Heiße Mutter Große Titten Erstes Mal Penisspitzen Creampie

0 Aufrufe
0%


Anmeldung:
Manchmal ist Verführung das Beste von uns allen, für einige von uns passiert es öfter. Ihnen wurde nicht gesagt, wie Sie die richtigen Entscheidungen treffen sollen, Sie wurden einfach in eine Situation geworfen und aufgefordert, Ihr Bestes zu geben. Und wenn Sie auf das zurückblicken, was Sie getan haben, kann nichts diesen kleinen Fehler beheben. Ich hatte das Gefühl, dass meine Welt zusammenbricht, als die Worte Ich bin ein wirklich mieser Heterosexueller aus seinem Mund kamen. Er sagte es so beiläufig, dass es keine Rolle spielte, dass er log. Aber technisch gesehen hat er nicht gelogen, er hat nie geleugnet, hetero zu sein. Er hat mich betrogen, indem er weder das eine noch das andere gesagt hat. Ich drehte mich um und sah ihn auf der Bettkante sitzen. Er sah mich an und lächelte, als wäre nichts gewesen. Ein wahres Werk. Meine Ex-Frau wird bald hier sein, also möchtest du vielleicht gehen, sagte er. Was für ein grausamer Mann. Ich sagte kein Wort und ließ meine Sachen liegen. Während ich mich anzog, kam er hinter mich und küsste meinen Hals. Oder du kannst spielen, als wären wir Freunde und wir können spielen, wenn er weg ist, flüsterte sie.
Ich konnte nicht glauben, dass ich diese Frau angelogen hatte, weil ich ihre neue Mitbewohnerin war. Das Schlimmste ist, dass Sie sich sagen, dass Sie weglaufen und damit aufhören sollen, während Sie in Ihrem Kopf etwas falsch machen. Aber aus irgendeinem Grund überwältigt uns die Neugier und wir bleiben und sehen, was passiert. Hallo, ich bin Kimani, sagte er und stellte sich vor.
Ich bin Tashinaku
Uns auf Sie
Irgendetwas sah verdächtig in seinen Augen aus, als ich Du auch sagte. Meine Schauspielerei kann nicht so schlecht sein, oder vielleicht liegt Sex noch in der Luft. Er kam, um einige seiner Habseligkeiten zu hinterlassen, die von ihrer Ehe übrig geblieben waren. Als er ging, ließ er die Kiste fallen und rannte auf die Couch zu mir. Er drückt seine Lippen fest auf meine, während er meine Beine spreizt und sich auf mich senkt. mach das nicht Ich sagte mir immer wieder, ich solle weglaufen, aber ich konnte nicht. Seine Zunge glitt durch meine Zähne und tanzte in meinem Mund. Dieser erotische Kuss ließ mich erstarren. Ich konnte auch spüren, wie sein steif werdendes Glied gegen die Beule in meiner Hose drückte. Er drückte sie fester und begann, ihre Hüften zu runden. Ich zog sein Shirt über seinen Kopf und unterbrach den Kuss, um seine Brustwarze in meinen Mund zu saugen. Er nagt ein wenig, als er mit seinen Händen meinen Arsch hochgleitet und sie fest drückt. Er holte tief Luft und quietschte weiter. Irgendetwas klickte in meinem Kopf und plötzlich schubste ich ihn und rannte aus der Wohnung. Ich stellte mir ihren verwirrten Blick vor, als sie aus dem Gebäude rannte. Ich bog um die Ecke und blieb stehen, um Luft zu holen, um einmal die richtige Entscheidung zu treffen. Als ich mich anziehe und die Straße hinuntergehe, frage ich mich, was passiert wäre, wenn ich geblieben wäre. Nicht gut, wir beide wären in Laken gehüllt in eine weitere fatale Situation geraten.
Mit Luzifer schlafen:
Seit diesem Tag sind etwa fünf Monate vergangen. Mein neuer Freund ist Amerikaner und nett zu mir, aber ich denke immer an Mikashi. Ich kann sie nicht bekommen und wie ich ihr entkommen bin. Trotzdem habe ich kein Mitgefühl. Er hat sich geirrt mit dem, was er getan hat, und ich habe mich geirrt, also sollten wir uns nicht sehen. Aber manchmal träume ich von ihm, obwohl ich mich kaum an ihn erinnern kann. Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, wie es sich angefühlt hat, als wir uns selbstsüchtig in die Arme gegriffen haben. Ich erinnere mich an den Höschenfetisch. Wie er sie an seine Nase drückte und wie er tief Luft holte und ich ihn aussandte. Moschus- und salziger Duft von Precum. Lebhafte Bilder seines Körpers zirkulieren frei in meinem Kopf und beschäftigen meine Gedanken und Träume. Während wir uns wie verrückt festhalten, schwebt goldene Haut wie weicher Samt über meinen Körper. Fühle es tief in mir, wölbe meinen Rücken und drücke, um es noch tiefer zu ziehen. Ich erinnere mich an diese, aber ich erinnere mich nicht wie. Seine Stimme oder Handlungen, sogar sein Gesicht. Nur körperliche Anziehung zwischen zwei Fremden. Mat und ich waren in China unterwegs, also war ich schon eine Weile nicht mehr in Tokio. Ich nahm einen langen Flug von China nach Sapporo, gefolgt von einer zermürbenden Zugfahrt nach Tokio. Reisen macht mir keinen Spaß. Nach einer Woche in Tokio geht es nach Yokohama, Mat liebt Japan sehr. Das ist meine erste richtige Beziehung, also muss ich dafür sorgen, dass es funktioniert.
Als Mat und ich gerade eine Schwulenbar betreten wollten, stand Mikashi an der Bar und sprach mit diesem Typen, als ich jemanden bemerkte, der mir bekannt war. Sie sieht gut aus. Enge schwarze T-Shirts und Jeans sind etwas, was ich an Männern liebe. Er sieht mich an und lächelt mit diesem unheimlichen Lächeln. Was für ein Playboy. Ich bemerkte, wie sie die ganze Nacht mit etwa zehn verschiedenen Männern tanzte und keinen von ihnen schien es zu interessieren. Vielleicht bin ich der einzige, der sich darum kümmert, ob ein Mann eine Hure ist. Mat musste nach Hause, er musste früh arbeiten, also saß ich an der Bar und machte ein paar Shots. Ich fühlte mich einsam, nachdem Matt gegangen war. Mikashi sitzt neben mir und wiederholt Tashinaku.
Was
Ahh, bist du immer noch wütend?
Bist du immer noch hetero?
Nummer
Was?
Ja, ich bin vor etwa einem Monat ausgegangen
Herzlichen Glückwunsch, sagte ich und merkte, dass ich wie ein Idiot lächelte.
Ich will zurück zu mir nach Hause, damit wir reden können
nein
wow so vorwärts, wie immer
Ja
Ich liebe dich, sagte er und sah mir in die Augen. Was möchte sie? Ich musste sowieso mit ihm reden, also folgte ich ihm zu seiner Wohnung. Als ich dort ankam, wurde mir klar, dass das keine gute Idee war. Als ich die Tür öffnete, kamen mir Erinnerungen in den Sinn. Ich weiß, dass ich mit Mat nie zufrieden sein werde, wenn ich es nicht habe, aber wenn ich es tue, dann möchte ich Mat vielleicht nicht. Ich folgte ihr, als sie in die Küche ging, um etwas zu trinken zu holen. Ich ging hinter ihn und schlang meine Arme um seine Taille. Es fühlte sich so gut an, ihn wieder zu halten. Er drehte sich um und küsste mich. Das Feuer, das meine Lippen streichelte, ließ mich in dem leidenschaftlichen Kuss verloren gehen. Er stoppte abrupt und sagte: Wenn wir das tun, machen wir es richtig. Er nahm meine Hand und führte mich in das Schlafzimmer, dieses sehr vertraute Schlafzimmer. Der Geruch von Leder stieg mir wieder in die Nase, aber als er wieder anfing, mich zu küssen, vergaß ich den Geruch. Er zog mich aus und küsste meine Brust. Seine Zähne griffen leicht nach meiner Brustwarze und ich fing an zu stöhnen. Ihre Samtzunge küsste meine Geschlechtsteile, während sie über meinen Körper glitt. Ich begann die Kontrolle zu verlieren, als seine Lippen die Spitze meines Schwanzes berührten. Seine Zunge umkreiste die Spitze und stieß um die Basis herum. Er war sehr gut. Ich schob ihn, stieg auf das Pferd und fing an, meinen Hintern an seinem Schritt zu reiben. Bevor ich etwas tun konnte, zog er seine Hose herunter und zog seine Boxershorts und sein Hemd aus. Er schob seinen harten Schwanz langsam tief in meinen Arsch. Es lässt mich nach Luft schnappen und meine Zehen krümmen. Er biss sich auf die Lippe und spürte die Enge meines Arsches. Ich fing an, auf seinem Schwanz auf und ab zu gleiten, damit er sich windet. Er drehte mich bald um und drückte mein Gesicht auf das Kissen. Er füllte mich komplett mit seinem Werkzeug aus. Etwas in mir schrie: Lauf … lauf … lauf … dieser Teufel. Aber ich lag da, hielt die Laken und drückte gegen jeden Stoß. Mich selbst noch mehr verlieren. Als er anfing, schneller zu werden, schaute ich zurück und er hatte mein Höschen an seine Nase gedrückt, was für ein gottverdammter Freak. Ich mag. Etwas in mir regte sich und ich fing an zu knurren und mich gegen seine harte Stange zu drücken. Es zu fühlen, lässt mich mit seiner Umgebung flexen, während es alle richtigen Punkte trifft. Er wickelte das Höschen um meinen Hals und zog leicht daran. Ich fühlte mich schmutzig, aber auf eine gute Art und Weise. Ich fuhr mit meiner Zunge über meine Lippen, als er meinen Arsch zertrümmerte. Den intensiven Orgasmus zu spüren, der in mir auftritt. Fick mich härter … Verdammt …, schrie ich. Er packte mich an beiden Armen und zog mich von hinten. Er fing an, mich mit voller Geschwindigkeit zu schieben. Ist es das, was du willst? … Du verdammte Hure … Nimm dieses Werkzeug Er begann. Verdammt, es war so heiß, dass ich anfing, ihn verrückt zu machen, indem ich meine Hüften rollte. Ein harter Stoß und er entfesselte seine Wut an meinem engen Arsch. Ich spürte, wie die Creme mein Bein herunterlief, als ich mich aufs Bett fallen ließ. Das ist meine Hölle und er ist der Teufel.
Als Mat und ich durch die Tür des Hotelzimmers gingen, in dem ich wohnte, fühlte ich mich schlecht, ich habe ihn betrogen und er hatte es nicht verdient. Mat sah mich an und fragte, wo ich sei. Ich kann nicht um 6 Uhr morgens ehrlich sein. Er küsste mich und sagte, er vermisse mich. Ich bin so froh, dass ich es gereinigt habe, bevor ich zurückkam, sonst hätte er es gewusst. Seine Hände begannen meinen Körper zu durchstreifen und meinen Arsch zu streicheln. Überraschenderweise begann ich mich wieder zu verhärten. Eine Sache, die ich an Matt liebte, waren seine blauen Augen, aber im Moment sahen sie wie ein Fluch aus. Er drückte mich gegen die Wand und schlang seine Arme um meinen Hals. Das hat es früher nicht gegeben, aber es war eine schöne Abwechslung. Er drehte mich herum und zog meine Hose bis zu meinen Knöcheln herunter. Ich greife nach hinten und reibe meine Hände an seiner Ausbuchtung, während er mit seiner Zunge in meinen Arsch gleitet. Schlürfen und Zungenficken mein kleiner Fick alles. Er stieß drei Finger hinein und drehte meine Beine, damit sie vibrierten. Er nahm seine Finger ab und knöpfte seine Hose auf. Ich war so bereit zu fühlen, wie du meinen Arsch fickst. Er steckte seinen Kopf hinein und schob ihn der Länge nach hinein. Der Druck war unglaublich. Meine Nägel kratzen gegen die Wand und ich presste die Kiefer aufeinander, um nicht zu viel Lärm zu machen. Bin ich eine Prostituierte? Ich glaube nicht. Seinen Schwanz zu ficken fühlte sich so gut an, als er meinen Arsch roh fickte. Er legte seine Hände auf mein Shirt und steckte meine Brustwarzen zwischen seine Finger. Oh verdammt … sssss … ich werde mich scheiden lassen, Baby … sssss … härter Ich stöhnte, als es mich fast durchbohrte. Ich kam über die Wände und den Boden, als mein Arsch mit seinem heißen, klebrigen Sperma überflutet wurde. Er lehnte sich an mich und ich spürte seinen schweren Atem an meiner Schulter. Er wusste nicht, dass ich vor ein paar Stunden mit Luzifer geschlafen habe.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert