Heiße Milf Silvia Saige Fickt Einen Fanboy

0 Aufrufe
0%


Vergewaltigung und Hochland-Affäre
Tessa und ihr Mann haben eine besondere ?Tanznacht? Hochland-Fling Veranstaltung Sie gehören einem Tanzclub namens Highlanders an. Der Club vermietet überall in Südengland Tanzlokale und hat in Brixton, in einem dubiosen Viertel im Süden Londons, ein ehemaliges Tanzlokal gemietet. Ein wild ausgestellter Saum, der in der Mitte des Oberschenkels endet, sieht unglaublich aus, wenn sie in einem blauen Samtkleid mit Rundhalsausschnitt ankommen, das viel tief ausgeschnitten ist und keinen BH benötigt, etwas, das sie normalerweise nicht tragen würde Aber das Kleid akzentuiert ihre schönen Brüste und bei näherer Betrachtung sind die straffen, gekräuselten Brustwarzen gut sichtbar Das Kleid ist von Anfang an problematisch, da der Saum ziemlich hart ist und mit sehr wenig Aufwand die meisten ihrer wohlgeformten Beine, Strumpfträger und das gelegentliche seidenbedeckte ?V? Das Tragen roter, unglaublicher Absätze macht sie gefährlich und sündhaft verwundbar Tessa ist normalerweise eine bescheidene junge Frau, aber sie hat sich so angezogen, um ihrem Mann zu gefallen, und sie antwortete, dass ich einen sehr schönen und sehr teuren Diamanthals an ihren schönen Hals gesteckt habe
Ihr Mann ist oft so vertieft in seine Arbeit, dass er sie teilweise vernachlässigt, aber sie liebt es besonders, ihn anderen Männern vorzuführen. Sie hatten ein wunderbares, aber langweiliges Sexleben. Sie fangen an, die Möglichkeiten des traditionellen Vanilla-Sex zu erkunden, wie es viele junge Paare anfangs tun, und eine Möglichkeit besteht darin, sie zu Veranstaltungen wie dieser mitzunehmen Er hat kürzlich eine ziemlich neue viertürige Luxuslimousine von Jaguar mit getönten Scheiben gekauft Schönes Schwarz und gut ausgestattet. Eine andere Möglichkeit, seine sündhaft gekleidete schöne Frau für ihn zu präsentieren Es war eine Herausforderung für sie, in diesen Absätzen zu laufen, also führte sie ihn auf die Vordertreppe zum Tanzsaal, weil sie dachte, sie wäre näher dran Dann ging er zurück zum Parkplatz, der Platz war wirklich voll, und nach einer Weile fand er endlich einen Parkplatz, kam in die letzte Reihe und zog sich neben einem dunklen Waldstück zurück. Er hat es eilig, bei ihr zu sein, und es hat viel länger gedauert, als er erwartet hatte, um diesen Platz zu finden
Als sie den Flur betritt, erzählt ein männlicher Gast auf einem Pferd, der anscheinend kein Date hat, der sandhaarigen blonden Tessa, wie schön sie ist?.und.?Oh, was ist das für ein Duft? Starrte ihn mit mehr als nur einem Blick der Bewunderung an. Der letzte Kommentar bezieht sich auf ihr Parfüm, von dem sie wusste, dass es eine starke Wirkung auf ihren Mann hatte, aber überrascht war, dass es die gleiche Wirkung auf andere Männer hatte. Tessa war eine Frau, die sich nie für attraktiv hielt, aber sie konnte in den bequemsten Outfits sehr attraktiv aussehen, geschweige denn in diesem Kleid und ihrem funkelnden Hals Beide überlassen wenig der Fantasie und sind absolut faszinierend Es verdrehte nicht nur Männern den Kopf, sondern auch vielen anderen Frauen in der Nähe Sie war so eine Frau, dass sie, wenn sie sich so anzog, nach sündhaft verführerischem Sex roch; Sie war eine solche Frau, dass Männer sogar nach dem flüchtigsten Kontakt denken würden, dass sie interessiert war, dass sie nur an ihnen interessiert war Unschuldig und unbewusst scheint es sie anzuziehen, die Mächtigen und Anspruchsvollen Sie kennen die Rasse, diejenigen, die das Wort Nein nicht leugnen oder akzeptieren, antworten..
Während sie auf ihren Mann wartete, wurde ihr mehr als ein Glas Rotwein angeboten und angenommen. Der Tanz und die Musik sind wild laut und ziemlich energisch, wie Sie es erwarten würden, und die Menge kommt in die Stimmung der Veranstaltung. Im Laufe des Abends wird Tessa plötzlich aus ihrem Sitz gezogen, bevor sie überhaupt bemerkt, was passiert ist, von dem Mann, der ihr zuvor ein so wunderbares Kompliment gemacht hatte Ihr Mann ist immer noch nicht gekommen und das hat sie allein gelassen.
Sofort, fast gegen seinen Willen, und versuchte, einen kühnen Gesichtsausdruck aufzusetzen, um seinen Widerwillen zu verbergen Tessa wird von diesem Mann im Takt der Live-Musik und zusammen mit vielen anderen Paaren schnell auf die Tanzfläche geworfen. Das ist alles, was sie tun kann, um den Saum ihres Kleides unten zu halten, und 38? DD-Möpse oben am offenen Ausschnitt
Laute Musik hallt um alle herum und ihre weichen, unbeschwerten Brüste waren nicht das einzige, was ihre Welt in Bewegung versetzte Der wunderbar schmeckende Wein forderte seinen Tribut, kletterte langsam mit jeder Drehung und Drehung von Tessas kurzärmligem Kleid nach oben und gab dem Publikum einen guten Blick auf ihre wohlgeformten Strumpfbeine, die gelegentliche Schlankheit. Unterteil mit Seidenhöschen
Sie versuchte, eine Hand an ihre Seite zu legen, um ihren Aufstieg zu stoppen, aber dieser Mann, der im siebten Himmel zu sein schien, packte sie an den Handgelenken und drückte ihren kurzen Saum nach unten, um sie daran zu hindern, ihn festzuhalten. Sein Lächeln war gezwungen und er konnte sehen, dass er ein wenig besorgt war und errötete, weil er in solch einem wütenden Zustand herumgedreht wurde. Dieses unglaubliche Hallo lässt sie mit diesen roten Absätzen etwas unbeholfen zurück Sie machte beim Tanzen weiterhin ein kühnes Gesicht, wollte aber unbedingt von ihrer überaufmerksamen, sinnlichen Tanzpartnerin wegkommen. Sie drehte sich um, nachdem sie sich umgedreht hatte, ihr Kleid funktionierte Höher und höher, es ist jetzt noch peinlicher und alle ihre Strümpfe, Gürtel, … und Höschen … vorne und hinten zu zeigen, alles sündhaft zu enthüllen, und sie hat keine Bescheidenheit
Dies ging so weiter, wie es Tessa schien … für immer. Als die Musik endlich aufhörte, kam ihr Kleid endlich runter und sie versuchte sich zu verabschieden Aber sie sprach vage weiter, umklammerte ihr Handgelenk und machte ihr immer wieder Komplimente über ihre unglaubliche Schönheit, ihr Outfit und ihr Lächeln? ihr Mann wartete, aber dieser Mann wollte nichts haben und einfach… er ließ nicht los…
Dann gingen wie geplant die Lichter aus und ein langsamer Walzer begann. Im Halbdunkel der dunklen Halle und in den Armen dieses Fremden suchte Tessa weiter nach ihrem Mann Dan, aber er war immer noch nirgends zu finden? Die Menge muss auf der anderen Seite der Tanzfläche gewesen sein, dachte sie und versuchte immer noch, durch das schwache Licht zu sehen, während sie tanzte. Er dachte wahrscheinlich, er würde nur tanzen? Wie ermutigt er sie, dies mit jedem zu tun, der fragt?
Tessas Gedanken wurden unterbrochen, als sie sich nun damit abfinden musste, eng an diesen Mann gezogen zu werden, ihren Kopf neben ihrem und ihre Brüste eng an seine Brust gedrückt Er hatte wirklich keine Wahl, denn seine übereifrigen Hände fanden leicht ihren Hintern und zogen sie noch fester an sich Sie konnte die starke Wölbung vor sich und den dünnen Seidenstoffgriff ihres blauen Samtkleides und -höschens spüren Das war es, zwischen ihren Händen und ihrem schönen nackten Hintern Seine Berührung rief in ihr eine feuchte sexuelle Vorahnung hervor, die komplex und anziehend, aber ziemlich verstörend war.
Er dachte bei sich, was mit ihm passiert war und was als nächstes passieren könnte. Der langsame Tanz und die gedämpften Lichter lenkten die Menge zumindest vorerst von ihrem sündigen wilden Tanz ab. Der Anblick ihrer schönen nackten Beine und ihres wohlgeformten Hinterns, die so sündhaft und erotisch für alle zu sehen waren, störte niemanden mehr…
Er wusste, dass es ihn aufgeweckt hatte; hatte seinen Blick gesehen, seine Zeichen; Die Art, wie sie ihn ansah, als ob ihre Augen ihn leicht verführen wollten, die Art, wie sie von ihren kraftvollen und selbstbewussten Annäherungsversuchen unwillkürlich und unschuldig erregt wurde Hatte das Leuchten ihrer nackten Beine und Strümpfe und vielleicht ihres Seidenhöschens sie bewegt? Oh mein Gott.. Er fühlte, dass er ungewollt immer feuchter wurde. Er war ein mächtiger Agitator und ein sehr gutaussehender Mann; vielleicht, nur vielleicht, wenn sie nicht bereits eine verheiratete Frau wäre, wäre sie weniger zurückhaltend und etwas verständnisvoller gegenüber ihren stärksten Annäherungsversuchen gewesen?
Jetzt, auf der Tanzfläche, hatte er sich eingeredet, dass er nicht Regie führte? Aber dann war sie eine attraktive, attraktive junge Frau . Vielleicht war es Rotwein, vielleicht hätte er sich mehr gewehrt? Aber er wurde fast auf die Tanzfläche gezogen? In gewisser Weise fühlte er sich geschmeichelt; Er war sehr gutaussehend und würde für die meisten Mädchen attraktiv sein. Aber es war eine verheiratete Frau, die seine Aufmerksamkeit erregte und ihn so aufweckte Tessa zitterte, als sie spürte, wie ihre Finger die Griffe ihrer Hüften lösten und ihr kurzes Samtkleid langsam an den Seiten hinabglitt und den Strapsgürtel umriss. Sie war noch schockierter… Als ihre Hände ihr Kleid hochhoben und nun in ihrem Höschen tanzten, drückten sie grob die zarte Haut ihres nackten, geformten Hinterns Das ging zu weit für Tess… Sie sagte sich, dass sie stärker und durchsetzungsfähiger sein musste…
Nein, flüsterte er schroff. Ich bin eine verheiratete Frau, tu das nicht, bitte … Tessa spürte, wie ihr Atem wieder tiefer wurde, als sich ihre Hände fester um ihren Hintern schlossen. Er versuchte langsam verzweifelt, sie wegzustoßen. Aber seine Hände ließen nicht los, er zog sie auch fest …
Nein, er hat wieder geschrien und versucht, sich zu wehren. Aber seine Augen weiteten sich noch mehr, denn er spürte ihre immer größere Härte, die sich jetzt gegen ihn drückte, auf die feuchten Fotzenfalten Bitte, ich habe so lange von einem Mädchen wie dir geträumt, mach Liebe mit mir… bitte,… ich will dich, ich will dich wirklich Fast betteln…..
Dieses Mal war Tessa von seinen kühnen Worten verblüfft und noch entschlossener … sich zurückzuziehen. Er schüttelte energisch den Kopf nein Aber er konnte nirgendwo hin; Die Tanzfläche war komplett voll, ein Meer von Menschen bewegte sich in mehr als 20 bis 30 Tiefen. Er schrie überrascht auf; ?Nein? ein wenig auf ihren roten Absätzen stolpernd, hektisch Hilfe suchend und ihren Mann? Dann passierte es so schnell, dass er nicht einmal denken, geschweige denn erinnern konnte…?…
Tessa ist, wie viele Frauen in den Zwanzigern, frisch verheiratet und hat einen wunderbaren, liebevollen Ehemann. Sie hatte nur ein paar sexuelle Erfahrungen gemacht, bevor sie geheiratet hatten, und keine war unschuldig, ungeschickt oder unbefriedigend, aber das weckte nur ihr Interesse an mehr sexuellen Abenteuern
Er hatte Gefühle, Fantasien und Gedanken über perverse sexuelle Begegnungen wie Vergewaltigung und schrecklichen sexuellen Missbrauch, die er niemandem zu erzählen wagte Formte sich wenigstens ihr liebevoller Ehemann und jetzt ihr überreizter junger Verstand in ihrer Naivität? Bei einem Tanz wie diesem hat sie keine andere Wahl als das, was mit ihr passieren wird
Bevor der Tanz vorbei ist, legt dieser mächtige Autotyp seinen Arm fest um ihre Taille und begleitet sie, während er ihre andere Hand festhält, zur Bar, drängt sie aber stattdessen in einen dunklen Flur und ein paar Minuten später in einen kleineren Nebenraum Zuerst ist er erschrocken und versucht sich zu wehren und mit aller Kraft zu kämpfen…
Nachdem ihr Mann Dan endlich einen Parkplatz gefunden hatte, kehrte er ängstlich in die hektische Musik und den überfüllten Tanzsaal zurück und sah seine kleine Tasche auf einem Stuhl neben ein paar leeren Weingläsern, in der Annahme, dass er zum Tanzen aufgefordert worden war, und selbstgefällig erfreut. ein anderer Mann, der ihre Schönheit und Kameradschaft genießen möchte. Der Gedanke gefiel ihm, da die Lichter seit dem ersten von mehreren langsamen Tänzen immer noch gedämpft waren. Die Lieder waren lang, quälend lang und versuchten, ein Hinken einzufangen, das den Gedanken auskosten wollte, sie in der dunklen Tanzhalle liebevoll umsorgt und in den Armen eines anderen liebevollen Mannes zu sehen
>
Aber war er für den Moment durch das Geräusch eines Brandschutzalarms abgelenkt worden, der fast sofort losging, als er losging? Und dann zu anderen Paaren mit attraktiv geformten Frauen, die tanzen, um viele schöne Beine und Dekolleté zu zeigen Die Lichter gingen endlich an, als ich diese Paare beobachtete… am Arm eines Kutschers, der darauf wartete, dass Tessa von der überfüllten Tanzfläche kam und ihn ihrem neuen Tanzpartner vorstellte Aber während sie weg war, nach einer kurzen Pause und jetzt etwas ängstlicher, bahnte sie sich ihren Weg durch die Menge der Tänzer auf die andere Seite der Tanzfläche. Trotzdem, nach ein paar Gläsern Wein, ohne Tessa zu finden, dachte sie, sie sollte auf der Damentoilette sein?
Im Dämmerlicht schloss dieser starke Mann die Tür ab und legte ihr die Hand an die Kehle Noch vor wenigen Minuten war er so fesch und voller Liebe, dass er sich schnell in ein Monster verwandelte Er knurrt Tess an, sie solle ruhig sein, dann presst sie ihre Kehle so fest zusammen, dass sie nicht atmen kann, schlägt ihm mehrmals hart ins Gesicht und sagt ihr, sie solle ruhig bleiben und sich nicht wehren Wangen gerötet, immer noch versuchend zu kämpfen, was wird gleich passieren Aber er will sie sehr und ist ein sehr starker Mann, der will, dass sie alles sieht und fühlt, besonders die Macht, die er über sie hat Er kann nichts tun, seine Sicht ist verloren. Als sie ihn noch mehr erstickte… seine andere Hand fand ihre weichen Schrittfalten und ihre hilflose Nässe, sie schien außer Kontrolle zu sein
Tessa steht da in ihren roten Stöckelschuhen, sie kann seine Hände und ihren Griff spüren, eine an ihrer Kehle, die andere an diesem höchst sensiblen und privaten Ort Seine Hand ist so stark, dass er an einem Ort so durchsetzungsfähig ist, wo nur wenige andere Männer Hände haben
Plötzlich verstärkte sich sein Griff und er hielt ihre viel festeren und sehr nassen Muschifalten Seine andere Hand ließ für einen Moment ihren Hals los und zog ihr wunderschönes blaues Samtkleid über ihren Kragen Nur der funkelnde Hals fehlt weniger Sie schreit gleichzeitig, wird aber durch das laute Horn der Tanzband und das Gebrüll der Menge, das sie leicht überwältigt, perfekt getimt Das Kleid ist so dünn und reißt leicht… die Tatsache, dass sie keinen BH trägt, lässt ihre Brüste entblößt und enthüllt verzweifeltere und sündigere denn je
Dann lockte ihn dieser Perversling einfach mit diesem schmerzhaft ekelhaften Griff nach seinen Geschlechtsteilen Tessa erstarrte, … in diesem Moment erstarrte sie vor völliger Angst. Ihr Griff fand leicht ihre geschwollene Klitoris Kehre ihm mit strenger, gleichgültiger Stimme den Rücken zu … sie dreht sich hilflos um, … ihre Finger sind frei von diesem empfindlichsten Schatz Aber als sie es taten, zogen sie das Seidenhöschen und rissen leicht, als sie ankamen Als die Frau ihr Gesicht zur Wand dreht, sagt sie ihm zwischen zusammengebissenen Zähnen im Ohr, er solle die Hände heben, die Beine spreizen und sich dann streng genommen nicht bewegen oder schreien
Er unterstrich seine Forderungen mit einem brutalen, brennenden Klaps auf ihren nackten, wohlgeformten Hintern, dann zog er ihren Kopf scharf zurück, benutzte ihre Haare mit einer Hand und stopfte ihr mit der anderen das feuchte Baumwollhöschen in den Mund Alles, was Tessa tun konnte, war, ihr eigenes nasses Höschen nicht zu verstopfen oder angewidert zu schreien ACH DU LIEBER GOTT Gehorsam nur nackt in High Heels und mit den Händen an der Wand dastehen und ihren schönen nackten Arsch so sündhaft und einladend zurücklassen Es wäre für jeden Mann wünschenswert, aber im Dämmerlicht steigerte es nur die Männlichkeit der Vergewaltiger Es pochte und tropfte vor perverser Vorfreude darauf, was er ihr antun würde Kennen Sie den Begriff Don’t Ruin My Wife? Genau das würde Tess passieren
Nackt und hilflos, mit dem Geschmack und Geruch ihrer eigenen sexgetriebenen Umgebung, ließ sie zu, dass sich ihre Gefühle von Würgen zu … schwindelerregendem, berauschendem, hilflosem Sex wandelten? Tessa konnte ihn nur spüren, zuerst, als der Kopf des großen Schwanzes sie leicht anhob, öffnete sie ihre zarten Lippen und mit ihrem leichten Widerstand stieß sie hart tief und nach innen … Sie kämpfte, so gut sie konnte. Eine verängstigte Stimme, die aus seiner Bresche keuchte, die ihn zum Rutschen zwang und ihn so hoch wie möglich auf den Zehenspitzen zurückließ Aber er konnte nicht lange so bleiben All dies tat er schließlich, als er nicht länger bleiben konnte, was ihm erlaubte, langsam wieder einzusinken und sich noch tiefer zu stechen Innerhalb von Sekunden begann sie, ihn immer wieder gewaltsam gegen ihn zu drücken, hoch und in seine zartesten Schätze brutal vergewaltigt
In nur wenigen Minuten war sie vom widerwilligen Tanzen auf der Tanzfläche mit diesem Wagenmann dazu übergegangen, von ihm vergewaltigt und hart gefickt zu werden Die Tatsache, dass sie in diesem kleinen, verlassenen Hinterzimmer heimlich und brutal gefickt wurde, während die anderen nicht weit entfernt tanzten und Spaß hatten, verstärkte nur das Gefühl, hilflos und schrecklich verletzt zu sein
Schließlich kam er in einen völlig betäubenden Schock, als er hörte, dass tief in ihm der große harte Schwanz eines Fremden war, der eine verheiratete Frau im Hinterzimmer dieses überfüllten Tanzsaals schlug Sie konnte die laute Musik und die fröhlichen Stimmen anderer auf der Tanzfläche hören, und sie hatten keine Ahnung, dass in unmittelbarer Nähe eine schreckliche Vergewaltigung begangen worden war Er hielt sie weiterhin fest, hielt sie fest, sperrte sie ein, während sie sie benutzte und wild vergewaltigte, wie ein rücksichtsloses Tier voller Lust … Sein Kopf drehte sich vor Schock und jetzt endlich die Wahrheit von allem Tessa erholte sich fast wieder und versuchte erneut zu schreien, aber ein nasses Baumwollhöschen steckte in ihrem Hals und hing teilweise von ihren rot geschminkten Lippen Er konnte nur ein fügsames, unterwürfiges Stöhnen ausstoßen, und das war alles, was zu hören war, als er sich so benutzt und so verzaubert fühlte
Oh nein …. Oh mein Gott Wie kann das sein? Er… Oh mein Gott Nein, das kann nicht sein Er spürte, wie ein unglaublicher und unkontrollierbarer Orgasmus begann ?Genau wie in der Vergewaltigungsphantasie? Etwas, das sie nur mit ihrem harten Schwanz und ihren Fingernägeln hängen lassen würde … sie versuchte erneut zu schreien, als sie versuchte, die Wand auf und ab zu taumeln, während sie verzweifelt versuchte, sich zu fixieren, aber wieder kam nichts aus ihr heraus. Lippen, nur ein gedämpftes perverses Flüstern Hilfe, oh bitte hilf mir jemand …..
In nur wenigen Minuten … hatte auch sie einen unglaublichen Ejakulationsorgasmus, einen Orgasmus, der ihrem mühelos gleichkam Er konnte fühlen, wie sein Herz gegen ihn schlug, als der größte Teil seines heißen Spermas aus ihm herausströmte. Lassen Sie sich in ihn und sein Sperma fallen ACH DU LIEBER GOTT Für ihn war es alles, was er sich in diesem wilden Moment hätte vorstellen können, als eine Frau wie Tessa erfolgreich brutal vergewaltigt wurde
Als er sein Werkzeug endlich losließ, ließ er es hilflos zu Boden fallen In weniger als einer Minute hatte sie sich erholt, ihre Kleidung zurechtgerückt und sie nackt, vergewaltigt, schmutzig und geschockt zurückgelassen Es kam Tess wie Ewigkeiten vor, auf ihre schrecklich gebrauchte nackte Verzweiflung herabblicken zu können Der Pool aus immer noch heißem Sperma tropfte leicht auf den Boden unter ihr und ihre gut benutzten Lippen und ihre immer noch weit geöffnete, zarte Teenie-Muschi dehnten sich Sie entfernte langsam die Überreste ihres Höschens von ihren schönen roten Lippen und benutzte sie mit wenig Erfolg, um den ekelhaften Fluss und die schreckliche Freisetzung von vergewaltigtem Sperma zu stoppen Als sie dies tat, berührte sie ihre geschwollene Klitoris, die empfindlichen Empfindungen ließen sie erneut zittern und sich für ein paar Minuten nicht mehr bewegen
Er war schockiert und konnte sehen, dass es auf mehr als die doppelte Größe einer Erbse angeschwollen war Wie konnte sie ihren Körper so reagieren lassen, wenn sie mit einem liebevollen Ehemann verheiratet war? Sie fühlte sich schuldig wie eine Hure und eine Schlampe; Wie konnte dieser Mann einer Frau wie ihr so ​​etwas Schreckliches, Ekelhaftes antun? Er war sehr verärgert. Er starrte für einen Moment auf sein zerrissenes Höschen; sie und ihr nasses Sperma immer noch überall auf ihr, .. und angewidert beim Anblick ihrer Socken, die sie warnen . Er war wieder angewidert von sich selbst, weil er es irgendwie genossen hatte, Oh mein Gott… Hat er es verstanden?…Oh mein Gott Genossen es . Wie bei den meisten Vergewaltigungen war es hart, brutal und wütend, und es war spontan; auf viele Arten. Jetzt war sie noch wütender auf sich selbst, und ihr Kopf schwirrte wieder, sie kam auf die Knie und dann auf die Füße. Sie ist immer noch nackt und zittert und trägt nur Riemchensocken und rote Absätze
Er öffnete die Tür kaum weit genug, um hinauszusehen, Tanz, Lärm, Musik und Gelächter auf der einen Seite und einen dunklen Korridor mit dem schwachen grünen Licht des Ausgangsschilds auf der anderen. Sie war dabei, auf die Tanzfläche zu gehen und die Sicherheit ihres Mannes Dan zu suchen, was ihm jetzt Sorgen und Sorgen um ihren Aufenthaltsort machen würde. Aber als sie sich umsah, war ihr blaues Samtkleid weg Der Bastard hatte anscheinend sein Kleid mitgenommen und ihm nichts als ein Gefühl der Hilflosigkeit hinterlassen. Wieder fragte er sich, was er tun sollte. ACH DU LIEBER GOTT Er konnte nicht so in den überfüllten Tanzsaal gehen
Ihre einzige Hoffnung war der dunkle Korridor, ihr Mann war zum Parken in den hinteren Bereich gegangen. Das dachte er, als er aus dem verlassenen Korridor durch die Hintertür zu Jag ging Sobald er sicher in ihrem Auto war, konnte er sich verstecken und in die Hocke gehen, wo ihn niemand sehen konnte Nachdem ihr Mann endlich nach ihr gesucht und sie nicht gefunden hatte, würde sie zu ihrem Auto gehen und alles wäre vorbei, jetzt, wo sie es hatte, war sie für einen Moment erleichtert, das schien der perfekte Plan zu sein
Hat er die Tür wieder geöffnet und hinausgeschaut? Es schien niemand in der Nähe zu sein, und er hatte beschlossen, seine Wachsamkeit aufzugeben und in die Dunkelheit des Korridors und zur Hintertür zu rennen, der Hintertür, wo er endlich seinen Gedanken an diese schreckliche Vergewaltigung und das, was ihm widerfahren war, entfliehen konnte . Mit pochendem Herzen öffnete er die Tür, hielt die Luft an und eilte in die Sicherheit des dunklen Korridors Niemand hatte ihn jemals zuvor gesehen, als er die Dunkelheit erreichte und den Türknauf der Ausgangstür drückte … aber nichts geschah?
Die Tür war fest verklemmt und war eine Weile nicht geöffnet worden Verzweifelt drückte er härter und je mehr er tat, desto stärker konnte er die Stimmen von Männern hören, die auf ihn zukamen, sie würden ihn sofort angreifen In nackter Panik machte er einen letzten Versuch, die Tür mit aller Kraft aufzudrücken, bewegte sich langsam ein wenig … und nachdem er eine bestimmte Stelle passiert hatte, öffnete sie sich weit Aber so ging ein Alarm los, da es einen Notausgang für die Brandschutztür gab Sie war gerade aus der Tür gegangen, als die Männer um die Ecke bogen, ihr wunderschöner BH und ihre Brüste flogen und ihr nackter Hintern schwankte obszön.
Ihr Mann Dan entspannte sich etwas und wartete, aber Tess ist immer noch nicht da? Dann, als er es nicht mehr ertragen konnte, ohne sie zu sein, fragte er, … gab er einer jungen und attraktiven Frau, die aus der Damentoilette kam, die Beschreibung seiner Frau Tessa? Die Frau sagte nein, sie war nicht da. Aber sie hatte zuvor gesagt, dass sie eine Frau gesehen hatte, die so gekleidet war, wie sie es beschrieben hatte, in einem blauen Samtkleid, die von einem Mann gewaltsam zurück in den hinteren Teil des Tanzsaals geführt wurde und dann auf den dunklen Korridor zeigte Ihr Mann, jetzt etwas in Panik geraten, begann schnell nachzuforschen, es war nicht ungewöhnlich, dass sich Paare in diesem dunklen Korridor zwischen den Tänzen verneigten oder tasteten
Er konnte das grüne Ausgangsschild im schwachen Licht sehen, als er den Flur betrat und die Tür des kleinen Zimmers angelehnt vorfand, nachdem er die Tür geöffnet und weiter gesucht hatte, fand er Tessas zerrissenes und durchnässtes, nasses Seidenhöschen Sie waren in einer Pfütze aus Sperma, die von OMG übrig geblieben war, was eindeutig eine unglaubliche sexuelle Begegnung war Da er sie an seine Nase hielt, gehörten sie ihm Der tadellose Duft ihres Parfüms und das Ambiente des männlichen und weiblichen Geschlechts bestätigten diesen Sex leicht, und das meiste davon wurde in diesem winzigen Raum verbracht Als er weiter in das schwache Licht blickte, sah er einen einsamen funkelnden Diamanten, der bestätigte, dass Tessa nun tatsächlich das Opfer eines zwanghaften und ekelhaften Sexspiels war, eindeutig eine Vergewaltigung für sie
Jetzt besorgt und zu Tode verängstigt um Tessa, dachte ihr Mann, dass Tessa etwas Schreckliches zugestoßen sein könnte, und benutzte ihr Handy, um die Behörden zu warnen Durch das Wählen von 112 brauchte das System eine scheinbar endlose Zeit, um eine Verbindung zu einem Operator herzustellen Nachdem er sich verbunden hatte, versuchte er im Detail zu erklären, was seiner Meinung nach passiert war, und wartete darauf, dass die Polizei schnell reagierte Aber der Betreiber sagte, er würde die örtlichen Behörden benachrichtigen, nachdem er von dem Ort und einem Tanzsaal gehört habe, in dem junge Paare etwas trinken und an einem sexuellen Abenteuer teilnehmen, schlug aber vor, dass er wahrscheinlich draußen auf dem Rücksitz eines Autos sei. Weil solche Dinge in diesem Tanzsaal schon früher passiert waren, hatte ein anderer junger Mann bereitwillig Sex Die Frau war technisch richtig, aber nicht so begeistert … zumindest am Anfang
Als Tess auf den Parkplatz kam, unsicher, wo das Auto geparkt war, hockte sie sich zwischen die Autos in der ersten Reihe und suchte nach dem schönen schwarzen Jaguar und seiner Sicherheit. Er hörte, wie sich der Notausgang schloss und ein Mann sagte: Ich glaube, ein Betrunkener wollte eine Abkürzung zum Parkplatz nehmen Als sich seine Augen noch mehr an die Dunkelheit gewöhnten, hielt er kurz inne und blickte in beide Richtungen auf das Automeer. Seine schwarzen Autos sahen im Dunkeln aus wie die anderen, fuhren am zweiten vorbei und kamen schließlich in die dritte Reihe des dunklen Parkplatzes, wo er dachte, das Auto sei geparkt?
Endlich bemerkte sie ihn und war für einen Moment erleichtert, doch als sie an der Beifahrertür ankam, stellte sie erstaunt fest, dass die Tür fest verschlossen war und ihre kleine Tasche mit den Schlüsseln wahrscheinlich noch auf dem Sitz lag. Ihr Tanzsaal? Jetzt war sie in Panik und draußen im Dunkeln, nur mit ihren Strumpfhaltern und roten Absätzen, sie hatte Todesangst, dass jemand sie wiedersehen würde
Der Gedanke, ein Fenster einzuschlagen, kam ihr in den Sinn, aber es war ein wunderschönes Auto, das der ganze Stolz ihres Mannes war, und sie hatte nichts, um das Fenster einzuschlagen Die Büsche hinter dem Parkplatz waren ein Versteck für ihn, aber als er verzweifelt versuchte, die Autotür wieder zu öffnen, war es wirklich dunkel Hast du dann leise flüsternde Stimmen auf ihn zukommen hören? Jetzt hatte Tessa keine andere Wahl, als den dunklen Wald zu betreten, und was dachte sie, was die Sicherheit dieser Büsche war
Die Männer, von denen sie hörte, waren teure Autos zum Stehlen oder eine Gruppe junger schwarzer Gangmitglieder, die nach etwas in ihnen suchten Jemand sagte, bist du sicher, dass du eine nackte Frau zwischen diesen Autos gesehen hast, willst du uns Brüder veräppeln?
Ja, … sagte die Stimme, ich habe ihn wirklich gesehen Sie näherten sich schnell der Stelle, an der Tessa noch vor ein paar Augenblicken gewesen war. Er lag im dunklen Unterholz auf den Knien, konnte sie jetzt nicht klar sehen, war aber nah genug, um jedes ihrer Worte zu hören. Sein Herz hämmerte, als er versuchte, die Luft anzuhalten und keinen Ton von sich zu geben Die Schritte kamen näher und näher, für einen Moment fast direkt auf ihn zu …
Hat einer von ihnen gesagt, siehst du etwas? Du trinkst zu viel, keine Stimme sagte, ich habe sie nackt gesehen, ich schwöre bei Gott, nackte Brüste und alles, ich glaube, sie hat versucht, auf diesen schwarzen Zacken zu kommen
Dann sagte jemand, vielleicht versteckt er sich im Gebüsch und läuft wieder direkt zu Tessas Versteck Nein, Mann, du siehst etwas, während er sich immer noch auf seine schönen Autos konzentriert Holen wir es uns und verschwinden von hier, bevor jemand hier ankommt Dann nimmt er einen federbelasteten Körnerschlag und knallt ihn gegen das Fenster direkt außerhalb der Alarmleiste des Autos und wartet ein paar Sekunden, bis er explodiert Zuerst ist er überrascht, denn bis auf das zerbrochene Glas ist alles ruhig Es scheint, dass ihr Mann gerade das Auto abgeschlossen und den Wecker nicht gestellt hatte, während ihr Mann es eilig hatte, zurück in den Tanzsaal zu kommen und sie zu begleiten Sie konnte sich für Tessa nicht helfen und ohne nachzudenken, sprach sie das Wort nein laut aus … Als das Seitenfenster ihres schönen Autos zerschmettert wurde … Gerade genug, damit Tessa hineingreifen und die Tür öffnen konnte
Einer der großen schwarzen Brüder richtete dann seine Maglite auf die Büsche, aus denen das Geräusch kam, und während er dies tat, leuchtete der weniger unbewegliche Diamanthals um seinen Hals hell und enthüllte leicht sein Versteck Innerhalb von Sekunden, und sie war immer noch auf den Knien, sagte jemand: Verdammt, schau dir diesen Arsch an, als jemand sein kleines Licht auf ihren nackten Hintern richtete.
Es war schön okay, akzentuiert durch ihre Strümpfe und Riemchengürtel, jetzt ist das reife Rot gut benutzt und nackt Er packte sie schnell an den Haaren und hob sie auf die Füße. Sie hatte Angst vor dem Tod und hatte wenig Erfolg damit, ihre Nacktheit nur mit ihren Händen zu bedecken und wagte es nicht, dem jungen Mann ins Gesicht zu sehen Dann brachte sie ihn zum Auto, während sie gegen seinen Griff ankämpfte, alles, was sie sagen konnte, war bitte, nein, ..oh nein, tu mir nichts, nimm einfach das Auto und ich werde es niemandem sagen
Einer sagte: Stopp Baby, wir werden dir nicht weh tun und der andere sagte, wir werden es definitiv nicht tun. Tess konnte das Getränk im Atem dieser Person riechen. Dann legte er seine schwarze Hand auf ihren nackten Hintern und drückte ihn liebevoll und sagte auch dam, ist das schön Was macht eine erstklassige Schlampe wie du hier nackt? Dann, bevor er antworten konnte, sagte jemand anderes. Du magst große schwarze Schwänze, oder? Wenn nicht, bist du weg, bis wir mit dir fertig sind Dies stellte sich später als … eine sehr wahre Aussage heraus
Tessa versucht nun mit einer scheinbar gewagten und leeren Drohung zu antworten und sagt: Ich habe einen Ehemann und er könnte jede Minute hier sein … um mich zu holen? sie versucht ihn zu schlagen. Sie lachten alle, als jemand sagte, er sei so ein schlechter Mensch. Hurensohn? rechts? Oh mein Gott, jemand anderes sagte, wir hätten solche Angst, mit einem falschen Sarkasmus, wird er uns verprügeln, noch sarkastischer, ich denke, wir machen uns besser nicht über dich lustig … Oder er tritt uns in den Arsch
Als einer von ihnen lachten sie alle wieder über ihn und seine Hand entdeckte grob sein weiches, nacktes Fleisch ?Hau ab? Er quietschte erneut, um sich auf die Hand zu schlagen. Plötzlich packte einer der Männer ihre beiden Brüste und drückte sie so fest, dass Tessas Augen tränten, aber sie versuchte verzweifelt, sich dagegen zu wehren Dann, wie eine hilflose Stoffpuppe, zwang sie ihn mit Leichtigkeit hindurch und krachte gegen die offene Tür und Jags großen Plüschrücksitz, was ihn einige Minuten lang verwirrt, hilflos und verwirrt zurückließ Ein Paar neben ihm packte ihren Arsch und fing dann an, ihren nassen Schlitz zu fingern. ?Verdammt, diese Schlampe tropft?, ?No shit?? Sagte ein anderer, der auf der anderen Seite saß, als seine Hand dieselbe Stelle erreichte Er ist schon voller Sperma, ich glaube, er wurde schon gefickt, aber nicht von irgendwelchen echten Männern wie uns
Als diese beiden sie leicht hielten und ihre Hände ihren geformten nackten Körper erkundeten, fühlte sich Tessa wütend und wieder hilflos vergewaltigt Es waren vier Personen. Jemand schaltete auf die Fahrerseite, anscheinend hatte er nach ein paar Versuchen eine Art Gerät, das den Jag leicht hochbrachte? Der andere saß auf dem Beifahrersitz, die beiden hinten zwischen ihnen, klappte die Mittelarmlehne herunter und rollte ihn aufs Gesicht, während einer gleichzeitig die Handgelenke verschränkt hatte. Das Auto bewegte sich hinter ihm, als der andere sein Gesicht in seine Leiste drückte
Zuerst ist Dan verstört, da er weder Hilfe noch Sympathie von der Vermittlung der 112 erhält und nicht sicher ist, was er jetzt tun soll? Er suchte weiter den dunklen Korridor ab und öffnete panisch die Nottür und begann für einen Moment in den vielen geparkten Autos, die wieder Lärm machten, nach Tess zu suchen Nach einem erfolglosen verzweifelten Blick hatte er sich langsam dorthin bewegt, wo er Jag geparkt hatte, und darauf gewartet, dass er dort war.
Dann, nachdem ich hin und her gelaufen war, wurde mir endlich klar, dass Jag auf dem jetzt leeren Parkplatz geparkt hatte Verwirrt denn je mit seiner jungen und schönen Frau, und jetzt ist das teure Auto weg? Er rief erneut die Notrufnummer an und sprach zufällig mit derselben Telefonistin.
Nachdem er erneut erklärt hatte, was passiert war, sagte er, dass sowohl seine junge Frau als auch jetzt sein Auto vermisst würden Der Herr versuchte so höflich wie möglich zu sein und sagte, dass Ihre Frau wahrscheinlich irgendwo in Ihrem Auto geparkt war oder mit jemand anderem draußen herumlief Keine Sorge, ich habe diese Geschichte schon einmal gehört und bin mir sicher, dass sie früher oder später herauskommen wird Nach mehreren hektischen Anrufen bei der Hotline und einem knappen Kommentar hätte sie nicht zurückrufen sollen, es sei denn, sie hätte wirklich einen Notfall gehabt oder genauere Informationen über Foulspiel gehabt… Das hatte sie noch mehr in den Wahnsinn wegen Tess getrieben als je zuvor . Wo ist es und seine Sicherheit? Sein Herz schlug schnell, er war voller Sorge und fragte sich, was mit seiner schönen Frau passiert war.
Für Tess war der schwere Geruch der offenen Hose des Mannes und die stinkende Intimität direkt unter Tessas Nase zunächst ekelhaft und ekelhaft. Sie konnte den anderen Mann zwischen ihren Beinen spüren, wie er mit einer Hand ihre Handgelenke hielt und mit der anderen an ihrer Fotze spielte Ein erster Finger, dann ein paar mehr, erzwang sich seinen Weg in ihre nassen und gut benutzten zarten Kurven Selbst nach der brutalen Vergewaltigung, die sie zuvor erlitten hatte, war ihre fast jungfräuliche Fotze gedehnt und fast wieder normal, ihre Finger konnten sie kaum untersuchen Mit ihren Fingern jetzt in ihr fand ihr Daumen leicht den Eingang zu ihrem geschrumpften engen kleinen Arschloch ACH DU LIEBER GOTT Tess‘ Augen weiteten sich vor ängstlicher Angst, dachte sie, als ihr Daumen mit einem so schmalen Daumen in die jungfräuliche Stelle eindrang. Das verwandelte sich schnell von Angst in Entsetzen Niemand hat dir jemals etwas in den Arsch geschoben, richtig?
Jetzt war da ein schwarzer Penis neben seinem Gesicht, der jede Sekunde härter und größer wurde Sie hatte sich nie jemanden so groß oder so schwarz vorgestellt Er versuchte zu schreien und zurückzuweichen, aber jetzt hielt der Mann seinen Kopf mit beiden Händen in seinem Schraubstock, hob seinen Kopf leicht und richtete die schönen roten Lippen seines Mundes auf den bereits triefenden großen Kopf Da sie dachte, dass dies sie retten könnte, presste sie ihr Kinn und ihre Lippen so fest zu, wie sie konnte, als sie das klebrige, gelbe, ekelerregende Sperma berührten. Aber er wusste bereits, dass es das nicht tun würde
Sein Penis war viel größer als jeder, den Tess zuvor gesehen hatte. War sie mit älteren, erfahreneren Frauen zusammen gewesen und hatte leise Kommentare über schwarze Männer gehört? Aber wenn sie sprachen, behielten sie die Details immer für sich, hielten sie nie für eine naive junge Frau und wollten ihr ekstatisches Kichern nicht teilen, wenn sie die Größe der Gliedmaßen eines schwarzen Mannes kommentierten
Sie hatte den Schwanz ihres Mannes nur einmal gelutscht und dachte, es sei mehr als genug? Sie hatte gehört, dass Männer sie lieben und nur versuchen, ihr zu gefallen Da sie keine Erfahrung hatte und übermäßig aggressiv war, hatte sie ihn dazu gebracht, vorzeitig zu ejakulieren, während sie versuchte, sie zu vertreiben Sie hätte gedacht, dass Oralsex ekelhaft und pervers ist und nur eine echte Hure einem Mann so etwas freiwillig antun würde Beide waren ziemlich erschüttert von der Erfahrung Aber für Tessa waren die Gefühle darüber ziemlich gemischt, etwas, das sie nicht ganz verstand und jetzt herausfinden wollte, warum, ohne es damals zu wissen?
Diesmal hatte sie keine andere Wahl, ihr Kumpel packte sie fest mit dem Daumen in ihrem engen kleinen Arschloch und schaffte es, alle vier großen schwarzen Finger wieder in ihre engen offenen Muschifalten zu bekommen, ihr Daumen ging in eine Richtung und ihre Finger In die andere Richtung zu gehen, das Gefühl war unglaublich. Dann, bevor sie bemerkte, dass sie unglaubliche Lust bekam, hatte er ihre geschwollene dunkelrosa Klitoris bemerkt und war fasziniert davon, wie geschwollen sie war und wie Tess ihre Leistenmuskeln so fest wie sie konnte packte und sie sanft drückte. Finger raus Für Tessa hatte noch nie jemand sie mit einem Daumen in ihrem Arschloch und einem Finger in ihrer engen kleinen Muschi gefickt Dieses Gefühl, kombiniert mit ihrem Widerstand, ihren verkrampften Fotzenmuskeln und ihren hin- und hergehenden Fingern, hatte einen perfekten Sturm der sexuellen Ejakulation ihrerseits erzeugt, der kurz davor war, mit einem unglaublichen Orgasmus zu enden … und das tat es
Er sagte, verdammt, sie ist dein einziger geiler Arsch Dort liegend, war sie von seiner mächtigen Manipulation hilflos erschöpft. Seine jetzt freie Hand hatte diese äußerst zarte, geschwollene Perle gefunden, die an den Wurzelspitzen jeder weiblichen Faser in seinem Körper befestigt war Zuerst knetete sie einfach zwischen Daumen und Zeigefinger, ihre Reaktion zitterte, als sie vor glückseliger Lust nach Luft schnappte, ihre Oberschenkel und Arschbacken so pervers verkrampft, dass sie anscheinend einen Platz fand, weil sie keine andere Wahl zu haben schien. Dies ließ ihn in seinem gesamten Körper oder seinen sexuellen Gefühlen unkontrolliert zurück Immer noch verwirrt von ihrer Reaktion, griff sie diese dunkelrosa missbrauchte sexuelle Kugel mit ihren starken Fingern zwischen Daumen und Zeigefinger und drückte sie so sadistisch wie sie konnte …..
Die Schande der Vergewaltigung, die Tessa zuvor erlitten hatte, war nichts im Vergleich zu den glühenden Blitzen und den heftigen, entsetzlichen Schmerzen, die diesen empfindlichsten, intimsten und normalerweise unberührten Ort sadistisch durchbohrten Das Motorgeräusch von außen und es ließ dieses Plüschauto leicht laut genug schreien, um über die Schallisolierung gehört zu werden Sein Mund war weit geöffnet, als er schrie und dieser große Mann, der ihren Kopf und ihre schönen Lippen hielt, wurde gezwungen, auf dem Kopf des großen Schwanzes zu stehen Mit sehr wenig Widerstand hatte er sie mühelos auf seiner großen schwarzen Säule gelandet Gleichzeitig drang sein kleines Widerstandswerkzeug tief in die Kehle des Mädchens ein und knebelte ihn für einen Moment Der nächste Schrei war ein gedämpfter Schrei, denn die Frau musste noch mehr Druck auf ihn ausüben Seine Hände wurden von einem Sadisten fest und hilflos hinter seinem Rücken gehalten, während er sich von dem anderen Gesicht immer und immer wieder ficken ließ, verworrene Schamhaare an einem Ende seine Nase kitzelten und der große Kopf in seinem Kinn gefangen war, damit er es nicht konnte herauskommen. in dem anderen
ACH DU LIEBER GOTT Die Behandlung war widerlich, pervers und missbräuchlich entsetzlich Aber diese sexuelle Belästigung führte zu unglaublicheren Orgasmen, die nur wenige Frauen erleben können
Sie war so geil und bereit zu missbrauchen, sie war eine sexy junge Frau, aber sie hätte es vor Stunden nie gewusst oder zugegeben, da sie nicht einmal wusste, dass es solchen Sex gibt Gerade als diese Gedanken durch seinen immer perverseren jugendlichen Verstand schossen, explodierte sein großer Schwanz mit solcher Wucht, dass er aus seiner Nase platzte und ihn um seine roten Lippen würgen ließ, über seine Hose und seine Nase hinunter auf das Leder tropfte Sitz
Tessas Augen waren weit geöffnet und tränten, ihr Kiefer tat weh, als sie ihn festhielt, und ihre Lippen waren ganz gespannt Seine Lungen brannten vor Erstickung, als sein letztes gespeichertes Sperma nach oben entleert wurde … und dann nach unten und hinaus Sie konnte spüren, wie sie Schwierigkeiten beim Atmen hatte, als sie endlich losließ Sie hatte eine neue Erfahrung namens Erstickungssex, etwas, von dem sie noch nie zuvor gehört hatte, es war der sündige Missbrauch ihrer Klitoris, zusammen mit diesem erzwungenen Blowjob, und die zwei dreckigen schwarzen Gangmitglieder, die es ihr angetan hatten, hatten sich verschworen, um es zu produzieren . ein weiterer unglaublicher hilfloser Höhepunkt
Für den Moment konnte Tessa sich weniger darum kümmern, wo sie war oder was mit ihr passiert war… als sie da lag und zitterte und zitterte in unglaublicher sexueller Glückseligkeit… Sie hatte etwas Ähnliches am frühen Abend erlebt. Es war ein echtes Erlebnis und nichts Besonderes, aber es wäre mehr gewesen
Als der Black Jag mühelos durch Brixton und die Straßen von Süd-London schritt, war Tessa nun frei und für den Moment im Gleichgewicht, übergeben an ihren Partner, der weitaus bereiter war als ihre vorherige Behandlung und offensichtlich lustvolle Orgasmen Ihre unglaubliche Muschi war bereit für den ersten von mehreren Orgasmen, wobei ihre scheußlichen schwarzen Finger ihr halfen, ihn abzuziehen Ein riesiger Mann hatte es mühelos gepackt und über seinen Schwanz gehoben, wenn er dieses Biest sehen könnte, hätte er sich mit aller Kraft gewehrt, aber gewarnt, dass es nicht viel ausmacht?
Du bist nicht die erste weiße Frau, die ich je hatte, sagte sie fast liebevoll. Mach dir keine Sorgen, ich werde dich schonen. Es war eine Lüge Sie drückte ihren Schwanzkopf in die Muschiöffnung, die noch nass war und von ihrem vorherigen lustvollen sexuellen Missbrauch tropfte
Dies ist eines der wenigen Male, dass sie von einem anderen Schwanz als ihrem Ehemann gefickt wurde, .eh.tatsächlich, obwohl es ihr dritter war, konnte oder wollte sie keinen Widerstand leisten. Aber dieses Mal würde es ein Fick werden, der im Vergleich zu seinen bisherigen Erfahrungen bei aller Vorstellungskraft verblasst Ihr Mann hatte mehr als genug und nahm an, dass nur wenige Männer besser ausgerüstet seien als er? Aber er lag falsch, und er verstand, dass dies nicht der Fall war, besonders wenn es um schwarze Brüder ging
Ihr Körper und ihre sexuelle Erregung hatten die Kontrolle über alles, was als nächstes geschah Der Luxus-Jaguar hatte nicht nur polierte Rennräder, sondern auch eine steife Federung;
War Tessa dabei, Jaguars Option voll und ganz pervers auszunutzen? Es war, als wäre das Auto zufällig in einen unebenen Abschnitt der Straße gefahren, die in Brixton repariert wurde. Gerade als dieser Mann seinen Griff lockerte und sich von seinem eigenen Gewicht durchbohren ließ Zunächst langsam krachte das Auto in die erste von mehreren großen tiefen Spurrillen auf der Straße Ohne seine Hilfe schob er seinen steinharten schwarzen Schwanz tief in sie hinein, während er sie gleichzeitig hart und brutal in ihre Geschlechtsteile rammte Die Erfahrung war viel mächtiger und heftiger, als er es mit seinen eigenen starken Armen und seinem Körper hätte tun können Die steife Federung ließ es mit enormer Kraft sitzen, genau wie ein sexuell betätigter Wagenheber, direkt über der Hinterachse
An einen Ort, wo noch nie zuvor ein weißer Hahnenkopf gewesen war, hatte dieses unglaubliche Hämmern seinen Geist und Körper schnell in die Gegenwart zurückgebracht Luxuslimousine schlug eine große Beule nach der anderen, Wham Boom Boom Sie schämte sich für ihre Reaktion, denn das perverse sexuelle Vergnügen unterdrückte und kontrollierte sie über ihren sexierten Teenagerkörper. Es ging auf und ab, immer und immer wieder. Zuerst versuchte er auf perverse Weise zu verfolgen, wie oft er in diesen großen Schwanz eingedrungen war, aber mit Hilfe von Beulen ein Dutzend oder mehr Mal verlor er schnell den Überblick Er hatte auch nicht die Absicht, langsamer zu fahren, nachdem er die lustvollen Schreie und Stöhnen des Fahrers gehört hatte. Laut Tessa stopfte und dehnte ihr gigantisches Werkzeug sie, zuerst fühlte sie sich unglaublich schmerzhaft und angewidert, verwandelte sich aber schnell in Vergnügen und die sexuelle Befriedigung einer ausgelasteten und sexuell befriedigten jungen Prostituierten
Verdammt, dieses Arschloch stöhnte vor lauter sexueller Erleichterung. Jetzt, während der Typ sie noch ein paar Mal bumste und sie dann so tief wie möglich hielt, wusste sie, dass sie sie alle abwechselnd vögeln würden, also je mehr sie kommentierte, desto erschöpfter war sie, Mann, ist sie gut ..
Das Auto hielt für ein paar Minuten an, als der Bruder hinten mit dem Bruder vorne die Plätze tauschte Der nächste Mann sah noch größer aus und war schon zäh. Sie wechselten sich damit ab, Tess zu vögeln, während sie in diesen Seitenstraßen von Brixton an Tessa vorbeiging …
Sie fuhren durch einige der schlimmsten Gegenden von Brixton und hatten mehrere Male angehalten, um den anderen schwarzen Brüdern auf der Straße zu zeigen, dass sie eine nackte, eifrige weiße Frau war, die es genoss, nackt zu sein und Sex mit vier jungen schwarzen Männern zu haben. die Rückseite dieser eleganten Luxuslimousine Tessa war jetzt so fasziniert von perversem Sex, dass sie es jetzt in der Öffentlichkeit macht, dass sie sich weniger um ihr Schicksal kümmern könnte, als der letzte Mann sie betrat Sein Geist war vollständig durchdrungen und sein Körper wurde durch fortgesetzte erzwungene Befriedigung stimuliert. Jetzt ist sie diejenige, die ihre Fotze mit unmoralischer Lust gekniffen hat und aufgehört hat, ihn mit Gewalt tiefer in jeden harten schwarzen Schwanz zu treiben Als sie später darüber nachdachte, war es beunruhigend, je größer der Mann, desto mehr schien es sie zu erregen, und desto feuchter wurde sie, was zu noch mehr umwerfendem Sex führte.
Sie sprachen von einer Prostituierten, und jetzt fing sie an, sich wie eine Prostituierte zu benehmen. War es die ständige und brutale Aufmerksamkeit für ihre intimsten Teile, die sie dazu brachte, ihre Perspektive zu verlieren? Im Tanzsaal vergewaltigt werden und DAS IST JETZT ??
Die Tatsache, dass Tess als Hure bezeichnet wurde, schien sie noch mehr zu erregen… sie konnte nicht verstehen, warum sie von den Anforderungen dieser Monster an ihren Körper so bewegt war? ihn.
Die Verkehrspolizei hatte Jag bemerkt, der in diesem Teil von Brixton etwas fehl am Platz war, und war ihm aus der Ferne gefolgt. Als Jag langsamer wurde, wurde ihnen sofort klar, was vor sich ging. Sex in der Öffentlichkeit war gegen das Gesetz
Der Schwanz des Offiziers begann in seiner Hose zu zucken, als er sah, wie sich eine attraktive junge weiße Frau einer Reihe schwarzer Männer hingab, und sie tauchte kampflos auf.
Mit einem Kopfnicken zeigte er weniger von einem hell leuchtenden Hals, und die Tatsache, dass er dies vom Rücksitz dieser teuren Limousine aus tat, erregte die Aufmerksamkeit des Offiziers Die Beamten nahmen an, dass sie eine typische Frau war, die jubelte und es als Dogger tat Das passiert in den letzten Jahren öfter und fast überall Im Südosten Londons war das nicht ungewöhnlich, aber hier in diesem Teil von Brixton schon etwas ungewöhnlich Normalerweise wurden diese Verstöße nicht durchgesetzt, da die Gesetze so vage und normalerweise nicht durchsetzbar waren. In den letzten Jahren scheint das fortschrittliche Rechtssystem in Großbritannien nur diejenigen zu verurteilen, die vor kleinen Kindern eine Moorhuhn-Orgie veranstalten
Die Beamten hatten zuvor einen Kommentar über eine junge Frau gehört, die bei der Schifffahrt vermisst wurde, ein teurer Jaguar, und dass der Ehemann ziemlich verärgert über sie beide war und annahm, sein Auto sei gestohlen und seine Frau vergewaltigt worden Der Dispatcher sagte später, er habe gedacht, es sei nur ein perverses Sexspiel, da die Meldung aus einem Tanzlokal stamme, in dem so etwas in der Vergangenheit passiert sei Die Beamten dachten, sie hätten das Rätsel gelöst, beschlossen, das Auto abzuschleppen und dachten, sie würden eine halbnackte junge Frau und übersexuelle junge Männer finden, die ein wenig zu viel getrunken hatten und jetzt die besten Momente ihres Lebens hatten
Als die blauen Lichter auf dem Hügel angingen und zu blinken begannen, geriet Jags Fahrer in Panik und warf das mächtige Auto um und die Reifen qualmten bei großer Geschwindigkeit Die Beamten gingen davon aus, dass das Auto einfach stehen bleiben würde, und wurden zunächst überrascht, aber innerhalb von Minuten waren sie ihnen dicht auf den Fersen Jag hatte einen guten Vorsprung und nach ein paar Blocks bog er schnell in eine dunkle Gasse ein und hielt an, wo alle vier Türen aufflogen und junge schwarze Männer in alle Richtungen flohen
Dies ließ Tessa allein auf dem Rücksitz zurück und fragte sich, was passiert war Als die Beamten schließlich anhielten und sich dem Auto auf der dunklen Straße näherten, fanden sie eine nackte Frau, die mit einem lustvollen Gesichtsausdruck zitterte, als wäre sie bereit für mehr … sie murmelte atemlos …
?Ich will Dick, mehr Dick, große Schwarze?? Es war, als wäre er betrunken oder irgendetwas wäre nur wütend geworden. In Wirklichkeit wurde es gut und wirklich benutzt … und dann immer und immer wieder benutzt … in jeder Hinsicht abgesenkt. Sie wurde vergewaltigt … dann wurde sie durch eine grausame Wendung des Schicksals kollektiv vergewaltigt … in derselben Nacht
Es muss gegen Mitternacht gewesen sein, als die Verkehrspolizei Tessas Ehemann anrief, der sehr verzweifelt und besorgt um seine junge Frau Tessa war, und so aufrichtig wie möglich mitteilte, dass sie nicht nur seine Frau, sondern auch sein Auto gefunden hatten. und steigen Sie in ein Auto und kommen Sie zur Polizeistation von Brixton, um zu fragen, ob Sie sie beide bekommen können Als ihr Mann Dan die Polizeiwache betrat, wurde er in einen privaten Raum geführt, wo ein Gespräch darüber geführt wurde, was vor sich ging. Dieses Gespräch fand zwischen ihm und einem der Beamten statt, die seine Frau gefunden hatten. Der Beamte sagte, wir hätten einen Rettungswagen gerufen und versucht, ihn zu einer Untersuchung ins Krankenhaus zu bringen, aber er lehnte ab und sagte, er sei nicht hingegangen und brauche niemandes Aufmerksamkeit oder Aufmerksamkeit Diese Aussage schockierte ihren Mann zutiefst. Er hatte Tessa der Vergewaltigung verdächtigt, aber für den Rest von Tessas Nacht nichts von dem gehört, was passiert war.
Dann wird sie in einen anderen Raum gebracht, wo Tessa fast uneinheitlich auf einer Holzbank sitzt, eine Decke um sie gewickelt, Hure, dreckige Hure Schockiert und übermäßig besorgt darüber, was er gesagt hat, dass sie die Liebe deines Lebens ist? Er saß neben ihm, öffnete seine Augen und sah sie an. Er hat den gedemütigtesten, verlegensten Ausdruck eines geschlagenen Hundes auf seinem Gesicht, die Decke entfaltet sich, als er sich aufrichtet Immer noch nackt und mit roten High Heels, schmutzigen Socken und einem Riemchengürtel Die beiden Beamten versuchen wegzusehen, aber selbst unter diesen widrigen Umständen ist sie immer noch eine sündhaft attraktive junge Frau Während sie in Tränen schwatzte, zog ihr Mann sie in dem Versuch, sie zu trösten, zur Seite und nahm sie in seine Arme. Eine Schlampe für schwarze Männer, die sie mit gelegentlichem Schluchzen und Zittern fortsetzt und sagt, dass sie eine dreckige Hure ist und dass ihr Ehemann oder irgendein richtiger Mann sie nie wieder wollen wird Später, während andere zuhören, gesteht sie ihm … und versucht, die Tränen der gedämpften Demütigung zu unterdrücken Er sagt, er habe sein Bestes getan, um zu widerstehen und Widerstand zu leisten, er sagt wiederholt, ich habe es ehrlich getan Ich habe es mit aller Kraft versucht
Sie taten meiner Muschi wirklich weh, aber es war, .. Oh mein Gott Es ist mir sehr peinlich und ich schäme mich, Ihnen zu sagen, was sie getan haben. Die extreme Art der Gruppenvergewaltigung bedeutete, dass sie ihr noch gar nicht gesagt hatte, dass sie überhaupt im Tanzsaal vergewaltigt worden war Dies würde eine weitere Wunde im Herzen ihres Mannes sein, und sie würde später die schreckliche Wahrheit erfahren.
Der erste Schwarze hat mich dazu gebracht, seinen Schwanz zu lutschen, diese Schwarzen haben mich dazu gebracht, diese schrecklichen Dinge zu tun? Sie haben mich so hilflos zurückgelassen und mich benutzt, aber je mehr sie es versucht haben, desto mehr hat mich mein Körper verraten, ich habe versucht, mich zurückzuhalten, aber Ich konnte nicht und hatte hilflos einen Orgasmus nach dem anderen.
Als die Beamten zuhörten, sah er sich verlegen um Oh.. ich fühle mich so benutzt, so schmutzig billig und wertlos
Jemand spielte weiter mit mir (zeigte auf ihre Klitoris), es war wie ein Pyrex, der mich die Wand hochzog, bis zu dem Punkt, an dem ich tun würde, was sie wollten Oh mein Gott Ich konnte mir nicht helfen, Sie sieht weg von den Augen ihres Mannes, verlegen, und schwillt dann neben ihren verletzten Brüsten an und starrt auf ihre Klitoris Danach sagte er, ich hätte getan, was er wollte, fast flüsternd: Ich bin wirklich eine Hure Er plapperte weiter, sprach kaum… flüsterte, dass er es wirklich liebte, obwohl er keine andere Wahl hatte Sie schaudert immer noch und das Erzählen dieser Geschichte weckt sie wieder bei dem Gedanken an perversen Sex mit diesen jungen schwarzen Hengsten
Sie weint wieder offen und sieht ihren besorgten Ehemann an, während ihre missbrauchten Brüste obszön schwanken Er hält sie fest und sagt ihr ehrlich, dass er nichts von ihr hält und dass er sie lieben wird, egal wie schrecklich sie ihm die Dinge antun und dass er sie als ihren Ehemann versteht und dass er nichts von was versteht ist ihr passiert. Was mit ihm passierte, würde seine Liebe zu ihr verändern.
Tessa sagt ihr ehrlich, dass sie ihn so sehr liebt, und sagt später, dass sie heute Abend mit so vielen schwarzen Männern zusammen war, wie kann sie das ignorieren? Dann sagt er schau mich an, schau was sie gemacht haben, als er sie wegschiebt, sie entfaltet die Decke noch mehr und spreizt ihre Beine.
Ihre Klitoris ist so geschwollen, dass sie immer noch fast gerade herausragt Sie so missbraucht und immer noch dunkelrosa zu sehen, ließ ihren Schwanz auch pervers pochen Sie sagt es ihm noch einmal und sie ist ziemlich überzeugend, dass es das Richtige für ihn ist. Auch wenn sie gerne von 100 schwarzen Männern vergewaltigt wird und sie dazu bringt, die ekelhaftesten und verabscheuungswürdigsten sexuellen Dinge zu tun und sie trotzdem zu lieben, und dass so etwas Sadistisches oder Missbräuchliches passiert Er benutzt es nie, um zu verletzen
Tessa umarmt ihn dann wirklich fest, drückt ihre verletzten Brüste an seine Brust und dankt dir, dass du mich verstehst und dich um mich kümmerst. Sie wurde schon vor so vielen Männern nackt und belästigt, dass es ihr nichts auszumachen scheint, dass sie vor zwei Beamten fast nackt ist und jetzt in den Armen ihres Mannes
Tessa flüstert dann, dass wir jetzt nach Hause gehen können. Sobald Tessa nach Hause kommt, bringt sie sich dazu, zu erwähnen, dass der Mann im Tanzsaal vergewaltigt wurde, bittet Dan aber, es nicht zu melden? voller Tanz, Romantik und Lachen. Dan ist begeistert, dass er nicht da war, um sie zu beschützen, und bestand darauf, dass er sich an diesem Abend sehr attraktiv kleidet, nur zum Vergnügen. Widerwillig stimmt er zu, ihrem Wunsch nachzukommen und diese Vergewaltigung nicht der Polizei zu melden.
In den nächsten Monaten wird ihr Leben, das sich nun für immer verändert hat, eine viel sündhaftere Richtung von Sex und Lust einschlagen?? Tessa wurde pervers stimuliert? und jetzt konnte sie nicht anders, als von missbräuchlichem Sex mit schwarzen Männern zu träumen. Ihr Leben würde nie wieder dasselbe sein.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 23, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert