Die Schöne Brünette Wird Von Einem Riesigen Schwanz In Ihre Haarige Fotze Gefickt Während Die Blonde Brooke Hunter Ihnen In Der Küche Zuschaut

0 Aufrufe
0%


Nikki Sixx
Ich bin ALLE an mein schwarzes Korsett gefesselt. In dieser Fantasie habe ich eine Kraft, die ich im wirklichen Leben definitiv nicht habe, weil ich an Sicherheitskräften und Requisiten vorbeikomme und sie leer lasse. Mit dem lauten Klatschen meiner Absätze betrete ich die Bühne. nicht so laut wie Tommy Lee am Schlagzeug oder Mick Mars und Vince Niel. Ich stelle einen Stuhl hinter Nikki und schubse sie. Brüllen aus dem Publikum, als mein nackter Arsch die Menge entblößt. Dies sollte kurz sein, ich habe sehr wenig Zeit zum Schreiben, aber Mädchen, Mädchen, die auf Pyrotechnik zeigen, während Mädchen im Hintergrund spielen. Ich kann in dieser Fantasie tanzen und mich über ihn lustig machen, wenn er seine Gitarre weglegt. Das Publikum jubelt weiter, als ich mich umdrehe, um ihnen eine vollständige Frontalansicht zu geben, jetzt, wo ich nackt bin. Dann setze ich mich auf Nikki und fange an, herumzustöbern. Ich fesselte meine Hände an die Stuhllehne, als die Band den Song neu startete, es gibt keinen besseren Song zum Ficken, es sei denn, du hörst Cherry Pie. Das nächste, was Sie wissen, war, dass ich sofort meine Hose gerade zog und unter mehr Jubel- und Pyro-Techniken nach oben kletterte. dieses Publikum gab an diesem Abend viele Shows. Nikki hat mich zweimal beim Fahren begleitet. Beweise mit Handy- und Kameraverboten auf Konzerten hat natürlich niemand.
M steht für Meister
Also gehen Sie mit der Fantasie. Der Geburtstag des Meisters rückt näher und ich weiß, was ich ihm schenken kann. Wenn Nachrichten gesendet werden, werden Verbindungen geknüpft, neue Freundschaften geschlossen. Wenn Geschichten geschrieben werden, werden Fantasien provoziert. Du willst mich, aber du kennst die Spielregeln. Sie sind der Meister der Botschaft und er öffnet die Tür zur Kommunikation.
2 Wochen später vorspulen. Das Haus riecht nach Hirschhaufen und Kartoffelpüree wird gestampft. Der Salat steht schon auf dem Tisch. Eine einzelne Kerze brannte ohne Grund. Das Licht im Speisesaal ist gedämpft. Ein Klopfen an der Tür geht schnell in das Läuten der Türklingel und das Öffnen der Kamera über. Das ist es
Meine Nerven beginnen zu schwellen, als ich sie nur in meiner französischen Dienstmädchenunterwäsche und meinen Stilettos an der Tür begrüßen gehe. Er musterte mich von oben bis unten und grinste zustimmend und lustvoll. Ich habe einen Nerv in meiner Kehle, der mich nicht sprechen lässt, also lädt der Meister ihn ein, sich an den Tisch zu setzen. Das Abendessen ist schnell. Der Meister erklärt die Regeln. Das ist ein One-Night-Stand. Dem Sklaven werden die Augen verbunden. Der Sklave wird Sie nach der Tat nicht kontaktieren. Kein Anal, keine Gesichtsaufnahmen, kein Schieben Er wird so schnell gehen, wie er sich wohl fühlt. Wenn nicht heute Abend, wird er reden und entscheiden, wie es weitergeht. Das sichere Wort ist rot. Wenn er dieses Wort sagt, hörst du auf und ziehst dich langsam zurück. Ich werde deine Hand halten, nach Hinweisen oder Anzeichen von Unbehagen Ausschau halten. Das ist Wahnsinn Was du ihr antun willst, ist verrückt, aber sie geht es dir nicht aus dem Kopf, hier sind wir?
Ich frage mich, wie es sich anfühlen würde. Ich frage mich, was diese Fantasie in den Menschen antreibt. Ich hoffe, nicht heimlich zu weinen oder, schlimmer als Panik, zu hyperventilieren. Ich habe keine hohe Schmerztoleranz und der Meister würde nicht erwarten, dass ich mich in die Schlange stelle. Ich bin ein Mädchen, das bestochen werden muss, um eine Nadel zu werden, die darum weint und ihrem Meister ständig die Hand schüttelt. Warum also dieser tiefe Klippensprung? Denn ich bin eine bedürftige Schlampe, die es einfach nicht aus meinem Kopf bekommt.
Ich nahm Tylenol und rieb es mit einem betäubenden Öl über meinen ganzen Rücken. Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, bis mir die Geschichte in den Sinn kam. Wir gehen ins Schlafzimmer und der Meister hält inne, bevor er hereinkommt. Er hörte auf, mich zu fragen, ob ich das wirklich tun wollte, und wiederholte seine ernsthafte Sorge um mein Wohlergehen. Ich habe einen impulsiven Verstand. Es erinnert mich daran, dass ich nichts tun muss, was ich nicht will, und dass ich immer sicher sein kann. Dann verbindet er mir die Augen.
Ich wurde zum Bett geführt und vom Meister gefesselt. Ich kann mich nicht bewegen. Die Riemen sind eng, zu eng für meinen Geschmack, aber mein Meister versichert mir, dass es zu meinem Besten ist. Eine Bewegung, Zappeln, und es wird gefährlich. Da ist ein Kuss, in meiner Meisterhand, er ist auf meinem Nacken, er geht meinen Rücken hinunter. Ich kann es jetzt fühlen, die Klinge ist kalt. Es kitzelt fast, als es meinen Edelstahlrücken herunterläuft. Es ist nicht topaktuell, aber der Gedanke daran, dass es passieren wird, macht mich nervös. Meine Atmung wird schwer und mein Meister fragt, ob es mir gut geht. Ich sage aber nichts, wie es sein könnte.
Ich kann spüren, wie mein Ei auf meiner Klitoris landet und fange an zu stöhnen, wobei ich für einen Moment vergesse, dass ich eine große Stahlklinge in meiner Wirbelsäule habe. Es ist eine Prozedur und der Meister hat ihm geraten, seine Schnitte nach dem Zufallsprinzip vorzunehmen, mir nichts zu sagen. Der erste Schnitt tut höllisch weh. Es tut weh und ich kann spüren, wie es anfängt zu bluten, als der Meister mir eine Träne aus dem Auge wischt. Dann fühle ich mich an der Einschnittstelle geküsst, sanft, sinnlich, beruhigend, aber nicht herrisch. Meister streichelt meinen Arm. Ich stöhne jetzt lauter, während das Ei vibriert. Die Klinge begann wieder, meiner Wirbelsäule zu folgen. Ich verziehe das Gesicht, als ich den Schnitt streife. Eine kurze gerade Linie verläuft meinen Rücken hinauf. Dann stöhnte ich laut auf, bevor ich Zeit hatte zu denken, dass ein weiterer Schnitt gemacht worden war. Diagonale. Mit verbundenen Augen kann ich nichts sehen, aber ich kann mehr Küsse spüren. Nicht nur in den Schnitten, sondern auf meinem Rücken, bis zu meinem Hals. All diese heißen Stellen, die geküsst wurden, während ich spürte, wie ein Finger in mich eindrang, nicht nur der eine, sondern auch der zweite Finger. Als die Klinge erneut meiner Wirbelsäule folgt und ich vor Ekstase stöhne, dringt sie in mich ein, gleitet hinein und heraus.
Ich bin kurz davor zu ejakulieren, als das Ei gezogen und die Finger zurückgezogen werden. Der 3. Schnitt ist schnell, kreuz und quer und lässt ein paar weitere Tränen fließen, während ich stöhne. Der Meister erinnert mich wieder daran, dass wir jeden Moment aufhören können. In der dritten Runde sage ich nichts, während die Zungenküsse auf meine weiche Haut fallen.
Das Ei wird wieder auf meine Klitoris gelegt. Fast fertig. Noch ein Abschnitt übrig. Er verbringt viel Zeit damit, meinen Rücken mit der Messerklinge zu streicheln. Wenn ich den Wendepunkt erreiche, taucht die Klinge für den letzten geraden Schnitt ab. End-to-End-Orgasmus, immense Schmerzen, ich wurde praktisch in eine andere Dimension versetzt. Ich zittere, als die Küsse aufhören, halb Angst und halb intensiver Orgasmus. Meine Handschellen wurden gelöst und mir wurde befohlen, in 4 zu sein. Zuerst gleitet sein Schwanz in meine glitschige nasse Fotze. Ich drücke hart, ich genieße das Gefühl, benutzt zu werden, und ich liebe das Gefühl von Eiern, die die ganze Zeit auf meine Klitoris schlagen. Als der Meister mit seinen Fingern über den Schnitt fährt, fühle ich, wie seine Ejakulation mich erfüllt und aus mir herausquillt. Für den perfekten M.M-Master
M steht für Meister. Die Augenbinde wurde entfernt, als ich für meine Teilnahme gedankt wurde. Der Meister zieht sich an und blendet in die Nacht aus, während er Neosporin über die Schnitte reibt und sie mit einem Pflaster aus der Entendynastie abdeckt. Ja. Walmart hat sie. Der Meister führt mich zum Bett, wo wir zusammen liegen, während wir verschlungen einschlafen und sanfte Küsse auf meiner Stirn hinterlassen.
Nein, ich würde niemals zulassen, dass mich jemand schneidet, aber ich könnte den Mut haben, mir von jemandem ein Messer in den Rücken stechen zu lassen. Wir haben eine Geschichte und wir können den Typen zum Abendessen treffen. Schließlich war er respektvoll genug, zuerst seinen Meister zu fragen, anstatt anzunehmen, dass ihm etwas zusteht, nur weil er existierte. Allein der Gedanke daran geht mir auf die Nerven
Update: Der Meister brachte ein Messer ins Schlafzimmer. Zuerst warf er meine Angst für eine Schleife weg, aber dann änderte er seine Herangehensweise und ließ es vorsichtig über meinen Rücken gleiten. Kein Carven, aber trotzdem die Möglichkeit, an die Grenzen zu gehen Danke, Meister, dass du an meine Grenzen gegangen bist
Update 2020: In mir war ein mit einem Messer geschnitztes Herz. sehr romantisch. Messer können auf der Bühne verwendet werden, falls angegeben. bitte keine blutung

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert