Geile Kleine Titten Teen Girl Blowjob Und Cowgirl Mit Jungs Schwanz

0 Aufrufe
0%


ENDLICH Epilog. . . Es ist ein bisschen klein, aber sei nicht böse.
Natürlich wird nicht alles gleich enden, aber denken Sie daran, dass es immer enden kann. . . . . .
Geschrieben von Dragon of the Underworld.
Überarbeitet von Evildat17/Darkcloud75
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Wie ich geträumt habe
Episode 1
letztes Wort
Kapitel 14
Naruto unterdrückte seine Schmerzensschreie. Die Schmerzen, die er hatte, wurden zu viel, aber er musste durchhalten, die Frau hatte Schmerzen, dann würde er darunter leiden müssen.
Alle warteten darauf, Naruto und Hinata im Krankenhaus zu sehen. Sie waren ängstlich und besorgt; Sie wollten, dass dies so schnell wie möglich beendet wird. Im Wartezimmer des Krankenhauses warteten sie darauf, dass Tsunade kam und ihnen sagte, dass alles in Ordnung sei und dass sie sie besuchen könnten.
Es war jetzt etwas mehr als neun Monate her.
Je mehr Dinge gespielt wurden, desto glücklicher wurde Hinata, vieles kam anders, als sie es sich vorgestellt hatte, aber die Ergebnisse waren die gleichen.
An seinem Geburtstag erzählten er und Naruto allen, dass sie ein Paar seien, und ließen die Details aus.
Alle waren schockiert, als sie die Neuigkeiten hörten, besonders Hiashi, der wusste, dass Hinata Naruto liebt, weil er dachte, dass Naruto mehr Zeit brauchen würde, um dies zu erkennen, oder in Hinatas Fall den Mut, es ihm zu sagen. Zusätzlich zu all dem freuten sich alle für sie, als sie endlich zusammenkamen, nachdem sie sich viele Jahre gefragt hatten, wann.
Als Oberhaupt des Hyuuga-Clans war Hiashi immer streng, unnachgiebig und gefühllos, was ihn sehr beängstigend machte, etwas, das der Hyuuga-Häuptling brauchte. Obwohl er nicht zeigte, dass Hiashi sich für seine Tochter freute, war er sich sicher, dass Naruto mehr für sie tun würde, als er konnte.
Die beiden waren normalerweise zusammen, es sei denn, sie hatten Dienst oder hatten andere wichtige Angelegenheiten zu erledigen.
Seit er Hinata seine Gefühle offenbarte, war er selbstbewusster, weniger schüchtern und bedürftiger. Seitdem liebten sich Naruto und Hinata fast jeden Tag, wann immer es möglich war, er hatte es immer geliebt, wie er sie gestopft hatte.
Hinata und Naruto waren sowohl glücklich als auch wütend, als sie herausfanden, dass sie schwanger war. Diese Szene war nicht anders als das, was sie sich vorgestellt hatte. Sie waren begeistert, Eltern zu sein, sie wussten, dass sie gut darin sein würden. Ihre Freude währte nicht lange, sie wussten, dass sie Hiashi von Hinatas Zustand erzählen mussten. Er war wütend wie jeder Vater, weil er schwanger wurde, bevor er heiratete. Mit der Zeit stieg seine Wut, besonders bei dem Gedanken, Enkelkinder zu haben.
Als Hiashi Hinata und Naruto sagte, dass sie vor der Geburt des Kindes heiraten müssten, stimmten sie sofort zu, Heiraten war für sie ein großes Puzzleteil. Die Hyuuga-Ältesten hatten Probleme damit, dass Naruto eine Hyuuga heiratete, aber Hiashi stellte sicher, dass sie nichts ruinierten.
Da Hiashi die Hochzeit finanzieren wollte, hatte sie eine große und elegante Hochzeit geplant. Naruto und Hinata wollten jedoch keine solche Hochzeit, alles, was sie brauchten, waren Freunde, Familie und das Nötigste. Hiashi stimmte schließlich zu, die Hochzeit war klein, aber alle liebten sie.
Und jetzt war Hinata bei der Geburt.
Narutos Hand war geschwollen und rot von all dem Drücken, das Hinata tat. Sie reichte Hinatas andere Hand, um ihren Schmerz zu lindern, aber Hinata weigerte sich, da sie nicht wollte, dass sie den Schmerz weiter ertragen musste, so wie sie es jetzt tut.
Alle wussten, dass es vorbei war, als sie Tsunade durch die Tür kommen sahen und ihnen sagten, sie könnten rein.
Das erste, was sie sahen, als sie eintraten, war Naruto, der das Baby hielt. Naruto blockierte Hinata vor den Blicken der anderen, und als er sich bewegte und alle anderen Hinata sahen, waren sie überrascht zu sehen, dass sie auch ein Baby hielt.
?Hallo Leute? sagte Naruto.
Sind beide Babys von dir? , fragte Sakura.
Natürlich wollten wir es dir nicht sagen, weil wir dich überraschen wollten? sagte Naruto.
?Was sind Sie?? fragte Tim und Struppi.
?Töchter, zweieiige Zwillinge? sagte Hinata.
Eines der Mädchen hatte nachtblaue Locken, das andere blonde Locken, und beide hatten himmelblaue Augen.
?AAWWWW sind sie so süß? sagte Ino.
?Welche Namen haben sie? fragte Tim und Struppi.
Das ist die Kleine. . . . . . Emi? sagte Hinata.
?Und das hier. . . . . . Zählen? sagte Naruto.
Hinata, willst du sie beide behalten? fragte Naruto, Hinata nickte und Naruto legte die mitternachtsblaue Saya auf Hinatas anderen Arm. Naruto konnte nicht anders, als zu lächeln, als er alle drei ansah. Naruto tätschelte die Steuerung jedes kleinen Mädchens, dann beugte er sich vor und küsste Hinata.
Hinata drückte ihrem kleinen Mädchen einen Kuss auf die Stirn, als sie vor Freude zu weinen begann.
Kann ich Hinata halten? fragte Tim und Struppi.
Hinata nickte und reichte Saya.
?Kann ich es auch halten?? Fragte Sakura, Hinata gab ihr gerade Emi.
Naruto konnte sehen, dass Hinata einige Zeit brauchte, bis alles geschluckt war, also umarmte er sie, während all die Freudentränen auf seiner Schulter flossen. Naruto war glücklich und bekam endlich die Familie, die er sich immer gewünscht hatte.
Hinata war glücklich und vor allem glücklich, sie war froh, dass das, was vorher passiert war, ein Traum war, weil es so viel besser war, als sie es sich vorgestellt hatte.
Ende
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
. . . . . . Besser.
-Oh Mann, ich glaube, ich werde weinen. . . . . . [Schluchzen]
EIN
–Ich möchte ALLEN danken, die meine Geschichte gelesen haben, ich hoffe sie gefällt euch.
–Siehe jetzt Teil 2.
ÜBERPRÜFEN SIE PLZ.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert