Bekleidetes Ebenholz Demütigt

0 Aufrufe
0%


Es war der erste Tag der 9. Klasse, ein langer Nachmittag für sie, an dem sie bereits einen Typen hinten im Bus, einen anderen unter dem Tisch im Restaurant, einen weiteren auf dem Bürgersteig und drei weitere in einem Badezimmer in einem Einkaufszentrum lutschte. Er ging inzwischen die Straße entlang und sah 4 Männer an der Ecke. Seine enge Hose fiel ihm sofort ins Auge. Sie war sofort erregt, als sie sah, wie diese Jeans ihre riesigen Bälle umarmten und ihre großen Schwänze entblößten. einer war besonders groß. Sein Penis ragte aus dem Stoff heraus, so groß, dass er gebogen werden musste, damit er passte, und seine riesigen Eier sahen aus, als würden sie jeden Moment reißen. Er fand, dass es das heißeste Ding aller Zeiten war. Jedes Detail wurde enthüllt und als sie diese riesigen Bälle sah, konnte sie nicht anders, als sie erbärmlich anzuflehen, sie lutschen zu lassen.
Innerhalb von Minuten lutschte er alle vier in der Gasse. Sie liebte Sperma über alles und demütigte sich gerne, indem sie Männer in der Öffentlichkeit lutschte. Sie liebte es, so eine wertlose Schlampe zu sein. Er saugte, schlürfte und sabberte mit intensiver Leidenschaft. ihre lästern und stöhnen werden lauter. Ihre großen vollen Lippen streichelten ihre weichen Bälle, bevor sie sie in ihren Mund nahm. Ihr Shirt war zu tief ausgeschnitten und zu klein, sodass ihre großen Brüste herausfielen, weil sie sich beim Saugen so schnell hin und her bewegte. Sie sprangen auf und ab und tropften Sperma und Speichel auf sie.
Nachdem er die ersten drei aufgesaugt hatte, hob sich der großgepackte ihn für den Schluss auf. Er hatte nicht nur einen riesigen Penis, sondern auch ungewöhnlich große Eier. Sie waren definitiv riesig, und so seltsam es auch war, es machte ihn sehr an. Er saugte an diesen riesigen Nüssen und sabberte und Speichel war überall und seine pralle Fotze war so geschwollen, dass sie tatsächlich durch seine enge Hose anschwoll. Befeuchten Sie sie bis zu dem Punkt, an dem das Katzenwasser auf den Boden tropft.
Es war so offensichtlich und so darauf konzentriert, dieses riesige Gerät zu bedienen, dass sie nicht einmal bemerkte, wie die anderen drei Männer vor sich hin kicherten. Der Mann rammte sie gegen die Wand und schlug heftig gegen ihre Kehle, wobei sie ihren ganzen Körper um ihren Kopf schlang. Irgendwie gelang es ihm, alle 13 Zoll in seine Kehle zu drücken, und jeder Stoß schlug seinen Kopf gegen die Wand. er liebte jede Sekunde seiner Demütigung, also wehrte er sich natürlich nicht. nahm es einfach wie eine arme Schlampe.
Als der Mann endlich ankam, war es wie ein endloser Strom. er schnüffelte weiter und hörte nicht auf. An diesem Punkt ejakulierte er selbst, überwältigt von der Menge an cremigem Sperma, das so dick war, dass er es schluckte. Sein Stöhnen war laut, aber gedämpft, was dazu führte, dass Sperma von den Seiten seines Mundes spritzte. Die Ejakulation hörte jedoch nicht auf. Sie schluckte und trank enorm weiter, bis ihr weicher Bauch aus der Füllung mit dickem, cremigem Sperma platzte. Sie sah fast schwanger aus. Der rund aufgeblasene, mit Sperma gefüllte Topfkern streckte sein Hemd und ragte über seine Gürtelschnalle. Er rieb und streichelte, er konnte die Wärme all des cremigen Spermas spüren, das ihn füllte. Er konnte nicht glauben, wie heiß es war. Er hatte sich noch nicht gefragt, wie er ejakulieren konnte, an diesem Punkt hatte er fast eine Gallone heißes Sperma getrunken, zitternd, weil er so offensichtlich war. So viel Sperma zu trinken war einfach ihr Traum. Er zwang sie aus seinem Schwanz und spritzte überall Sperma, hörte aber schließlich auf. Er wollte immer noch mehr und begann eifrig, übrig gebliebenes Sperma von seinen Händen, der Wand und sogar dem Bürgersteig zu schlürfen. Sie fühlte sich so heiß und gedemütigt, als sie solches Sperma eifrig vom Boden leckte. Ihm war so heiß, dass er zitterte und sie schlürfte.
Als er die letzte Spermakugel auf dem Bürgersteig leckte, bemerkte er einen dunklen Schatten über sich und ein seltsames Geräusch. Er blickte entsetzt auf, als er sah, dass sich sein Hahn in eine furchterregende Bestie verwandelt hatte. Es sah aus wie ein riesiger Wurm, der statt seines Mauls sabberte. Er trat zurück, zu verängstigt, um zu sprechen. Er saß nur da und zitterte mit offenem Mund. die Saiten baumeln immer noch von ihm. Ihre riesigen, prallen, zitternden Lippen glänzten immer noch mit dickem Sperma. Das Maul des Wurms öffnete sich und spannte sich an, und seine Augen weiteten sich und füllten sich mit Tränen, als er wusste, was mit ihm geschehen würde. Sie wusste, das war es, was sie dafür hatte, so eine schamlose, Sperma verbrennende, lutschende Schlampe zu sein. Der Mund schloss sich und die Kreatur kam näher an sein Gesicht. Ein Tentakel erschien und begann, seine pralle, nasse Fotze zu reiben, dann saugte er heftig durch seine Hose. Sie wehrte sich nicht, weil sie zu viel Angst hatte und durfte ziehen und saugen wie eine Schlampe. An diesem Punkt zitterte ihre enorme Unterlippe so sehr, dass sie Sperma aus ihr herausspritzte.
Der Mund weitete sich wieder und er verschluckte sein Gesicht, bevor er reagieren konnte. Er hatte noch nicht seinen ganzen Kopf abgenommen, nur die Vorderseite seines Gesichts verdeckte seine mit Sperma bedeckten Gesichtszüge. Als es in sein Gesicht gesaugt wurde, entspannte sich sein Körper sofort und blieb bewegungslos, als das Saugen sofort begann. Der Mann genoss den Anblick, sein Gesicht erstickte, das Leben saugte aus ihm heraus, er war keine Persönlichkeit mehr, nur ein schlaffer und bewegungsloser Körper, sein Bauch voller Sperma. Einen Moment lang saugte der Wurm ruhig an seinem Gesicht, und sein Körper hing leblos da. Dann übernahm er langsam seinen ganzen Kopf. Dann beschleunigte es und begann, seine schlaffe Gestalt Zoll für Zoll zu schlucken. Ihre untere Hälfte baumelte, ihr schöner, runder, sprudelnder Arsch in der Luft. aber seine obere Hälfte schien im Körper des Tieres zu verschwinden, der Grat auf seiner Haut schrumpfte um ungefähr sechs Zoll, als ob sein sinnlicher Körper sofort absorbiert würde.
Bald war nichts mehr von dem armen, wertlosen jungen Mädchen übrig, und der Wurm kehrte langsam in seine ursprüngliche Form zurück. dann verließ der Mann ruhig die Gasse, als wäre nichts passiert. Wenn es für irgendetwas anderes gut wäre, als Köpfe zu geben, wäre das schreckliche Ende dieser spermaliebenden großlippigen Teenie-Saugschlampe tragisch.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert