Die Schwarze Milf Foxx Nimmt Einen Schwanz In Die Ebenholzmuschi

0 Aufrufe
0%


?SPASS ZURÜCK IN DEN TAG?
(KAPITEL ZWEI)
In der ersten Folge habe ich euch zwei einsame Kinder vorgestellt, die sich gefunden haben. Und ist es nach den Normen akzeptabel? So sieht unsere Gesellschaft Sex als Liebe und Akzeptanz für einen Jungen, der fast täglich gemobbt und geschlagen wird (nicht in Kapitel eins erwähnt), und schon das Austreten aus meiner Haustür fühlt sich wie ein Risiko für meine Sicherheit an.
Der zweite Teil führt Sie tiefer in den emotionalen Zustand dieses Kindes, das in seiner neuen Freundesfamilie aufwächst.
Korky und ich wurden unzertrennlich. Die anderen Kinder machten sich gnadenlos über uns lustig, aber wir kümmerten uns nicht mehr darum. Anstatt zusammen spazieren zu gehen, ging ich zu ihm nach Hause und spielte. Meine Eltern waren wundervolle Eltern, obwohl sie sich meines emotionalen Zustands etwas nicht bewusst waren. Je mehr ich mich über Mobbing beschwerte, desto mehr wurde mir gesagt, niemals zu streiten, sondern es einem Erwachsenen zu sagen. Ja das stimmt. Ich versuche es seit einem ganzen Jahr.
Eines Tages haben mich fünf Kinder im Wald auf einem Weg zu Korkys Haus gefangen und mich geschlagen. Buchstäblich. Ich mache mir in die Hose. Ich versuchte, alles für mich zu behalten, aber als ich es tat, war ich schlaff und schluchzte. Es war mir so peinlich, als Korky die Tür öffnete, aber ich war sowohl körperlich als auch emotional hilflos gegen die Schmerzen.
Korky öffnete die Tür mit einem Lächeln, das sofort verflog.
?Oh Mann Was ist passiert??
Mir fehlten die Worte. Ich wurde von herzzerreißenden Schluchzern gefangen, die mich fast verdoppelten.
?Vati Papa, bitte hilf mir? rief Korky.
?Was? Was ist passiert schatz?
Beeil dich, Daddy, das? Kumpel – er? Verletzt?
Und das nächste, was ich wusste, große, starke Arme trugen mich ins Badezimmer, sein Vater wusch mein Gesicht mit einem kalten, nassen Waschlappen.
Was ist mit dir passiert, Kumpel? fragte sein Vater.
Inzwischen hatte ich mich etwas beruhigt. Meine Brust pochte immer noch, aber ich schluchzte nicht mehr.
Fünf Kinder haben mich unterwegs geschlagen. Sie wollen sich immer mit mir und Korky anlegen und ich hasse sie?
Ich weiß, Schatz, Korky hat mir alles erzählt. Wir werden später darüber nachdenken, aber im Moment sieht es so aus, als wäre deine Hose nass. Schäme dich nicht dafür. Zieh deine Windeln aus und ich wasche sie für dich. Ich war daran gewöhnt, in ihrer Nähe nackt zu sein, also tat ich es. Als ich mein Shirt über meinen Kopf ziehe, Oh mein Gott, Schatz, sieh dir an, was du ihm angetan hast.
Meine Rippen und mein Rücken waren gelb, schwarz, blau und violett. Korky fing an zu weinen und ich versuchte ihm zu sagen, dass es mir gut gehen würde und er umarmte mich sanft und hielt mich während er weinte.
Warum behandeln sie uns so? Ich habe deinen Vater gefragt.
Kinder können in diesem Alter rücksichtslos sein, sagte sein Vater. bis es anders gelehrt wird. Korky, Schatz, bleibst du hier bei ihr, während ich ihre Klamotten in die Waschmaschine schmeiße?
Okay Daddy?, gelang es ihm.
Er packte mich, als ich auf der Toilette saß und leicht hin und her schaukelte – so süß. Daddy kam vom Waschen meiner Klamotten zurück und sagte, wir sollten in das kleine Arbeitszimmer kommen. Er gab mir eine Decke zum Kuscheln.
Ich fing an, ihn Daddy zu nennen, weil ich ihn mochte. Leute, dieser Bullshit ist weit genug gegangen, oder? Alter, wenn du mit deinen Klamotten fertig bist, bringe ich dich nach Hause und erzähle deiner Familie, was passiert ist. Wir werden ein paar Schmutz- und Grasflecken auf deine Windeln bekommen, weil deine Mutter sich wundern wird, wie du so sauber geblieben bist, während du verprügelt wurdest. Klingt es gut?
?Ja ok.?
Fühlst du dich jetzt besser – ich meine, ich weiß, dass du verletzt bist, aber du bist wirklich aufgebracht. Besser jetzt??
?Ein kleines Bisschen.?
Nun, warum kommst du nicht herüber und zeigst mir, was sie dir angetan haben, Kleiner?
Ich ging zu ihm hinüber und er nahm mir die Decke ab und er sah mich an und er war so nett – Gott, in diesem Moment fing ich wirklich an, ihn auf eine Weise zu lieben, wie ich noch nie zuvor einen Erwachsenen geliebt hatte.
Nun, du hast viele Narben, aber ist das alles? Ich denke, du wirst leben. Er küsste meine Wange und stahl meine Nase und ich kicherte und umarmte seinen Hals. Er rieb sanft meinen Rücken und ich sagte ihm, dass ich ihn liebte.
Ich liebe dich auch Kumpel sagte. Und ich liebe Korky – ich habe zwei der besten Kinder der Welt und bin so glücklich Möchtest du ein Bier und eine Wasserpfeife?
Und zwei 9-Jährige ?JA?
So waren Korky und ich erschöpft und ich fühlte mich so viel besser. Wir haben uns Zeichentrickfilme angesehen und gelacht – es ist erstaunlich, wie Kinder von einem Extrem ins andere wechseln können.
Wir schliefen beide ein, während wir uns Zeichentrickfilme ansahen, und ich umarmte einander fest auf dem Sofa, Korkys Rücken gegen mich auf der Rückenlehne des Sofas.
Ich habe keine Ahnung, wie lange wir geschlafen haben, aber wir wurden von seinem Vater mit Suppe, Sandwich und Cola geweckt. Als Korky aufstand, wimmerte ich, weil ich steif und schwer verletzt war. Er dachte, er würde mir weh tun, aber ich sagte ihm, dass er es nicht tat, ich habe ihn nur verletzt.
Nach dem Mittagessen brachte mich Korkys Vater nach Hause und erzählte meinem Vater, was passiert war. Nachdem sie gegangen war, sagte mein Vater zu mir, dass es ihm leid täte, dass er dies außer Kontrolle geraten ließ – meine Mutter wollte nicht, dass ich kämpfe, sagte sie, aber sie versuchte ihm zu sagen, dass Männer manchmal auf eigenen Beinen stehen müssen, und Das ist was passiert ist. Es hat nichts damit zu tun, dass ein Kind nach mehr Ärger sucht, sondern damit, bereits begonnenen Ärger zu stoppen. Er sagte mir, ich solle ein schönes, warmes Bad nehmen, und während ich das tat, hatten meine Eltern einen heftigen Streit. Schließlich hörte ich, wie sich die Haustür öffnete und schloss und unser Auto ansprang und abfuhr. Ich schlief ein und als ich aufwachte, war das Wasser kalt, ich stieg aus, trocknete mich ab und zog mich an. Als ich das Wohnzimmer betrat, war mein Vater zurück.
und sie riefen mich an ihre Seite und sagten mir, ich solle mich setzen. Mein Vater sagte mir, er sei zu diesen Männern nach Hause gegangen und habe mit ihrem Vater darüber gesprochen, was sie getan hatten und was passieren würde, wenn sie es noch einmal tun würden. Diese Kinder haben Korky und mich nie wieder gestört. Ich wurde immer noch von den Mädchen gehänselt, aber es war nicht mehr so ​​schlimm wie vorher, also wurde das Leben für uns viel besser. Wir hatten keine Angst mehr, dorthin zu gehen, wo wir wollten, und das Leben war gut.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert