Der Nachbar Rief Seine Frau Zu Besuch Und Bat Ihn Seinen Arsch Zu Beugen

0 Aufrufe
0%


Wenn Herbert nicht im St. Saviour’s arbeitete, viele
Die Freuden, Chef der Avondale Academy zu sein. kann folgen als
Schüler lernen sehr schmerzhafte und demütigende Lektionen von Miss.
Hilda Ashton, die sadistische Schulleiterin der Akademie und ebenso sadistisch
Angestellter.
Durch die enge Zusammenarbeit mit Miss Marchant hatte Herbert ihr Vertrauen gewonnen.
Es war Alice, die ihn in die alte Kunst der Akupunktur einführte.
An diesem Tag begleitete er sie, ohne ihr zu sagen, warum.
Londons Haymarket.
Den Kutscher bitten, vor einem heruntergekommenen Gebäude anzuhalten, Alice
Treppe zu einem kleinen Büro im obersten Stockwerk. ein Orientale
Die Frau, von der Alice annahm, dass sie Anfang zwanzig war, begrüßte sie, und dann
brachte sie zu einem viel größeren Büro eines sehr großen Chinesen.
wartete.
Lächelnd sprach er leise zu der Frau, und sie eilte hinaus, nur um sich umzudrehen.
Augenblicke später sieht sich ein sehr nervöses kleines chinesisches Mädchen um.
zwölf.
Herbert trat ein wenig zurück, während Alice den ihr angebotenen Stuhl einnahm.
sie und auf der einen Seite schauen ihre Augen überall hin und versuchen zu verstehen
was als nächstes passierte, wurde enthüllt.
Der Mann verbeugte sich noch einmal und erklärte es dann. Wir sind im Fernen Osten ziemlich auf der Spur
verschiedene medizinische Verfahren. Viel weniger Messer, viel mehr Pflanzen u
diese, erklärte er und öffnete zwölf sorgfältig gefertigte Holzkisten.
die Nadeln sind drinnen, jede ungefähr drei Zoll lang, das Metall ist so dünn,
nahm eine mit einer dickeren Spitze, die ganze Nadel bog darunter.
Dichte.
Als Alice und Herbert die langen dünnen Nadeln des Mannes untersuchten
Er drehte sich um, um dem wartenden Jungen zu befehlen, sich auszuziehen. Mit einem Ruck ging es los
Als sie ihr langes orientalisches Kleid auszog, schnellten ihre schlanken Finger
Lösen Sie die Befestigungselemente.
Sie hob das Kleid hoch, ihr Gesicht glänzte unter all der Aufmerksamkeit.
über seinem Kopf, um seinen begeisterten Fans eine köstliche Glätte zu zeigen
hellhäutiger Körper.
Ihre Brüste waren klein, aber fest und ihre Brustwarzen stark.
Tee. Auf seiner Leistengegend war ein Haarbüschel, von denen jedes glatt blieb.
beugte sich über die Spalte ihrer Vulva und ihre Schamlippen traten hervor
fein geschärfte Hüften. Ein geformter kleiner Hintern, der Alice juckt
Gefoltert beglückwünschte die Schönheit des Mädchens.
Seit Jahrhunderten wissen wir, dass es möglich ist, Schmerzen zu lindern.
durch das Anbringen von Nadeln an verschiedenen Körperteilen, erklärte er.
Können Sie den Schmerz lindern? Sie fragte.
Der Mann lächelte und griff nach einer der Nadeln. Dann die Annäherung
Der nervöse Junge brachte sie geschickt und nah an sich heran
Nadeln.
Jetzt, sagte er zu Alice und drehte den Kopf des Jungen.
Alice nahm ein Martinet aus ihrer Tasche; Die Enden haben wunderbar funktioniert
scharfe Metallnieten und peitschte es hart am Boden entlang. Mädchen gab
er stieß ein Stöhnen aus, aber es war nicht die Reaktion, die Herbert erwartet hatte,
Ihr Hintern wurde gerade von den Nieten auf dem Martinet abgerissen.
Als Alice eine Sekunde brauchte, fing ihre Haut gerade an zu glühen, und
Schlagen Sie viel härter und bringen Sie Blutflecken. fassungslos Alice
Das Mädchen schien sich nicht zu fühlen.
Ist das Gegenteil wahr? Sie fragte.
Ich meine, um ihre Schmerzempfindlichkeit zu erhöhen?
Geben Sie auch genau an, welcher Teil des Körpers betroffen sein wird.
Kann die Nadel selbst an anderer Stelle im Körper Schmerzen verursachen?
Leiche?«, fragte Herbert aufgeregt.
Indem wir die Nadel direkt in die Nadel einführen, können wir entsetzliche Schmerzen verursachen.
bestimmte Teile seines Körpers, sondern von einer anderen Stelle aus, nickte er.
Kopf. Das Beste, was wir bekommen können, ist eine Wärme oder
Juckreiz, erklärte er.
Alice wandte sich an Herbert. Man muss lernen, was sinnvoll ist und dann
lehre mich, sagte sie ihm.
Alice interessierte sich für die vielen Anwendungen, für die solche Medikamente verwendet werden könnten.
und sein Verstand war bereits damit beschäftigt, darüber nachzudenken, wie er es benutzen sollte.
zweifellos Nadeln zu ihren kleinen Törtchen.
******
Im Hauptsaal lag halb verdeckt ein zwölfjähriges Mädchen auf dem Rücken.
unter einem einzigen weißen Laken. Murmelte er von Zeit zu Zeit mit weit aufgerissenen Augen
und leckt sich die Lippen, während er in drei Reihen starrt
Immer mehr wurden von begeisterten Chefs übernommen und übernommen
Gouverneure.
Er versuchte, über die prestigeträchtige Ehre nachzudenken, die er erhalten würde.
zu gewinnen, konnte aber trotzdem nicht anders, als gegen die Beschränkungen anzukämpfen,
und sie versuchte trotz der Metallstange, ihre Schenkel zu bedecken.
gut zwischen ihnen platziert, um sie getrennt zu halten.
Herbert kam mit seinen wertvollsten Besitztümern herein und blinzelte.
Plötzlicher Applaus aus dem Publikum. Einen Moment lang dachte er an nichts anderes
floh, überprüfte dann seine Instinkte und akzeptierte sie schüchtern.
Alice folgte ihm und fast augenblicklich verstummte das Theater
Er lächelte, als er das Maß an Kontrolle über sie erkannte.
Personen.
Heute Abend werden Sie sehen, wie Herbert eine Akupunktur-Demonstration macht.
Neben seiner Verwendung als Gesundheitsbehandlung ist die orientalische Technik
Es kann auch verwendet werden, um das Schmerzempfinden zu verändern. bitte fahre fort
Herbert.
Herbert nickte und zog das Laken beiseite, das das junge Mädchen zudeckte.
Barrikade, die der Junge mit seinem blassen Körper im Inneren errichtete
Perfekte Sicht auf alle Zuschauer.
Unsere Versuchsperson ist Nancy, die 1,50 Meter groß, schlank und schlank ist
ist gerade in die Pubertät gekommen. Es ist seit sechs Monaten hier, aber wie Sie können
Schau, er ist extrem nervös.
Keuchend leckte sich Nancy über die Lippen und versuchte erneut, ihre Schenkel zu bedecken.
Mit erhobenem Becken und gespreizten Knien spürte er sich selbst.
furchtbar ausgesetzt.
Er dachte, er wäre vielleicht dort liegend aufgewacht.
die meisten von ihnen starren auf ihre kleine exponierte Fotze, aber das Gegenteil
es stimmte tatsächlich, und er begann vor Angst zu zittern.
Diese Angst verdoppelte sich, als er den kleinen Mann in seiner Hand beobachtete.
Dicke Gläser halten einen extrem langen Metallschlitten für alle sichtbar.
Er hatte das deutliche Gefühl, dass er benutzt werden würde, und er war außer Atem.
Aus Angst versuchte sie erneut, sich aus seinen Fesseln zu befreien.
Wir werden zuerst Nancys Angst abbauen, sagte Herbert.
Dann zog er nervös mit Finger und Daumen an ihrem Fleisch
Er machte die Nadeln, wie es ihm beigebracht wurde. Nancy war kurz davor zu schreien, aber
Er hielt inne, seine Augen zitterten, als er merkte, dass es nicht schmerzte.
Herbert schüttelte leicht den langen Griff, um eine Vibration in der Nadel zu erzeugen.
und er lächelte, als er dem besorgten Blick des Mädchens auswich.
Als er an sich selbst experimentierte, wusste Herbert, dass ein Frieden Einzug hielt.
sein Körper dringt in ihn ein und beruhigt seinen Geist. Bald darauf weiter
die Vibration war halb bewusst; bewusst alles um
völlig entspannt.
Nancy ist jetzt völlig wach, aber völlig entspannt.
sein Körper ist angespannt und kann sich nicht bewegen, sagte Herbert.
Der wachsame Zuschauer beweist diesen Punkt, indem er grob sein Fleisch davon abdrückt.
Oberschenkelinnenseite, dann Bauch.
Aber sie kann immer noch Schmerzen empfinden, sagte er ihnen.
Eine Nadel erschien in seiner Hand, und er lächelte über ihre Ruhe und
Mit einem erleichterten Gesicht legte sie ihn zärtlich auf die Spitze seines Nächsten.
Nippel und drücken Sie dann sanft nach unten.
Nancy quietschte, ihr Kopf war zurückgeworfen, als der weiße Schmerz sie durchbohrte.
linke Brustwarze und trieb nach innen. Ihr Körper ging weiter
Ganz bequem auf dem Tisch liegen.
Bitte beachten Sie, sagte Herbert und erhob seine Stimme.
Der Junge weint: Nancy bleibt während ihrer Tortur entspannt.
Er nahm eine weitere Nadel und führte sie langsam in Nancys kleinen Hintern ein.
gekräuselte rechte Nippeluhren mit großem Interesse als glattes Metall
Der Schaft wird sanft gegen das weiche Ende des Fleisches gedrückt.
Nancy schüttelte den Kopf und schrie vor neuer Leidenschaft.
während sein Körper weiterhin bequem liegt. mit eingebetteten Nadeln
Herbert, der aufrecht von ihren Brustwarzen und ihrem Körper stand, trat zurück und
wandte sich an sein Publikum.
Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie diese Technik auch zur Unterdrückung von Menschen eingesetzt werden kann.
das Schmerzgefühl und verbessern es gleichzeitig, sagte er.
Sie werden auch feststellen, dass er eine enorme Menge an Schmerz ohne jede Wahrheit akzeptiert.
Es tut weh und wird dann selbst bei der leichtesten Berührung extrem empfindlich.
erklärt.
Mit diesen Worten näherte er sich dem Mädchen erneut und
Nadeln aus ihren Brüsten, führte geschickt zwei weitere Nadeln in ihren Körper ein,
Er schüttelte sie wie beim ersten Mal, bis er zufrieden war.
Unter den hellen Lichtern sah das Publikum deutlich, dass Herbert den dritten genommen hatte.
Bewegen Sie sich mit der Nadel und dieser zur Hand in Richtung der Kreuzung.
die Hüften des Mädchens.
Er bewegte sich sanft und benutzte seine freie Hand, um die Konturen ihrer Fotze zu zeichnen.
auseinanderziehen der Schamlippen bis zum harten kleinen Klitorisschaft des Kindes
Mit heller und feuchter Haut stand sie allein aus dem Tal ihrer Gattung.
Als Herbert zum ersten Mal die Motorhaube verschrottete, schnappten die Frauen im Raum nach Luft.
Spitze der Nadel, doch das Mädchen bewegte sich nicht und ihre einzige Reaktion
es sah aus wie eine weitere Schwellung dieses kleinen Bisses.
Sie gewöhnten sich daran, ohne dass der Junge reagierte.
Als Herbert die Nadel direkt in Nancys erregte Klitoris einführte,
Eintritt vom Ende, um entlang des Griffs nach unten zu fahren.
Jetzt schnappten alle nach Luft, als sie mit großen Augen auf die Nadel starrten, die herausragte.
von der empfindlichsten Stelle.
Nancy konnte sie wegen Herberts Position nicht sehen,
keuchend und an die Decke starrend, ein Kribbeln in der Leiste
Sie wollte ihre Hüften drehen oder ihre Leiste anheben.
Herbert zog die Nadel und zog ihre zarte kleine Klitoris heraus.
auf Stahl gemalt. Als er ging, wählte er eine andere Position.
geschwollenes Fleischstück und wieder langsamer mit der Nadel durchstochen. Stunde
der neue Winkel trat von einer Seite ein und drückte von der anderen heraus.
Jetzt ist es zurückgezogen, damit jeder sehen kann, was es tut.
Ich bin sicher, Sie werden die Gelegenheit sehen, die Orte, an denen wir uns treffen, zu bohren und zu stehlen.
Das haben sie früher nie gewagt, sagte er ihnen.
Dann ordnete er die anderen Nadeln in seinem Körper neu an.
Es ist jetzt extrem empfindlich, erklärte er.
Auch Nancy konnte den Unterschied spüren. Die Luft im Zimmer
Doch jetzt konnte sie spüren, wie er ihren Körper streichelte und sich auf ihr bewegte.
ihre Genitalien und sie öffnen es mit ihren süßen Liebkosungen.
Er stöhnte und wand sich jetzt und schnappte nach Luft, als sich Einschränkungen einstellten.
zu ihm mit plötzlichem Schmerz.
Sogar der Stoff, der ihr unter den Hintern geschoben worden war, sah jetzt plötzlich rau aus und sie
Er versuchte sich zu beruhigen, sodass nur noch der Genuss der Luft übrig blieb.
Herbert lächelte, als er ihre Reaktion beobachtete.
Er berührte sie leicht zwischen ihren Brüsten und begann mit einem Finger
seine Haut zu verfolgen; Sein Grinsen wird jetzt breiter, als er sie klein ansieht
Ihre Brustwarzen sind verlängert und ihre einst blasse Haut wird rot und leuchtet.
Er konnte sein Publikum wieder an den Sitzkanten spüren.
Sie sahen ihre geblasene Fotze blühen und glänzen und ihre Hüften drehten sich noch
selbst.
Seine Hände griffen langsam nach unten, spielten damit und maßen es ab.
zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung aus. Seine Finger waren wie Magie
Schmetterlinge auf ihrem glatten Schammund öffnen sich weit, um nach ihrer Fotze Ausschau zu halten.
Das Mädchen schnappte nach Luft und versuchte verzweifelt, ihre Leiste anzuheben.
seine Beschränkungen.
Er hat es perfekt gemessen; der Junge war kurz vor dem Orgasmus und
Publikum am Rand ihrer Sitze.
Er bewegte die Luft, als seine Finger über ihre erigierte kleine Klitoris strichen.
auf der zarten Knospe fuhr ihre andere Hand sanft zu ihren Brustwarzen
ziehen sie abwechselnd aus dem Bett ihrer kleinen Brüste.
Einen Moment lang hielt sie nur die Luft an und starrte ihn mit wilden Augen an.
dann kam ein Kreischen aus seiner Kehle und es schien den Raum zu erschüttern.
Sie war außer Atem und sog schnell einen weiteren ein, um erneut zu schreien.
Ihr Körper zitterte, als sie gekrümmt wurde, Tränen flossen aus ihren Augen
Gesicht, wenn du den rohen Schmerz in deiner Brust spürst, als ob deine Brüste reißen
als würden sie kauen und essen, während sie noch ein Teil davon sind.
Herbert schwankte und dachte, er sei im Himmel.
******
Greta Foulds hatte gerade Alices Schlafzimmer betreten, während Herbert ihr eigenes nahm.
Platzieren Sie es in dem Türspion in der Wand, um die Show zu genießen
wird direkt vor Ihnen passieren. Herbert, ein leidenschaftlicher Voyeur
Er wusste aus früherer Erfahrung, dass wenn diese Frauen zusammenkamen,
hart.
Die beiden Frauen waren körperlich nicht gleich, Alice war größer und mehr.
Sie war dünner als die beiden, mit mehr Farbe in Gretas Haaren und Gesichtszügen.
Also, wie bist du rausgekommen? fragte Alice Greta aufgeregt.
Greta Foulds war gerade von einem Sondereinsatz in Frankreich zurückgekehrt.
Gesandter des Erlösers.
Alice hatte ihn vor der Abreise über die Entscheidung der Gouverneure informiert.
Die Franzosen kauften das Waisenkind und sagten, er solle nicht zurückkehren.
etwas kaufen.
Du hast recht, in Frankreich gibt es Hunderte von ungewollten Waisenkindern, sagte Greta.
Wie werden sie behandelt? Sie fragte.
Sicher haben die Franzosen eine echte Leidenschaft für den Gebrauch von Martinet-Peitschen.
Diszipliniere deine Kinder, sagte Greta mit einem Lächeln.
Wurden sie sexuell missbraucht? Sie fragte.
Ja, manche schon, aber nicht so häufig wie in unserem Englisch.
Institutionen, antwortete Greta.
Hast du irgendwelche Waisenkinder mitgebracht? fragte Alice ihn, er konnte nicht
seine Begeisterung zu verbergen.
Ja, aber Jeremy hat darauf bestanden, dass sie isoliert werden, bis sie eine Chance haben.
um sie besser zu kontrollieren, sagte Greta mit einem Lächeln.
Dann, als hätte es einen Hinweis gegeben, klopfte die Tür und öffnete Alice.
Er fand drei sehr nervöse Kinder, die draußen standen. hinter ihnen stehen
Es war Janice Glover, die sie ungefähr in die Mitte des Raums schob.
Die Kinder, zwei Mädchen und ein Junge, kamen gerade in die Pubertät.
etwas älter und etwas länger.
Janice forderte sie auf, ihre Schichten aufzuheben, und musste sie ein paar Mal schlagen.
bevor sie sie dazu bringen können, sich zu zeigen.
Gute Arbeit, Miss Foulds, sagte Alice.
Die Jungs erröteten, die Mädchen starrten auf den Schwanz des Jungen
Sie erhob sich langsam, ihre Brustwarzen zeigten ihre Reaktion. Junge
Er errötete, unfähig, seine Reaktion zu stoppen, als er die beiden noch einmal sah.
Die Mädchen waren nackt, ihre Geschlechtsteile wurden ebenfalls freigelegt.
Stell ihn auf die Tribüne, sagte Alice, der hübsche Hahn des Jungen.
begann zu wachsen, die gedehnte Haut zieht sich nun von ihrem empfindlichen Ende zurück.
Greta grinste und zog Stand schnell aus der Ecke. Ständer (vorheriger Wert)
Nur das, eine Holzplattform, die aufgestellt wird, bis das Kind es kann
stehen wie ein Pferd ohne allzu große Beschwerden.
Ihre Oberschenkel wurden an verschiedenen Stellen gefesselt und ihre Handgelenke wurden genommen und
wird am Rücken befestigt und in das Holz gezogen, wodurch der Oberkörper gehalten wird
leicht nach hinten geneigt. Die Mädchen zappelten nervös herum, unsicher, was sich darin befand.
bewahre es für sie auf.
Greta beendete die Vorbereitungen, indem sie ein flaches Holzstück schob.
bis die Oberseite des Geräts zwischen den Oberschenkeln verlängert ist.
Die Unterseite ihres Hahns bietet ihr etwas Halt, falls sie verblasst.
Bevorzugen Sie rechts oder links? fragte Alice Greta.
Richtig, bitte, murmelte Greta, leckte sich die Lippen und errötete.
Erwartung.
In einem Schrank hinter ihrem Schreibtisch befanden sich verschiedene Werkzeuge, die die Frauen benutzen konnten.
benutzen. Alice wählte eine kurze Peitsche mit Schnüren aus ihren Schnürsenkeln.
Arbeiterstiefel, jeweils mit einer kleinen Metallspitze am Ende.
Miss Foulds wählte einen Spazierstock, dessen Holz schön dünn und biegsam, aber dennoch steif war.
genug, um der weit verbreiteten Erektion des Jungen echte Schmerzen zuzufügen. zu Fuß
Auf beiden Seiten beobachteten sie, keuchend und zappelnd, den Schwanz kaum
es bewegt sich, so schön befestigt.
Greta schlug zuerst zu, ihr Gesicht glühte vor Aufregung.
Um zu kichern, während sie schrie, schlug sie scharf und heftig auf das schrumpfende Fleisch
schwankte vor Qual.
Alice senkte ihre Peitsche mit der Metallspitze auf den Grund ihres Schwanzes
Spitzenfäden machen glänzende kleine Wunden und bringen sie zum Weinen.
Janice wartete mit den Mädchen und sorgte dafür, dass sie anhielten und zusahen
beide Frauen versuchten nicht zu fliehen, da sie sich auf ihre Pflichten konzentrierten,
Gesichter, die ihre Konzentration ebenso widerspiegeln wie ihre Erregung
Er arbeitete daran, den Schwanz des Jungen von unten bis zum Ende zart zu halten.
Als sie fertig waren, war das Kind lahm und erschöpft, gestreifte Linien
Sehr schöne Farbe, wie ein vom Herrscher produziertes Stück Holz
im Gegensatz zu den hellen Farbflecken der Peitsche, dem Leder
Hier und da gebohrt, was ein schönes Gesamtbild ergibt.
Dann waren die Mädchen an der Reihe, die stöhnend davongingen.
Es versetzte sie in Panik und Janice musste sie zum Gehorsam zwingen.
Nun, was machen wir als nächstes? Alice grinste.
Wenn du einen auspeitschst, während du auf deinem Gesicht sitzt, mache ich das gerne.
du bist bei der anderen, hauchte Greta mit weit aufgerissenen Augen und ihrem Atem
Beschleunigung.
Blind deine Augen, sagte Alice zu Janice und nickte zustimmend.
Gretas Vorschlag.
Nachdem Janice die Augen verbunden wurden, zogen die Frauen ihre Korsetts aus.
Sie genießen besser ihr Vergnügen. Alice nahm dann einen der vielen Stöcke.
stand ihm zur Verfügung.
Der Spazierstock, den Alice gewählt hatte, wie ihn Miss Fould zuvor benutzt hatte
lang, die zweite Hälfte wurde entlang ihrer Länge mehrmals in Scheiben geschnitten.
Viele Gelenke haben individuell dünne Bambusstücke geschaffen.
Er schnitt das Fleisch so dünn wie ein Rasiermesser.
Keuchend vor Aufregung nahmen Janice und Greta eines der Mädchen.
warf den Bettpfosten und den anderen auf das Bett. Der Junge war außer Atem
so schwer sie auch sind, aber sein Gesichtsausdruck sprach eher von Entsetzen als von Entsetzen.
Vergnügen.
Es war ein Ausdruck, den Frauen liebten und seine zarte Jugend streichelten.
beschreiben, was sie für ihn geplant haben,
Der Junge konnte nur wenige Worte verstehen.
Seine Liebkosungen wurden zu Zwicken und sie fing an zu weinen, als sie sich vorbeugte.
und sie drehte sich um, um ihren schmerzenden Händen und ihren wunderschönen Augen zu entfliehen
Er bittet sie, freundlich zu ihm zu sein.
Sie hielten einen Moment inne, bis das Mädchen dachte, ihre Tortur sei vorbei.
Dann ging Greta in die Hocke, ihr Po ganz geöffnet, und sie drückte fest zu.
ihre Nase und ihren Mund.
Sie schnappte nach Luft, als sie die wunderbaren Empfindungen genoss, die es verursachte.
Königin des jungen Mädchens. Ergriff ihre Schenkel, zog sie weiter
Auf und ab begann sie sich vor Lust zu winden.
Alice sah Gretas aufsteigende Freude an ihr und richtete ihre Aufmerksamkeit auf sie.
umgedrehter Hintern wartet auf sein Vergnügen. straff gespannt, gebogen
ihr Geschlechtsspalt leicht hervorstehend, ihre Fotze von ihm weit gespreizt
in Position und doch völlig trocken vor Angst.
Der Rohrstock wurde weggefegt, die feinen Fäden getrennt, jeder senkte sich in Scheiben.
bitter in dein junges Fleisch.
Ihre glatte Haut ist jetzt durch lange dünne Linien getrennt, rief sie.
Tolle Schwingungen laufen durch Gretas Hintern und Fotze.
Janice ließ ihren Blick nie aus seinem Blickfeld, als sie einen Schritt auf den Jungen zuging, und
begann ihre Brust und ihren Bauch zu streicheln, ihre Hände bewegten sich langsam nach unten
sein Schritt.
Er drückte sich gegen ihren Rücken, ließ sie ihre Brüste spüren und
als ihre Hände sie und ihr glatt rasiertes Schambein erreichen
sein empfindlicher Schwanz war lang und hart, trotz seiner früheren Schläge.
Sein sich drehender Griff verursachte ihr Schmerzen. Er leckte seinen Hals und ließ seine Nägel laufen
unten von dem zarten Fleisch, ein Anfang, sie in ihr zartes zu quetschen
Welle.
Alice nahm einen zweiten Schlag und das Mädchen zuckte zusammen und schrie erneut.
Greta warf zufrieden den Kopf zurück und saugte die Luft aus dem Mund.
Er schniefte, als der Schrei des Mädchens in seinen Geschlechtsteilen vibrierte.
Vor ihr beginnt ihr schöner Hintern gerade an Gewicht zuzunehmen
Mit der Entwicklung ihrer schlanken Hüften zeigte sie eine andere Note
dünne blutige Linien.
Er holte tief Luft und kontrollierte seine Erregung, selbst als er sie schüttelte.
Schau dir ihr weinendes Gesicht an.
Der Rohrstock schnitt erneut, pfiff, als sich die Saiten trennten,
Als er auf dem Boden landete, schlug er sie hart und schnitt sich ins Fleisch. Das Mädchen war erschüttert und
Greta drückte ihren Schritt fest auf den Boden und atmete ihre Freude ein.
das Gesicht des Kindes beim Höhepunkt.
Auf der einen Seite schluchzte Janice, von allen außer Alice unbemerkt.
Vergnügen, wenn ihre Nägel anfangen, glitschig mit Blut von den Jungen zu werden
der Hahn des Jungen.
Alice ging zu dem an den Bettpfosten gefesselten Mädchen und leckte den Salzigen ab.
Tränen auf ihren Wangen.
Rufe laut nach mir Liebling Sie flüsterte.
Dann wurde sie aufgeregt in Erwartung, dass ihr süßer kleiner Hintern bald kommen würde.
in Streifen geschnitten, langsam und grob gekniffen, frische Tränen gebracht
in die Augen des Kindes.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert