Ich Liebe Es Ihre Nasse Muschi Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte; Feedback ist auf jeden Fall willkommen ­čÖé Viel Spa├č.
Harlyn beobachtete, wie ihre beste Freundin sich einen Drink nach dem anderen einschenkte. Ihr letzter Freund hat sie betrogen. Seine Freundin Sarah war schon immer leichtgewichtig gewesen, und Harlyn wusste, wie das enden würde. Er hat seinen betrunkenen Freund nach Hause geschleppt, ihm die Haare gebunden und ihn neben den Porzellanthron gesetzt. Harlyn hatte die Ohnmacht ihrer Freunde ein- oder zweimal ausgenutzt, nichts zu verrückt, um Angst vor Ärger zu haben. Er hatte Sarahs Top ausgezogen, mit ihren Nippeln gespielt und ihren Arsch gepackt. Jedes Mal wurde er ein bisschen mutiger.
Harlyn war nicht wirklich lesbisch, aber sie w├╝rde Frauen attraktiv finden, wenn sie aufh├Âren k├Ânnten zu n├Ârgeln. Klebeband. Das ist, was Frauen brauchten, direkt in den Mund. Und Sarah war zwanzig Jahre lang seine Freundin Harlyn hatte ihn zu oft v├Âllig nackt gesehen, um es zu z├Ąhlen. Nachdem sie genug von Sarahs hei├čem kleinen K├Ârper und den Dingen getr├Ąumt hatte, die sie ihr antun wollte, hatte sie sich einen Vibrator gekauft, um ihre Handkr├Ąmpfe zu stoppen.
Als Harlyn dar├╝ber nachdachte, was kommen w├╝rde, kam ihr eine Idee; vielleicht w├╝rde er Sarah eines der Getr├Ąnke geben, die die sp├Âttischen M├Ąnner geschickt hatten. Er war sich sicher, dass etwas dabei war, um f├╝r einen lustigen Abend zu sorgen. Er reichte Sarah die Flasche, die aussah, als h├Ątte sie am wenigsten Alkohol.
Harlyn, das schmeckt irgendwie komisch. Er kicherte, trank aber weiter.
Er fing an richtig feucht zu werden, als er dar├╝ber nachdachte, was er Sarah antun wollte. Er musste nach Hause, um mit ihr zu spielen. Sarah, wir m├╝ssen dich nach Hause bringen, du siehst nicht besonders gut aus. Er sah Sarah an und sah, wie sich in seinen Augen ein tr├╝ber Ausdruck zu bilden begann.
Ich f├╝hle mich nicht sehr gut, vielleicht solltest du mich nach Hause bringen. Beginnen die Dinge zu funktionieren? hehehe verschwommen.?
Harlyn bezahlte dem Barkeeper den Rest der Rechnung und brachte Sarah ins Auto. Harlyn f├╝hlte sich zunehmend ungeduldig und ihre autorit├Ąre Seite kam zum Vorschein. Als er sie zur├╝ck zu Sarahs Haus fuhr, wurde er es schlie├člich leid, dass Sarah lachte, und schlug seinen Kopf gegen das Armaturenbrett, wodurch er in Ohnmacht fiel. Es war besser so, sie war es so leid, der Hure zuzuh├Âren, die ├╝ber ihren Ex wimmerte und st├Âhnte und st├Âhnte.
Als Sarah aufwachte, war es v├Âllig dunkel und ihr Verstand war ein wenig benebelt. Er erinnerte sich nicht genau. Das Letzte, woran er sich erinnert, war, dass Harlyn sagte, er w├╝rde ihn nach Hause fahren. Trotzdem war er sich nicht ganz sicher, ob er hier gelandet war. Sie bemerkte, dass ein Ventilator eingeschaltet war, weil die Brise ihre Brustwarzen anhob. Da wurde ihr klar, dass sie nackt und an ihr Bett gefesselt war.
?Josch??? Er war ihr letzter Ex, und obwohl er sie betrogen hat, w├Ąre es ihr ├Ąhnlich, einen solchen Trick vorzuf├╝hren, w├Ąhrend sie versucht, ihn zur├╝ckzubekommen. Sie w├╝rde ihn t├Âten. Da sp├╝rte er, wie eine Hand ├╝ber die Innenseite seines Oberschenkels fuhr. Josh? Schneiden Sie es aus Ich schlafe nicht mit dir Kannst du mich nicht einfach verlassen und dann warten, bis du mich fickst? Immer noch keine Antwort. Aber sie h├Ârte, wie eine Vibration einsetzte, und kurz darauf sp├╝rte sie einen Vibrator an ihrer Klitoris. Er konnte nicht anders, als ein wenig zu st├Âhnen, immer noch ein wenig betrunken und sehr empfindlich. Egal wie sehr sie versuchte, w├╝tend zu bleiben, es war so schwer, durchn├Ąsst zu werden. Dann sp├╝rte sie eine Fingerspitze in sich und konnte nicht anders, als sie war, wie nass sie war, wie ihre H├╝ften nach vorne kamen, als sie versuchte, sich mit diesem Finger zu ficken. MhhÔÇŽ es f├╝hlt sich so gut an. Ja? Ein weiterer Finger wurde hinzugef├╝gt, aber der Vibrator stoppte und stattdessen sp├╝rte er, wie sich eine warme Zunge gegen seine Klitoris bewegte.
Gott, das f├╝hlte sich gro├čartig an. Er versuchte, ihr Gesicht so weit wie m├Âglich zu besteinen, w├Ąhrend er zur├╝ckgehalten wurde. Sie konnte den Druck und den Gott sp├╝ren, den sie brauchte, um zu ejakulieren. Genau in diesem Moment f├╝hlte sie einen Finger um ihr verschrumpeltes Loch und verlor ihren Finger, was sie dazu brachte, bei ihrem Orgasmus zu schreien und zu st├Âhnen. Sie hatte kaum Zeit, den Atem anzuhalten, als es umgedreht und wieder angeschlossen wurde. Sarah begann sich Sorgen zu machen. Josh wusste, dass er es nicht mochte, es im Doggystyle zu machen, es war zu unsicher und zu vanille f├╝r solch einen Zug. Er wagte es nie, ihren Arsch zu ber├╝hren. Er versuchte es noch einmal, diesmal etwas wackeliger, ??├Ąhm, Josh???
Seine Antwort war ein Ballknebel, der in seinen Mund gestopft wurde. Sie geriet sofort in Panik und versuchte wegzulaufen, als ihr eine Hand so hart auf den Hintern schlug, dass sie Tr├Ąnen in den Augen hatte.
Danke Babe, dass du f├╝r mich so nass geworden bist, sonst w├Ąre es schwer, dich zu ficken. Er erkannte die Stimme nicht, fand aber, dass sie wie einer der St├Ârsender klang. Als sie sp├╝rte, dass etwas unglaublich Gro├čes ihre Fotze untersuchte, handelte sie hektisch und versuchte, wieder wegzukommen. Finger zogen auch hart an ihren Brustwarzen und es begann sich schmerzhaft anzuf├╝hlen.
Harlyn rieb den Riemen an Sarahs Kitzler auf und ab und schob ihren Kopf in ihre nasse Muschi. Es war ein monstr├Âser Dildo, 12 Zoll und mindestens 3 Zoll im Umfang. Sarah fing an zu weinen und zu schreien um den Ballzapfen herum, und das, kombiniert mit der Beobachtung, wie dieser riesige Dildo in die Muschi ihrer Freundin glitt, ejakulierte Harlyns Beine so stark, dass ihre Beine zitterten. Nur zum Spa├č kniff er wieder in Sarahs knospende Brustwarzen. Sie hielt den Atem an und dr├╝ckte h├Ąrter, da sie wusste, dass ihre Freundin nicht alles ertragen konnte, aber sie w├╝rde es trotzdem versuchen. Das war der lustige Teil.
Sarah schrie und weinte. Er konnte nicht glauben, dass ihm das passiert war, ein Fremder vergewaltigte ihn. Er hatte so gro├če Schmerzen, dass er schrie und schrie, dass ihn zumindest jeder, der kam, h├Ątte st├Âren k├Ânnen. Bis du sp├╝rst, wie ein Finger in deinem Arsch steckt.
Wenn du nicht die Klappe h├Ąltst, stecke ich dir meinen Finger in den Arsch Ich kann sagen, dass niemand da ist, richtig? Als er keine Antwort bekam, schob er Sarah den Dildo richtig fest zu und schob gleichzeitig seinen Finger in ihren Arsch.
Sarah schrie und fand die Schmerzen vorher schlimm, es war unertr├Ąglich. Alles war voll und angespannt. Sie hatte sich noch nie von jemandem in den Arsch ficken lassen, warum so. Es tat weh Und dieses Werkzeug muss das gr├Â├čte Werkzeug sein, das er je gekauft hat. Er konnte nicht verhindern, dass ihm die Tr├Ąnen ├╝bers Gesicht liefen.
Nun habe ich dir eine Frage gestellt Schlampe, ich warte auf eine Antwort. nicke mit dem Kopf. War schon mal jemand hier? Er bewegte seinen Finger hinein und heraus, um seine Worte zu betonen.
Sarah sch├╝ttelte den Kopf. Harlyn streckte ihren Finger aus und leckte Sarahs schmales Loch mit ihrer Zunge und leckte es tief. Gut gemacht, kleine Schlampe. Das bin ich und ich m├Âchte, dass es f├╝r mich sauber bleibt, verstanden?
Sarah nickte dieses Mal ja, und so beschloss Harlyn, sie zu belohnen, indem er ihren Finger vom Arsch ihrer Freundin zog. Aber dann fing er an, den Dildo rein und raus zu schieben.
Sarah tat wie ihr gehei├čen und schwieg, in der Hoffnung, dass es bald vorbei sein w├╝rde. Nach ein paar St├Â├čen h├Ârte es auf, so weh zu tun und fing an, sich wirklich gut anzuf├╝hlen, er f├╝hlte sich wieder nass und dachte, er muss eine schreckliche Person sein, da er davon getrieben wurde.
Harlyn erkannte, wie einfach es war, in Sarah einzudringen, und sagte: Ist das wahr, du dreckige Schlampe, du hast Spa├č, du willst von jemandem mit einem gro├čen Schwanz gefickt werden, oder? sagte. Ich werde deinen versauten kleinen K├Ârper wieder leeren? Harlyn rieb Sarahs Klitoris hart und schnell, w├Ąhrend er sie fickte, sie innerlich schlug und sp├╝rte, wie Sarah f├╝r einen weiteren Orgasmus nerv├Âs wurde. Dies veranlasste Sarah, ihre Geschwindigkeit bei ihren beiden Angriffen auf ihren K├Ârper zu erh├Âhen, und Sarah st├Âhnte, als sie losgelassen wurde, Sarahs St├Âhnen und die Reibung von jedem Sto├č auf Harlyns Kitzler, was Sarah zum Orgasmus brachte, als sie fertig war.
Verdammt, Sarah, ich wusste, dass es dir gefallen w├╝rde, aber du bist eine wirklich schmutzige kleine Hure, nicht wahr? Nun, ich werde dich darum betteln lassen, bevor die Nacht vorbei ist. Du wirst mich anflehen, dich zu ficken in den Arsch, bitte mich, dich diesen Schwanz sauber lecken zu lassen. Harlyn-Dildo Er nahm ihn ab und ging zum vorderen Ende des Bettes, wo Sarahs Kopf war, f├╝hrte den Dildo in Sarahs Mund ein und lie├č ihn sauber.
Sarah sch├Ąmte sich sehr. Tr├Ąnen flossen weiter, und doch wusste er irgendwie, dass dieser Fremde die Wahrheit sagte?
Ich freue mich sehr ├╝ber jedes Feedback ­čÖé Vielen Dank und ich hoffe, Sie haben genauso viel Spa├č beim Lesen wie beim Schreiben.

Hinzuf├╝gt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert