen, als Fingers seinen Penis liebkoste und streichelte, als er ihn in den inneren Sitz der Vagina legte. Exquisite Empfindungen, die durch seine Genitalien strömten, veranlassten Arons Penis, sich zu bewegen und zu verhärten. Je erigierter sein Penis war, desto mehr Fläche musste die Hülle zusammendrücken und streicheln. In der flexiblen Hülle begannen Tausende winziger wimpernartiger Finger, die kribbelnde Drüse von ihrer Basis bis zu ihrer pochenden Steifheit zu massieren und zu streicheln. Arons Stöhnen wurde lauter, als ekstatische Gefühle in ihre Eier strömten und sich in ihren erigierten, erregten Brustwarzen ausbreiteten.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Jessie und Lisa lächelten wie ihr Publikum, als sie auf dem HD-Monitor sahen, was die Maschine mit Aron machte.
Aron verspannte sich, als er spürte, wie die Hüften des Silikonsitzes zwischen seinen Wangen nach oben geschoben wurden und sie weiter voneinander trennten.
Plötzlich spürte Aron, wie sich eine warme, glitschige Dicke zwischen seine Wangen drückte und seinen Anus formte. Er versuchte, sein Rektum vom Analmassagegerät der Maschine wegzuschieben, aber die Zügel hielten ihn fest. Aron schnappte nach Luft, als das Massagegerät ihren Anus küsste und streichelte und eine warme Flüssigkeit absonderte, die in ihre geschwollenen Anallippen sickerte. Flüssige Wärme breitet sich um den entspannten Schließmuskel und seine rektale Hülle aus. Aron stöhnte, als das Analmassagegerät seine Bewegungen in ihrem Analeingang intensivierte und ihre pochende Erektion sich gegen die straffende Scheidenhülle der Maschine streckte.
Oh mein Gott oh mein Gott..
Überrascht spürte Aron plötzlich eine sanfte Härte, die das Massagegerät drückte und in seine Analöffnung stieß.
Aron erschrak, als sie spürte, wie die Spitze der Sonde um die schmale Öffnung, die zu ihrem Rektum führte, herumging und sie gelegentlich in die Mitte ihres Anus stieß. Bald passierte der Kopf der acht Zoll langen Sonde der Maschine den gedehnten Port und glitt in seine rektale Hülle. Er schloss die Augen und seufzte, als die 2,5 cm dicke Sonde langsam in seine Rektalscheide eindrang. Sie drückte gegen die Vorderseite ihrer Rektalscheide, als sie sich ihren geschlossenen Hoden näherte.
1 .. 1,5 .. 2 .. 2,5 .. 2,75
Arons Augen flogen auf und seine Hüften wanden sich, als der Kopf der Sonde mit einer anmutigen, klopfenden Bewegung über das empfindliche Gewebe seiner Prostata strich. Eine Flut von Wärme füllte seine Hoden und mehr Membranen sickerten aus dem kribbelnden Kopf seiner Erektion, als seine Prostata massiert wurde. Arons Verstand wurde von Gefühlen erschüttert, von denen er nicht wusste, dass sie existierten. Sie bewegte ihre Hüften, als sie versuchte, mehr Gefühl zu bekommen, und quietschte, als der Kopf der Sonde tiefer in das pochende Gewebe eindrang.
Ohhhhhh .. Goddddddd ..
Alle schauten aufmerksam auf den HD-Monitor und sahen, wie Arons Steifheit sich in der Hülle der Maschine ausdehnte, und seine angespannten Anallippen, die versuchten, die Sonde tiefer in seinen Körper zu ziehen. Der biegsame Kopf der Sonde begann, über seiner verkrampften Prostata hin und her zu schwingen, und machte ein lauteres Geräusch, als Arons rektale Muskeln sich um die Sonde schlossen, weil er nicht wollte, dass die ekstatische Verbindung unterbrochen wurde. Seine Eier wirbelten und seine stickige Erektion fühlte sich an, als würde sie gleich explodieren.
Die Sonde startete einen Akt ekstatischer Liebkosung über und jenseits des hochsensiblen Hügels. Jedes Mal, wenn die Spitze auf ihrer Prostata platziert wurde, erschütterte Arons Körper eine Reihe innerer Orgasmen, die denen einer Frau sehr ähnlich waren. Ihr Körper zuckte und flatterte vor Ekstase, als orgasmische Güterzüge von ihrem rektalen Bereich zu ihrer Erektion und ihren aufrechten, saugenden Nippeln brüllten. Innerhalb von Sekunden lächelte Sara, als sie den Vaginalhüllenballon des Sitzes mit Arons sprudelnder präsperminaler Flüssigkeit sah.
Arons Geist und Körper navigierten durch Wellen ekstatischer Gefühle und sonderten maschinenverstärkende Chemikalien in seine Prostata ab. Die Samenproduktion wäre viermal so hoch wie bei einem normalen Mann. Mehrere Ejakulationsströme dauern zwei bis drei Sekunden und die sexuelle Erholung erfolgt schnell und sofort, wenn eine Stimulation vorhanden ist. Die letzte Verbesserung bestand darin, sicherzustellen, dass es sich nicht vorzeitig leerte. Ihr Orgasmus würde unter Kontrolle gehalten werden, bis ihre Erektionsoberfläche die orgasmischen Kontraktionen ihres Partners spürte.
Aron ließ sich keuchend und keuchend in den weichen Sitz der Maschine fallen. Sein junger Verstand wusste nicht, dass solch wunderbare Gefühle existierten.
Die Sonde beginnt sich nun zu verlängern und zu verdicken.
z.00 .. h.00 .. 5.00 .. w.00 .. sh.00 .. 8.00
Aron konnte die Fülle nicht fassen, die sich durch seine Rektalscheide ausbreitete. Sie schrie auf, als sie spürte, wie ihr Körper von der 20-Zoll-Sonde der Maschine durchbohrt wurde, und bemühte sich, vom Sitz aufzustehen, aber die Fesseln der Maschine hielten sie immer noch fest.
Nein .. hör auf .. nimm es mir ab ..
Plötzlich erfasste eine ganze Reihe neuer Empfindungen ihre rektale Scheide. Die lange, dicke Sonde begann, Augmentationschemikalien abzusondern, die schnell in die Rektumschleimhaut absorbiert wurden. Die Sekrete fügten nun den letzten 20 cm ihrer rektalen Scheide Merkmale einer weiblichen Vagina hinzu. Aron fügte das komplizierte Netz sexueller Nervenenden hinzu und konnte nicht anders, als seine rektalen Muskeln um das unglaubliche Piercing der Maschine herum zu quetschen.
Die Sonde war jetzt ein Phallus und begann mit einem methodischen Akt der Liebkosung, um sie in ihre krampfhafte Weiblichkeit hinein und wieder heraus zu bringen. Sein Durchmesser vergrößerte sich mit jedem Einwärtsschub,
1,25 .. 1,5 .. 1,75 .. 2,00 .. 2,25 .. 2,50 .. 2,75
Es drehte und drehte sich, vibrierte und reinigte, als seine acht Zoll warme, dehnbare Dicke seinen Geist mit wunderbarer Fülle betäubte. Ein ekstatischer Rhythmus setzte ein, alles raus, dann alles rein, langsam, dann schnell. Jeder Stoß war synchron mit der geballten Hülle, die seine pochende Erektion umgab. Arons zurückhaltender Körper konnte nur die ekstatischen Gefühle absorbieren, die seinen Geist erfüllten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Aron war im Sexrausch. Die eng anliegende Vaginalhülle des Stuhls hielt sie am Stolperpunkt des Orgasmus und ließ ihn nicht über sich ergehen, als sie unerbittlich ihren entzündeten rektalen Durchgang mit phallischen, ekstatischen Drehungen und Wendungen angriff. Seine pochende Prostata sendete Freudenschübe direkt an die stimulierte Drüse an der Spitze seiner Erektion.
Plötzlich spürte Aron, wie der Phallus tief in seine Scheide eintauchte und zu hüpfen und zu zittern begann. Als die Maschine begann, ihr dickes Ejakulat tief in Arons krampfhafte Rektalscheide zu spritzen, spürte er einen köstlichen Hitzedruck durch seinen Körper strömen. Mächtige Ströme des ejakulierten Ejakulats der Maschine ließen Arons Weiblichkeit mit langen Strömen dicker Flüssigkeit ekstatisch aufblähen.
Aron schrie, als Wellen der Ekstase ihre Taille erfüllten. Der vaginale Griff des Sitzes beim Orgasmus wurde entfernt. Seine Prostata zog sich zusammen, seine Eier wirbelten auf und die Euphorie spornte seine Erektion an, die kribbelnde Drüse wirbelte herum und der eifrige und wartende Vaginalmund explodierte in den Maschinen.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Aron schrie auf, als ihn Orgasmuswellen trafen. Es war ein langes, kehliges Stöhnen, als seine kraftvolle Ejakulation die Luft aus seinen Lungen zwang. Eine zweite, stärkere Entladung kam aus seinem Körper. Sie umfasste fest ihre Hände, kräuselte ihre Zehen und helle orgasmische Lichter tanzten in ihren offenen Augen.
Arons orgastisches Heulen hallte durch den Raum.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Arons Körper geriet in einen extremen Orgasmus und er verlor für einige Sekunden das Bewusstsein. Als er sich erholte, war sein Körper immer noch von orgastischen Nachbeben betroffen. Der Phallus drehte und tauchte immer noch. Ihr Körper bekam schnell eine weitere Orgasmuswelle, die sie erneut in einen sexuellen Wahnsinn trieb.
Sein erschütterter Körper zuckte und wand sich in den Fesseln, sein Kopf drehte sich von einer Seite zur anderen. Er schnappte nach Luft und schnappte nach Luft, als seine Erektion wild in der enger werdenden Scheide zuckte. Er umgab den Phallus und streichelte die rektalen Muskeln mit einer intensiven Melkbewegung. Der Phallus brach erneut aus. Eine dicke Mischung aus maschineller Ejakulation und rektalen Säften strömte aus seiner krampfartigen rektalen Öffnung in den durstigen Mund des Analmassagegeräts.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Diesmal schloss sich Arons erschöpfter Körper und die Maschine kam langsam zum Stehen. Aron erholte sich langsam und sein Körper zitterte weiter mit orgastischen Nachbeben. Mit einem lauten Schlürfgeräusch löste sich der Phallus langsam von seinem angespannten Anus und Aron stöhnte, dass seine wunderbare Fülle verschwunden war. Sein Atem kam in schnellen Keuchen und Breeches.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Der Sack öffnete sich und gab seine Hoden frei, und die vaginaähnliche Hülle des Sitzes rutschte von seinem schlüpfrigen, undichten Penis. Die köstlichen milchsaugenden Mäuler lockerten ihren Griff um ihre erigierten und zarten Brustwarzen.
Schließlich wurden Einschränkungen für Hand- und Fußgelenke entfernt. Aron seufzte, als sich ihre Weiblichkeit wieder normalisierte.
Aron lag noch einige Minuten auf der Maschine, während sich sein Körper langsam erholte. Sara half dem erschöpften, aber glücklichen Aron mit dem Hocker aus der Maschine. Dort hielt sie ihn eine Minute lang fest, bis seine zitternden Beine stärker wurden.
Sarah sagte:
Sie sind jetzt bereit für alles, was dieser Raum zu bieten hat. Sie können die sexuelle Welt beider Geschlechter genießen.
Er beugte sich näher
Und vielleicht … sogar ein Junge.
Aron sah auf und Sara lächelte.
Jessie nahm Arons Hand und führte ihren Sohn zur Dusche. Jessie lächelte sie nur an, als ein gerötetes und erregtes Paar zurückkehrte und Aron aus dem Fitnessstudio ins Schlafzimmer führte.
Saras praktische Anleitung war nun vorbei und sie wandte sich an Lisa und studierte die Gebrauchsanweisungen für Sybians, Extractor und Matratzen. Mit einem Funkeln in ihren Augen erzählte er Lisa, dass THPs Kreaturen nicht auf das Fitnessstudio beschränkt waren, sie wurden auch im Schlafzimmer gefunden, einschließlich der Goldenen Welpen. Sara schlug die Kapitel der Broschüre über Kreaturen und Gold auf und markierte sie zum Lesen.
Dann umarmte er Lisa und ging zum Kontrollraum.
Eine aufgeregte Lisa wollte wissen, wie sich die Zunge eines Welpen auf ihrem Körper anfühlt. Er las das Kapitel über Goldens und lernte, wie man den HDTV benutzt, um einen Welpen ins Schlafzimmer zu schicken. Er dachte an Aron, als er die Turnhalle verließ und die Broschüre in der Rubrik Kreaturen aufgeschlagen auf seinem Bett liegen ließ.
2.05 Aron, Jessie, Paarung von Mutter und Sohn:
Zuschauer und Online-Zuschauer sahen, wie Jessie ihren sechzehnjährigen Sohn ins Schlafzimmer brachte. Einige lächelten über die unverhältnismäßige Härte des Jungen zu seiner kleinen Statur.
Jessi sagte,
Lass mich deinen Modus einstellen.
Er stellte die Lichter über dem Bett auf einen sanften Schein und schaltete dann das Soundsystem mit romantischer Stimmungsmusik ein. Dann ging er ins Bett und zog Bettdecke, Decke und Oberlaken zurück.
Arons Herz begann schnell zu schlagen und seine erregte Erektion hüpfte zwischen seinen Waden. Jessie lächelte über das Erwachen ihres Sohnes, als sie ihn ins Bett führte. Sie standen einander gegenüber, und Arons Gesicht war auf gleicher Höhe mit den Brüsten seiner Mutter. Sie kam näher und ihr Mund schloss sich über der harten Brustwarze der rechten Brust ihrer Mutter, und Jessie zwitscherte, als ihre Hände das Haar ihres Sohnes rieben. Sie spürte, wie sich sein heißer, pochender Penis gegen die Innenseite ihres rechten Oberschenkels drückte, und es veränderte sich in einer Weise, die Aron dazu veranlasste, die Stillbewegung zu intensivieren.
Er konnte immer noch nicht glauben, wie ausgerüstet er war. Ihr Herz schlug, als sie wusste, dass sich ihre Sexualität entwickelte und dass ihr Sohn ihr einen Orgasmus bescheren würde, den sie seit sechzehn Jahren nicht mehr hatte.
Jessie saß auf der Bettkante und legte sich auf den Rücken. Ihre Füße landeten auf dem Boden und sie öffnete langsam ihre Hüften. Während ihre Schenkel getrennt wurden, wurden auch die Falten ihrer Schamlippen getrennt. Der sanfte Schein der Lichter auf dem Bett enthüllte ihren kurvigen, haarlosen Körper und ihre festen Brüste. Aron stöhnte, als seine Augen an den Schätzen seiner Mutter schwelgten. Ihr gigantisches Organ hüpfte, als sie sah, wie die Klitoris ihrer Mutter dicker wurde und aus ihrer schützenden Kapuze herausragte.
Jessie flüsterte kaum, sagte:
Komm zu mir Schatz, komm zu deiner Mutter.
Aron positionierte sich zwischen Jessies Hüften und beugte sich über sie. Die Erektion des Mannes lag auf seinem Bauch, und Jessie keuchte angesichts der wunderbaren, pulsierenden Hitze. Sie küssten sich leidenschaftlich und Aron legte beide Hände auf Jessies Brüste und begann zu massieren und zu kneten.
Jessie streckte die Hand aus und schlang ihre Hände um die lange, dicke Fotze ihres Sohnes. Er schnappte nach Luft und sein Atem beschleunigte sich, als er Arons Männlichkeit pochen und seinen Puls in seiner Hand spürte. Ihre Lippenfalten waren geschwollen und ihre Klitoris schmerzte, als sie versuchte, sich weiter nach außen auszudehnen. Jessies Hände glitten nach unten und hoben die schweren Eier ihres Sohnes. Er konnte nicht glauben, wie schwer und samtig sie sich anfühlten.
Aron beugte sich vor und begann, sanfte, schmetterlingsähnliche Küsse auf ihren Nacken und ihre Schultern zu pflanzen. Jessie schloss ihre Augen und stöhnte, als zarte Berührungen und Küsse entzückende Empfindungen über ihre erigierten, prickelnden Brustwarzen ausstrahlten.
Ohhhhhh … Aaron …
Seine massierenden Hände ließen Arons schaukelnde Eier los und bewegten sich langsam auf ihre zuckende Erektion zu. Die Handfläche seiner rechten Hand glitt über Arons dicken Stoff und rollte den warmen, glitschigen Vorsaft über seinen geschwollenen Kopf. Seine linke Hand begann mit ekstatischen Liebkosungen und Drücken an ihrem erregten Organ auf und ab zu gleiten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Aron glitt am Körper ihrer Mutter hinab und nahm vor ihren gespreizten Waden eine kniende Position ein. Seine Augen waren auf die harte rosafarbene Klitoris ihrer Mutter fixiert, die wie eine Laterne auf ihren leuchtenden Schamlippen hervorstach.
Arons Hände massierten die weiche Haut von Jessies Waden. Er blickte über den Körper seiner Mutter hinweg und sah, wie sie auf seinen Ellbogen stand und ihn ansah. Sie lächelte ihn an, während ihre Hände weiter massierten. Sie glitten von ihren Oberschenkeln zu ihrem fast pochenden Staubgefäß und dann zurück zu ihren Knien. Immer wieder bewegten sich junge Hände zum Übergang von Jessies Waden. Jessie bewegte weiter ihre Hüften, um zum geschwollenen Geschlecht junger Hände zu wechseln.
Aron blickte erneut auf Jessies Körper und sah, dass ihre Augen geschlossen waren und ihr Atem schneller ging. Ihre Hände glitten nach innen und formten sich zu den erweiterten, geschwollenen Falten ihrer Mutter. Seine Finger glitten durch die Falten, als er die rosafarbenen Furchen erkundete, die glitschig von der sickernden Nässe waren. Gleichzeitig senkte er seinen Kopf und schnappte nach Luft, als er spürte, wie Jessies warme, nasse Lippen und Zunge ihre harte Klitoris in seinen Mund zogen, und fiel zurück aufs Bett. Jessie quietschte und ihre Hände senkten sich, sie zog den verschlingenden Mund ihres Sohnes über ihr Geschlecht.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Arons suchende Finger fanden den sickernden Eingang zu ihrer Weiblichkeit, und Jessie kreischte, als die Fingerspitzen ihres Sohnes die geballte Öffnung nachzeichneten. Aron steckte sanft zwei Finger in die eifrige Scheidenöffnung ihrer Mutter. Seine Finger stießen nach innen, drehten und drehten sich, als würden sie nach etwas suchen.
Und dann fanden sie …
Jessie beugte sich nach oben und jaulte vor Freude, als ihr explodierender G-Punkt ekstatische Explosionen über ihre gesamte Taille schickte. Ihre erigierten Brustwarzen kribbelten und ihre große Klitoris wiegte sich wild an Arons laktierendem Mund.
Ohhhhhhhhhh .. Goddddddd ..
Aron schnippte mit den Fingern und hob den Kopf.
Jessie stöhnte vor Schmerz.
Nein.
Aron lächelte nur über die Qual seiner Mutter.
Er stand auf und beugte sich noch einmal über seinen Körper. Die dicke Drüse an der Spitze seiner Erektion glühte vor nässendem Vorsaft. Ihre Lippen trafen sich, ihre Zungen berührten sich und ihre Küsse waren tief und leidenschaftlich. Jessies Hände griffen zwischen ihre Körper und ergriffen die unglaubliche Männlichkeit ihres Sohnes. Aron unterbrach den Kuss und schnappte nach Luft, als seine harte Erektion in den liebevollen Händen seiner Mutter zitterte.
Jessie lächelte und fing an, die stickige Dicke herauszudrücken und begann, den rutschigen Hügel mit der Handfläche ihrer rechten Hand zu massieren. Jessie streckte ihre linke Hand weiter nach unten und hob die riesigen Eier ihres Sohnes an. Sie schnappte vor Freude nach Luft, weil sie wusste, dass Aron ihren Leib mit ihrer warmen, dichten Essenz füllen würde.
Jessie sah Aron in die Augen und sagte:
Oh Aron, du fühlst dich so schwer und so voll..
Aron lächelte wieder und schob seine Hüften nach innen. Ihre straffe Erektion glitt zwischen die geschwollenen Schamlippen ihrer Mutter und sie hielt den Atem an, als ihre Hüften begannen, eine langsame Sägebewegung zu machen. Sie streichelte ekstatisch das solide Freudenorgan ihrer Mutter, während Arons dickes Organ die rutschige Rinne auf und ab glitt. Zimmer.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Arons Küsse lösten sich von Jessies Schultern und wanderten zu ihrer rechten Brust. Er musste seinen Körper verändern, während er sich bewegte, und seine steifen Glieder glitten aus der warmen, nassen Wiege. Jessie krümmte frustriert ihre Hüften, als die Dicke ihres Sohnes ihr Geschlecht verließ. Aron beugte seinen Mund über Jessies rechte Brustwarze und saugte und drehte mit seiner warmen, glitschigen Zunge an der erregten Brustwarze.
Sein Mund richtete seine Aufmerksamkeit auf die erigierten Brustwarzen ihrer Mutter, während ihre Hände Jessies Brüste massierten und kneteten. Jessie stöhnte und keuchte, und ihre Hände umfassten seinen Kopf, als sie ihre kribbelnden Brustwarzen nach oben in den Mund ihres Sohnes schob. Ihre Hüften begannen ihre Genitalien mit einem verzweifelten Bedürfnis zu umkreisen.
Aron trat von Jessies Oberkörper zurück und ruhte auf ihren Knien zwischen den breiten Hüften ihrer Mutter. Sie sah, wie ihre geschwollenen Falten rosa wurden und Vaginalsekrete sabberten. Der Geruch des erregten Geschlechts seiner Mutter war schwer.
Aron packte Jessies Handgelenke und hob ihre Unterschenkel an und stellte ihre Füße auf die Bettkante. Jessie öffnete instinktiv ihre Hüften so weit wie möglich, um ihrem Sohn vollen und offenen Zugang zu ihrer feurigen Weiblichkeit zu geben.
Aron beugte sich vor, sein Mund nur Zentimeter von Jessies Schamlippen und Klitoris entfernt. Jessie spürte wieder diesen wunderbar warmen, feuchten Atem, und sie blickte zwischen ihre breiten Hüften hinab und sah, wie sich Arons Kopf ihren geschwollenen Genitalien näherte. Arons warme, nasse Zunge berührte die geschwollenen Lippen seiner Mutter. Jessie schrie auf, ihre Hüften kräuselten sich nach oben, als Arons magische Lippen die weichen Rundungen ihrer Schenkel schlossen. Arons Gesicht verschwand aus Jessies Sicht, als er feuchte Schnullerküsse auf die geschwollene Furche pflanzte und seine lange Zunge die Innenseite der zitternden rosa Falte liebkoste. Arons Finger teilten sanft die geschwollenen Lippen der Schamlippen und gewährten seiner suchenden Zunge vollen Zugang zu den kostbaren inneren Lippen zwischen ihren offenen Falten.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Jessies Hüften und Oberkörper schwankten unkontrolliert von einer Seite zur anderen, als ihre heiße, brennende Zunge herausschoß und um die sich dehnende Klitoris ihrer Mutter wirbelte. Jessie stöhnte tief in ihrer Kehle, als die forschende Zunge ihres Sohnes das harte Organ bearbeitete und die breite, nasse Furche auf und ab glitt.
Ahh… ja… oh mein Gott… ja… ja…
Aron spürte, wie sich die Hände seiner Mutter hilflos am Kopf kratzten, ihr saugender Mund tiefer in das wütende Geschlecht stieß. Er stieß seine Zunge zurück in die tiefgreifende Öffnung und stieß ein leises, kehliges Stöhnen von Jessie aus, deren weiche, warme Waden zu beiden Seiten ihres ruckartigen Kopfes zuschlugen und sich in ihrem Nacken verriegelten.
Aron zog den Kopf zurück, stand auf und glitt nach innen, legte seine Hände auf beide Seiten der Schultern seiner Mutter Jessie. Jessie schlang ihre Knöchel fest um Arons Taille und sah ihre geschwollenen Genitalien über der dicken, pochenden Steifheit ihres Sohnes hinweg.
Oh… bitte… jetzt… Aron… jetzt…
Aron griff zwischen ihre Körper und Jessie spreizte ihre Beine von seinem Rücken. Er ergriff die angespannte Steifheit mit seiner rechten Hand und bewegte seinen aufgeregten Kopf, um sie auf und ab zu gleiten, bis sie sich in den Klemmkanten der inneren Lippen ihrer Mutter niederließ. Jessie spürte, wie sich der eifrige Eingang ihrer Vagina öffnete, die elastischen inneren Lippen widerstanden spöttisch für einen Moment und tauchten dann plötzlich von der Spitze der dicken Männlichkeit ihres Sohnes auf. Aron schob es langsam nach innen und schlüpfte durch den herrlich gestreckten Eingang.
Ähh.. ähh.. ähh..
Arons enorme Erektion stieß weiter nach innen und wurde mit einem tieferen Stöhnen belohnt, als der hungrige Vaginalkanal seiner Mutter begann, die unglaubliche Härte zu klemmen und zu pumpen, die langsam in ihren Körper eindrang. Jessies Verstand wurde von aufsteigenden Gefühlen erschüttert, sie wollte mehr, sie wollte alles. Sie schob ihr Geschlecht nach außen und oben und weinte, als sie an der Männlichkeit ihres Sohnes festhielt. Ihre Vagina wurde ekstatisch gedehnt, um die wunderbare Dicke aufzunehmen, die in die Tiefen ihres sexuellen Wesens eingedrungen war.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Sara, Zuschauer und Online-Zuschauer konnten die feuchten, saugenden Geräusche von Arons langer, dicker Erektion hören, die in den schaumigen Vaginalkanal ihrer Mutter ein- und ausging. Sara wusste auch, dass Arons Bedürfnis nach Ejakulation durch ihre Konditionierung in Schach gehalten wurde.
Aron wartete einen Moment, gähnte erneut und beobachtete ihr Gesicht, als ein Stöhnen wachsender Lust seinem offenen Mund entkam. Aron bewegte sich langsam ein und aus und gab seinen Sprüngen einen langsamen und fröhlichen Rhythmus. Die Geräusche von wimmernder und grollender Lust rollten frech von ihren geöffneten Lippen.
Ohh… Ohh… Ohh…
Wellen ekstatischen Zitterns begannen tief in ihrem Leib und sickerten gnadenlos aus den rohen Nervenenden ihrer Vagina und Schamlippen. Ihr harter Kitzler zuckte, als sie sich bemühte, aus ihrem Deckel herauszustehen, und ihre erigierten Brustwarzen zuckten vor Erregung an ihren schmerzenden Brüsten.
Laute Schlürfgeräusche waren zu hören, als eine massive Erektion tief in seinen Körper eindrang und dicker Saft aus seinen erweiterten Falten spritzte. Aron hatte das Gefühl, dass das Geschlecht seiner Mutter mit der Länge seiner Männlichkeit kollidierte. Zupackende innere Lippen küssten und massierten ihren streichelnden Schaft, als sie sich nach außen zog und dann zurück in die aufgeregte und rutschige Höhle glitt. Seine flatternden Hüften wurden mit jeder verstreichenden Sekunde schneller und das Tempo seiner Gegenschläge wurde drängender.
Ohhh.. Aron.. Tiefer.. Schneller.. Oh mein Gott..
Ihre melkende Vagina begann zu entleeren und das feuchte Sauggeräusch ihrer streichelnden Bewegungen war zu hören. Plötzlich drückte er die Erektion seines Sohnes hart nach oben und vergrub ihn vollständig in seinem Körper. Ihre Vaginalmuskeln begannen mit einer Reihe tiefer Krämpfe und Kontraktionen, als ihr erster Orgasmus freigesetzt wurde.
Jessie war ihrem Liebhaber vehement entgegengesetzt.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Aron zog ihre zurück, bis seine dicke Drüse darin gefangen war. Dann stieß sie nach vorne und die volle, dicke Länge kehrte in die Tiefen ihres sexuellen Wesens zurück. Aron begann lange, harte Schläge auf den dampfenden Durchgang zu schlagen, der jetzt nass und rutschig vom Orgasmus seiner Mutter war, zog seinen geschwollenen Kopf zurück, bis er gerade in der Öffnung war, die das dicke Tuch einklemmte, und stieß dann die schweren, prall gefüllten Eier bis nach vorne sie presste sich fest in den weiten Orgasmus. von ihrer Hüfte gelöst.
Jessie stöhnte hilflos. Er konnte fühlen, wie die ungeheure Dicke wie ein fieberhafter Kolben in seinen heißen, schlüpfrigen Gang ein- und ausströmte. Ihr Gebärmutterhals weitete sich in offener Akzeptanz und ihre geschwollenen Falten blühten auf, um dem köstlichen Angriff zu begegnen, und ihre Beine schlangen sich um die Taille ihres Sohnes. Sie hob ihre Hüften hart, um unglaublich in die großartige Männlichkeit ihres Sohnes zu sinken. Sein Körper passte sich wieder seinen kraftvollen Tritten mit seinen eigenen rhythmischen Gegenschlägen an.
Oh mein Gott… ich werde gleich wieder einen Orgasmus haben.
Plötzlich hörte sie ihren Sohn laut stöhnen, als sie ihr Geschlecht betrat. Er fühlte die wilden Dehnungen seiner Erektion, gefolgt von dem ekstatischsten Gefühl, das er je in seinem Leben gefühlt hatte. Ein perfekter Flüssigkeitsdruck in ihrem Gebärmutterhals stieg schnell an. Es war heiß und dicht, was dazu führte, dass seine gesamte Gattung vor Freude zuckte, als es mit der Kraft eines Feuerwehrschlauchs in ihn strömte. Sein Sohn schüttete seine flüssige Freude tief in seinen zitternden Gang. Ein lautes Zischen entkam ihrem offenen Mund, als sie spürte, wie die köstliche Flüssigkeit aus ihrer Vagina und ihrem Gebärmutterhals strömte, was eine ekstatische Aufblähung der Freude verursachte. Ihre Beine ragen wieder zu einem breiten V heraus und treten wild in die Luft, während ihre Vagina bei ihrem zweiten Orgasmus explodiert.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Jessie gab ihre volle Körperbeherrschung auf. Sie griff nach unten auf die Innenseite ihrer Schenkel und hob die aufgewühlten Hoden ihres Sohnes, drückte sanft und melkte. Er schnappte laut nach Luft, als Aron mehr von der intensiven Essenz seines erigierten Zustands in die zitternde Vagina seiner Mutter sprühte. Ihre radfahrenden Beine erstarrten in der Luft, während ihre Zehen fest zusammengerollt waren. Weiße orgastische Lichtblitze erfüllten seinen Geist, seine Augen öffneten sich schnell, aber er sah nichts, sein sabbernder Mund öffnete sich, aber es war kein Ton zu hören.
Plötzlich wurde die Stille gebrochen und ein schrilles Heulen war aus dem ganzen Raum zu hören, als sein dritter und letzter Orgasmus durch seinen ganzen Körper brach.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Jessies Sinnessystem war überlastet und sie verlor für einige Minuten das Bewusstsein. Ihr Körper kam weiter zum Orgasmus, während Aron ihre Erektion weiter beugte, während ihre verstärkten Ejakulationen anhielten.
Sie beugte sich über ihre Mutter und wartete darauf, dass sie wieder zu Bewusstsein kam. Er wachte mit mehreren Nachbeben auf und spürte, wie das gigantische Organ seines Sohnes immer noch tief in ihm gähnte. Sie schlang ihre Arme um ihn und küsste ihn aggressiv, während ihr Körper sich zusammenzog und zusammenzog und vor sexueller Befriedigung und Befriedigung in ihren Mund stöhnte.
mmmmmmmmmmmmmmmmmmmm..
Aron zog ihre Hüften hoch, und ihr erweichendes Glied glitt mit einem lauten, schlürfenden Geräusch langsam aus der widerstrebenden und angespannten Vagina ihrer Mutter. Scheidenwasser und Ejakulation strömten aus dem offenen Eingang, der sich wieder normalisierte. Jessie stöhnte, als die wundervolle Fülle ihren Körper verließ.
Ohhhhhhhh..
Aron bückte sich und platzierte einen Nippelkuss auf jede ihrer erigierten Brustwarzen. Seine heiße Hand formte sich in den Falten seiner geschwollenen, schlüpfrigen Schamlippen und er stöhnte erneut, als er nassen Sex mit ihr hatte.
Jessie stieg langsam vom Höhepunkt des Orgasmus herunter und schlang ihre Arme um ihren Sohn, hielt ihn nah an seinem glühenden Körper. Aron legte seinen glänzenden, schlaffen Penis auf den Bauch ihrer Mutter, und sie zwitscherte, als ihre Hände die wunderbar glitschige Fleischröhre schmückten. Ein paar Minuten später gingen sie unter die Dusche und Jessie lächelte, als sie sah, wie sich der glitschige Penis ihres Sohnes bewegte.
2.06 Lisa, Golden, Schlafzimmerservice:
Da sie für den Welpen schön frisch sein wollte, zog sich Lisa aus und duschte schnell. Er setzte sich ans Fußende des Bettes und schaltete den HDTV ein. Mit der Fernbedienung wählte sie Zimmerservice und scrollte nach unten zu Hund.
Der Bildschirm zeigte ein Untermenü und wählte Golds.
Der Bildschirm zeigte weitere Optionen.
[1] Ich bin ein Mann
[2] Ich bin eine Frau
[3] Erwachsener Mann Gold
[4[ Baby Boy Gold
[5] Schlafzimmer
[6] Fitnessstudio.
Sara lächelte über die Möglichkeiten und drückte die Taste [2] [4] [5].
Der Bildschirm forderte ihn auf, die Auswahl zu bestätigen, und er tat es. Room Service würde in zehn Minuten in ihrem Zimmer sein. Lisa saß am Fußende des Bettes und wartete. Es waren wahrscheinlich die längsten zehn Minuten seines Lebens.
Plötzlich hörte er vor sich ein leises Gleiten-Geräusch und sein Herz begann schneller zu schlagen, als er den wunderschönen goldenen Welpen vor der Spiegelwand stehen sah. Wenn er raten müsste, hätte er gesagt, dass er ungefähr sechs Monate alt war und ungefähr 45 Pfund wog.
Gold lächelte ihn auf eine Weise an, wie es nur Gold konnte, und sie beobachteten, wie sie einander ansahen, als sie aus dem Bett stiegen. Lisa erinnerte sich, was Sara ihr gesagt hatte, wenn du willst, dass sie zu dir kommt, ruf sie bei ihrem Namen oder sie wird gehen.
Sara holte tief Luft und sagte:
Komm zu mir, Prinz.
Lisa lächelte, als der Welpe auf sie zu rannte.
Er kniete sich vor sie und streichelte ihren Kopf und ihre Ohren. Sie leckte ihr Gesicht, ihre Schultern, und dann rollte ihre Übungszunge um ihre jungen Brüste, was dazu führte, dass ihre Brustwarzen prickelten und hart wurden. Lisa kicherte und kicherte über Princes Zuneigung zu ihr.
Prince neigte seinen Kopf zu Lisas leicht ausgestellten Hüften. Sein Schwanz wedelte aufgeregt, als Prince den Duft von Saras Geschlecht einatmete. Ihre extralange Zunge kam heraus, und das dicke Ende drückte sich durch die Falten ihrer Schamlippen und glitt nach oben zum Kopf ihrer Klitoris. Sara schnappte nach Luft, als ihre Zungenspitze ihren Kitzler aus ihrer schützenden Kapuze zog.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Princes Zunge drang nun durch ihre prallen Falten und begann ekstatisch von der eingeklemmten Vaginaöffnung zu ihrem erregten Kitzler zu streichen. Lisas fassungsloser Verstand kämpfte nun damit, mit den köstlichen Empfindungen fertig zu werden, die ihre Taille erfüllten. Die Zunge wand sich in einer freudigen Saugbewegung um den verschlossenen Anhang und glitt dann in einer ekstatischen Liebkosung nach unten, um zwischen ihre zusammengepressten inneren Lippen gesteckt zu werden.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Atemlos sank Lisa auf ihre Hände und Knie, als Empfindungen während ihres ganzen Geschlechts explodierten. Er schaffte es, zum Fußende des Bettes zu kriechen und hielt sich an der Bettdecke fest, um sich abzustützen. Prince hat sich hinter sie gestellt, und diese wundervolle Zunge hat wieder ihr Geschlecht wiedererlangt. Princes Zunge teilte die Falten und er beobachtete die zarte Öffnung in der Vagina mit einem köstlichen Geschmack. Lisa quietschte, spreizte ihre Hüften noch mehr und neigte ihre Hüften nach oben, um einen leichteren Zugang zu den ausgestellten Genitalien ihres Geliebten zu ermöglichen. Princes Zunge bog von der glitschigen rosa Nut zu Lisas eifriger und erregter Klitoris. Das verstopfte Glied der Freude zitterte wild, als es von der gekräuselten, wehenden Zunge umarmt und gestreichelt wurde.
Ohhhhhhhhhhhh .. Gottdddddddddddd ..
Die Zunge begann ekstatisch durch Lisas geschwollene, nasse Falten zu wandern. Als sich die Emotionen verstärkten, begann Lisa, die Vorwärtsbewegungen ihrer Zunge mit ihren eigenen Rückwärtsbewegungen in Einklang zu bringen. Jeder ekstatische Schwung ließ Lisas Kitzler und Innenlippen vor Begeisterung flattern.
Plötzlich sagten Lisas Geist und Körper ihr, dass sie einen Orgasmus haben würde. Er konnte nicht glauben, dass Prince so schnell und nur mit seiner Zunge zum Orgasmus kommen würde. Ihr Körper erstarrte, als Wellen ekstatischer Freude ihre Taille erfassten. Ihre Klitoris hüpfte und zuckte, und ihre Vagina begann sich zusammenzuziehen und zusammenzuziehen.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Ihre Knie spalteten sich und ihre Hüften sackten über ihre Unterschenkel, als ihr Körper von orgastischen Nachbeben geschüttelt wurde. Er lehnte sich auf dem Bett zurück, sein Kopf keuchte und keuchte. Princes Kopf hing herunter, als er in den Teppich sank, seine Zunge verließ nie seine wulstige Falte. Er schnappte laut nach Luft, als Prince begann, die Flüssigkeiten abzulecken, die von seinen breiten Falten tropften. Sie hob ihren Kopf und stöhnte, als sie ihre wundervolle Zunge überredete, einen kleinen Orgasmus von ihrem fassungslosen Geschlecht zu bekommen.
Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Prince begann dann, den Sabber auf seinen Waden zu schlucken, und Lisas kniende Waden öffneten sich weiter.
Lisa spürte, wie sich Princes Kopf zu ihrem Gesicht bewegte und begann, ihr Gesicht zu lecken. Der Geruch ihres Geschlechts war auf ihrer Zunge, und ihr Verstand liebte sie. Lisa drehte sich um und setzte sich mit dem Rücken zum Bett auf den Boden. Sie legte ihre Hände auf Princes Kopf und streichelte liebevoll die Ohren des Hundes und küsste ihn auf die Stirn.
Er flüsterte dem Hund leise zu:
Danke Danke..
Princes Schwanz wackelte und er drückte seinen Kopf gegen Lisas Schulter. Lisa schloss die Augen und genoss die nachlassenden Empfindungen ihres plötzlichen Orgasmus.
Prince hob sein lächelndes Gesicht von Lisas Schulter und senkte es. Lisa verfolgte die Aktion und fragte sich, was Prince als nächstes tun würde. Ihre Nase schnüffelte um ihre immer noch erregten Brustwarzen und dann tauchte ihre lange Zunge heraus und Lisa spürte, wie die warme Sanftheit ihrer Zunge ihre rechte Brust umgab und köstlich auf und ab glitt, wo sie ihre immer noch erigierte Brustwarze fand. Sie wirbelte herum, schob ihn in aufregenden Kreisen und fing dann an, an ihm zu saugen.
Der Hund bewegte sich zu Lisas linker Brust und tat dasselbe mit ihr. Die lange, breite, schlüpfrige Zunge bewegte sich herausfordernd von einer Brust zur anderen. Als sie über jede Brustwarze glitt, zog und drückte die glatte Zunge an den verstopften Brustwarzen, sodass sie sich anfühlten, als würden sie gleich platzen. Lisas Gejammer verwandelte sich in Keuchen und Stöhnen. Sie hatte noch nie in ihrem Leben so anmutige, eindrucksvolle Gefühle erlebt. Er schloss seine Augen und lehnte sich gegen das Bett, ließ die Wellen der Lust durch seinen ganzen Körper fließen.
UH uh uh…
Princes Zunge begann langsam, emotional, glitschig nach unten zu gleiten. Lisa öffnete ihre Augen und war überrascht, wie groß und kribbelnd ihre Brustwarzen waren. Er sah und fühlte, wie das glitschige Glied bis zum Übergang seiner geschlossenen Hüften glitt. Die rotierende Spitze glitt mit einer perfekten Druckbewegung in ihren Klitoriskopf und ihr erregtes Organ sprang aus seinem Deckel.
Lisa beugte schnell ihre Beine und zog sie auseinander und brachte sie zurück zu ihrem Körper. Ihre geschwollenen Falten weiteten sich und baten um Aufmerksamkeit. Die wissende Zunge glitt in die feuchte, rosa Nut, und Lisa hielt vor Freude den Atem an.
Oh mein Gott … ja … ja …
Prince fing an, etwas Seltsames zu tun. Er konzentrierte seine Aufmerksamkeit darauf, Lisas Unterschenkel und Gesäß zu lecken. Im Nebel seines erwachten Geistes wurde ihm schließlich klar, dass Prince ihn wieder in eine kniende Position bringen wollte.
Lisa drehte sich schnell um. Er legte seine oberen Schultern und seinen Kopf auf das Bett und umklammerte wieder die Bettdecke mit seinen Händen. Sie schob ihre Unterschenkel nach hinten und spreizte ihre Hüften auseinander. Prince sah, wie sich die geschwollenen Falten seiner Schamlippen öffneten und roch Lisas neue Stimulation.
Princes Nase bewegte sich näher zu Lisas erhabenem und freizügigem Geschlecht. Er glitt mit seiner flachen Zunge entlang der geschwollenen Lippen seiner Rasse nach vorne und dann wieder zurück in seinen Mund. Prince wiederholte den unglaublichen Sweep immer und immer wieder. Lisas Geist war ein Wirbelwind aus gesteigerten Empfindungen. Ihre Hände umfassten fest den Matratzenbezug und sie drückte ihre Hüften nach hinten, als ihr Körper schnell erregt wurde.
Ohhhh.. Süßer Jesus..
Princes forschende Zunge fand den Eingang zu Lisas kostbarer Weiblichkeit und wurde köstlich nach innen gestoßen. Lisa stöhnte in einem glatten, rutschigen Anhängsel, rollte sich zu einer dicken Röhre zusammen und glitt tief in ihre Vagina. Prince zog seine Zunge teilweise zurück und ging immer wieder hinein. Seine liebevolle Zunge zögerte nie, schwankte nie, als sie sich ihren Weg in ihren entzündeten Vaginaltrakt bahnte. Wieder ritt Lisa auf ihrer Orgasmuswelle zu ihrem zweiten Orgasmus. Ihre Vagina zog sich zusammen und zog sich zusammen, ihre Klitoris und Brustwarzen fühlten sich an, als würden sie gleich explodieren. Er öffnete seine Augen weit und sah nichts als weiße Lichter. Plötzlich schaukelten ihr Körper und ihre Sexualität im Einklang und ihr orgastisches Wehklagen hallte im Schlafzimmer wider.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Lisas Körper explodierte vor Freude über einen Orgasmus. Sein Körper konnte die intensiven Empfindungen nicht bewältigen und er verlor für einige Sekunden das Bewusstsein. Als sie geheilt war, spürte sie, wie sich Princes Zunge immer noch in ihr kräuselte und ihre Hüften immer noch nach hinten zogen, als sie versuchte, diese liebevolle Dicke tiefer in ihre kochende Vagina zu versenken. Ihr Geliebter wich langsam zurück und Lisa schloss ihre Augen und genoss die Sinne, während ihr Körper von Nachbeben geschüttelt wurde.
Auf dem Boden kniend ging Prince zu seiner Rechten und seine lange, breite Zunge wandte sich ihren Brüsten und harten Nippeln zu. Der Reiz in ihrem Körper ging nach hinten los und Lisa erhob sich auf die Knie, wodurch sie leichter Zugang zu den schwankenden Brüsten ihres Geliebten hatte.
Ja .. Ja .. Hör nicht auf ..
Prince tauchte unter Lisas Körper auf und lehnte sich zurück. Einige Minuten lang tat Prince nichts, und Lisa blickte zu beiden Seiten ihres knienden Körpers hinter sich, um zu sehen, wo oder was er tat. Einen Moment lang sah er, wie sie sich auf ihre angehobenen Hüften zubewegte, und dann hob Prince mit einer unglaublichen Bewegung seinen Oberkörper und legte ihn auf die Bettkante neben seine greifenden Hände. Überrascht schaute Lisa unter ihren Körper, auf ihre breiten Hüften und sah die glühende Erektion des Hundes.
Sein Verstand und seine Augen konnten die riesige Erektion nicht glauben, die aus seiner Scheide herausragte. Es wurde von der Sieben-plus-Zoll-Markierung begrenzt und war fast zweieinhalb Zoll dick. Der Schaft war tiefviolett und winkte und gähnte wild, als er in Lisas eifrige und aufgeregte Augen aufstieg.
Er wusste, dass Prince ihn reiten würde, und sein Atem kam in tiefen Zügen und Hosen. Ihre Augen beobachteten, wie sich Princes Hinterbeine nach oben und innen näher zum offenen Geschlecht bewegten, und er hielt den Atem an, als er spürte, wie seine Erektion begann, das Innere der Falten seines dicken Kopfes zu untersuchen und nach seiner kostbaren Öffnung zu suchen.
Prince kuschelte sich schließlich an seine zusammengepressten inneren Lippen und seine Hände umfassten die Bettkante. Ihr kniender Körper spannte sich an, wissend, dass ihre Weiblichkeit im Begriff war, durchstochen zu werden. Lisa spürte, wie sich ihre inneren Lippen öffneten, und ein lautes Zischen der Ekstase war zu hören, als die dicke Drüse die elastische Öffnung durchquerte und in ihren erregten Gang eintrat.
Ohhhhh..Gottddd..
Zehn Zentimeter harter, intensiver Freude drangen in seinen dampfenden Gang und streckten seine Hand aus. Lisa wollte mehr, bat um mehr. Es summte und Princes Dicke glitt tiefer und tiefer in seinen sich ausdehnenden Vaginalgang. Innerhalb von Sekunden spürte Lisa, wie sich ihr Gebärmutterhals weitete, um ihren langen, dicken Liebhaber aufzunehmen.
Oh süßer Jesus.. Ahhh.. Ja.. Ich liebe es..
Lisa spürte, wie sich Princes Festigkeit ein wenig nach außen zog und dann wieder nach innen glitt. Dann zog er sich fast vollständig zurück, gähnte, zappelte und machte dann einen tiefen Ausfallschritt in die Tiefen seines sexuellen Wesens. Ihre Hüften springen zurück und sie befindet sich in einem engen, ekstatischen Kreis. Prince zog sich zurück, und Lisas angespannte Vaginalmuskeln versuchten verzweifelt, sich zurückzuziehen. Er tauchte wieder ein, und Lisas Rückwärtsstoß fiel mit ihm zusammen. Der Rhythmus war festgelegt, Prince und Lisa arbeiteten harmonisch zusammen, um sich gegenseitig zu ihrem Höhepunkt zu treiben.
Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Princes Erektion glitt nach außen und löste eine klopfende Hin- und Herbewegung aus, bis sie drei Zoll in Lisas kontrahierendem Vaginalkanal war. Als eine intensive Woge reiner Freude aus ihrer Vagina und ihrem Unterleib aufstieg, schoss plötzlich ein elektrischer Strom durch ihren ganzen Körper. Lisa hob ihren Kopf und jammerte ekstatisch, als sich ihr gähnender Kopf in das aufgeregte Gewebe ihres G-Punkts senkte. Der Kopf wurde immer wieder gebeugt und Lisa quietschte vor Freude.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Prince tauchte nun in Lisa ein und kam dann wieder heraus. Wieder einmal machte er sich über ihren magischen Punkt lustig. Es war unglaublich. Lisas Verstand war erfüllt von Wellen purer Lust. Prince hat jetzt einen methodischen Rhythmus in seinen massiven Bewegungen begonnen. Manchmal gleitet es ganz hinein, füllt Lisa ein-, zwei-, dreimal vollständig aus, zieht sich dann zurück und befeuert ihren Sweet Spot erneut. Unfähig, die Luft ganz anzuhalten, keuchte und stöhnte er. Unmoralisch drückte sie zurück und senkte ihre Hüften in ekstatischen Kreisen auf den Boden. Ihre Vaginalmuskeln klammerten sich um die pulsierende Dicke und versuchten verzweifelt, die ekstatische Verbindung intakt zu halten. Ihre Hüften waren verschwommen, als sie Princes Stoß mit dem Stoß nachstellte. Ihre kugelähnlichen Brustwarzen fühlten sich an, als würden sie gegen ihre schwankenden Brüste explodieren, und ihre harte Klitoris war in die Luft gestreckt.
Lisa sah nichts als aufblitzende weiße Punkte vor ihren Augen. Er bückte sich und öffnete seine Hüften so weit wie möglich. Bei jedem Zug nach außen strömte dicke Vaginalsekret ihre geschwollenen Schamlippen und verdrehten Hüften hinab. Plötzlich hatte er das unglaublichste Gefühl, das er je gefühlt hatte. Ein intensiver, sprudelnder Druck füllte ihre Vagina und ihren Gebärmutterhals. Er schrie vor Freude auf, als der Prinz begann, in die Tiefen seiner wütenden Schlucht zu strömen. Der Sprung mit ihrem riesigen Organ verpasste keinen Schlag und stürzte Lisa in einen sexuellen Rausch. Er stöhnte aus voller Kehle und sein Körper erstarrte, als Stöße orgastischer Freude von der Spitze seines Kopfes bis zu seinen Zehen brachen. Ihre Vaginalmuskeln spannten und strafften sich entlang der Länge von Princes Ejakulationserektion. Lisas totaler und alles verzehrender Orgasmus wurde freigesetzt.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE…
Lisa verlor das Bewusstsein und ihr Kopf und ihre Schultern fielen auf das Bett. Ihre Hüften drückten weiterhin ihr Geschlecht um Princes liebkosende Festigkeit. Innerhalb von Sekunden war Lisa geheilt, ihr Körper wurde von intensiven Nachbeben heimgesucht.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Der Prinz zog sein langsam schwindendes Glied zurück. Sie glitt mit einem köstlichen Schlürfgeräusch heraus und Lisa stöhnte, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ. Sie schloss ihre Augen und genoss die ekstatischen Nachbeben, die durch ihre immer noch verkrampfte Vagina fegten. Plötzlich spürte Lisa, wie diese wunderbare Zunge an ihren Hüften rieb. Prince putzte es. Der Hund drückte seine Nase in die geschwollenen, sabbernden Falten und begann mit seiner großen Zunge Lisas köstlichen Nektar zu schlucken.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Prince ging zu Lisa hinüber und küsste sie aufs Gesicht, dann ging er so schnell wie er gekommen war. Lisa kniete weiter auf dem Boden und keuchte und keuchte in ihrem postorgasmischen Erstaunen.
2.07 Aron, Kreaturen, Schlafzimmerdienste:
Aron betrat das Schlafzimmer, setzte sich aufs Bett und begann, das Büchlein über Kreaturen zu lesen. Sie würden von einem Fördersystem auf dem Boden zu seinem Bett gebracht. Das Verfahren ist einfach, schalten Sie den HD-Fernseher mit Blick auf das Fußende des Bettes ein, wählen Sie Room Services und dann Love Creatures. Drücken Sie Ja, wenn Sie bereit sind. Es dauert fünf bis zehn Minuten, bis die Kreaturen ankommen. Entfernen Sie alle Bezüge, einschließlich des unteren Lakens, vom Bett. Sie können den Reinigungsservice anrufen, um das Bett neu zu machen, oder Sie können es selbst tun. Legen Sie sich in die Mitte des Bettes und beobachten Sie den Bildschirm. Es wird Sie benachrichtigen, wenn Kreaturen innerhalb einer Minute Ihr Zimmer erreichen.
Aron war aufgeregt und wollte für seinen neuen Lover seidenweich sein. Sie duschte und schmierte ihren Körper mit THPs After-Shower-Bodylotion ein. Als er die flüssige Seidigkeit auftrug, fegte eine Welle der Erregung durch seinen Körper und der Penis begann sich erwartungsvoll zu bewegen. Er kehrte ins Schlafzimmer zurück und wählte Room Service’s Love Creatures aus der Speisekarte. Der Bildschirm zeigte eine Reihe von Optionen und Aron betrachtete sie genau.
[1] Ich bin ein Mann
[2] Ich bin eine Frau
[3] Schlafzimmer
[4] Fitnessstudio.
[5] Missionarsstellung
[6] Hündchenstellung
[7] Wählen Sie [7] für weitere Positionen
Aron lächelte über die Möglichkeiten und drückte [1] [3] [6].
Nachricht gelesen, Deine Liebesgeschöpfe sind unterwegs. Das Online-Publikum und die bevorzugten Gäste von THP wurden informiert.
Aron wunderte sich über den Ausdruck unterwegs, als er Bettdecke, Decke und beide Laken vom Bett hob. Er war davon ausgegangen, dass es nur einen geben würde. Er stieg auf das Bett und setzte sich in die Mitte des Bettes und lächelte, als er sie nackt auf dem HDTV-Bildschirm sah. Sie liebte die sanfte Berührung ihres Körpers und den Duft, den die Körperlotion auf ihrer Haut hinterließ. Eine Lauflinie am unteren Rand des Bildschirms zeigte an, dass die Kreaturen innerhalb von dreißig Sekunden ihr Zimmer erreichten.
Er beobachtete, wie sich am Fußende des Bettes eine Stützstange erhob und rechts von ihm am Rand der Matratze eine Öffnung erschien.
Sein Atem beschleunigte sich, als er drei durchsichtige, schneckenartige Kreaturen durch die Öffnung auf die Matratze kriechen sah. Zwei von ihnen bewegten sich zu seiner rechten Seite, beide drei Zoll im Durchmesser und einen Zoll dick. Der dritte kroch auf die Füße. Es war kaulquappenförmig mit einem Kopf von vier Zoll Durchmesser und einem Zoll dick. Der Acht-Zoll-Schwanz kann sich von einem Zoll bis drei Zoll im Durchmesser ausdehnen. Als Aron sich seinen Füßen näherte, spreizte er unbewusst seine Beine und die Kreatur bewegte sich langsam auf die Verbindung seiner Schenkel zu, wobei der Schwanz in die Richtung zeigte.
Zwei runde Kreaturen erreichten zuerst seinen Körper. Seine Berührung war sanft und warm, als er sich über ihre Hüften zu ihrem Bauch bewegte. Aron öffnete seine Augen weit, als sich die Kreaturen langsam auf seine Brustwarze zu bewegten, und ein leises Seufzen war zu hören, als sich die Wirkung ihrer erregenden Sekrete über seinen Oberkörper ausbreitete. Die Kreaturen bewegten sich gemeinsam und glitten in einer perfekten Massagebewegung über die Warzenhöfe, die sich über jedem von Arons bildeten. Ihr Seufzen verwandelte sich in ein Stöhnen, als ihre inneren Mündungen auf jede Brustwarze herabstiegen und anfingen, an ihnen zu saugen. Aron hielt den Atem an, als ihre erregten Brustwarzen zu den stillenden Mündern aufstiegen und begannen, ihre Warzenhöfe in die seidigen Massen der Kreatur zu schieben.
Ohhhhhhhhhhhhhhh..
Das größere Wesen näherte sich nun dem Übergang seiner Waden, und seine Begeisterung brach, als Aron eine sanfte, warme Berührung an seinen Hoden spürte. Er starrte auf den Bildschirm und beobachtete fasziniert, wie sich die Kreatur vorwärts bewegte und spürte, wie der dicke Schwanz unter seine Hoden und zwischen die Wangen seiner Hüfte glitt. Der flache Kopf grub sich unter Arons Hoden und stöhnte, als er spürte, wie ein Teil des Kopfes seine Hoden in einem seidigen, massierenden Beutel umhüllte. Die exquisiten Empfindungen ließen seinen Penis kribbeln und sich bewegen.
Ahh.. Ahh.. Ahh..
Sie sah das Stützgeländer vor sich und schaffte es, auf die Knie zu gehen, als ihr Geliebter tiefer zwischen ihre Hüften glitt. Er ging zum Geländer und packte es mit seinen Händen. Das Control Center hat die Höhe der Schiene so eingestellt, dass sie sich in einer bequemen Knieposition befindet. Er öffnete seine Knie so weit wie möglich, was ihm erlaubte, leichter auf das Geschlecht der Kreatur zuzugreifen. Ihr Herz klopfte, als sie drei Bilder ihres Körpers sah – vorne, unten und hinten. Er sah ihre geschlossenen Warzenhöfe, Hoden und den durchsichtigen Schwanz ihrer Hüften, der sich über ihre Wangen ausbreitete. Auf dem Massagesack, wo seine Hoden sehr gut lagen, stieg sein beweglicher Penis bis zu seinem Bauch. Die warme Glätte des 20 cm langen Schwanzes strich über Arons vorgewölbte Anallippen hin und her und ließ Lustwellen in die Analöffnung sickern. Kombinierte Empfindungen von ihren saugenden Nippeln, massierten Hoden und krampfhaften Anus ließen Arons Penis zur vollen Erektion aufsteigen.
Ohhhhh… Gott…
Der Rest des Kopfes glitt in Richtung der Basis von Arons Erektion. Er spürte eine unglaubliche Spannung, als die Vagina-ähnliche Hülle der Kreatur seine straffe Starrheit umhüllte. Das keuchende Geräusch wurde lauter, als ihre Augen den Boden des Bildschirms beobachteten, die sich ausdehnende Hülle floss von ihrer Erektion nach oben und umgab den leuchtenden Stoff in einer ekstatischen Saugbewegung.
UH uh uh…
Sara lächelte, als die Kreatur die volle Kontrolle über Arons Körper übernahm.
Aron sah die Bewegung des durchsichtigen Schwanzes, der sich in den gespreizten Wangen ihrer Hüften ausdehnte, und hielt den Atem an, als sich die 1-Zoll-Spitze weitete und sich mit einer perfekten Liebkosung und saugenden Aktion ein Mund um ihren Anus bildete. Arons Hände schlossen sich fester um das Geländer und ein langes Stöhnen war zu hören, als ihre Weiblichkeit Gestalt annahm. Eine pulsierende Dicke kroch in seinen Mund und ließ sich auf seinen kribbelnden Anallippen nieder, und Arons Hüften zuckten zurück, als seine aufgeregten Anallippen den Kopf des forschenden Phallus der Kreatur umkreisten und ihn weiter hineinzogen.
UH uh uh…
Aron spürte einen stechenden Druck auf seine vorgewölbten Anallippen und hörte ein weiteres Stöhnen, als sich sein geschwollener Anus ekstatisch über den vorrückenden Kopf des Phallus der Kreatur streckte. Sein Herz begann schneller zu schlagen, als die pulsierende Dicke durch seine gedehnte Öffnung und in seine verstärkte rektale Hülle strömte. Aron schnappte laut nach Luft und beugte seine Hüften, als sich die Kreatur tiefer in ihre explodierende Rektalscheide bohrte.
1 .. 1,5 .. 2 .. 2,5 .. 2,75
Plötzlich öffneten sich Arons Augen und seine Hüften bewegten sich in engen Kreisen, als sich die Spitze des Phallus in einer anmutigen, klopfenden Bewegung gegen das zarte Gewebe seiner Prostata drückte. Ein Schwall Wärme füllte seine Hoden und der vaginale Mund der Kreatur saugte den sabbernden Vorsaft aus Arons erregter Drüse. Sie bewegte ihre Hüften, als sie versuchte, mehr Gefühl zu bekommen, und quietschte, als die Sondenspitze tiefer in das gerissene Gewebe eindrang.
Ohhhhhhhh .. Goddddddd ..
Sara und das Publikum sahen, wie sich Arons starre Steifheit in der Creatures-Hülle verkrampfte, und seine angespannten Anallippen, die versuchten, seine Geliebte tiefer in ihren Körper zu ziehen.
Der massierende Kopf des Phallikers begann eine ekstatische Liebkosung, über und jenseits seiner Prostata, und er begann lauter zu schreien, als sich Arons rektale Muskeln um die Sonde schlossen, weil er nicht wollte, dass die ekstatische Verbindung unterbrochen wurde. Seine geschlossenen Eier wirbelten und die kugelähnlichen Brustwarzen, an denen er gesaugt hatte, fühlten sich an, als würden sie gleich explodieren. Arons Geist und Körper wurden von inneren Orgasmen erfüllt, die denen einer Frau sehr ähnlich waren. Ihr kniender Körper zuckte und flatterte vor Ekstase, als orgasmische Güterzüge über ihren rektalen Bereich zu ihrer Erektion und ihren erregten Brustwarzen rumpelten. Der schlemmende vaginale Mund war von Arons sprudelnden präseminalen Flüssigkeiten angeschwollen.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Die Kreatur reduzierte die Untersuchung von Arons Prostata und erlaubte ihm, die kräuselnden Empfindungen zu genießen, die in seine Leiste flossen. Innerhalb von Sekunden löste sich der Phalluskopf von Arons Prostata und verschob sich in Richtung seiner Weiblichkeit.
z.00 .. h.00 .. 5.00 .. w.00 .. sh.00 .. 8.00
Aron konnte die Fülle nicht glauben, die sich durch seine rektale Hülle ausbreitete und schrie vor Freude auf, als seine verstärkte rektale Auskleidung die unglaubliche Penetration der Kreatur packte und drückte. Der gähnende Phallus begann einen methodischen Akt der Liebkosung, in und aus ihrer sich zusammenziehenden Weiblichkeit. Sein Durchmesser vergrößerte sich mit jedem Einwärtsschub,
1,25 .. 1,5 .. 1,75 .. 2,00 .. 2,25 .. 2,50 .. 2,75
Seine warme, dehnbare Dicke von acht Zoll drehte und drehte sich, als sein Geist mit wunderbarer Fülle betäubte. Ein ekstatischer Rhythmus setzte ein, alles raus, dann alles rein, langsam, dann schnell. Jeder Stoß war synchron mit der geballten Hülle, die seine pochende Erektion umgab.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..
Aron war im Sexrausch. Die fest zusammengepresste Vaginalhülle der Kreatur hielt ihn auf der Orgasmuspromenade und ließ sie nicht über sich ergehen, als er unerbittlich in seine phallischen, ekstatischen Drehungen und Wendungen in seinen entzündeten rektalen Durchgang eintauchte. Seine euphorischen Augen starrten auf den Monitor und sahen, wie sein kniender Körper in einem wahnsinnigen Ejakulationsversuch vorwärts und rückwärts sprang, synchron mit den ekstatischen Eingängen der Kreatur.
Plötzlich spürte Aron, wie er tief in der Phallusscheide versank und begann zu springen und zu ruckeln. Als die Kreatur begann, ihr dickes Ejakulat tief in ihre entzündete Rektalscheide zu erbrechen, spürte er einen köstlichen Wärmedruck durch seinen Körper strömen. Aron schrie auf, als Wellen der Begeisterung seinen Verstand erfüllten. Die Kreatur hob ihre Kontrolle über den Orgasmus auf, und seine Prostata zog sich zusammen, seine Eier waren aufgeregt, und die flüssige Euphorie spornte seine Erektion an, wirbelte um seine kribbelnde Drüse herum und warf sich dann in die Kreaturen, die eifrig auf einen vaginalen Mund warteten. Aron schrie auf, als die orgastischen Wellen in sie einschlugen und die Luft aus ihren Lungen drängten. Er drückte seine Hände fest gegen die Halteschiene, krümmte seine Zehen und helle Orgasmuslichter tanzten in seinen großen, offenen Augen.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Die Kreatur gab nicht auf und griff weiter Arons zerschmetterten Körper an. Sein Kopf war von einer Seite zur anderen verdreht. Er schnappte nach Luft und schnappte nach Luft, als seine Erektion wild in der enger werdenden Scheide zuckte. Ihre rektalen Muskeln spannten die ihres Geliebten in einer intensiven Melkbewegung an. Der Phallus brach erneut aus. Eine dichte Mischung aus Ejakulat und rektalen Flüssigkeiten der Kreatur strömte aus ihrer krampfhaften rektalen Öffnung in den durstigen Mund des Analmassagegeräts.
İEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Diesmal schaltete Arons erschöpfter Körper ab und seine Schultern sackten gegen die Stangen, während sein Körper in den Nachbeben des Orgasmus weiter zuckte. Aron erholte sich langsam und stöhnte, als sich die Kreatur mit einem lauten Schlürfen von seinem engen Anus zurückzog.
Ohhhhhhhh..
Der Kopf der Kreatur ließ seine Hoden los und seine vaginaähnliche Hülle rutschte von seinem schlüpfrigen, triefenden Penis. Die beiden Kreaturen in ihrem Warzenhof lockerten ihren saugenden Griff um ihre empfindlichen Brustwarzen und ihr analer Mund verließ ihre geschwollenen, rosafarbenen Anallippen.
Die Kreaturen zogen sich von seinem Körper zurück und kehrten zu der Öffnung in der Matratze zurück.
Ein strahlender und glücklicher Aron stieg aus dem Bett und das Stützgeländer wurde heruntergelassen. Lächelnd mit dem Publikum sah Sara zu, wie Aron das Badezimmer betrat, um eine lange, warme Dusche zu genießen.

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert