Brünette Lutscht Großen Schwanz Und Harten Doggyfick In Sexy Dessous Sperma Drin

0 Aufrufe
0%


Ok, lassen Sie mich zuerst mit ein paar Hintergrundinformationen beginnen. Mein Name ist Chris und diese Geschichte spielt im Sommer zwischen meinem Abschlussjahr an der High School und meinem ersten Jahr am College. Ich war damals 17. Ich habe eine Schwester namens Jill, die 3 Jahre jünger ist als ich, also jetzt 14 Jahre alt ist. Allison, ihre beste Freundin seit dem Kindergarten, oder Allie, wie wir sie alle nennen, ist jetzt 14 Jahre alt. Jill und ich verstehen uns überhaupt nicht. Wir können von verschiedenen Planeten sein. Wir schlagen uns ständig die Köpfe an und gehen uns ständig auf die Nerven. Konnte ich nicht einfach bis zu dem Tag warten, an dem ich aufs College zog, das College 1.000 Meilen entfernt? Die Dinge waren jedoch nicht immer so. Als wir jünger waren, sagen wir, wir waren in der Grundschule, haben wir uns ziemlich gut verstanden. Wir haben oft zusammen Schutz gefunden, zusammen im selben Bett geschlafen (wir nannten sie unsere kleinen Pyjamanächte, nur dass wir schliefen, überhaupt nichts Sexuelles) und sogar zusammen gebadet. Alles änderte sich, als sie mit etwa 10 Jahren in die Pubertät kam. Damals war ich ein Teenager und ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass meine Schwester sich in eine Frau verwandelte. Ich wusste, dass es falsch war, von ihm zu träumen, aber ich tat es trotzdem, und er wusste es. Sie zeigte mir immer ihr süßes kleines Höschen, das sich an diesen süßen, zierlichen Hintern klammerte, und wenn wir den ganzen Sommer in unserem Pool schwimmen gingen, ließ sie ihren Bikini reiten, bis ihr Hintern knackte, und stellte ihn um mich herum zur Schau. Ab und zu zeigte er mir sogar seine süßen kleinen AA-Titten. Alles änderte sich, als sie 12 wurde und ihre Menstruation begann. Kein Angeben mehr und ich war es leid, kein neues Bild zu haben, über das ich mich lustig machen konnte. Ich wusste, dass es falsch war, sie war meine Schwester und so, aber es war mir egal. Ich dachte, alles wäre gut, solange unsere Familien es nicht herausfinden.
Wie auch immer, genug redundante Informationen? auf der Geschichte.
Alles begann ein paar Tage vor meiner Abschlussfeier. Allison verbrachte das Wochenende hier mit Jill (wie sie es oft tun), was Jill aus meinen Haaren heraushielt, also hatte ich keine Beschwerden über den zusätzlichen Lärm. Allie ist eine sehr interessante Person. Ich war schon immer ein bisschen in ihn verknallt, aber aufgrund des Altersunterschieds von 3 Jahren war ich nie in der Lage, Maßnahmen zu ergreifen. Er ist einfach der süßeste Mensch der Welt. Ihr langes, brustlanges blondes Haar, ihre himmelblauen Augen, ihr mit Sommersprossen bedecktes Gesicht und ein Riemen und ein straffer Hintern ließen Sie erkennen, dass sie nicht nur ein süßes Kind, sondern eine Frau war. Normalerweise ist er ein sehr fröhlicher und fröhlicher Mensch, aber diese Woche war es anders. Sie hatte gerade eine schlimme Trennung von ihrem Freund hinter sich und sie sprach nicht viel darüber. Gelegentlich schloss er sich im Zimmer meiner Schwester ein, und ich fand heraus, dass er einfach eine Stunde oder länger im Bett lag und weinte.
Nun, bevor ich weiter gehe, muss ich Ihnen ein wenig über mich erzählen. Ich bin 6 Fuß 2 Zoll groß und wiege ungefähr 210 Pfund. Ich bin definitiv nicht dick, aber ich kann es mir leisten, ein paar Pfunde zu verlieren. Aber ich bin ziemlich gut gebaut und habe viele Muskeln, aber nicht sehr durchtrainiert. Viele neutrale Menschen haben mir gesagt, dass ich eine sehr attraktive Person bin, aber das glaube ich nicht. Sehen Sie, ich habe seit der Mittelschule Probleme mit meinem Selbstwertgefühl. Ich hatte (und habe manchmal immer noch) hässliche Pickel, und obwohl meine breite Fußballfigur den Eindruck eines durchtrainierten Körpers erweckt, ist sie es nicht. Ich treibe keinen Sport und verbringe meine Freizeit entweder mit Computerspielen oder versuche, etwas mehr Zeit bei der Arbeit zu verbringen. Ich hatte nur eine Freundin und es dauerte nur 3 Wochen und wir kamen nicht weiter als zu küssen, bevor wir uns trennten. Ehrlich gesagt bin ich mit 17 immer noch Jungfrau (an diesem Punkt der Geschichte sowieso) und im Laufe meines Lebens würde ich in absehbarer Zeit keinen Sex haben.
Am Tag vor meiner Abschlussfeier änderte sich alles. Jill und Allie hatten beschlossen, an diesem schönen Freitagmorgen gegen 11:00 Uhr eine Fahrradtour zu machen, oder so wurde es meiner Schwester in ihrer SMS mitgeteilt (ich arbeitete an diesem Tag von 6 bis 13:30 Uhr). Mir war nicht sehr heiß, aber es reichte aus, wenn die Klimaanlage zu Hause an war. Als ich von der Arbeit nach Hause kam, waren sie immer noch weg und ich dachte, sie würden bald wiederkommen. Am nächsten Tag begann ich mit der langen, arbeitsintensiven Aufgabe, mein Zimmer aufzuräumen, damit das Haus für meine Abschlussfeier stilvoll aussieht. Etwa eine halbe Stunde später öffnet sich die Tür und beide kommen herein, schwitzend, keuchend und erschöpft aussehend. Sie sagten mir, sie wollten duschen. Sie lobten sich im Badezimmer, wie es junge Mädchen gewöhnlich tun, und blieben dort eine gefühlte Ewigkeit. Man hört das Wasser fließen, man ist in der Dusche und der andere gibt es ?spirituelle Unterstützung? Ich dachte, du wartest. Nach einer Weile hörte ich, wie das Wasser abgestellt und eine Tür geöffnet wurde, aber ich wusste nicht, dass Allie aus dem Badezimmer gekommen war, um in das Zimmer meiner Schwester zu gehen, um sich anzuziehen. Letzte Woche, als ich die Wäsche entfernte, die sich am Fußende meines Bettes angesammelt hatte, stieß ich auf eine von Jills Socken, die in meinem Hemd gefaltet war. Ich ging in ihr Zimmer, um es zurückzugeben, und die Tür war nicht offen, aber auch nicht geschlossen. Es war ungefähr 2 Zoll offen, also öffnete ich es vollständig, ohne nachzudenken.
Und vor mir war Allie, durchnässt und völlig nackt. Für ein paar Sekunden (aber es fühlte sich damals wie eine Ewigkeit an) sagte keiner von uns etwas. Hier ist Allie, jemand, den ich seit 12 Jahren kenne und in den ich immer ein bisschen verknallt war, in absolut perfekter Form. Ich konnte nicht anders, als laut zu seufzen, als ich ihre Konturen bewunderte, geformte Beine, perfekt runde 34B-Brüste mit blassrosa Nippeln, flachen Bauch bis zu ihrem ordentlich geschnittenen Kragen und nasses, welliges Haar bis ganz nach oben. alle geschlossen.
Allie und ich hatten schon immer eine interessante Beziehung, wir haben immer miteinander gescherzt und es war ziemlich offensichtlich, dass sie mich ein bisschen mochte, aber wir wussten beide, dass wir niemals zusammen sein würden. Unser Altersunterschied und meine Schwester brachten zu viele Komplikationen in eine Beziehung, also ignorierten wir es beide einfach, als wäre es nichts. Seine Beziehungen kamen und gingen, aber er fand immer Zeit für mich, egal was passierte. Und jetzt bin ich hier und sehe sie in ihrem verletzlichsten Moment nackt, ich konnte nicht anders, als Mitleid mit ihr zu haben.
Bevor ich etwas sagen konnte, schnappte sich Allie schnell ihr Handtuch und wickelte sich darin ein, setzte sich aufs Bett und begann leise zu schluchzen.
Allie, es tut mir so leid, dass ich so reingeplatzt bin. Ich wusste nicht, dass jemand hier ist, es tut mir wirklich leid, Allie? sagte ich, als ich mich neben ihn setzte, um ihn zu trösten. Er sagte nichts, weinte nur weiter. ?Allie? Allie?? Ich wiederholte: Komm schon, ich wollte dich nicht so erschrecken. Ich würde niemals etwas tun wollen, um dir zu schaden.
Du hättest wenigstens klopfen können, bevor du reingekommen bist, oder? er drehte sich um und grinste mich an.
Oh Allie, es tut mir so leid, bitte hör auf zu weinen, bitte? bat ich, als ich versuchte, ihn zu umarmen. Zuerst verzog er ein wenig das Gesicht, aber dann ließ er sich von mir umarmen. ?Wird alles gut? Ich versicherte ihm.
Er schnüffelte ein wenig, drehte sich um und sah mir in die Augen. Der Blick war nicht herablassend oder verletzt, es war das Vertrauen, das ich damit über die Jahre aufgebaut habe. Wir saßen einfach nur da, starrten uns in die Augen, und dann schlugen die Emotionen ein. Es war wie ein Funke. Ich bewegte mich langsam näher, näher an sein Gesicht heran, und als ich sah, dass er sich nicht zurückzog, bewegte ich mich auf den Kuss zu. Er drückte zunächst einen leichten Kuss auf die Lippen, wurde dann allmählich intensiver. Er öffnete seinen Mund und ich öffnete meinen und unsere Zungen begannen zu tanzen und entdeckten einander. Nach etwa einer Minute brach sie den Kuss ab und zog sich ein wenig zurück. Sein Gesicht wurde tiefrot, als er von mir wegsah.
Das hätten wir nicht tun sollen, weißt du? sagte Horsley und versuchte, seine Atmung wieder in Ordnung zu bringen. Ich… ich bin zu jung für dich und was ist, wenn Jill es herausfindet?
?Allie? Als ich anfing, mein Herz auszuschütten, sagte ich: Ich habe dich immer geliebt und immer gedacht, du wärst das schönste Mädchen der Welt. Es ist mir egal, ob du 3 Jahre jünger bist als ich oder der beste Freund meiner Schwester, ich brauche dich.
Allie saß nur da und sagte kein Wort. Etwa 15 Sekunden vergingen, bevor es abhob. Ich entschuldigte mich bei ihm und ging zur Tür.
Warte, geh nicht, Allie fuhr mich an: Seit ich dich gesehen habe, dachte ich, du wärst ein wirklich süßer und süßer Typ. Deshalb hänge ich hier lieber ab als zu Hause, weil ich dich sehen werde. Ich weiß, wir können nicht zusammen sein, aber wer muss es jetzt wissen?
Ich legte mich aufs Bett und setzte mich neben Allie und wir begannen uns wieder zu umarmen. Als unser Kuss leidenschaftlicher wurde, konnte ich fühlen, wie seine Hand mein Bein hochfuhr, zu der immer größer werdenden Beule in meiner Hose. Er fing an, die Außenseite meiner Shorts zu reiben, als er anfing zu stöhnen. Auf dieses Stichwort hin legte ich meine Hand auf seine Schulter und fing an, seinen Arm, seine Hand und seinen Bauch zu reiben, sodass er zu Boden fiel und das Handtuch ihn bedeckte. Allie kicherte.
Weißt du, ich… ich sitze hier völlig nackt und du… immer noch voll angezogen? sagte Allie, als sie anfing, mein Hemd auszuziehen. Ich denke nicht, dass das fair ist. Ich kicherte und hob meine Arme, damit er mein Shirt leichter ausziehen konnte. ?Wir?sind noch nicht ganz am Ziel? scherzte er, während er auf meine Hose und die ziemlich große Beule in der Mitte zeigte. Bevor ich protestieren konnte, griff er gleichzeitig nach meinen Shorts und Boxershorts und fing an zu schaukeln. Um es ihr leichter zu machen, erhob ich mich aus dem Bett, aber sobald ich meine Hose dahin senkte, wo meine Erektion stieg, hörte sie auf, alles in ihrer 7-Zoll-Pracht. ?Wow Das ist riesig?
?Das hat er gesagt? Ich stotterte und dachte an etwas anderes, dem ich nachgehen könnte.
Du bist so süß und lustig? Allie kicherte, als sie meine Hose herunterwarf und wieder anfing, mich zu küssen. Bald fingen wir wieder an, unsere Hände zu kreisen. Meine fand ihren Weg, indem sie ihre Brüste drückte und streichelte, und ihre fand mein schmerzendes Organ. Als er anfing, mich langsam und sanft zu streicheln, hob ich ihn hoch, legte ihn auf das Bett und kroch auf ihn hinaus. Ich platzierte einen weiteren leidenschaftlichen Kuss auf ihren weichen, sensiblen Lippen, während ich ihre Brüste massierte. In der Zwischenzeit sehnte sich mein pochender Schwanz danach, sich zu entspannen. Ich konnte spüren, wie sie an der Innenseite ihrer Hüften rieb und ihre Nässe spürte. Ich weiß nicht warum, aber ich fühlte mich nie egoistisch. Ich wollte ihm gefallen, bevor ich mich meinen eigenen Bedürfnissen zuwandte. Ich brach unseren Kuss ab und stieg langsam zu seinem Kinn und Hals hinab, weiter zu seiner Brust. Meine Zunge wirbelte um ihre linke Brustwarze herum, während meine Hand ihrer rechten Aufmerksamkeit schenkte. Dann habe ich es geändert. Alles, was ich hören konnte, waren Leck- und Sauggeräusche aus meinem Mund und leises Stöhnen und Zwitschern von Allie. Ich wusste, dass er es genoss, und ich wollte ihm mehr geben. Ich bewegte mich von ihrer Brust weg, an ihrem Bauch vorbei und erreichte dann ihre Innenseiten der Schenkel. Sie war so nass und der Duft ihres Geschlechts war der berauschendste Duft, an den ich mich erinnern kann. Obwohl dies das erste Mal war, dass ich ein Mädchen auswärts aß und irgendetwas Sexuelles dagegen tat, hatte ich durch Internet-Hilfedateien, Sexgeschichten und dergleichen gelernt, was zu tun ist. Ich fing an, die Außenseite ihrer süßen kleinen Fotze sanft zu reiben, während sie ihre Schenkel leckte, und bewegte mich hin und wieder zur Mitte, um ihre Klitoris zu necken. Sein Stöhnen wurde lauter und ausgeprägter und ich nahm das als mein Stichwort, um fortzufahren. Ich machte mich auf den Weg zum Eingang des Liebestunnels und fing an, ihre Schamlippen zu lecken, um sie noch mehr zu necken. Ich durchsuchte seine schwer fassbare Klitoris und wusste, dass ich sie gefunden hatte, als er laut grunzte und seine Beine hinter meinem Kopf verschränkte und mich gefangen hielt. Ich arbeitete heftig an ihrem kleinen Kitzler, als Allie außer Kontrolle geriet und anfing, sich im Bett hin und her zu wälzen. Dann packte er mich ohne Vorwarnung am Hinterkopf und drückte mein Gesicht an seine Leiste. Es kam mit einem hohen, schrillen Stöhnen und füllte meinen Mund mit süßen, geschmeidigen Säften. Ich werde nie vergessen, wie gut es schmeckt. Als sie keuchend und keuchend dalag, drehte ich mich wieder zu ihr um und fing wieder an, sie zu küssen, ließ sie ihr eigenes Wasser schmecken, während sie fast hilflos dalag. Dann brach Allie den Kuss mit 5 einfachen Worten.
Ich möchte, dass du in mir bist? sagte sie und versuchte immer noch zu Atem zu kommen. Ich will, dass du mich jetzt fickst
?Aber,? Ich stammelte: Du bist erst 14 Jahre alt und??
Scheiß drauf Ich brauche dich jetzt in mir, Chris Bitte fick mich? unterbrach mich.
Ich stand auf meinen Knien auf und platzierte meinen pochenden Schwanz am Eingang seines dampfenden Liebeslochs. Ich führte ihn sanft. Dieses Gefühl war einfach unglaublich. Seine heiße, enge Möse war wie ein Schraubstock, der mein Glied hielt und intensive Lust durch meinen Körper jagte. Ich grub langsam tiefer, bis ich das Jungfernhäutchen traf. Der Ausdruck in Allies Augen sagte mir, ich solle weitermachen, und ich packte sie und zwang sie, sich in die Tiefen ihrer Jungfräulichkeit und Weiblichkeit vorzuwagen. Sie begann bitterlich zu weinen, weil ihr Jungfernhäutchen gebrochen war, und ich ging langsam hinaus, ließ einen Zentimeter in ihr und küsste jede einzelne Träne, die aus ihren Augen fiel. Wir lagen ein paar Augenblicke auf unseren Schoß, bevor Allie mir bedeutete, fortzufahren. Ich begann langsam und erhöhte allmählich mein Tempo, als er anfing, meine Bewegungen an seine anzupassen.
Ugh, ohhh, ahhh, ugg, hör nicht auf. Das fühlt sich so gut an, oder? Keuchend Allie, ?Fick mich härter, schneller?
Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, und aus der Ferne, nach dem enthusiastischen Blick in Allies Augen zu urteilen, würde es auch nicht lange dauern. Ich beschleunigte mein Tempo und bald näherte ich mich dem Höhepunkt.
Allie, ich werde mich scheiden lassen? Ich schaffte es, es zu sagen, als ich ihn härter fickte.
?Nicht ziehen Ich will, dass du in mir abspritzt Wage es nicht zu ziehen? Er antwortete zwischen den Atemzügen.
Zu diesem Zeitpunkt befanden wir uns beide in einer so fernen Euphorie, dass es uns beiden egal war, was passieren würde, wenn ich damit fertig wäre. Als ich mich dem Höhepunkt näherte, spürte ich, wie sich die Wände ihrer Vagina zusammenzogen und meinen Schwanz wie nichts anderes umklammerten, und sie verschränkte ihre Beine hinter meinem Arsch und hielt mich in sich. Er kam zum Orgasmus und das Gefühl, wie seine Säfte auf die Festigkeit meines Schwanzes und seiner kleinen Möse liefen, war mehr, als ich ertragen konnte. Ich kam bei meinem zum Orgasmus, als ich eine dicke Ladung Sperma nach der anderen in seinen Liebestunnel schoss. Dieser Höhepunkt ist 100-mal höher als alles, was ich zuvor masturbiert habe. Ich brach auf Allie zusammen, beide keuchend, als ihre süße niedergeschlagene kleine Katze aufhörte, meinen Schwanz zu melken. Als wir endlich unsere Fassung wiedererlangten und uns nur in die Augen sahen.
Ich liebe dich Chris, sagte.
Ich liebe dich auch Allie? Ich antwortete.
Ich habe mit ihm Schluss gemacht und wir standen uns beide gegenüber, als wir wieder anfingen, uns zu küssen, leidenschaftlicher denn je.
Glaubst du, wir können das noch einmal machen? Sie fragte.
Ich werde dafür sorgen, dass wir das tun? Ich antwortete.
Wir blieben in der Umarmung der Liebe und glücklich, bis wir das Klopfen an der Tür hörten. Wir sprangen beide auf unsere Füße und uns wurde übel, als wir Jill an der Tür stehen sahen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert