Bang Echter Teenkolon Ist Ihr Perfektes Unschuldiges Collegemädchen

0 Aufrufe
0%


Ich traf Annie in der gemeinsamen Wäscherei.
Nach der Scheidung fand ich eine schöne Wohnung in North Jersey. Als ich das erste Mal die Waschküche im Keller meines Gebäudes benutzte, kam eine alte Dame, um nach ihrem Trockner zu sehen, ich habe sie schon ein paar Mal gesehen und ich erinnere mich, dass ich sie auf erfahrene Weise attraktiv fand. Jedes Mal trug sie ein Kleid, kurze Absätze und Strümpfe (oder Strumpfhosen). Viele ältere Damen kleiden sich gerne so und ich habe damit kein Problem. Er sagte hallo und ich fragte, wie es ihm gehe. Wir unterhielten uns eine Weile und er fragte mich, ob ich etwas über Computer verstünde. Ohne ihm zu sagen, dass ich meine gesamte Karriere im Computerbereich verbracht habe, habe ich es ihm einfach gesagt. Dann sagte er mir, dass sein Computer abgestürzt sei und dass er, wenn ich nachsehen würde, möglicherweise nicht zahlen müsste, um ihn wieder zum Laufen zu bringen. Wir vereinbarten, an diesem Nachmittag in ihre Wohnung zu kommen. Er sagte mir, in welcher Wohnung er wohne und würde gegen 15 Uhr kommen, wenn es passte. Dann öffnete sie die Tür des Trockners und bückte sich, um ihre Kleider aufzuheben. Sie trug Strumpfhosen und Strümpfe, keine Strumpfhosen und kein Oma-Höschen, sondern einen Tanga Ich sah ihn eine Weile an, bevor er sich fertig auszog und sagte: Bis später, Liebes.
Ich klopfte um 3 Uhr an seine Tür. Als sie die Tür öffnete, bemerkte ich, dass sie einige Zeit brauchte, um ihr Aussehen zu ändern. Sie trug einen sehr kurzen, sehr engen schwarzen Rock, eine durchsichtige Bluse und spitze Absätze (allgemein bekannt als Fick-mich-Absätze). Er bemerkte, dass ich ihn untersuchte und sagte: Ich musste mich nur frisch machen. und ich sagte ihr, sie sehe sehr schön aus. Er nahm mich mit in sein Schlafzimmer, wo er einen Schreibtisch voller allerlei Dinge hatte, einschließlich seines Computers. Es dauerte nicht lange, bis es von Malware getroffen wurde. Er sagte mir, es sei gestern abgestürzt, also habe ich das System auf den Stand von vor zwei Tagen zurückgesetzt und hochgefahren. Es stellte sich heraus, dass ich einige kostenlose Viren und Malware installierte und ausführte. Er schaute über meine Schulter und lehnte sich über mich, seine linke Brust berührte meine Schulter und Möchtest du einen Drink? Sie flüsterte. Ich sagte ihm, dass ich Bier bevorzuge und als er das Bier holen ging, überprüfte ich seinen Browserverlauf und er sah sich definitiv Pornos an
Als er mit einem leichten Bier für mich und einem Glas Wein für ihn zurückkam, fragte ich, ob noch jemand seinen Computer benutzte. Er hat mir nie erzählt, dass nur seine Freundinnen in seine Wohnung kamen. Ich will dich nicht in Verlegenheit bringen, aber jemand schaut sich auf seinem Computer Pornos an, sagte ich.
Er fragte, woher ich das wisse und ich zeigte ihm den Browserverlauf. Als wir uns die Seiten ansahen, waren die meisten von ihnen bisexuelle Seiten.
Dann sagte sie: Meine Freundin Elsa ist bisexuell, sie muss sich hier eingeschlichen haben und sich Pornos angeschaut haben.
Ich dachte eine Weile nach und sagte Leute sollten nur zu sicheren Seiten wie XNXX gehen, während sie ihren Browserverlauf löschten. Dann näherte sie sich mir, ich konnte ihr Parfüm riechen, ein wenig stark, aber schön. Er legte seinen Arm um meine Schulter, drückte seine Brust an mich und sagte Zeig mir dieses XNXX. Ich ging auf die Website, klickte auf Omas und während sie alle angezeigten Optionen durchsah, bat ich sie, diejenige auszuwählen, die sie sehen wollte. Er sagte wähle eins aus, also klickte ich auf eines, das eine heiße Oma zeigte, die in den Arsch gefickt wurde.
Er sagte, wir sollten es uns bequem machen, bat mich aufzustehen, zog meine Hose und Unterwäsche aus und fing an, an meinen Eiern zu saugen. Ich bin schon seit einiger Zeit in Schwierigkeiten und habe ihm gesagt, dass ich auf der Hut bin, wenn das so weitergeht. Er sagte mir, er wollte, dass ich ihm in den Mund wichse, und keine Sorge, er würde mich bald wieder hart machen. Es dauerte nur wenige Minuten, nachdem ich anfing, meinen Schwanz zu lutschen, als es zu ihrem Mund kam. Er schien es wirklich zu mögen, trocknete mich ab, schluckte, stand auf und küsste mich. Ich schmeckte mein Sperma und ihren Lippenstift mit Kirschgeschmack. Sie hat mich schon zum Abspritzen gebracht und ich habe nicht einmal ihren Arsch oder ihre Brüste berührt, geschweige denn ihre Fotze
Ich zog den Schreibtischstuhl etwas zurück, setzte mich und forderte ihn auf, sich auf meinen Schoß zu setzen. Sie stellte sich vor mich, blickte zum Computer, zog ihren Rock aus und enthüllte einen perfekten Arsch und eine sehr buschige Fotze aus ihrer engeren Strumpfhose. Ich spielte eine Weile mit meiner Fotze und fing wieder an, hart zu werden. Er setzte sich auf mich und lehnte sich zur Seite, damit wir beide den Pornoclip sehen konnten. Das Video war bis zu dem Punkt fortgeschritten, an dem der Mann seinen großen Schwanz aus dem Arsch der Frau nehmen wollte. Als ich langsam hereinkam, sagte Annie zu mir, sie wolle, dass ich ihr das antue. Ich bat sie aufzustehen, ihre Beine zu spreizen, sich vorzubeugen und ihre Hände auf den Tisch zu legen. Ich schob den Stuhl beiseite, kniete mich dahinter und begann, seinen schönen Haken von hinten zu lecken. Ich fing an, ihre Möse zu fingern und glitt langsam mit meiner Faust in ihr süßes Loch. Ich streckte ihm langsam meine Hand entgegen und zog sie schnell heraus. Das hat jedes Mal funktioniert. Sie stöhnte und sagte mir, ich solle nicht aufhören, ich wiederholte meinen Faustfick und bald bekam sie einen Orgasmus. Er stöhnte lauter, seine Beine fingen an zu zittern, und als er schnell meine Hand wegzog, fing sie an, über mein ganzes Gesicht, auf seine Beine und auf den Boden zu spritzen. Ich pumpte weiter und er spritzte weiter. Ich schnappte mir schnell den Stuhl und setzte mich gerade rechtzeitig, damit er in meinen Schoß fallen konnte. Auch das Video spitzte sich zu. Der Mann ging hinaus und warf seine Ladung auf ihren Arsch und ihren Rücken. Er küsste mich und sagte: Ich will nicht, dass du ziehst, ich will, dass du in meinen Arsch kommst.
So begann meine wunderbare zweijährige Beziehung mit Annie.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert